This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

wiesel

Hennings Dino

  • "wiesel" is male

Posts: 11,647

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

201

Sunday, December 28th 2014, 11:31am

Besonders das Heck ist ausgezeichnet geworden, Wolfgang!

Ein nach wie vor, auch nach so vielen Jahren, sehr attraktives Modell, das der Möwe-Verlag da herausgegeben hat. Du hast es perfekt verfeinert.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,969

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

202

Sunday, December 28th 2014, 11:34am

Hallo Wolfgang,

da möchte ich mich den Vorschreibern direkt anschließen, super Ergebnis bis dahin! Sehr sauber gebaut und garniert mit LC-Teilen ein richtiges Schmankerl! :thumbup:
Viel Spaß beim Endspurt!

Viele Grüße
Peter
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,121

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

203

Sunday, December 28th 2014, 10:16pm

Männers, ich danke Euch! :)

Weiter mit den vorderen Rollklampen. Erstmal ein Stimmungsbild in 2D und 3D.
Die "Köpfe" sind hier noch nicht gefärbt.

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,121

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

204

Sunday, December 28th 2014, 10:19pm

Und hier dann an Ort und Stelle auf dem Schanzkleid am Bug.



Die kleine Plattform ist im Bogen enthalten, das Relingsteil allerdings nicht (auch nicht als Bretterzaun). Es war in dieser Form aber auf dem Original vorhanden, auch wenn es ein wenig wie ein Fremdkörper wirkt.

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,411

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

205

Sunday, December 28th 2014, 10:22pm

!!

Ein nach wie vor, auch nach so vielen Jahren, sehr attraktives Modell, das der Möwe-Verlag da herausgegeben hat. .

Hmmm, das LI, bzw. der Jade-Verlag (und zu Beginn vielleicht auch Möwe). Aber was Möwe heute anbietet, ist schei....!
Schade um die alte Offsetqualität des Bogens!
Gruß
Jochen
P.S. Wolfgang, Dein Modell ist klasse!!!

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,121

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

206

Sunday, December 28th 2014, 10:25pm

Das gesamte Backdeck-Ensemble nochmal aus verschiedenen Perspektiven ...







Hier fehlen nur noch zwei Flaggenstöcke (bzw. ein Flaggenstock und ein Gestänge, das wie ein Mini-Kran aussieht ...).

Mit dem großen Mast auf dem Signaldeck des Brückenhauses habe ich heute auch schon gute Fortschritte erzielt, doch davon nach dessen Fertigstellung mehr.
Wann dies sein mag hängt davon ab, wie gut ich mich in den kommenden Tagen nach der Arbeit noch motivieren kann (eine Portion Mitleid bitte :D ).

Gruß,
Wolfgang


Moin Jochen,
vielen Dank, und ich schließe mich Deinem Urteil an ...!

  • "Gustav" is male

Posts: 2,780

Date of registration: Jun 16th 2011

Occupation: Ruheständler

  • Send private message

207

Monday, December 29th 2014, 10:14pm

Moin Wolfgang,
eine Portion Mitleid bitte

da soll es nicht dran liegen, meines hast Du.
Du solltest zur Motivationsverbesserung aber auch berücksichtigen, dass Kartonbau regenerative Auswirkungen hat :) .

Alles Gute für Dich
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,121

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

208

Thursday, January 1st 2015, 11:46am

Um der Jahresend-Hektik zu entgehen, habe ich gestern noch eine regenerative Phase eingelegt (danke Gustav!) und an dem Mast herumgewerkelt.

Der Gesamtkomplex besteht aus diversen Kleinteilen, die nach guter WHV-Tradition alle aus Karton baubar sind.
Das Grundmodul des Mastes ist gut vorzurunden und wird mit einem Streifen verschlossen, auf den eine Leiter aufgedruckt ist.
Weil ich stattdessen ein LC-Teil verwendet habe, habe ich den Streifen umgekehrt eingeklebt, so stört der Aufdruck nicht mehr.


  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,121

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

209

Thursday, January 1st 2015, 11:51am

Leichte Superungen wurden vorgenommen am Geländer der Podeste, indem zwei Durchzüge der Standardreling entfernt wurden und das Ganze dann hübsch gelb eingefärbt wurde.



Aus mir wird nie ein anständiger Maler und Lackierer ... :S

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,121

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

210

Thursday, January 1st 2015, 12:49pm

Inklusive diverser Anbauteile krönt der Mast nun das Peildeck.



Für die Abspannung habe ich das erste Mal Wonderwire verwendet, liess sich gut verarbeiten und wirkt sehr fein.



Insgesamt bin ich aber nicht so absolut zufrieden, besonders der Peilrahmen wirkt etwas klobig, und die Radarschirme sind eher zweidimensional geartet.
Und im Vergleich zum Original ist das Ganze auch eher eine "Annäherung" ...



Wobei man auch hier wieder den Charakter des Modells berücksichtigen sollte, ein Zuviel an Superungen würde ggf. sogar störend wirken.
(um Ausreden nie verlegen ... :whistling: )

Gruß,
Wolfgang

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,121

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

211

Saturday, January 3rd 2015, 10:23pm

"Eine Bitte noch, die Ersatzschraube auf dem Poopdeck nicht vergessen,
hat sonst keiner. :D "

Diese Bitte von Jürgen hat mich nicht ruhen lassen, also habe ich meine Bestände durchforstet, ob nicht etwas Passendes dabei wäre. Fündig bin ich bei einem Bogen im Maßstab 1:200 geworden, von niederländischer Provenienz, in Polen gezeichnet.



Ich nenne den Bogen hier nicht, vielleicht kommt ja jemand von selbst darauf ...

Das Zentralstück (oder der Wellenkopf oder wie man dieses Teil auch immer nennen mag) ist konisch gerundet, was bei der Schraube der OTTO HAHN nicht der Fall war. Daher war ich etwas gestalterisch tätig und habe die Rundung gekappt und mit einer (bzw. zwei) Scheibe verschlossen.



Ich finde, das haut ganz gut hin ...



Gruß,
Wolfgang

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,645

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

212

Sunday, January 4th 2015, 6:50am

Ahoi Wolfgang,

das Brückenhaus mit dem imposanten Mastensemble sieht doch sehr gut aus !

Da kannst Du ruhig voll zufrieden sein ;)


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Klebbär

Intermediate

  • "Klebbär" is male

Posts: 188

Date of registration: Nov 8th 2014

Occupation: Rentner

  • Send private message

213

Sunday, January 4th 2015, 10:57am

Hallo Wolgang

meinen herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung der Otto Hahn.
Noch eine kleine Anekdode aus der Bauzeit des Schiffes.
(kein Seemannsgarn und nicht zum Nachbau geeignet)
Der Reaktor war ja bekanntlich mit einem Betonmantel umgeben.
Beim Gießen des Mantels stellte man fest, dass es nicht mehr
möglich war, die Stahlbetonmatten in den Reaktorraum zu bekommen.
Die Lösung: Es wurden Tonnen von Büroklammern in Eisenbahnwagonns beschafft
und diese dann in den Beton gemischt.
Beim Rückbau auf konventionellen Anrtrieb Jahre später stellte sich dann heraus,
dass der Betonmantel kaum mehr zu knacken war.
Gruß Jürgen

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,121

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

214

Sunday, January 4th 2015, 12:24pm

Moin Jo,
herzlichen Dank! Ich habe mich auch schon ein wenig daran gewöhnt ...

Hallo Jürgen,
auch Dir vielen Dank, allerdings bin ich noch nicht ganz fertig, es fehlen noch ein paar Masten, Antennen, Flaggenstöcke usw.
Zur Anekdote kann ich nur sagen, es lebe die deutsche Ingenieurskunst ...! :thumbup:

Gruß,
Wolfgang

This post has been edited 1 times, last edit by "Wolfgang Lemm" (Jan 4th 2015, 7:59pm)


  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,193

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

215

Sunday, January 4th 2015, 2:27pm

Moin, moin Wolfgang,

den Reserve-Propeller hast du sehr gut hinbekommen :thumbup: - auch unsere "Spezialisten" in Sachen "Propeller-Flügel-Steigung" haben da sicherlich nichts zu meckern.... :D , das Teil kann sofort auf die Welle geschraubt werden!

Gruß
HaJo

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,121

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

216

Friday, January 9th 2015, 10:37pm

Moin HaJo,
Dir erstmal noch vielen Dank für Dein "Propeller-Lob"!


Hallo alle anderen Interessierten,

ich war unterdessen nicht ganz untätig, man könnte sogar mit einigem Recht sagen, dass nach kaum einem guten Jahr das Schiff vom Stapel gelaufen ist.
Doch der Reihe nach ...

Erst einmal sollte noch der HF-Mast gebaut werden. Im Bogen sehen die Teile dazu so aus:
Irgendwie optisch unbefriedigend ...

Also habe ich die länglichen Teile durch Polystyrolstangen (Plastik!) ersetzt, den sechseckigen "Stern" durch ein korbähnliches Gebilde, das der Anmutung des Originals zumindest etwas näher kommt.



Natürlich ist das Ganze etwas dicklich geraten, das Original besteht ja schließlich im wesentlichen aus Drähten ... aber: es passt so doch ganz gut zum Charakter des Modells (da ist es wieder, das Totschlag-Argument ...). Aber ernsthaft, ich habe es nun schon ca. 4 Tage immer wieder angesehen und finde es immer noch gut genug.


  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,121

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

217

Friday, January 9th 2015, 10:54pm

So, Endspurt!

Nun waren noch einige Flaggenstöcke inkl. Flaggen, putzige Minikräne sowie die Anker zu fertigen und an ihre Plätze zu verteilen.
Ich lasse einfach mal Fotos sprechen ...







Der Mast bekam noch einige "Strippen", samt Nuklearflagge ...

Nicht zu vergessen natürlich das Bugwappen - das Wappen der Stadt Geesthacht, Sitz der damaligen Bereederungsgesellschaft (GKSS - Gesellschaft für Kernenergieverwertung in Schiffbau und Schiffahrt GmbH).


  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,121

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

218

Friday, January 9th 2015, 11:04pm

Dieses Bugwappen steht heute in Geesthacht nahe der Elbe (Achtung, Assoziation "Wasser" ...!) ;) .



Ja, und damit ist der Nuklearfrachter fertig ...

Am Wochenende werde ich mal ein paar Galeriefotos machen, für den Moment müssen diese beiden hier genügen.





Eine Würdigung von Bogen, Modell und Bau folgt dann ebenfalls noch.
Einstweilen bedanke ich mich sehr für das Interesse und wünsche ein schönes Wochenende!

Gruß,
Wolfgang

Ehemaliges Mitglied P_H

Unregistered

219

Saturday, January 10th 2015, 7:30am

Hallo Wolfgang

Gratuliere zur Indienststellung dieses schönen Modelles!
Da ist Dir ein weiteres Meisterwerk gelungen!
Danke für's teilen, den ausführlichen Baubericht und die schönen Fotos. Dein Baubericht wird mir sicherlich eine grosse Hilfe sein, wenn ich (dann irgendwann einmal…) das Modell zur Hand nehme!


Freundliche Grüsse und auch Dir ein schönes Wochenende
Peter

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,193

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

220

Saturday, January 10th 2015, 8:17am

Moin, moin Wolfgang,

...die Lemmm`sche Werft hat wieder einmal ein Qualitätsprodukt abgeliefert :) - 1A-Ergebnis :thumbsup: !

Gruß von der Ostsee
HaJo

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,411

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

221

Saturday, January 10th 2015, 9:57am

Moin Wolfgang,
sehr schön! Ich hoffe, der Bogen hat noch eine Zukunft in der Art, dass die WHV-Bögen insgesamt in gute Hände gelangen!
Gruß
Jochen

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,969

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

222

Saturday, January 10th 2015, 10:37am

Moin Wolfgang,

herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung. Sehr schön umgesetzt! Garniert mit den passenden LC-Teilen und Zusatzmaterial hast Du aus diesem WHV-Schätzchen einen schönen Hingucker gemacht! :thumbup:
Klasse!

Viele Grüße
Peter
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

  • "Riklef G." is male

Posts: 1,742

Date of registration: Jan 28th 2010

Occupation: Systemoperator

  • Send private message

223

Saturday, January 10th 2015, 12:53pm

Moin Wolfgang,

Gratulation zur Fertigstellung :thumbsup:
Das Modell gefällt mir richtig gut. Du hast da einen sehr schönen Bau abgeliefert.

LG
Riklef
"Nein, ich bin nicht dumm. Ich habe nur Pech beim denken."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

  • "BlackBOx" is male

Posts: 1,538

Date of registration: Jun 9th 2008

  • Send private message

224

Saturday, January 10th 2015, 1:55pm

Moin Wolfgang,

Gratulation zur Fertigstellung.

Bin etwas neidisch auf deine Präzision und auf dein Durchhaltevermögen. :love:
Aber das habe ich Dir ja schon öffter gesagt.

Toll gebaut.



Gruß
Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,645

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

225

Saturday, January 10th 2015, 3:25pm

Ahoi Wolfgang,

ganz herzliche Glückwünsche zur Fertigstellung dieses tollen und einmaligen Frachtschiffes.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,121

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

226

Saturday, January 10th 2015, 4:10pm

Hallo Peter, HaJo, Jochen, Peter, Riklef, Stephan und Jo,

herzlichen Dank für Eure freundlichen Worte!
Das tut gut, auch wenn Ihr mal wieder maßlos übertreibt ...

Aber da passen vielleicht noch einige Worte zum Bau des Bogens.
Der Bogen kam im Jahre 1968 auf den Markt, also im Grunde zeitgleich mit der Indienststellung der OTTO HAHN. Konstrukteur war Gerhard Neubert, womit über die Baubarkeit und Passgenauigkeit des Modells eigentlich schon alles gesagt ist. Der Bogen ist für damalige Verhältnisse sehr detailliert, gleichzeitig aber in manchen Bereichen auch wunderbar abstrakt und auf das Wesentliche reduziert. Auch das ein Stil der Zeit, aber auch des Konstrukteurs.

Ich will nicht sagen, dass sich das Modell von selbst gebaut hat - aber viel gefehlt hat dazu nicht. Allein die doch recht anspruchsvoll geformte Bordwand ging absolut problemlos von der Hand, schmiegte sich sozusagen von selbst in Position. Dies zog sich dann wie ein roter Faden durch den weiteren Bau.

Auch wer sich als nicht so erfahren bezeichnet, kann sich also ruhig an diesen Bogen trauen - es wird bestimmt klappen!

An ein paar Ecken habe ich dann doch die supernde Hand angelegt ...
- die Relingsteile wurden (man ist geneigt zu sagen: natürlich) sämtlich durch Lasercut-Teile ersetzt, wobei ich diese (aus Süseler Fabrikation) farblich unbehandelt gelassen habe
- die Ankerketten sind Metallteile bezogen von Firma Weinert, bereits farblich vorbehandelt
- der große Bordkran wurde leicht an das Original angepasst und halbwegs passend mit Seilwerk und Kranhaken versehen
- der große Lüfter wie auch der Mast auf dem Peildeck erhielten Abspannungen (aus Ätzteilen)
- die HF-Antenne wurde komplett neu gestaltet und mit einem "Gitterkäfig" versehen
- der Pool erhielt eine Wasseroberfläche aus dem Modelleisenbahnzubehör
- zusätzlich kam die Ersatzschraube an Deck (einem anderen Bogen entlehnt)
- die Aussenkanten der Laderäume erhielten Stützen

Vielleicht habe ich ein paar Kleinigkeiten vergessen, aber das war's schon. Damit ist zwar kein so komplexes Modell entstanden wie die WILLEM VAN ORANJE, aber dafür habe ich für die OTTO HAHN auch "nur" ein Jahr gebraucht und nicht zwei ...

Ich habe einen Offsetbogen verbaut, noch aus der "guten alten Zeit". Leider kann man solche heute nicht mehr direkt vom Verlag beziehen - was man stattdessen bekommt, hat Jochen in seinem Baubericht seinerzeit treffend dargestellt. Da möge sich jeder sein eigenes Urteil bilden, das aber eigentlich kaum positiv ausfallen kann.

Und dann möchte ich nicht versäumen, all den Modellbaukollegen zu danken, die im Laufe des Baus den einen oder anderen wertvollen Hinweis gegeben haben bzw. mich durch Ideen und/oder Material unterstützt haben. Was haben wir nur früher ohne Foren gemacht ...

So, zum Abschluss noch ein Foto, mehr gibt es dann in der Galerie.
Gruß,
Wolfgang


  • "Evilbender" is male

Posts: 493

Date of registration: Aug 23rd 2007

  • Send private message

227

Saturday, January 10th 2015, 4:26pm

Moin Wolfgang,

auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche zu dem toll gebauten Modell und dem sehr unterhaltsamen Baubericht.

Bin schon auf die nächste Perle von Dir gespannt...

Grüße aus dem sehr stürmischen Hamburg, Torsten

Tor

Professional

  • "Tor" is male

Posts: 167

Date of registration: Aug 7th 2006

  • Send private message

228

Saturday, January 10th 2015, 5:58pm

Hallo Wolfgang,
Gratulation auch von mir zu diesem wunderbar gebauten Modell. Durch die Superungen ist dort richtig Leben hineingekommen.

Viele Grüße
Torsten

Klebbär

Intermediate

  • "Klebbär" is male

Posts: 188

Date of registration: Nov 8th 2014

Occupation: Rentner

  • Send private message

229

Saturday, January 10th 2015, 6:56pm

Hallo Wolfgang

auch von mir einen Herzichen Glückwunsch zur Fertigstellung.
Es ist schon Interessant das schöne Schiff
noch einmal, wenn auch als Modell wieder aufererstehen zu sehen.
Ja, ja lang ist es her!

Gruß Jürgen

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,203

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

230

Saturday, January 10th 2015, 6:59pm

Hallo Wolfgang,
ein sehr schönes Modell hast du abgeliefert. Man kann aus den alten Wilhlemshavenern doch noch etwas machen.
Ulrich

Posts: 1,788

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

231

Saturday, January 10th 2015, 7:09pm

Hallo Wolfgang !

Egal, ob SLOMAN RANGER, WILLEM VAN ORANJE oder jetzt OTTO HAHN - du machst aus nicht unbedingt großartigen Modellbaubögen hervorragende Modelle !

Hut ab
Henning

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male

Posts: 5,016

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

232

Saturday, January 10th 2015, 7:24pm

Hallo Wolfgang,

auch ich möchte nicht versäumen, Dir zu der Fertigstellung dieses "Ausstellungsstücks" zu gratulieren. Ich kann Henning nur ausdrücklich zustimmen, dass zumindest aus den von Gerhard Neubert und Peter Brandt gezeichneten Bögen auch aus den WHV-Oldies sehr gut was zu machen ist.

L.G.

Günter
Auf der Werft: Bayreuth / Passat / 1:250

Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm; Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102

  • "Hans-Jürgen" is male

Posts: 2,586

Date of registration: Mar 20th 2005

Occupation: im Unruhestand

  • Send private message

233

Sunday, January 11th 2015, 10:15am

Hallo Wolfgang,

ich habe zwar deinen Bericht größtenteils verfolgt, aber die Fertigstellung verschlafen.

Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung dieses schönen Modells nach einem einmaligen Original .

@Jochen
Ich hoffe, der Bogen hat noch eine Zukunft in der Art, dass die WHV-Bögen insgesamt in gute Hände gelangen!
Da kann ich dir nur beipflichten!

Viele Grüße
Hans-Jürgen
Viele Grüße

Hans-Jürgen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,121

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

234

Sunday, January 11th 2015, 7:11pm

Hallo Torsten, Torsten, Ulrich, Günter und Hans-Jürgen,
habt vielen Dank für Euer Lob!

Hallo Jürgen und Henning,
Euch sei noch einmal ausdrücklich gedankt für Eure "hilfreichen Maßnahmen"!
Und ein solches Lob vom Konstrukteur eines namhaften Verlages macht mich richtig verlegen ...

Mein nächstes Modell wird der Bugsier-Schlepper aus eben jenem Verlag sein, den ich dann vor die OTTO HAHN setzen werde.
Das Gespann passt gut in die sonst etwas zu lange Vitrine und ist so auch in der Realität vorgekommen.

Gruß,
Wolfgang

235

Monday, January 12th 2015, 7:39am

Moin Wolfgang,
auch von mir noch die besten Glückwünsche zur Fertigstellung, das ist ein wirklich schönes Modell geworden!
Dann viel Spaß mit der 14... ;)
Beste Grüße
Fiete

wiesel

Hennings Dino

  • "wiesel" is male

Posts: 11,647

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

236

Monday, January 12th 2015, 8:11am

Moin Wolfgang,

was für ein Kompliment an diese alte, aber offenbar zeitlose Konstruktion von G. Neubert!

Irgendwie ist dieser Atomfrachter in seinen Linien zwar etwas unausgewogen, jedenfalls nach meinem Geschmack. Aber Du hast ihm auch durch die guten Fotos fast ein neues Gesicht gegeben.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Lars W." is male

Posts: 3,408

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

237

Wednesday, January 21st 2015, 4:26pm

Moin Wolfgang,

etwas verspätet aber nicht weniger herzlich: Ich gratuliere zu diesem wunderbar gebauten Modell eines doch recht "alten" Bogens!
Ein außergewöhnliches Schiff; dass von Dir meisterhaft im Modell umgesetzt wurde.
Klar, einige Bauteile würde man nach heutigem Stand anders zeichnen/konstruieren, aber Du hast ja selbst viel "Hand angelegt" (genau mit dem richtigen Augenmaß!), um das Modell zu supern.

Danke für den Bericht und die tollen Fotos, es hat Spaß gemacht zuzuschauen :thumbsup:

Viele Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: ILV "Granuaile"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,121

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

238

Wednesday, January 21st 2015, 8:21pm

Moin Lars,

vielen Dank, aber der Bogen macht es einem auch wirklich leicht, ein ansprechendes Modell zu erstellen - ich wäre durchaus gespannt, was Du daraus machen würdest ... :cool:

Und dann habe ich mich doch wohl noch gar nicht bei Fiete und Helmut bedankt - was hiermit sehr verspätet, aber umso herzlicher geschehen ist!

Gruß,
Wolfgang