This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,169

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

1

Friday, February 23rd 2018, 7:32am

MRB 2018: Eisenbahndioramen II (rutzes,)

Herein-herein...hier ist Platz für die nächsten 5 MRB`ler...

...zeigt uns, was im Dioramenbau, Thema Eisenbahn, so alles in Karton möglich ist... 8|

...nur Mut....trau Dich.... 8o
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(
ALLE! 8|

This post has been edited 3 times, last edit by "Wanni" (Mar 30th 2018, 3:47pm)


Tanja1966

Unregistered

2

Sunday, March 18th 2018, 1:15pm

irgendwo im Nirgendwo in Deutschland in 1:87

Hallo zusammen,

nachdem meine PM3 dieses Missgeschick passiert ist und der BB abgebrochen wurde,mach ich dennoch weiter und husch in die Kategorie Eisenbahn Dioramen hinein.
Das ganze ist nach eigenen Vorstellungen in 1:87 gehalten.Häuser,Lokschuppen,Lager,Loks,Feldbahn usw usw möchte ich zusammen setzen.
Die ganzen free downloads sind von wediul,schaalbouw,neuwieder bastelbögen,wordsworth modellbahn und anderen free download,was es an Loks und Waggons gibt.
Das ganze untermalt mit etwas Eisenbahnromantik,einem unbedeutenden Flüsschen,Landschaft und Figuren.Die Figuren werden Preiserleinchen sein.Beleuchtung von Noch (also gebrauchtes ausse Bucht).


Anfangen möchte ich mit den Neuwieder Bastelbögen und zwar mit dem Güterschuppen.Hab das ganze auf 120 gr/m² ausgedruckt und zur Verstärkung einzelner Teile nehm ich Tonkarton.

Die Teile für das Bürogebäude











die Fenster werden noch alle ausgestichelt und dann mit Transparentpapier hinterklebt.






Gruß
Tanja

Tanja1966

Unregistered

3

Sunday, March 18th 2018, 7:22pm

so,die ersten vier Wände stehen.
Fenster alle ausgeschnitten und mit Transparentpapier hinterklebt























um die Wände und Ecken gerade zu haben,sind in den Ecken oben und unten jeweils kleine Dreiecke eingeklebt und 3mm Holzstäbchen waagerecht oben und unten an die Wände.












Danach die Fummelarbeit am Giebel












so,die ersten vier Wände stehen
















Als nächstes folgt der Vorbau mit Treppenstufen und dann die Dächer.
Die Eckkanten sieht man später nicht mehr,da die überdeckt werden mit den Fallrohren.


Gruß
Tanja




2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BlackBOx (18.03.2018), Ralf S. (19.03.2018)

Tanja1966

Unregistered

4

Monday, March 19th 2018, 8:24pm

weiter gehts mit dem Bürogebäude.
Hab die Eingangstür auf 4 mm Pappe geklebt und die Stufen gefaltet und von hinten dann mit 120 gr Papier verstärkt.Danach hab ich ein Bogen gefertigt aus dem free downloadprogramm von wordsworth modellbahn.Da die Stufe 2mm zu kurz ist,habe ich ein Sockel in Form einer Platte drunter geklebt,mit Muster von Pflastersteinen,auch aus besagtem Programm.





















die Seitnwände wurden ausgeschnitten und an die Wand links und rechts gesetzt und dann das Eingangsportal davor.Dem ganzen dann das Dach aufgesetzt und den kleinen Dreiecksgiebel ein Dächlein verpasst.












zum Schluss habe ich das Hauptdach aufgesetzt.Hab es erstmal etwas länger zu den Seiten hin abfallen lassen,wird aber noch geschnitten,sobald die Dachrinnen dran kommen.
















bis auf die drei Schornsteine,Fallrohre und Dachrinnen,ist das Hauptgebäude fertig.Bevor ich die Kleinigkeiten anbringe,wird die Lagerhalle gebaut und angesetzt.






Gruß
Tanja

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (20.03.2018), Reinhard Fabisch (20.03.2018), Riklef G. (21.03.2018)

Tanja1966

Unregistered

5

Wednesday, March 21st 2018, 3:46pm

weiter gehts mit dem Lager oder besser gesagt Lagerhalle.
Hab das ganze auf 300gr/m² Tonkarton geklebt.
Im nachhinein kam mir die idee,die Tore geöffnet dar zu stellen.Man sollte dann aber nicht auf grüne Wände gucken und so habe ich das ganze dann nochmal ausgedruckt,ausgeschnitten und aufgeklebt.So sieht man von innen auch die Ziegelwände.















Für den Boden habe ich ein Stück 3mm Pappelsperrholz genommen und das dann mit Holzfußbodenoptik beklebt.












so siehts dann aus wenn man rein schaut.Die Tore werde ich noch bekleben mit einer dunkleren Maserung.












Das diese Wand einen Farbunterschied hat,ist egal.Später ein klein wenig kaschieren und das Dach steht eh etwas über,dann fällt das gar nicht mehr so ins Licht.
Die nächste Wand ist in Arbeit und dann werden die Steinsockel alle gefertigt und dann die Ladeflächen drauf gesetzt.
Mit dem Dach bin ich noch am überlegen,ob ich da das Dach drauf mache aus dem Bogen oder ob ich da Dachpfannen drauf setze.


Gut das ich noch die Dateien habe für Kisten und Kartons,das ich dann etwas an Ladegut habe.Muss mal schauen ob ich im Preiser Programm alte Sackkarren finde und eventuell nen alten Stapler und ein paar Ameisen (nicht die 6beinigen Tierchen :D )






Gruß
Tanja

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (22.03.2018)

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,329

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

6

Wednesday, March 21st 2018, 4:51pm

Hallo Tanja,
in diesem Maßstab kann man so richtig die Freude am Kartonbauen ausleben. Die Modelle aus Monheim sind einen gute Wahl.Viel Erfolg wünsche ich.
Ulrich

Tanja1966

Unregistered

7

Friday, March 23rd 2018, 12:37pm

Danke Ulrich,ja diese Bögen sind echt spitze und machen Spass,vorallem weils in 1:87 ist.Da kommt man nun mal auf dumme Gedanken und denkt im Hinterstübchen an so ne schöne HO Anlage :D


weiter gehts.Hab für die Tore was gefunden und habs ausgedruckt,zurecht geschnitten im groben und damit dann die einzelnen Tore beklebt.Gefällt mir um einiges besser,als diese angedeuteten Tore.












Hab auch nun die andere lange Wand fertig








wärend nun die ausgeschnittenen Tore trocknen mit der neuen Holzverkleidung,bin ich nun etwas am rätzeln wie ich das Dach mache.


1.Variante:


ich klebe das Dach auf braunem Tonkarton auf und kleb das Silberdraht mit den LED`s drunter und verklebe Das dach fest mit den Wänden.


2.Variante:


ich bau einen Dachstuhl,Klebe dann da drauf das Dach(so wie oben beschrieben,auf braunem Tonkarton).Dann den Silberdraht entlang des Mittelbalkens.Das dach an den Ecken mit Holzstiften oder Pappstiften versehen,so das das Dach abnehmbar ist und man von oben hinein sehen kann in die Lagertätigkeiten.




Ich bin mir also noch nicht schlüssig welche Variante ich nehmen soll.Mach also erstmal weiter mit den Toren und die Laderampen mit den Sockelpfeilern.






Gruß
Tanja

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (23.03.2018)

Tanja1966

Unregistered

8

Saturday, March 24th 2018, 10:40am

mal etwas kleines in die leere Lagerhalle packen.
Habe mir dazu bei wordworth modellbahn einige Uploads geholt um das ganze ein wenig lebhafter zu gestalten.
Unter anderem Elektroherde,Gasherde,Waschmaschinen,TV Geräte,Kisten,Ölfässer.
Halt alles was so in ein Güterlager rein passt und dann per Bahn oder LKW transportiert wird.

















Aber ein Güterlager braucht ja auch Strom.So habe ich zwei Elektroschränke zusammen geklebt und dann auf ein Sockel gesetzt.Da ich ja ne ganze Blechdose voll von Kabeln habe für den Modelleisenbahnbau,habe ich ein schwarzes Kabel in Stücke geschnitten,Löcher in die Wand gestochen und dann hinter den Schaltschränken verschwinden lassen.


Schrank 1








Schrank 2








beide aufem Sockel








und das ganze dann an die Kopfwand gesetzt










Habe auch noch ein paar Regale,die ich runter skallieren musste,die kommen dann noch rein und werden dann mit TV Geräten bestückt und kleinen Kartons.






Gruß
Tanja

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Reinhard Fabisch (25.03.2018)

Tanja1966

Unregistered

9

Sunday, March 25th 2018, 6:10pm

weiter gehts mit ein paar Kleinigkeiten im Güterschuppen.

zum einen wurden noch zwei Regale gefertigt.Dann gabs ein paar TV Geräte,Kisten,Ölfässer,Waschmaschinen.
Soweit belasse ich jetzt das innere und werd später noch einige Teile auf der Verladerampe positionieren und/oder auf dem LKW /Güterwaggon.

Lass mal die Bilder nun sprechen



































als nächstes kommen die anderen vier Tore auf der anderen Seite dran und dann die Verladerampen und die Sockel.
Muss mal schauen das ich mir für beide Seiten noch eine Treppe fertige um auf die Rampe raus und runter zu kommen.






Gruß
Tanja

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Reinhard Fabisch (25.03.2018), Ralf S. (26.03.2018)

Tanja1966

Unregistered

10

Monday, March 26th 2018, 3:13pm

weiter gehts.

Nachdem nun einige Tore und die Ladezone trocknen müssen,beginne ich mit dem zweiten Gebäude.
Es wird der Lokschuppen Engers,der Neuwieder Stadtgeschichte.Werd ihn aber nicht komplett bauen,sonst passen die anderen Sachen später nicht auf die Platte fürs Dio.
Denke mal das ich nur 4 oder 5 Segmente fertigen werde.Hab die ersten Teile auf 300gr/m² Tonkarton geklebt und kann dann gleich damit anfangen die ganzen Fensterscheiben aus zu schneiden (dat sind sooooo viele ;( :D ).


Hier mal die ganzen Bögen die benötigt werden.Alle auf 120 gr/m² ausgedruckt.








so soll er später mal ungefähr aussehen








die ersten drei großen Teile schon aufgeklebt








Gleich mal frisch ans Werk machen und die ganzen Fenster ausschneiden.




Gruß
Tanja

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Reinhard Fabisch (26.03.2018)

  • "Reinhard Fabisch" is male

Posts: 3,126

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

11

Monday, March 26th 2018, 5:33pm

Hi Tanja...
Hab gerad' mal gegoogelt nach
"Lokschuppen Engers, der Neuwieder Stadtgeschichte"
Da haste Dir ja noch reichlich vorgenommen.
Wird bestimmt genau so ein tolles Dio, wie meine Burg.
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

12

Monday, March 26th 2018, 11:54pm

Schrägaufzug nach Stolzeneck

Servus zusammen,

ein Wettbewerb, den kann ich mir nicht entgehen lassen! Daher nehme ich mit einem Mini-Diorama mit mit dem aussagekräftigen Titel "Schrägaufzug nach Burg Stolzeneck", bestehend aus der Burg Stolzeneck von JFS (der guten, alten Version, welche ich auf ca. 1:250 skaliert habe) sowie einem Tragwagen aus der WHV Hafenbahn.


Ja, und nu? Wat denn nu, Meister Wanta? Könnma jetzt den Wettbewerb endlich beenden und zur Siegerehrung schreiten?

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

This post has been edited 1 times, last edit by "rutzes" (Mar 27th 2018, 12:03am)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

hallifly (27.03.2018)

  • "MichiK" is male

Posts: 2,710

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

13

Tuesday, March 27th 2018, 9:06am

Also bitte, Rutz,

wenn Du schon eine Festungsbahn baust, dann aber g'scheid (bei dem Wagerl fallen Dir ja alle Biertregerl runter! :cursing: ).

Ich hätte hier (ganz unten) Wagen einer Standseilbahn in blau und orange zu bieten. Bei Deiner gigantischen Burg dürfte allerdings die Kleine hier besser passen...

Und jetzt - huhsch, huhsch - zurück an den Basteltisch!
ROMANES EVNT DOMVS !

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,169

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

14

Tuesday, March 27th 2018, 9:17am

Ja, und nu? Wat denn nu, Meister Wanta? Könnma jetzt den Wettbewerb endlich beenden und zur Siegerehrung schreiten?

GRRRRRR..... :cursing:

Beendet wird`s am 31.01.2019, und ob Du als Sieger oder überhaupt geehrt wirst..... :pinch:
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(
ALLE! 8|

This post has been edited 1 times, last edit by "Wanni" (Mar 27th 2018, 3:12pm)


15

Tuesday, March 27th 2018, 1:31pm

Waaas?!? Wollt Ihr echt sagen, daß Euch meine rund 30 Teilchen nicht genug sind?

Okay, Ihr habt es so gewollt! Jetzt wird in 1:250 maximiert! Mindestens Burg Dreienfels! Und noch etwas mehr - oder so ...
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Tanja1966

Unregistered

16

Tuesday, March 27th 2018, 1:49pm

Na dann hau mal rein Old Rutz,das Du mal was auf die Reihe kriegst.Siehst ja,Meister Wanni stellt hohe Ansprüche :D






so,mal kleines Update vom Lokschuppen,bzw,die anliegende Werkstatt.
Das geht inne Fingers,die Stichelei mit den Fenstern,aber dafür erfreut einen hinterher das Ergebnis.












werd nacher erstmal noch die Tore am Güterschuppen anbringen und dann schauen wie ich die Verladerampe hin bekomme.
Hab jetzt erstmal inne Bucht einiges beordert in Punkto Beleuchtung,Streugut, und Figuren.Werd nix digitalisieren,sondern alles analogisieren :thumbsup: :D :D


Nen neuer Lötkolben muss auch her,ein kleinen feinen,denn meiner reicht gerade mal dazu um normale Stromkabel zu verlöten.
Ob die Sachen noch vor Ostern eintreffen,wage ich zu bezweifeln,aber egal,hab ja Zeit :whistling:




Gruß
Tanja

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,169

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

17

Tuesday, March 27th 2018, 3:13pm

Mindestens Burg Dreienfels! Und noch etwas mehr - oder so ...

...ja,mindestens irgendwas mit Eisenbahn.... :pinch:
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(
ALLE! 8|

18

Tuesday, March 27th 2018, 3:34pm

Ein Waggon steht doch schon da (4 Teile, er glaubt es kaum)! Pflicht erfüllt ...
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,169

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

19

Tuesday, March 27th 2018, 4:30pm

Ach, dat is ein Waggon ? 8|

Dachte, dat wäre ein Geländer... :D
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(
ALLE! 8|

20

Wednesday, March 28th 2018, 12:33am

Da muß der feine Herr Wanta schon auf die Bilder klicken, um die Details in 1:250 zu sehn, meiner Treu ...

Hab vllt. morgen Fortschritt zu berichten - rollendes Material in diesem Maßstab ist doch etwas gewöhnungsbedürftig. Reichen 2 Waggons, zefix, oder brauch ich auch eine Lok dazu?!?

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • "Reinhard Fabisch" is male

Posts: 3,126

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

21

Wednesday, March 28th 2018, 7:01am

Moin...
Vielleicht gefällt einigen Leuten die Blödelei.
mir nicht :thumbdown:
hab das Thema gerade abbestellt.
Schade für den gut angefangenen Baubericht von Tanja
Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

1 registered user and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (28.03.2018)

Tanja1966

Unregistered

22

Wednesday, March 28th 2018, 8:45am

Da geb ich auch mal mein Senf ab,

also Rutz,wenn du mit so nem Bogen ankommst ,ne Burg dahin packst und nen Waggon dabei,frage ich mich wo das ein Dio sein soll.
Andere reissen sich den A..... auf,stellen BB ein und es wird irgendwann ein tolles Dio,welches dann im Januar bewertet wird.

Mir gefällt das auch nicht,was hier grad abgeht und daher,beende ich komplett den Wettbewerb.Ich bin somit raus,mache nicht weiter.
Ich stell nix mehr ein und werd zum stillen Leser und kommentiere nur noch Dinge die mich faszinieren.


