This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Heiko 01

Beginner

  • "Heiko 01" is male
  • "Heiko 01" started this thread

Posts: 329

Date of registration: Oct 12th 2015

Occupation: Pensionierter Berufssoldat

  • Send private message

1

Tuesday, November 3rd 2015, 2:44pm

MS "Schwerin" vom Typ IV 1 : 250 MDK Verlag

Hallo Freune,
will heute den Baubericht der MS "Schwerin" Typ IV ins Forum stellen.
Heiko 01 has attached the following images:
  • MS Schwerin.JPG
  • Schwerin 01.JPG
  • Schwerin 02.JPG
  • Schwerin 03.JPG
  • Schwerin 04.JPG
  • Schwerin 05.JPG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

rpier12 (03.11.2015)

Heiko 01

Beginner

  • "Heiko 01" is male
  • "Heiko 01" started this thread

Posts: 329

Date of registration: Oct 12th 2015

Occupation: Pensionierter Berufssoldat

  • Send private message

2

Tuesday, November 3rd 2015, 2:53pm

Als erstes wird der Rumpf angefertigt. Das Deck wird durch Abfallkarton verstärkt. Die Bodenverstärkung wurde eingeklebt. Die Innenreling wurde angebracht 5 Stützen wurden zur Auflagenverstärkung für das Hauptdeck eingebaut. Das verstärkte Backdeck wurde eingesetzt.
Heiko 01 has attached the following images:
  • Schwerin 06.JPG
  • Schwerin 07.JPG
  • Schwerin 08.JPG
  • Schwerin 09.JPG
  • Schwerin 10.JPG
  • Schwerin 11.JPG
  • Schwerin 12.JPG
  • Schwerin 13.JPG

Heiko 01

Beginner

  • "Heiko 01" is male
  • "Heiko 01" started this thread

Posts: 329

Date of registration: Oct 12th 2015

Occupation: Pensionierter Berufssoldat

  • Send private message

3

Tuesday, November 3rd 2015, 2:58pm

Ankerwinde und einige Poller wurden auf die Back gesetzt.Das Brückenhaus wurde gebaut und an ihren Platz gesetzt.
Heiko 01 has attached the following images:
  • Schwerin 15.JPG
  • Schwerin 16.JPG
  • Schwerin 17.JPG
  • Schwerin 18.JPG
  • Schwerin 19.JPG
  • Schwerin 20.JPG
  • Schwerin 21.JPG

Heiko 01

Beginner

  • "Heiko 01" is male
  • "Heiko 01" started this thread

Posts: 329

Date of registration: Oct 12th 2015

Occupation: Pensionierter Berufssoldat

  • Send private message

4

Tuesday, November 3rd 2015, 3:08pm

Auf dem Peildeck wurde eine Seekiste gesetzt. Die verstärkten Laderaumdeckel wurden eingebaut.Das achtere Deckshaus wurde weiter gebaut. Das Schornsteindeck mit dem Maschinenraumoberlicht wurde eingesetzt.2 kleine Luken wurden eingebaut.
Heiko 01 has attached the following images:
  • Schwerin 23.JPG
  • Schwerin 24.JPG
  • Schwerin 25.JPG
  • Schwerin 26.JPG
  • Schwerin 27.JPG
  • Schwerin 28.JPG
  • Schwerin 30.JPG
  • Schwerin 31.JPG

Heiko 01

Beginner

  • "Heiko 01" is male
  • "Heiko 01" started this thread

Posts: 329

Date of registration: Oct 12th 2015

Occupation: Pensionierter Berufssoldat

  • Send private message

5

Tuesday, November 3rd 2015, 3:15pm

Es folgte der Schornstein und die Windenhäuser. Notruder, Ankerspills und Poller wurden auf das Achterdeck gesetzt. 12 Motorwinden wurden gebaut und auf ihren Platz gesetzt.
Heiko 01 has attached the following images:
  • Schwerin 32.JPG
  • Schwerin 33.JPG
  • Schwerin 34.JPG
  • Schwerin 35.JPG
  • Schwerin 36.JPG
  • Schwerin 38.JPG
  • Schwerin 39.JPG

Heiko 01

Beginner

  • "Heiko 01" is male
  • "Heiko 01" started this thread

Posts: 329

Date of registration: Oct 12th 2015

Occupation: Pensionierter Berufssoldat

  • Send private message

6

Tuesday, November 3rd 2015, 3:23pm

Beide Davits wurden auf das achtere Deckshaus und auf das Brückendeck gesetzt und anschließend die Rettungsboote eingehängt. Auf der Back und auf dem achteren Deckshaus
wurde je ein Kran gesetzt. 10 Lüfter wurden auf ihren Platz gesetzt.
Heiko 01 has attached the following images:
  • Schwerin 40.JPG
  • Schwerin 41.JPG
  • Schwerin 43.JPG
  • Schwerin 46.JPG
  • Schwerin 47.JPG
  • Schwerin 48.JPG
  • Schwerin 49.JPG
  • Schwerin 50.JPG

Heiko 01

Beginner

  • "Heiko 01" is male
  • "Heiko 01" started this thread

Posts: 329

Date of registration: Oct 12th 2015

Occupation: Pensionierter Berufssoldat

  • Send private message

7

Tuesday, November 3rd 2015, 3:32pm

2 Schwergutmasten die aus Schaschlikspieße angefertigt wurden, sind an Bord eingebaut worden. 2 Ausgucksmasten wurden auf das Peildeck gesetzt. " Antennen aus Besenborste kamen auch auf das Peildeck. 14 Ladebäume wurden angefertigt und an ihren Platz eingesetzt. Auch wurde noch ein Arbeitsboot auf das Wohndeck eingebaut.

Damit ist die MS "Schwerin" fertig.


Gruß aus Olsztyn
Heiko
Heiko 01 has attached the following images:
  • Schwerin 51.JPG
  • Schwerin 52.JPG
  • Schwerin 53.JPG
  • Schwerin 54.JPG

This post has been edited 1 times, last edit by "Heiko 01" (Nov 4th 2015, 1:06pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

loetbons (03.11.2015)

  • "Hans Joachim" is male

Posts: 149

Date of registration: Oct 30th 2015

Occupation: Pensionär (Eisenbahner)

  • Send private message

8

Tuesday, November 3rd 2015, 4:01pm

MS Schwerin

Moin Heiko 01.

Ein schönes altes Frachtschiff ist es gewesen die SCHWERIN. Ich habe von diesem Schiffstyp die MS FRIEDEN gebaut. Die MS FRIEDEN liegt ja als Museumsschiff auf der Warnow bei Rostock. Das Schiff habe ich vor ein paar Jahren besichtigt, es war in einem guten Zustand, und die Besichtigung ist lohnenswert.

Gruß Hans Joachim

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Heiko 01 (03.11.2015)

  • "Adolf Pirling" is male

Posts: 1,562

Date of registration: Dec 5th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

9

Tuesday, November 3rd 2015, 6:33pm

Hallo Heiko!

Vor mehr als 8 Jahren habe ich die Frieden aus dem Originalbogen der 50 ziger Jahre gebaut.
Das war kein leichte Unterfangen.
Der Karton war schon recht vergilbt und sehr brüchig.
Dennoch hat mir das Bauen damals sehr viel Spaß gemacht,
war doch die Frieden eines meiner ersten Kartonmodelle, das ich noch zu
DDR Zeiten als Junge gebaut hatte.
Das Modell befindet sich noch immer in meiner Sammlung.

Gruß
Adolf
Adolf Pirling has attached the following image:
  • Modell-01-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Roberto (03.11.2015)

Heiko 01

Beginner

  • "Heiko 01" is male
  • "Heiko 01" started this thread

Posts: 329

Date of registration: Oct 12th 2015

Occupation: Pensionierter Berufssoldat

  • Send private message

10

Tuesday, November 3rd 2015, 6:42pm

Hallo Adolf,
deine Frieden gefällt mir mit dieser Farbgebung. Aus welchem Verlag kam der Bogen?

Gruß aus Olsztyn
Heiko

  • "Adolf Pirling" is male

Posts: 1,562

Date of registration: Dec 5th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

11

Tuesday, November 3rd 2015, 10:30pm

Verlag - Junge Welt -

Gruß
Adolf
Adolf Pirling has attached the following images:
  • Frieden-Cover.jpg
  • Frieden-Rueckseite.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Heiko 01 (04.11.2015)

theo modellbau

Professional

  • "theo modellbau" is male

Posts: 234

Date of registration: Mar 21st 2014

Occupation: ev. Pastor

  • Send private message

12

Wednesday, November 4th 2015, 5:28am

Hallo Heiko,

auch, wenn die SCHWERIN ein Frachter ist - die Ähnlichkeit der Proportionen und der Aufbauten zum Tankmotorschiff FRIEDRICH JUNG von 1958 sind schon erstaunlich (mein Modell: Möwe Verlag, skaliert auf 1:1000). Zufall? Zeitgeist der 50er Jahre?

Gruß, Theo
theo modellbau has attached the following image:
  • 2015-9i (19) bkl..jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Heiko 01 (04.11.2015)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,089

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

13

Wednesday, November 4th 2015, 11:30am

Quoted from "'Heiko 01"

8 Schwergutmasten ...


Hallo Heiko,

darf eine kleine Korrektur anbringen?
Der Typ IV hatte nur 2 Schwergutpfosten (vor Luke IV, mit einem 50 to-Schwergutbaum, der auch die Luke III bedienen konnte).

Die übrigen Ladepfosten trugen 3,5 to- bzw. 5/8 to-Ladebäume.

Übrigens:
Die "echte" FRIEDEN wurde 1978 abgebrochen. Das Museumsschiff ist die ehemalige DRESDEN.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Heiko 01 (04.11.2015)

Heiko 01

Beginner

  • "Heiko 01" is male
  • "Heiko 01" started this thread

Posts: 329

Date of registration: Oct 12th 2015

Occupation: Pensionierter Berufssoldat

  • Send private message

14

Wednesday, November 4th 2015, 1:09pm

Hallo Helmut,
Du hast natürlich Recht, habe es verbessert.

Gruß aus Olsztyn
Heiko

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Papierknautscher (04.11.2015)

  • "Hans Joachim" is male

Posts: 149

Date of registration: Oct 30th 2015

Occupation: Pensionär (Eisenbahner)

  • Send private message

15

Thursday, November 5th 2015, 9:02pm

Ms Frieden

Moin. Eine Anmerkung nochmal zum Modell FRIEDEN. Am Modell ist leider nur der Name " FRIEDEN" aufgedruckt, am Museumsschiff steht aber "TRADITIONSSCHIFF TYP FRIEDEN".

Helmut hat natürlich Recht, die echte FRIEDEN wurde abgewrackt, und das Museumsschiff ist die "DRESDEN".

Gruß Hans Joachim

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks