This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,255

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

1

Tuesday, October 26th 2010, 4:49pm

Modelle des Lehrmittelinstituts 11/60

Hallo Möwefreunde,
die Titelseite der Novembermöwe 1960 zeigt ein Ladenfenster, den es in Regensburg gab und ganz mit Möwemodellen ausgestattet war. Viele, viele Bogen sind im Schaufenster wie Tapeten aufgehängt.
Auf der linken Seite erkennt man von unten nach oben die Bogen der Kreuzer der K-Klasse, dann den Bugspantensektion des SK Deutschland(Lützow). darüber das Schnellboot 55 der BM, ein Torpedoboot der KM Raubtierklasse und ein Torpedoboot.
Bei der Flugzeugen auf der rechtes Seite kenne ich mich nicht aus.
modellschiff has attached the following image:
  • Möwe 1160.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,255

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

2

Tuesday, October 26th 2010, 4:58pm

RE: Modelle des Lehrmittelinstituts 11/60

Die Möwe pickt auf, unter dieser Rubrik wurde immer etwas Außergwöhnliches aus dem Bereich der Technik berichtet. So von einer Super Constelletion, die beim Beladen in die "Kniee" gehen soll, damit der Rumpf abgesenkt werden kann.
Bis heute war mir nicht augefallen, dass die SC ein sehr hohes Fahrgestellt hatte, wegen der Propellerdurchmesser.
Weiterhin wird auf die Bremen IV hingeweiesen, dass man in der Vorstellung des Bogen die Bauwerft falsch angegeben hatte.
Drei Seiten widmet die Möwe dem Arktisfrachter Fenja Dan, das dann als 1:500 Modell angeboten wurde
Interessant ist das Bild mit den eisabweisern am Propeller und dem Ruderblatt.
Der Bogen firmiert unter der Verlagsnummer 507, kostete 0,80DM.
modellschiff has attached the following images:
  • Möwe 1160 011.jpg
  • Möwe 1160 003.jpg

This post has been edited 5 times, last edit by "modellschiff" (Oct 26th 2010, 5:10pm)


Posts: 6,090

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

3

Tuesday, October 26th 2010, 5:02pm

RE: Modelle des Lehrmittelinstituts 11/60

Hallo Modellschiff,

das Schaufenster gefällt mir auch heute noch ausnehmend gut, das ist mal eine überzeugende Präsentation, auch wenn es schade um die gebogenen Bögen ist.

Zaphod

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,255

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

4

Tuesday, October 26th 2010, 5:15pm

RE: Modelle des Lehrmittelinstituts 11/60

Besonders eindrucksvoll ist das Foto des Ladegeschirrs. Schade, dass es das Modell in dem "kleinen" Maßstab gibt.
Auf dieser Seite steht auch ein eitrag für die Briefmarkenfreunde .
modellschiff has attached the following image:
  • Möwe 1160 004.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,255

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

5

Tuesday, October 26th 2010, 5:17pm

RE: Modelle des Lehrmittelinstituts 11/60

Und die Möwe erzählt weiter über einen Ballonbriefdienst. Die erste Ballonpost wurde 1859 in Lafayette, Ind. USA eingerichtet.
Wer hätte das gedacht?
modellschiff has attached the following image:
  • Möwe 1160 005.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,255

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

6

Tuesday, October 26th 2010, 5:22pm

RE: Modelle des Lehrmittelinstituts 11/60

Eine Abhandlung befasst sich mit den britischen Bemühungen um die Atlantiküberquerung. So nahme das Wasserboot Maia ein tochterflugzeug Mercury auf den Rücken.
Wer gedacht hat, dass us -amerk. Fluggesellschften die Nase vorne hatten bei Premieren im Fluggeschäft , den überzeugt der Bericht vom Gegenteil. Die Briten richteten z. b. während des Krieges z. b. die erste dauerhafte Atlantiklinie ein.
Diese kleine Aufsatz stellt einen Ausschnitt der BOACGeschichte dar.
modellschiff has attached the following images:
  • Möwe 1160 006.jpg
  • Möwe 1160 007.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,255

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

7

Tuesday, October 26th 2010, 5:28pm

RE: Modelle des Lehrmittelinstituts 11/60

In der Mitte des Heftes erzählt die Möwe über Martin Behim und seinen Globus, um dann auf den Möwe Globus hinzuweisen.
Ein Modell, das hier im Forum noch nicht vorgestellt wurde.
"Weltraum-Postillone" ist ein Artikel übertitelt, dar sich mit der Entwicklung der satellitengestützen Kommunikation beschäftigt.
Dort heißt es zum Schluss:"Dann ist es auch nicht mehr weit bis zu dem Zeitpunkt, wo wir an den Postschalter treten ...., um ein Telegramm nach San Franzisko aufzugeben, mit dem wir unseren dort lebenden Freund zum Abenessen am gleichen Tage einladen". Möew 11/1960 S. 173.Alles überholt dank SMS.
modellschiff has attached the following image:
  • Möwe 1160 008.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,255

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

8

Tuesday, October 26th 2010, 5:32pm

RE: Modelle des Lehrmittelinstituts 11/60

Auch die Fotografen kommen nicht zu kurz. Schon vor 50 Jahren gehörten Modellbau und die Darstellung der Modelle durch z. B. Photos eng zusammen.
"Schaumschläger" heißt der Beitrag, in dem ein Bastler schildert, wie er seine SAAB Draken über die Wolken fligen lassen kann.
Und UHU Hart kommt mal zu Ehren. Ein Bastler versteift damit schlapp gewordene Rahen.
Und dass es vor einem halben Jahrhundert auch schon den Virus Cartonicus gab, erzählt ein Junge der Möwe, der seinen Vater beim Bau des Fischdampfers Nürnberg zum Modellbau ansteckte.
modellschiff has attached the following image:
  • Möwe 1160 009.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,255

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

9

Tuesday, October 26th 2010, 5:34pm

RE: Modelle des Lehrmittelinstituts 11/60

Den Abschluss der Novembermöwe bildet die Schiffsparade der 500er Flotte.
modellschiff has attached the following image:
  • Möwe 1160 010.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Oct 26th 2010, 5:34pm)


Ully

Forumspostmaster

  • "Ully" is male

Posts: 1,137

Date of registration: Mar 7th 2005

Occupation: Sackpfeifer

  • Send private message

10

Tuesday, October 26th 2010, 7:56pm

Moiré-Effekt

Moin Ulrich,

hast Du die Möglichkeit, beim Scannen die Funktion "Quelle: Zeitschrift" o.ä. zu wählen? Dann werden nämlich die Rasterpunkte aufgelöst und es gibt keine störende Moiré-Effekte.

Ich habe mir mal erlaubt, Dein erstes Bild nachzubearbeiten - mit dem Programm "Paint Shop Pro" habe ich zuerst eine "Moiré Musterkorrektur" durchgeführt.
Die Punkte waren dann weg; das stark weichgezeichnete Bild habe ich dann geschärft - es waren also nur zwei Schritte nötig!
Besser wird's allerdings, wenn man schon beim Scannen die Moiré-Effekte vermeidet...


Viele Grüße - Ully
Ully has attached the following image:
  • Möwe-Titel bearbeitet.jpg
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,255

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

11

Wednesday, October 27th 2010, 6:32pm

RE: Moiré-Effekt

Danke Ully,
mir sind solche EDVRaffinessen nicht bekannt. Da muss ich mal reinknien, ob das bei mir möglich ist.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks