• "Riklef G." is male

Posts: 1,744

Date of registration: Jan 28th 2010

Occupation: Systemoperator

  • Send private message

161

Friday, December 21st 2018, 12:15pm

Moin,

so, hier habe ich nun die vordere Pufferbohle angebracht, die Lufttanks zusammen gepappt und den Vorläufer montiert.
Jetzt muss das Ganze noch in die Lackiererei.





Dann schaun wir mal, wie es weiter geht.

LG
Riklef
"Nein, ich bin nicht dumm. Ich habe nur Pech beim denken."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,765

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

162

Friday, December 21st 2018, 2:22pm

Man Rik... 8|

...fast fertig.... :P

:D

  • "Der Informatiker" is male

Posts: 126

Date of registration: Jan 1st 2018

  • Send private message

163

Thursday, December 27th 2018, 4:47pm

So und bevor ich hier wieder für 1 Monat nichts von mir hören lasse, gibt es ein kleines Update.
Die Anleitung sieht als nächstes vor die Wände des Führerstandes zu bauen also habe ich das auch gemacht:



Es gibt jeweils ein Teil das mit 0,5mm Pappe verstärkt werden muss und später kommt dann noch eine bedruckte zweite Seite drauf. Beim Ausschneiden habe ich ca. 5 Klingen ruiniert weil die doofe Spitze abgebrochen ist :thumbdown: Die Pappe die ich nehme ist offenbar zu hart. Wichtig ist es zu beachten, dass die Rückwand einen Knick hat. Dafür habe ich einen Keil in die dicke Hälfte geschnitten, bevor die zweite Hälfte darauf kam. Beim trocknen und pressen kam dann noch mein Lineal drunter, der Winkel davon war fast perfekt.

Nachdem ich die vordere Wand angeklebt habe, bin ich dann aber von der Anleitung abgewichen. Ich halte es für sinnvoll erst den Generator(?) 59 zu bauen. Es dürfte wesentlich einfacher sein die Leitungen zu 59 einzubauen, bevor die Seitenwände dran sind.




Und das war es dann auch für 2018 für mich. Neujahr werde ich wieder auf Föhr verbringen und zwar sicher etwas bauen, aber es ist mir zu gefährlich das Modell durch halb Deutschland zu karren. Also wird es die CCSG Cove Isle von PSW. Die ist wesentlich handlicher und falls sie unter die Räder kommen sollte, kann ich die ja neu ausdrucken.


Übrigens: Die Schilder, die noch fehlen sind bereits fertig. Die warten aber noch darauf, dass das Modell fertig ist, damit ich da weiterhin anfassen kann.



Mittlerweile sind die 3x neu bemalt wurden. Besser werde ich das vermutlich nicht hinkriegen, aber ganz zufrieden bin ich trotzdem noch nicht. Manchmal macht mich mein Perfektionismus echt fertig ;(
Im Bau: Tw29 (Modelik)
Im Limbo: CCGS Cove Isle (PSW) [~80%, pausiert], Mehrzweckschiff Mellum (HMV) [~65%, pausiert]
Fertig: Peilschiff Zenit (HMV), Wappen von Borkum (HMV), MV Wedel (PSW), Cn2t Las (Modelik)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (27.12.2018)

  • "Der Informatiker" is male

Posts: 126

Date of registration: Jan 1st 2018

  • Send private message

164

Tuesday, January 22nd 2019, 3:00pm

Und es geht weiter :thumbsup:

Viel Zeit zum bauen gab es nicht, ich hatte durch ein Uni Projekt alle Hände voll zu tun. Aber dennoch hat der Führerstand nun endlich Wände und das letzte bisschen Drahtbiegerei ist geschafft . Aber seht selbst:

Der Generator aus dem letzten Post hat endlich seinen Platz an der linken Kesselwand eingenommen. Die beiden Leitungen zu legen war eine Pest und ich würde jedem empfehlen Sie in Stücken anzukleben: Erst vom Generator zur Wand, dann (im Führerstand) von der Wand zur "Steuerkonsole".



Wie man auf dem zweiten Bild sieht ist das alles irgendwie krumm und schief geworden :| . Besser ging es aber leider nicht und in Persona fällt es auch nicht auf, da man nie gerade von hinten draufgucken kann.

