This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Nahpets

Beginner

  • "Nahpets" is male
  • "Nahpets" started this thread

Posts: 3

Date of registration: Nov 15th 2015

Occupation: in der Gebäudeautomation

  • Send private message

1

Sunday, November 15th 2015, 4:12pm

Modelik T448p, Maßstab 1:25

Tagchen,

erst mal den aktuellen Bauzustand darstellen. Bild 1 zeigt die Skizze der Rahmen. War aber bis dahin ganz schön viel zu erledigen, die Skizzen scheinen relativ wenig Bauteile zu benötigen, aber der Hund liegt mal wieder im Detail begraben. Ich habe einige Tage gebraucht bis das alles so weit gediehen war (Bild 2).

Die Drehgestelle werden mit einem Spantengerüst gefertigt und darüber dann die Außenhaut gestülpt. Hier hat es nicht ganz gepasst, das lag aber bestimmt daran das der Karton den ich zum verstärken genommen habe, nicht ganz 0,5 mm war. Die engen Rundungen müssen wie immer genau passen, damit das Hemd ordentlich drüber geht.

Gerade sitze ich an den Rädern dran.
Nahpets has attached the following images:
  • T448p_101.JPG
  • T448p_102.JPG
  • T448p_103.JPG
Gruß,
Stephan

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Suncat (15.11.2015)

kriszme

Beginner

  • "kriszme" is male

Posts: 36

Date of registration: Oct 10th 2015

  • Send private message

2

Sunday, November 15th 2015, 6:29pm

Groß. Das ist die andere rot Stück von Modelik Eisenbahn. Du machst die Lokomotiv, und ich werde den Schenker Wagen zu tun (siehe unter Eisenbahn Abteilung). Wir werden sie vitruelle zu vereinen. ;)
With best regards,
Krisztián :)

It's not important how complicated your model is but that you find pleasure in its construction.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks