This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

121

Thursday, February 7th 2008, 6:23pm

Und jetzt geht es weiter. :D


Hab heute mal einige Häuser geklebt. =) Manche von den Dingern bestehen aus 4 Teilen. 8o Bei der Größe eine ganz schöne Friemelei. ;(
Aber nichts desto trotz steht heute das erste Haus am Hang. :genau:

Und das mit der "Lücke" versuche ich noch irgendwie hinzu biegen.

Bei den Häusern kann man ganz gut die Details erkennen und noch erkennt man in den Fotos die die neu dazu gekommenen sind.
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 224.jpg
  • Michel 225.jpg
  • Michel 226.jpg
  • Michel 227.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

122

Saturday, February 9th 2008, 3:30pm

Heute geht es langsam weiter. Das bauen solch kleiner Häuser oder allgemein kleiner Teile geht mir ganz schön auf die Augen, deshalb geht es etwas langsamer vorwärts. :genau:

Hier die Teile D50 - D53. So sieht man sie nicht wieder. :D
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 228.jpg
  • Michel 229.jpg
  • Michel 230.jpg
  • Michel 231.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

123

Saturday, February 9th 2008, 8:36pm

Ich habe festgestellt das es sich gut macht so 2-3 Häuschen in einem Schritt zu verkleben. Da behält man die Übersicht, kommt noch gut an alles ran und kann es einfacher aufkleben.

Bei den Bilder sieht man auch das die Häser nicht gerade sind, alle sind irgendwie schief und schräg. Da möchte ich keine Wohnug haben. :D Denn wo gibt es denn die Möbel dazu.????? Ne nix für mich.

Weiter mit den Teilen D54 - D59.
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 232.jpg
  • Michel 233.jpg
  • Michel 234.jpg
  • Michel 235.jpg
  • Michel 236.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 3,688

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

124

Saturday, February 9th 2008, 10:15pm

Moin Virgilia,
das wird ja ein richtiges kartonales Schmuckstück =D> ! Wie man sieht, haben sich auch die "Altvorderen" in den vergangenen Jahrhunderten intensiv mit effizienter Bebauungsplanung beschäftigt... :D! Weiterhin viel Spaß wünscht

HaJo

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

125

Monday, February 11th 2008, 3:40pm

@ HaJo "kartonales Schmuckstück" finde ich gut. Ist noch ein weiter Weg bis dahin und ob ich das Ziel erreiche ist nicht klar. Geb mir die größte Mühe. Aber ein perfektes Werk wird es nicht.

Hier mal die nächsten Häuschen aus den Teilen D 60- D73. Das gibt einen ganz schön großen "Block". Als erstes hab ich die Giebel angebracht. Dabei helfen die Nummern auf den Klebelaschen als Anhaltspunkt wo welches Teil hin kommt ganz gut und natürlich der eigene Grips.
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 237.jpg
  • Michel 238.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

126

Monday, February 11th 2008, 5:00pm

Die Dachdecker haben ihr Werk vollendet :]

Auch hier sieht man bei der Draufsicht wieder schön den Grundriss der einzelnen Häuser.
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 239.jpg
  • Michel 241.jpg
  • Michel 240.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

127

Monday, February 11th 2008, 5:23pm

@ Norm: Jetzt kommen die kniffligeren Arbeiten ;) und wenn man sich dran gewöhnt hat macht auch das Spaß.

Hier nun der "Block" am Berg.
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 242.jpg
  • Michel 243.jpg
  • Michel 244.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Tommys PaperCity

Professional

  • "Tommys PaperCity" is male

Posts: 1,175

Date of registration: Feb 10th 2006

Occupation: bin mein eigener Chef

  • Send private message

128

Monday, February 11th 2008, 7:01pm

Quoted

Original von Virgilia
Bei den Bilder sieht man auch das die Häuser nicht gerade sind, alle sind irgendwie schief und schräg. Da möchte ich keine Wohnug haben. :D Denn wo gibt es denn die Möbel dazu.????? Ne nix für mich.

Weiter mit den Teilen D54 - D59.