Dann wurden die Wände mit Nieten, Griffen, Türen und Fenstern versehen und anschließend auch schon eingebaut. Von Innen kamen dann noch 2 Winkel an die Seitenwände.



Leider war wohl der Karton den ich zum verstärken benutzt habe ein bisschen zu dick und ich hatte dadurch an den Ecken Passprobleme. Besonders an den Übergängen von Seiten- zu Rückwand fällt dies auf und die Tür auf der rechten Seite passt nicht richtig. X(



Noch ein Bild von oben und der Seite und das war es auch schon wieder. Es fehlen jetzt nur noch das Dach, 2xPufferbohlen, 4xLampen, 2xKesselstützen und ein Teil des rechten Gestänges. Ich bin also zuversichtlich rechtzeitig vor dem 29.02. fertig zu werden :)
Im Bau: Tw29 (Modelik)
Im Limbo: CCGS Cove Isle (PSW) [~80%, pausiert], Mehrzweckschiff Mellum (HMV) [~65%, pausiert]
Fertig: Peilschiff Zenit (HMV), Wappen von Borkum (HMV), MV Wedel (PSW), Cn2t Las (Modelik)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Gordon Engroff (22.01.2019)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,765

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

165

Tuesday, January 22nd 2019, 4:36pm

...weiter-weiter-weiter-weiter..... 8o

  • "Der Informatiker" is male

Posts: 126

Date of registration: Jan 1st 2018

  • Send private message

166

Sunday, February 3rd 2019, 8:38pm

Fertig (fast)

Ich hab fertig... aber der Reihe nach:
... das letzte bisschen Drahtbiegerei ist geschafft.
Nope. War es nicht. Ich hab nämlich keine passende fertige Kette gefunden, also musste ich selbst Hand anlegen.



Die Kettenglieder wurden auf der geschlossenen Seite angemalt. Nach dem trocknen wurden sie dann einzeln an den Haken gehängt, geschlossen und die zweite Seite wurde bemalt.
Als nächstes kam der Rest der Pufferbohlen dran. Die Teile 66a habe ich übrigens vergessen. Macht aber nichts.



Da ich vielleicht später mal ein paar Wagen an die Lok hängen werde, habe ich auch gleich geprüft ob die Kupplung funktionieren würde. Natürlich nicht. :thumbdown: War wohl doch nicht so schlecht dass ich keine passende Kette gefunden habe.
Selbst mit dem fünften Kettenglied das hier noch fehlt wäre es zu kurz. Und mit einem sechsten wäre es so lang, dass es bei der Fahrt an den Schwellen hängenbleibt.
Ich bin dann aber hier auf ein schönes Foto einer Kettenkupplung gestoßen, dass nur 3 aber dafür wesentlich längere Kettenglieder zeigt. Also habe ich das ausprobiert und siehe da: Es passt :thumbup:



Die restlichen Teilegruppen waren eher unspektakulär, also habe ich keine Bilder gemacht. Bei den Lampen habe ich aber das Teil 67d durch ein Stück Tonpapier in Silber (Rau) getauscht. Das wirkt als Reflektor wesentlich besser. Außerdem sollte 60a mit dem Kessel zusammen eingebaut werden, die hintere Wand auszurichten war mehr als fummelig. Ich habe beim Beitrag zum Kessel einen entsprechenden Hinweis ergänzt.



Und dann wurde heute um 19:27 nach ~144 Stunden an 79 Bautagen das letzte Teil (#2286*) angebracht und die Cn2t "Las" ist offiziell fertig. :thumbsup:

*Laut Modelik werden 1168 Nieten/Schrauben benötigt, Laut kartonmodellshop gibt es 841 Teile + 51 Schablonenteile Also insgesamt 2060. Irgendwer hat sich also mächtig verzählt :D



Bevor ich das Modell aber in die Wertungsgalerie stelle werde ich noch ein Stück Schiene für ne Vitrine basteln. Die Materialien habe ich bereits alle beschafft, nur die Vitrine ist noch unterwegs. Warum ich dafür bei einem Händler für Laborbedarf eingekauft habe und mein Vater mich in Folge dessen als bekloppt erklärt hat, erfahrt ihr dann beim nächsten mal...
Im Bau: Tw29 (Modelik)
Im Limbo: CCGS Cove Isle (PSW) [~80%, pausiert], Mehrzweckschiff Mellum (HMV) [~65%, pausiert]
Fertig: Peilschiff Zenit (HMV), Wappen von Borkum (HMV), MV Wedel (PSW), Cn2t Las (Modelik)

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wanni (04.02.2019), Ulli+Peter (04.02.2019), Hans-Joachim Möllenberg (04.02.2019), Ralf S. (04.02.2019), Gordon Engroff (04.02.2019), schnecke (26.02.2019)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,765

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

167

Monday, February 4th 2019, 12:55am

...weiter-weiter-weiter..... :thumbsup:

Rudolf

Professional

  • "Rudolf" is male

Posts: 297

Date of registration: Oct 31st 2005

  • Send private message

168

Friday, February 22nd 2019, 4:55pm

Hallo Freunde,

unerwartet aber doch noch zeitlich im Rahmen habe ich noch den Packwagen zustande gebracht. Um nicht einen abgebrochenen Baubericht zu präsentieren habe ich erst die Fertigstellung abgewartet bevor ich mich hier melde. Nun also der Packwagen.

Als erstes enstanden die Drehgestelle.





Nach dem diese aufwändigen Teile erstellt waren konnte es an den Wagenkasten gehen. Die ersten Teile, die Wände sind gebaut.


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

schnecke (26.02.2019)

Rudolf

Professional

  • "Rudolf" is male

Posts: 297

Date of registration: Oct 31st 2005

  • Send private message

169

Friday, February 22nd 2019, 5:01pm

Der Wagenkasten wird aus zwei Hälften zusammengesetzt, die erste Hälfte enthält das Zugführerabteil mit vollständiger Innenausstattung.








1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

schnecke (26.02.2019)

Rudolf

Professional

  • "Rudolf" is male

Posts: 297

Date of registration: Oct 31st 2005

  • Send private message

170

Friday, February 22nd 2019, 5:07pm

Nach Fertigstellung der Zugführerhälfte wurde der zweite Teil direkt angebaut. Ein Zusammenbau der zweiten Hälfte und ein nachträgliches Verkleben der beiden Hälften schien mir zu problematisch und ungenau.






1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

schnecke (26.02.2019)

Rudolf

Professional

  • "Rudolf" is male

Posts: 297

Date of registration: Oct 31st 2005

  • Send private message

171

Friday, February 22nd 2019, 5:20pm

Das Dach wird angebracht, ein Bauschritt der oft problembehaftet ist, das sich der Wagenkasten verziehen kann. Von der Mitte ausgehend zu den Enden wurden die einzelnen Dachteile verklebt. Verzogen hat sich zum Glück nichts.





Erst jetzt erfolgt der Bau des Waggonrahmens unter den Wagenkasten.



Der Wagen sah nun schon recht fertig aus, es folgte der Anbau der Schiebetüren. Hier sieht man nun einen deutlichen Mangel des Drucks. Es lagen bereit neugedruckte Türen für den Fehldruck der originalen im Baubogen bei, aber auch diese haben nicht den richtigen Grünton. Insgesamt sind am Wagen mindestens fünf verschiedene Grüntöne an den Aufbauteilen, bei den Türen fällt es besonders auf. Ein Versuch die Farbe zu korrigieren war nicht erfolgreich, daher habe ich die dem Bogen beiliegenden verwendet.


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

schnecke (26.02.2019)

Rudolf

Professional

  • "Rudolf" is male

Posts: 297

Date of registration: Oct 31st 2005

  • Send private message

172

Friday, February 22nd 2019, 5:23pm

Die Endausrüstung war zwar an manchen Stellen recht kniffelig (Faltenbälge) ging aber noch schnell vonstatten, sodaß der Zeitrahmen eingehalten werden konnte.





Gruß Rudolf

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

mk310149 (22.02.2019), Der Informatiker (22.02.2019), Norbert (22.02.2019), schnecke (26.02.2019)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,765

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

173

Friday, February 22nd 2019, 5:51pm

...NICHT ZU FASSEN...!!!!!! 8o

:thumbsup:

  • "Der Informatiker" is male

Posts: 126

Date of registration: Jan 1st 2018

  • Send private message

174

Friday, February 22nd 2019, 8:33pm

Schön, dass der Paketwagen noch rechtzeitig fertig geworden ist :)
Im Bau: Tw29 (Modelik)
Im Limbo: CCGS Cove Isle (PSW) [~80%, pausiert], Mehrzweckschiff Mellum (HMV) [~65%, pausiert]
Fertig: Peilschiff Zenit (HMV), Wappen von Borkum (HMV), MV Wedel (PSW), Cn2t Las (Modelik)

  • "Der Informatiker" is male

Posts: 126

Date of registration: Jan 1st 2018

  • Send private message

175

Saturday, February 23rd 2019, 9:32pm

Schienen

Moin,

Heute ist endlich das 7,5m lange Schienenstück fertig geworden. Das war auch grade noch rechtzeitig, denn morgen fährt mein Vater mit seiner Kamera für eine Woche in den Urlaub. Ich konnte also noch ein paar gute Fotos für die Galerie machen. :thumbup: Mein iPad ist zwar zu vielem gut, aber Fotos sind definitiv nicht seine Stärke. Und wenn das dann noch runterskaliert werden muss... :S

Angefangen habe ich mit den Schwellen und einer 50x5x1000mm Kieferleiste aus dem Baumarkt. Daraus habe ich 15 Schwellenrohlinge mit je ~10x5x70mm gemacht. In der Anleitung war zwar 10x60mm angegeben, aber das war mir zu kurz. Die Rohlinge bekamen dann auch gleich 2 Ø3mm Löcher. Die Rohlinge sehen natürlich noch viel zu neu aus. Daher habe ich erst mit meinem Skalpell grobe Schnitze ins Holz gemacht, mit einer Nadel Rillen gedrückt und anschließend die Schwellen mit einer Stahlbürste gebürstet. (Leider auch ein paar mal meine Finger) Im ersten Foto schlecht zu erkennen aber links sind 4 Rohlinge, rechts schon bearbeitete Schwellen. Natürlich sind Schwellen in Natura eher selten aus Kiefer und noch seltener so hell. Also wurden die Schwellen 2x mit einer Beize (Typ Eiche dunkel) eingestrichen. Schon besser:



Die Schwellen sind nun fertig. Ich hatte mir lange überlegt wie ich die Schienen bauen soll. Mit den Kartonversionen war ich einfach nicht zufrieden. Ich war schon kurz davor meine Suche aufzugeben, bis mir eingefallen ist, dass es ja Spur 2 gibt. Der Maßstab ist zwar 1:22,5 aber so weit von 1:25 ist das ja nicht weg. Und tatsächlich bin ich fündig geworden. Code 250 Gleisprofile passen perfekt zu den Angaben in der Anleitung. Bingo. Also habe ich mir davon ein kleines Stück bestellt und auch eine Tüte mit passenden Kleineisen.
Vor dem Beizen hatte ich die 11 Schwellen ausgesucht, deren Lochabstand am ähnlichsten war. Die restlichen Schwellen sind als Ersatzteile oder für spätere Projekte gedacht. Mit diesen erfolgte dann die erste Passprobe:



Die Schienen mussten jetzt natürlich noch gealtert werden. Dafür hatte ich eine wunderbare Idee: Was sieht mehr nach Rost aus als Rost? Aber Rostpigmente aus dem Modellbau sind recht teuer. Also habe ich kurzerhand 0,5kg Eisen(III)oxid bei einem Laborhandel bestellt. Das sollte für 1-2 Modelle reichen :D



Als mein Vater das erfahren hat, hat er mich erstmal für bekloppt erklärt. "Mein Sohn kauft sich Rost im Internet" *kopfschüttel*
Ich habe dann mit einer Mischung aus Leim, Wasser, Rost und ein bisschen Spüli experimentiert und die Tests waren vielversprechend. Es sah wirklich gut aus. Auf Pappe. Auf den Schienen hat es nicht so schön geklappt. Es sieht mehr aus wie eine dicke Schlammschicht ;( Ich fürchte meine Faulheit ist daran Schuld. Nächstes mal muss ich also definitiv vorher die Schienen ordentlich schleifen und grundieren. Naja aus Entfernung sieht es immernoch okay aus. Bleibt also so.



Als nächstes kam der Unterbau dran. Dieser besteht aus mehreren Schichten (von unten nach oben):
  • Filzfüße
  • glatt geschliffenes Fichtenbrett (18x41cm)
  • 8mm Sperholz 13x36cm (entspricht den Innenmaßen der Vitrinenhaube)
  • 2 Schichten 2mm Finnpappe (9x32cm und 8,5x31,5cm)
  • 1 Schicht 2mm Finnpappe (8x31cm) mit 2 Unterbrechungen, da die Pins der Kleineisen länger sind als die Schwellen dick sind
Der Innere Teil wurde schwarz gemalt, damit durch den Schotter später nichts mehr durchblitzt.


Bevor der Schotter kam habe ich noch einen ~1cm dicken Streifen Gras aufgeklebt (NOCH Wiesenmatte 6mm Wiese). Dann kam auch schon der Schotter (ein recht grober Basaltschotter von der Gleisschotterschmiede). Das Foto ist noch vor dem einkleben entstanden. Ich hatte nur Angst alles zu ruinieren und wollte ein Andenken. Ist dann aber alles gut gegangen :thumbup: . Ich hatte nur erst eine falsche Wasser-Kleber Mischung versucht. Für kleine Maßstäbe ist 2W:1L eigentlich sehr gut, hier war das aber zu dünnflüssig. 1:1 ist für diese Größe wesentlich besser geeignet.



Mit dem Endergebnis bin ich ziemlich zufrieden. Bei meinem nächsten Eisenbahnmodell wird aber der Grasrand breiter.
Als nächstes kommt dann noch ein kleines Fazit und natürlich die Galeriebilder.
Im Bau: Tw29 (Modelik)
Im Limbo: CCGS Cove Isle (PSW) [~80%, pausiert], Mehrzweckschiff Mellum (HMV) [~65%, pausiert]
Fertig: Peilschiff Zenit (HMV), Wappen von Borkum (HMV), MV Wedel (PSW), Cn2t Las (Modelik)

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (23.02.2019), Robson (24.02.2019), schnecke (26.02.2019)

  • "Der Informatiker" is male

Posts: 126

Date of registration: Jan 1st 2018

  • Send private message

176

Saturday, February 23rd 2019, 10:03pm

Fazit

Genauigkeit
So das war ja mein erstes Eisenbahnmodell und ich bin zufrieden. Es gab zwar hier und da ein paar Teile die nicht ganz gepasst haben aber nie so, dass mir das nicht rechtzeitig aufgefallen wäre. Die bei denen ich mir sicher bin, dass es nicht meine Schuld war, habe ich (glaube ich) alle im BB aufgeschrieben. Es war auch immer zuviel Material.

Das ein Teil komplett gefehlt hat war auch nicht schlimm, da es ein sehr einfaches Teil war das sich problemlos freihand ergänzen lässt.
Nur die Konstruktion des Kessels würde ich wirklich bemängeln wollen. Das wäre mit den drei Scheiben nie und nimmer stabil und grade geworden.

Schwierigkeit
Für Anfänger ist das Modell eher nicht geeignet, aber solange es nicht das erste oder zweite Modell ist und man ein gewisses Durchhaltevermögen besitzt ist es sicherlich kein Problem. Es gibt ein paar Geduldsproben bei denen man sehr gut aufpassen muss (Vor allem Treibstangen und Rohrleitungen) aber durch die hohe Passgenauigkeit der Teile geht es eigentlich immer gut voran.

Lasercut Satz
Den LC Satz würde ich auf jeden Fall wieder kaufen. Es sind viele sinnvolle Teile drin und nur wenige bei denen ich gedacht habe "Warum ist das Teil jetzt da drin, das lässt sich doch super per Hand machen".
Bei den Treibstangen waren aber ein paar Scheiben mit Loch erforderlich (22e), die im LC Satz leider nicht vorhanden waren. Auch die Wände des Führerhaus wären vielleicht als LC Teil schön. Aber hauptsächlich 22e
Und die Gravuren der Trittbleche und Schilder sind einfach traumhaft. Die Handräder auch.

Fazit
Für ~20€* kriegt man hier einen wirklich gelungenen Bausatz der den Bau eines sehr detallierten Modells erlaubt. Klare Kaufempfehlung für alle Interessenten von Eisenbahnmodellen (insbesondere natürlich Dampf- und Schmalspurfans)
Insgesamt würde ich dem Bausatz übrigens eine 9,5/10 geben und werde sicherlich nochmal ein Modell von Jana Kołodzieja bauen.

*Bei mir kam natürlich noch einiges an Draht, Farben und sonstigem Material dazu.


Da ja ein Limit von 9 Fotos für die Galerie galt (glaube ich zumindestens :D ) kommen hier noch ein paar Fotos, die es nicht in die Galerie geschafft haben:














Zum Beitrag in der Wertungsgalerie geht es dann hier lang <Galerie >
Im Bau: Tw29 (Modelik)
Im Limbo: CCGS Cove Isle (PSW) [~80%, pausiert], Mehrzweckschiff Mellum (HMV) [~65%, pausiert]
Fertig: Peilschiff Zenit (HMV), Wappen von Borkum (HMV), MV Wedel (PSW), Cn2t Las (Modelik)

This post has been edited 1 times, last edit by "Der Informatiker" (Feb 23rd 2019, 10:13pm) with the following reason: Link zur Galerie eingefügt


7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (24.02.2019), Robson (24.02.2019), hallifly (24.02.2019), schnecke (26.02.2019), Rudolf (26.02.2019), Wolfgang Lemm (27.02.2019), Riklef G. (28.02.2019)

  • "schnecke" is male

Posts: 1,299

Date of registration: May 10th 2010

Occupation: Schriftsetzer, Grafiker

  • Send private message

177

Tuesday, February 26th 2019, 6:51pm

Dieselchen im Schlusspurt

Hallo,
....was lange währt kommt irgendwann auch nach Hause.

Es geht weiter mit innendrin..
schnecke has attached the following images:
  • DSCI3480.jpg
  • DSCI3481.jpg
  • DSCI3482.jpg
  • DSCI3483.jpg
  • DSCI3484.jpg
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war.
Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rudolf (26.02.2019)

  • "schnecke" is male

Posts: 1,299

Date of registration: May 10th 2010

Occupation: Schriftsetzer, Grafiker

  • Send private message

178

Tuesday, February 26th 2019, 6:52pm

noch ein paar.....


und Deckel drauf
schnecke has attached the following images:
  • DSCI3485.jpg
  • DSCI3486.jpg
  • DSCI3487.jpg
  • DSCI3488.jpg
  • DSCI3949.jpg
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war.
Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rudolf (26.02.2019)

  • "schnecke" is male

Posts: 1,299

Date of registration: May 10th 2010

Occupation: Schriftsetzer, Grafiker

  • Send private message

179

Tuesday, February 26th 2019, 6:54pm

Das Geländer?
Ich hatte vor es als 3D-Druck oder mit Draht oder sonstwie zu basteln. Es klappte alles nicht so blieb nur noch Karton übrig.
schnecke has attached the following images:
  • DSCI3944.jpg
  • DSCI3945.jpg
  • DSCI3946.jpg
  • DSCI3947.jpg
  • DSCI3948.jpg
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war.
Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rudolf (26.02.2019)

  • "schnecke" is male

Posts: 1,299

Date of registration: May 10th 2010

Occupation: Schriftsetzer, Grafiker

  • Send private message

180

Tuesday, February 26th 2019, 6:57pm

Dieselchen im Schlusspurt

... ich mag es gar nicht glauben nach einer gefühlten Ewigkeit; Dieselchen ist fertig ,
vor allem jetzt wo die Grenzwerte erhöht :D werden besteht noch Hoffnung das sie fährt

hier mal ein paar Bilder für die Galerie mach ich extra welche

Gruß uwe
schnecke has attached the following images:
  • DSCI3950.jpg
  • DSCI3951.jpg
  • DSCI3952.jpg
  • DSCI3953.jpg
  • DSCI3954.jpg
  • DSCI3955.jpg
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war.
Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wanni (26.02.2019), ju52-menden (26.02.2019), Rudolf (26.02.2019), Der Informatiker (26.02.2019), Andy (27.02.2019), Pianisto (27.02.2019), Ralf S. (28.02.2019), Riklef G. (28.02.2019), Thomasnicole05 (01.03.2019)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,765

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

181

Tuesday, February 26th 2019, 7:07pm

... ich mag es gar nicht glauben nach einer gefühlten Ewigkeit; Dieselchen ist fertig ,

In der Tat: NICHT ZU GLAUBEN!!! :thumbsup: 8o

Social bookmarks