Gruß
Tanja

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Reinhard Fabisch (28.03.2018)

  • "MichiK" is male

Posts: 2,710

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

23

Wednesday, March 28th 2018, 9:10am

Mööönsch, Kinners, jetzt seid doch mal nicht gar so etepetete!
Ich darf vielleicht nochmal aus dem "Regelwerk" des MRB zitieren:

[...]
Hauptmerkmal des MRB ist, dass mehrere Teilnehmer ihren Baubericht in einem einzigen Trööht präsentieren, also eben ein Gruppenbaubericht entsteht.
Wie die vergangenen und noch laufenden Rudelbauberichte zeigen, ist das eine Mords- Spassige Sache! Fast schon ein Massen-Rudel-Blödeln...
Aber wir wollen nicht übertreiben, ein bischen ernsthaftes Wettbewerbs-Bauen ist schon dabei (mit eben viel Spass dabei)
[...]


Wenn der Wanninger und der Rutz meinen, sich mal ein wenig trietzen zu müssen, dann laßt sie halt, das hört auch wieder von alleine auf...

Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Robson (28.03.2018), Hans Jörg Müller (28.03.2018), rutzes (28.03.2018), hallifly (29.03.2018)

24

Wednesday, March 28th 2018, 10:00pm

ich such grad die Laus, die da manchen über die Leber gelaufen zu sein scheint ...

Wollte heut eigentlich Fortschritte berichten, bin jetzt aber am überlegen, ob das der geeignete Rahmen ist oder ob ich einen eigenen BB anfang, wo nicht nur der feine Herr von und zu Wanta und der alte Rutz ihren Spaß haben - frei nach dem Motto in diesem Trööd „gehn se weiter, hier gibt‘s nix zu sehn - dann kann hier nämlich wieder der ursprüngliche Monolog starten ..

Schau mer mal, zu was ich mich morgen entschließ. Wohin käme eigentlich ein Diorama mit Architektur, Bahn und Fluffzeuchen am besten?

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • "hallifly" is male

Posts: 1,064

Date of registration: Feb 12th 2011

Occupation: Elektriker/Rentner

  • Send private message

25

Thursday, March 29th 2018, 10:32am

Mensch Leude, 's is Osdern, der Frühling gommd, nu bleibt orber ma endspannd :) :( ;) :P :cool: :D ^^ ;( :rolleyes:

LG Harald

PS. Gebe zu für ernsthaftes Kartonbauen (Tanja) ist so ein Trööd schon etwas schwierig, aber jeder hat halt eine andere Meinung was Blödelei, Spaß oder Humor ist. Auch ich überfliege manche Stellen die mir zu blöd sind - und verpasse dabei vielleicht einen Höhepunkt der Kartonbaukunst ;(

This post has been edited 1 times, last edit by "hallifly" (Mar 29th 2018, 10:40am)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

schnecke (29.03.2018)

schnecke

Master

  • "schnecke" is male

Posts: 1,217

Date of registration: May 10th 2010

Occupation: Schriftsetzer, Grafiker

  • Send private message

26

Thursday, March 29th 2018, 11:34am

Andere reissen sich den A..... auf,stellen BB ein und es wird irgendwann ein tolles Dio,welches dann im Januar bewertet wird.


Hallo liebe Klebe-Gemeinde, sollte obiges mit dem Popo passieren kann man davon ausgehen das irgendetwas nicht stimmt.

Wir betreiben ein Hobby, keine Hochleistungsakrobatik.

In diesem Sinne blödelt bitte weiter das (Karton?) Leben ist anstengend genug :D

Also bitte schön auf dem Teppich äh Schneidematte bleiben


Ostern soll warm werden
Gruß Uwe
Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
— Konrad Adenauer

27

Friday, March 30th 2018, 2:30pm

Servus zusammen.

alsooooo ... fangen wir von vorne an - es scheinen sich ja ein paar an meinem Appetitmacher verschlckt zu haben :cool:

Egal, jetzt geht der BB richtig los- Der Tital lautet natürlich nicht Schrägaufzug nach Stolzeneck, sondern "KG Mundt auf dem Weg zur Front", d.h. das Diorama wird Architektur-, Bahn- und Flugelemente enthalten. Los ging es, da es sich um einen Bahn-MRB handelt, mit einem Waggon, wobei ich mich hier bei der WHV-Hafenbahn bedient habe. Diesen Bogen hab ich erst zur GoMo erstanden.

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

hallifly (30.03.2018)

28

Friday, March 30th 2018, 2:38pm

Insgesamt gibt es aus dieser Serie 7 Burgen von JFS, bestehend aus den Bögen 7-1211, 7-1212 sowie 7-1213. Diese können beliebig kombiniert werden zu:

Siegmundseck - 7-1211
Hoheneck - 7-1212
Stolzeneck - 7-1213
Falkenstein - 7-1211/12
Greifenstein - 7-1211/13
Rabenstein - 7-1212/13
Dreienfels - 7-1211/12/13

Ich hatte fast alle Burgen; bis auf Dreienfels haben alle ein gutes, neues Zuhause gefunden. Da ich sie ja bauen will, reicht Dreienfels, um alle anderen Varianten abdecken zu können :D

Übersicht über ein paar Skizzen:
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

29

Friday, March 30th 2018, 2:44pm

Dreienfels besteht aus diesen Bögen, welche original in 1:87 sind. Oder so, ich hab etwas herum gemessen und das paßt bei den Toren nicht wirklich (Höhe i.d.R. 1,8 cm, ergäbe also 155 cm Höhe).


Also hab ich das Ganze Daumen x PI skaliert und jetzt gut 8 mm hohe Tore, was in Realität gut 2 m wären.


Das Modell soll später sowieso isoliert auf einer Anhöhe sitzen, daher sind Ungenauigkeiten nicht so gravierend.
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

30

Friday, March 30th 2018, 2:47pm

Begonnen wurde mit dem Siegmundseck-Teil der Burg:



Und dann zusammengestellt:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

31

Friday, March 30th 2018, 2:50pm

So soll Dreienfels übrigens mal ausschaun:


Check mit Siegmundseck:


Bleibt aber vorerst in zwei Segmenten, um ggf. auftretende Ungenauigkeiten dezent kaschieren zu können:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

32

Friday, March 30th 2018, 2:51pm

Das lustige Tetris geht weiter mit den Teilen von Hoheneck:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

33

Friday, March 30th 2018, 2:53pm

Planspiele ...



Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

34

Friday, March 30th 2018, 2:56pm

Ja, und dann noch Stolzeneck:


Vor lauter Bauen hab ich auf Zwischenbilder verzichtet. Ist mir jetzt aber mal wurscht und werd ich auch in Zukunft durchaus so handhaben. Einzige Besonderheit warren die zwei runden Türme.
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

35

Friday, March 30th 2018, 2:58pm

Stellprobe:




Paßt im Großen und Ganzen; nur an einer Stelle muß ich wohl noch nacharbeiten ...
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

36

Friday, March 30th 2018, 3:01pm

Und jetzt hat der Schrägaufzug ein Problem - das spiel sich jetzt alles auf einem Innenhof ab.


Also werde ich auf den Aufzug verzichten (spielt , inkl. einer gewissen Unschärfe, sowieso anno 1945 - kann aber auch Luft'46-Elemente enthalten ... schau mer mal!) und mit ein bisserl E-Bahn weitermachen ...
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Asdera (02.05.2018)

37

Friday, March 30th 2018, 3:04pm

Ein bisserl mehr rollendes Material, hier im Bau:


und fettisch:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Asdera (02.05.2018)

38

Friday, March 30th 2018, 3:06pm

Aktueller Stand: Zwei Loks und viel mehr rollendes Material!

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Asdera (02.05.2018)

39

Friday, March 30th 2018, 3:08pm

Das ergibt schon ein paar nette Optionen für's Diorama, z.B.:


Oder:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Asdera (02.05.2018)

40

Friday, March 30th 2018, 3:09pm

So, und wer zum Lachen nicht aufs Häusl flüchtet, ist gerne zu Kommentaren und konstruktiver Kritik eingeladen! Hab ja nicht wirklich viel Erfahrung mit Architektur oder E-Bahn ;(
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Asdera (02.05.2018)

Social bookmarks