Hallo Virgilia, tolles Bauwerk.Wenn du dazu wirklich Möbel suchst.....also nach 2 Flaschen Wein krieg ich dazu auch bestimmt schräge Möbel konstruiert... :D :D :D

Gruss,Tommy
Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

129

Monday, February 11th 2008, 8:56pm

Quoted

Original von Tommys PaperCity

.... Wenn du dazu wirklich Möbel suchst.....also nach 2 Flaschen Wein krieg ich dazu auch bestimmt schräge Möbel konstruiert... :D :D :D

Gruss,Tommy


die müssen dann aber so klein sein, das die durch die Leitung können. Kannst dich ja schon mal mit dem Link von querry zu Puppenstubenmöbeln vertraut machen. Die müssen dann noch verkleinert werden und das alles unter dem Einfluß von zwei Flaschen Wein :totlach: :totlach: :totlach: Und dabei soll dir Wein helfen, Wein, 2 Flaschen???? :prost:

Die Teile D74 - D80, weitere kleine schräge Häuschen folgen.
Auf den letzten beiden Bildern mal wieder der bisherige Bauzustand der Stadt.
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 245.jpg
  • Michel 246.jpg
  • Michel 247.jpg
  • Michel 248.jpg
  • Michel 249.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

  • "Robson" is male

Posts: 3,233

Date of registration: Nov 16th 2005

Occupation: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Send private message

130

Monday, February 11th 2008, 9:22pm

Servus Virgilia,

Muß dir nun auch mal meine Bewunderung für dein Modell aussprechen, Toll! =D> =D>
Hab zwar bisher noch keinen Kommentar dazu abgegeben, heißt aber nicht, daß ich deinen Baubericht nicht mitverfolge. Sowas könnt mich auch mal reizen...

Herzliche Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Yu Gyokubun

Professional

  • "Yu Gyokubun" is male

Posts: 1,055

Date of registration: Jun 4th 2007

  • Send private message

131

Tuesday, February 12th 2008, 4:01pm

Servus Virgilia,

:super:

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

132

Wednesday, February 13th 2008, 6:40pm

@ Robson, Yu und Norm Eure Flieger und Schiffe sind auch nicht zu verachten, vonwegen der kleine Teile und so :D. Da bleib ich doch lieber bei meinen etwas "gröberen" Modellen.

"spazierengehen" in den Gassen ist ja nur im Gedanken möglich. Ich bleib immer mit der Kamera an irgendwelchen Ecken hängen :D :engel::D

Jetzt geht es zur Abwechslung mal an der Mauerseite weiter. Teile D81 - D88 ergeben drei Häuser.
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 250.jpg
  • Michel 251.jpg
  • Michel 252.jpg
  • Michel 253.jpg
  • Michel 254.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

133

Wednesday, February 13th 2008, 9:20pm

Der nächste Häuserblock (D106 - D109) mit einem kleinen Innenhof.
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 255.jpg
  • Michel 256.jpg
  • Michel 257.jpg
  • Michel 258.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

KlauSti

Intermediate

  • "KlauSti" is male

Posts: 431

Date of registration: Jan 14th 2008

  • Send private message

134

Thursday, February 14th 2008, 2:20pm

Virgilia,

Das ist ja ein monstermäßig hammerartiges Teil!!!

Boaaahhhh!!

Diese puzigen Häuslis!! Da könnte man doch Fassaden supern, Fenster ausstemmen, [SIZE=7]Dächer verfeinern,...[/SIZE]

Bin schon ruhig. Der Anfall Gloomyritis ist vorbei!

In tiefer Ehrfurcht

Klaus
Was der UHU verbindet, soll die Schere nicht trennen!

In der Werft:
- HMV Bismark, 1:250

Fertig:
- Admiral Uschakov, ProModel, 1:200

In der Gallerie:
- HMV Hamburger Hafendiorama
- Henschel Feldbahnlok 1:43, Bahn Verlag
- Adler 1:20, Schreiber-Bogen
- JU52/3m, Schreiber-Bogen

woody

Master

  • "woody" is male

Posts: 2,577

Date of registration: May 20th 2004

Occupation: Dipl.-Informatiker

  • Send private message

135

Thursday, February 14th 2008, 9:27pm

Hi Norm,

Quoted

Mit den vielen kleinen Gassen und Hinterhoefen konnte ich wahrscheinlich stundenlang vor diesem Modell sitzen und einfach drin "spazierengehen".
Ich wuerde mir ein Haeuschen aussuchen, in dem ich am liebsten wohnen wuerde und dann Freunde in den anderen Haeuschen "besuchen".
Da brauchst Du nicht rot zu werden, bei dem Anblick geht es mir genauso!

Hallo Virgilia,
einfach klasse, was Du da zeigst.

Sevus, Woody

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

136

Friday, February 15th 2008, 10:03pm

@ Ludwig schön das du wieder mit dabei bist und wie immer mit den passenden Bildern.

@ KlauSti du denkst wohl ich hab noch zuwenig Arbeit mit diesem Modell, vonwegen supern und so :nono: :nono: :nono:

@woody & hvt bei den noch fehlenden Teilen muß ich echt aufpassen das ich nicht :gaga: werde. 8)

Doch jetzt geht es wieder mal weiter. Die Häuschen aus den Teilen D110 - D116.
Zur Abwechslung auch mal von der anderen Seite fotografiert. :D
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 259.jpg
  • Michel 260.jpg
  • Michel 261.jpg
  • Michel 262.jpg
  • Michel 263.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

137

Saturday, February 16th 2008, 5:22pm

Ich habe mir vorgenommen erst mal die Häuser an der Mauer zu errichten. Das erscheint mir am sinnvollsten, da es vorkommt das die Häuschen nicht ganz auf ihren vorgesehenen Platz passen. :kotz: da muß ich dann eider mit der Schere etwas nachhelfen ;(. Andere Mitglieder die das Modell auch schon gebaut haben hatten wohl ähnliche "Probleme"
Einen Fehler von mir konnte ich noch so einigermaßen ausmertzen. Es war die Schräge mit dem Spalt. Ganz hab ich es nicht hinbekommen, aber so wie es jetzt ist gefällt es mir schon besser. :] (Rausschneiden, den störenden Auflieger etwas einkürzen und die Schräge neu einpassen - wie bei einer Magerverkleinerung - fiel mir gerade ein das mit der Magenverkleinerung :D) Kann man auf den Bildern recht gut sehen.

Doch nun weiter mit dem Bau.

Die Teile D 117 - D120. Man beachte die Gardienen an den Fenstern @)
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 264.jpg
  • Michel 265.jpg
  • Michel 266.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

138

Saturday, February 16th 2008, 5:26pm

... und noch welche (Bilder)

Die Gardienen sehen doch schnucklich aus - oder? :yahoo:
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 267.jpg
  • Michel 268.jpg
  • Michel 269.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

139

Saturday, February 16th 2008, 7:43pm

Im Anschluß folgen die Teile D121 - D125. Die Häuschen waren etwas kniffliger zu bauen und nach einer Weile hatte ich auch meine verkrampften Fingern wieder in Griff. :]
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 270.jpg
  • Michel 271.jpg
  • Michel 272.jpg
  • Michel 273.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

140

Saturday, February 16th 2008, 8:10pm

Dieses kleine Eckhäuschen ist der Abschluß auf der ebenen Fläche. =)
Ab jetzt bauen die Maurer nur noch auf der Schräge ;)

Ich hoffe das klappt alles gut. :rolleyes:
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 274.jpg
  • Michel 275.jpg
  • Michel 276.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

141

Saturday, February 16th 2008, 9:43pm

Wie angedroht geht es mit der "Schräge"weiter. Die Häuschen aus den Teilen D126 - D128 machen den Anfang. 8)

Noch kann man ungehindert die Straße hinunter sehen. 8o
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 277.jpg
  • Michel 278.jpg
  • Michel 279.jpg
  • Michel 280.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

142

Sunday, February 17th 2008, 3:35pm

Ich glaub ich muß mich erst wieder an das verkleben auf schrägen Flächen gewöhnen. ;( Aber spätestens wenn das letzte Häuschen verklebt ist kann ich es :D

Die Teile D129 - D133a hatte ich "angebaut" und sie dann wieder "abgerissen". Das passte alles nicht so richtig, aber jetzt kommt es wieder hin. :D Und das aller beste, es hält auch die Katzeninspektion durch. :tongue:
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 281.jpg
  • Michel 282.jpg
  • Michel 283.jpg
  • Michel 284.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

143

Sunday, February 17th 2008, 5:07pm

Mit den Teilen D134 - D138 ist die Häuserzeile an der Mauerseite vollständig
:yahoo: ein kleiner Teilerfolg.
Auf dem 2. Foto sieht man das am letzten Haus die Außenwand weiß ist. Hab ich jetzt erst gemerkt und werd ich noch beheben. Die Klebekanten mit dem Nebenhaus stimmen aber überein. Ist ein Fehler beim Verlag. 8)

Zum letzten mal blicken wir nochmal ungehindert die Straße hinunter. :D (Bild 4)
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 285.jpg
  • Michel 286.jpg
  • Michel 287.jpg
  • Michel 288.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

144

Sunday, February 17th 2008, 5:10pm

Zum Abschluß noch mal zwei Bilder vom derzeitigen Baustand
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 289.jpg
  • Michel 290.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

145

Thursday, February 21st 2008, 3:35pm

Nach einer Unterbrechug geht es nun weiter. Viele Teile habe ich ja nicht mehr zu verkleben. :D

Es folgen die letzten Häuschen mit kleinen Geschäften und Lokalen. :prost:

1. Bild Teile D89 - D105
2 und 3 Ansicht der Häuserzeile mit den eingeklebten Dachgiebeln
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 291.jpg
  • Michel 292.jpg
  • Michel 293.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male

Posts: 5,442

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

146

Thursday, February 21st 2008, 4:37pm

Servus Virgilia,

Schöner Bau. Ich halte dir die Daumen, dass dir alles gelingt.

Liebe Grüße, Herbert

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

147

Thursday, February 21st 2008, 5:11pm

@ Herbert Danke fürs Daumen drücken kann ich immer noch gebrauchen. :D

Die Dachdecker haben nach getaner Arbeit ihren wohlverdienten Feierabend angetreten. :D

Hier nun die Häuserreihe mit den Dächern
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 294.jpg
  • Michel 295.jpg
  • Michel 296.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

148

Thursday, February 21st 2008, 5:16pm

... und an Modell. Hier passten die Teile beim Aufkleben besser als auf der anderen Seite. ?( Ich hoffe es geht so weiter.
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 297.jpg
  • Michel 298.jpg
  • Michel 299.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

149

Thursday, February 21st 2008, 8:06pm

Frisch gestärkt geht es an die Teile D139 - D141.
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 300.jpg
  • Michel 301.jpg
  • Michel 302.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

150

Thursday, February 21st 2008, 9:08pm

Zwei weitere Häuschen haben ihren Platz am Hang gefunden.
(Teile D142 - 143 und D143 - D145)
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 303.jpg
  • Michel 304.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

This post has been edited 1 times, last edit by "Virgilia" (Feb 21st 2008, 9:09pm)


John

Master

  • "John" is male

Posts: 2,681

Date of registration: Oct 4th 2005

Occupation: retired school teacher

  • Send private message

151

Saturday, February 23rd 2008, 6:17pm

Hello Virgilia,

This build looks as though it is very labour intensive! Very pleasing to the eye.

Are you enjoying the assembly of the small buildings? Some of their fold-ups look quite complicated.

This is a significant architectural model.

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

152

Saturday, February 23rd 2008, 9:44pm

Hi Ludwig

Ich bin echt froh und mache drei Kreuze wenn ich die kleinen Häuschen fertig habe. Wenn alle stehen werde ich noch mal zählen wieviele es insgesamt sind.

Muß mal sehen ob ich was gebundenes zur Geschichte finde. Da wird es sicher was geben.
Im 100 jährigen Krieg waren ja noch nicht so viele Menschen auf dem Berg. Ich kann mir vorstellen das die Mönche damals Ackerbau und Viehzucht betrieben um sich zu ernähren, denn sie führten damals ja ein eher spartanisches Leben und waren mit dem wenigen was sie hatten zufrieden. :D

Tschau
Virgilia
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

153

Saturday, February 23rd 2008, 9:55pm

Hi John

My english is not so good. The small buildings look so nice but its very, very labour intensive. Many of them have more as 2 parts.
Im happy when I finish the small buildings. :D

Tschau
Virgilia
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

154

Saturday, February 23rd 2008, 10:11pm

So, Leutchen und für alle die gewartet haben geht es heute noch ein Stück weiter. :P:P

Viele weiße Flecken für die kleinen Häuschen gibt es ja nicht mehr. :D
Hab mal noch die Teile D146 - D150 zu Solchen verklebt. Ein kleiner "Hochgarten" ist auch mit dabei.
Virgilia has attached the following images:
  • Michel 305.jpg
  • Michel 306.jpg
  • Michel 307.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

  • "Glue me!" is male

Posts: 1,962

Date of registration: May 21st 2006

Occupation: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Send private message

155

Sunday, February 24th 2008, 2:12am

Rasant, sorgfältig, ausführlich! Ein Baubericht, wie man ihn sich wünscht. Wunderbar, dieses einmalige Modell so schnell wachsen zu sehen, jedesmal, wenn ich reinschaue, gibt's was Neues zu gucken.
Ein unschönes Detail hat der Bogen ja: Eine Häusergruppe wurde nur aufgezeichnet, als Dächer aus der Vogelperspektive. Fällt das am fertigen Modell irgendwie auf?

Stets dabei und staunend, Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

günter

Professional

  • "günter" is male

Posts: 1,468

Date of registration: Sep 16th 2004

Occupation: Lehrer

  • Send private message

156

Sunday, February 24th 2008, 9:28am

Hallo Glu/oo me/y,

Quoted

Original von Glue me!
Ein unschönes Detail hat der Bogen ja: Eine Häusergruppe wurde nur aufgezeichnet, als Dächer aus der Vogelperspektive. Fällt das am fertigen Modell irgendwie auf?

Stets dabei und staunend, Gloomy

du meinst nicht zufällig den Friedhof?

Gruß

Günter
---------------------------------------------------------------------
Gruß

Günter

  • "Glue me!" is male

Posts: 1,962

Date of registration: May 21st 2006

Occupation: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Send private message

157

Sunday, February 24th 2008, 11:22am

Hi Günter

Jetzt haste mir einen gehörigen Schreck eingejagt. DAS wäre peinlich gewesen. Habe grad nochmals nachgeguckt, und meine Erinnerung hat mich nicht getrübt: Auf Bauteil D28 ist ein Grüppchen Dächer aufgedruckt, einfach so.
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

158

Sunday, February 24th 2008, 1:42pm

@ Gloomy Was dir so alles auffällt. Hab ich bisher noch gar nicht gemerkt, obwohl ich ständig daran baue. Das nennt man glaube "betriebsblind". ?( ?( ?( Es sind sogar 5 Häuschen @) die man wohl "vergessen" hat oder wollte. Wie auch immer die noch dazu hätten das Kraut auch nicht mehr fett gemacht.

@Günter Mit dem Friedhof hast du natürlich auch recht. Aber auf eventuelle Grabsteine und Einfassungen kann ich echt verzichten und gedruckt sind ja keine. - Gott sei dank-


Ach neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee 8o 8o 8o 8o 8o

Ich muß mich korrigeren es sind insgesamt 9 Häuschen die man sich beim Druck gesparrt hat. Zählt selber nach.


Wenn ich mir den bisherigen Bau jetzt so ansehe ist es schon echt komisch mit den aufgeruckten Dächern. Das fällt doch irgendwie auf. Aber nichts für ungut. Da sieht man mal für was so ein Baubericht gut sein kann. Danke für den Hinweis

Tschau
Virgilia
Virgilia has attached the following images:
  • Michel Haus.jpg
  • Michel Haus2.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Tommys PaperCity

Professional

  • "Tommys PaperCity" is male

Posts: 1,175

Date of registration: Feb 10th 2006

Occupation: bin mein eigener Chef

  • Send private message

159

Monday, February 25th 2008, 1:44pm

Hallo Virgilia, vielleicht haste ja noch ein paar Häuser nicht verbaut.Dann könntest du diese ja einscannen und auf die nur aufgedruckten Flächen als Ersatz kleben.Wären dann ein paar doppelt,aber so sieht es dann besser aus- glaub ich-.

Gruss,Tommy
Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

Virgilia

Intermediate

  • "Virgilia" is female
  • "Virgilia" started this thread

Posts: 334

Date of registration: Oct 19th 2007

  • Send private message

160

Tuesday, February 26th 2008, 11:58am

Hi Tommy

Dein Einfall mit dem einscannen und verbauen auf den "toten" Häusern ist gar nicht mal so schlecht. Bloß gut das da noch welche sind. Aber mit dem ausdrucken könnte es dann etwas schwieriger werden, da mein Karton irgenwie eine matte Oberfläche hat. Probieren werd ich es aber trotzdem mal.

Ich hab noch mal das Modell fotografiert. Da kann dann jeder sehen ob für seinen Geschmack da was fehlt. :D

Tschau
Virgilia
Virgilia has attached the following image:
  • Michel Haus3.jpg
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks