This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

fischmac

Unregistered

1

Tuesday, September 11th 2018, 10:16pm

Nachforschungen zur Herkunft tschechischer Formel-1-Modelle

Die Frage danach, welcher Download denn wohl legal und welcher illegal sein könnte wurde ja hier damit beantwortet, daß man von diversen Seiten komplett die Finger lassen soll. Das fand ich als Antwort leicht unbefriedigend, weil mich eher interessiert, welche Modelle denn genau dem illegalen Giftschrank entstammen. Da das Rumdiskutieren ohne genaue Kenntnis der Materie irgendwie nirgendwohin führt, habe ich mal eine Internetrecherche durchgeführt und einen ganzen Stapel Emails in gebrochenem Englisch in Richtung Tschechien abgefeuert. Dabei ist so Einiges an Erkenntnis herausgekommen. Das Wichtigste mal gleich Zuerst:

Es gibt eigentlich keinen legalen Download eines Formel-1-Modelles (Außer vielleicht den paar Exemplaren, die auf der Seite www.f1papermodels.ru zur Verfügung gestellt werden)

Aber jetzt mal langsam und der Reihe nach: Ganz am Anfang meiner Papierbauerkarriere habe ich in der Ukraine beim Oreol-Verlag einige Modelle bestellt. Auf der Bodenplatte fand ich jeweils einen Verweis auf die oben erwähnte Seite. Allein deswegen halte ich sie für legal. Warum soll ein Verlag auf seine Modelle eine illegale Adresse drucken? So dämlich sind nicht mal... (Diesen Satz kann ich jetzt nicht beenden, da ich sowieso schon von der Schwiegermutter meines Vertrauens als "russophob" betitelt werde :D :D :D ) Ich habe dann die Seite mit meinen bescheidenen Kyrillisch-Kenntnissen mal gründlich durchgefilzt. Man findet dort einige Downloads unter "СКАЧАТЬ", was aber nich der Kern des Ganzen ist. Unter "Ссылки" findet man einige Links zu... Ganz genau: Jeder Menge tschechischer Modellkonstrukteure Die habe ich dann alle mal durchrecherchiert und, nach Möglichkeit angeschrieben. Hier sind die Ergebnisse der ganzen Geschichte:

http://modelyf1.ic.cz/strana_2.htm
Dieser Link soll zur Seite des Konstrukteurs Jan Polak führen. Ist leider mausetot. Den Link meine ich natürlich.

http://www.f1modely.jakommo.sk/
Der zweite Link führt zu einer mysteriösen blauen Hand. Irgendwie gruselig...

http://gp-team.ezin.cz/
Der Link zum GP-Team ist ebenfalls ziemlich tot, allerdings gibt es hier eine Facebook-Präsenz: https://www.facebook.com/GP-Team-Paper-M…Kg5XiJo-aWliN5A Hier habe ich allerdings keinen Kontakt aufgenommen, das war mir alles zu unübersichtlich.

http://formel1.webzdarma.cz/indexEn.php
Die Seite des Konstrukteurs Petr Spinler. Und hier kommt Bewegung in die Geschichte. Die Homepage ist schon zwölf Jahre nicht mehr aktualisiert worden, allerdings bekommt man Zugang zu ein paar Downloads, wenn man seine Mailadresse eingibt. Es sind exakt die gleichen Modelle, die man auch bei den obig erwähnten russischen Fieslingen bekommt. Nun weiß ich von einem Onlineshop, den ich nicht so gerne nutze, wie den Anderen in Deutschland (https://www.kartonmodellbau.de/epages/63…Products/301907), daß Herrn Spinlers Modelle zumeist im PKAA-Verlag erschienen sind. Eine Mail an die zwölf Jahre alte Adresse blieb allerdings ohne Antwort...

http://www.formule1.org/fabian/index.html
...was uns nun zu Miroslav Fabian führt. Auch hier blieb meine Mail ohne Rückmeldung. Allerdings steht auf seiner Seite wahrscheinlich sinngemäß übersetzt: Wenn du meine Modelle willst, klickst du entweder hier auf den toten Link rechts, oder du klickst links auf PKAA. Aha. Also, schnell mal draufgeklickt, und siehe da: http://pkaa.f1.sweb.cz/ Ich komme auf eine Seite, deren letzter Eintrag zwei Jahre alt ist. Da man mich nicht so leicht abschüttelt, schreibe ich also eine Mail, jeweils an eine tschechische und eine slowakische Adresse. Von Letzterer gibt es mal gleich eine fette Fehlermeldung, von Ersterer... Sogar eine Antwort: Ein Herr Krejčí schreibt mir, daß ich ihm mal sagen soll, welche Modelle mich so interessieren. Also suche ich mir mal eben das Geilste von Spinler, Polak (Seine Modelle sind auch bei PKAA erschienen, ich weiß aber nicht mehr genau, wie ich das rausgefunden habe) und Fabian raus und schicke ihm meine Auflistung. Antwort: Er möchte 80 € für sechs Laserdrucke inklusive Versand. Es steht also fest, daß ich auf diese drei Autoren, trotz meines tollen Forschungserfolges, dann wohl verzichten muß. Die Nachrichten werden nun aber besser, denn...

http://modelyf1.cz/
...wir kommen zu Rado Radevicz. Als kleiner Suchti weiß ich natürlich, daß seine Modelle auch über Herrn Wojcik vertrieben werden. Allerdings habe ich auf der Seite von Herrn Radovicz eine zehnmal bessere Auswahlmöglichkeit. Also, sechs Modelle ausgesucht und Mail auf die Reise geschickt. Es gab dann einen Dialog, der jeweils zur Hälfte über Facebook (https://www.facebook.com/modelyf1/) und Mail stattfand und ich bekam inklusive Versand ungefähr den gleichen Preis wie bei Herrn Wojcik genannt. Die Verfahrensweise ist ganz lustig, ich soll warten, bis der gute Mann genug Bestellungen zusammen hat, daß sich für ihn das Drucken lohnt, dann bekomme ich eine Nachricht und soll einen Banktransfer durchführen. Dann bekomme ich die Modelle. Zwei Wochen waren veranschlagt. Ich probiere das mal aus, im schlimmsten Fall bezahle ich etwas Lehrgeld, im Idealfall so ungefähr einen Zehner pro Modell, wenn ich die Flasche Klarlack mitrechne, die ich brauche, weil es Laserdrucke sind. Das ist, aufgrund der absolut coolen Modelle, ziemlich in Ordnung.

http://www.formule1.org/forumteam/index.html
Zum Schluß landen wir beim Forum Team. Hier besteht sehr fruchtbarer Mailkontakt, leider bekam ich die Rückmeldung, daß mein favorisiertes Modell erst Ende '18 oder Anfang '19 vielleicht lieferbar sein wird. Dann bekam ich noch den Hinweis auf eine Seite, die die aktuell verfügbaren Modelle beinhaltet: http://cashpick.cz/forum/viewtopic.php?f=24&t=1681

Letztendlich habe ich so fast alle tschechischen Copyright-Inhaber auftreiben können. Das Erschreckende ist, daß es viel zu einfach ist, sich irgendwo ein illegales Modell zu ziehen und dazu viel weniger Engagement und Neugier notwendig sind, als zum ausfindig Machen der legalen Bezugsquelle. Nicht schön...
fischmac has attached the following image:
  • IMG_3497.JPG

This post has been edited 5 times, last edit by "fischmac" (Sep 12th 2018, 10:19am)


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BlackBOx (12.09.2018), Shipbuilder (12.09.2018), Zisch 007 (12.09.2018), Helmut B. (13.09.2018)

Zisch 007

Beginner

  • "Zisch 007" is male

Posts: 94

Date of registration: Jul 8th 2018

Occupation: Vorläufige Invalitätspension

  • Send private message

2

Wednesday, September 12th 2018, 4:16pm

Hi Daniel
Falls Du Leute brauchst um eine Bestellung vollständig zu bekommen sag einfach bescheit. Ich suche immer geile Modelle.
Kennst Du den Tyrrel mit dem Jody Schekter 1976 WM Dritter wurde und sogar Rennen gewann. Besonderheit 6 RÄDER. Das wäre doch mal ein F 1 Modell :thumbup:


Super Infos


LG Sascha

fischmac

Unregistered

3

Wednesday, September 12th 2018, 10:31pm

Falls Du Leute brauchst um eine Bestellung vollständig zu bekommen sag einfach bescheit.


Kommst du nicht aus Österreich? Das würde in bösen Versandkostenterror ausarten ?(

Besonderheit 6 RÄDER. Das wäre doch mal ein F 1 Modell :thumbup:


Das IST ein Formel-1-Modell:

Einmal als ABC-Modell (Da ich diese Modell aufgrund ihrer etwas primitiv daherkommenden Optik überhaupt nicht mag, habe ich da auch nicht den Urheberrechtsverhältnissen nachgeforscht): http://www.papirove-modely.cz/galerie/2476

Und einmal von Petr Spinler, ein sehr schönes Teil: http://www.papirove-modely.cz/galerie/5862 Der Nachteil hier: Das Ding ist bei PKAA erschienen, was bedeutet, daß du übel Löhnen mußt, wenn du das Modell ordern möchtest.

Wenn wir schon bei sechs Rädern sind. Da wäre noch der March 2-4-0, falls du den kennst: http://www.papirove-modely.cz/galerie/8423 Leider ist auch hier PKAA im Spiel. Ich verzichte auf diese Modelle und die dazugehörigen Mondpreise, es gibt genug zu Bauen da draußen. Und es gibt auch durchaus ziemlich faszinierende Projekte mit vier Rädern :thumbup:

This post has been edited 1 times, last edit by "fischmac" (Sep 12th 2018, 10:41pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Zisch 007 (13.09.2018)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks