Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,857

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

41

Sunday, January 13th 2019, 11:00am

Schönen guten Morgen,

gestern Abend folgte mit dem Bau des Dachs von Hausnummer 6 dessen Fertigstellung.

Ich habe, wie bei den vorherigen Gebäuden ebenfalls, das Dach mit einigen Kartonstreifen etwas verstärkt und die Vyskovsky-Technik der ausgestichelten Gauben- und Schornstein-Positionen nicht angewandt, sondern die entsprechenden Baugruppen stumpf mit Weißleim daraufgesetzt. Ist mir deutlich sympatischer, da sie weitaus weniger aufwändig ist und diese Technik der Montage von Innen sehr oft ein nach-außen-kippen mit sich bringt, was ich so umgehe.



Hausnummer 6 mit allen Gauben, Fenstern und Schornsteinen bestückt...



und auf seinem Platz im Modul Soubor V/W:




Wünsche allseits einen schönen Sonntag. :cool:

Liebe Grüße
Peter
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Jürgen (13.01.2019), Ralf S. (14.01.2019), Reinhard Fabisch (18.01.2019)

Posts: 6,205

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

42

Sunday, January 13th 2019, 1:01pm

Hallo PItje,

Dein Straßenzug ist Dir prima gelungen !

Die Schornsteine habe ich auch schon immer aufgesetzt, bei den großen Dachgauben traute ich mich das noch nicht, vor allem nicht stumpf. Deine Methode sollte ich auch ausprobieren.

Zaphod

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,857

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

43

Tuesday, January 15th 2019, 11:57pm

Schönen guten Abend,

Zunächst einmal herzlichen Dank Zaphod für Dein Lob! :) Die Befestigung der Gauben funktioniert sehr gut auch stumpf, einfach mal testen. :thumbup:


Mittlerweile ist der Urlaub vorbei und der zweite Dienst-Tag ist bereits wieder rum. Ich sitze nun in meiner Kemenate und fasse die letzten drei Bau-Abende mal zusammen.

Das folgende Haus war die Nr. 7, das an zwei Abenden entstand, zuerst das Erdgeschoss und am Folgeabend das Dach.



Der Grundriß ist relativ eigenwillig in Form eines Fünfeck gestaltet, die daher kommt, das die sozusagen westlich weisende Wand mit der Eingangstür genau einen 90° Winkel zum Festungsbollwerk im Norden bildet.
Um die Wände sauber in dieser Anordnung zu fixieren, habe ich wieder eine Kopie auf 300gr gezogen und als offene Grundplatte eingesetzt.

Hier der Baufortschritt:







und das fertige Gebäude:

Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (16.01.2019), Reinhard Fabisch (18.01.2019)

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,857

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

44

Wednesday, January 16th 2019, 12:18am

Heute Abend stand mit das Bastion 7 - 'Basta 7' der letzte Teil dieses Moduls auf dem Plan. Auch hier sind die Schießscharten offen auszuführen, die Treppe ist dieses Mal als Rampe ausgestaltet. Habe sie allerdings mit Graukartonstufen plastisch darsgestellt.



Die Montage dieses Bauwerk habe ich von innen nach außen durchgeführt, die Plattform habe ich mit Kartonstreifen unterfüttert.
Die Schießscharten und den obereren Rand sollte man ebenfalls an die innere Wand setzen und dann vom flachen Mauerteil beginnend die außenwand schrittweise montieren.





Zum Schluss dann die Schindeln auf die Mauerkrone - fertig.




Nun ab in die Heia. Bis Morgen und guats Nächtle. :sleeping: :)

Liebe Grüße
Peter
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (16.01.2019), hallifly (16.01.2019), Willi H. (16.01.2019), Reinhard Fabisch (18.01.2019)

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,857

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

45

Wednesday, January 16th 2019, 6:52pm

Schönen guten Abend Freunde,

Herzlichen dank für Eure Daumen! :thumbup:

bevor ich als nächstes mit dem Bau der Iserlohn fortfahre, habe ich die beiden zuvor gezeigten Gebäude in das Modul eingesetzt. Damit schließt der Bau des gemischten Soubor V/W mit einigen Ansichten aus verschiedenen Perspektiven.






Um das Größenverhältnis dieses Moduls zum Stadtteil MPR III deutlich zu machen, hier einige Ansichten in der Aufstellung auf dem Lageplan:




Liebe Grüße
Peter
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Gustav (16.01.2019), Ralf S. (17.01.2019), Wolfgang Lemm (17.01.2019), Willi H. (17.01.2019), Reinhard Fabisch (18.01.2019)

Posts: 6,205

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

46

Wednesday, January 16th 2019, 8:21pm

Hallo Pitje,

vielen Dank für Deinen 1A bebilderten Baubericht, die Sektion macht ja einen nicht unerheblichen Abschnitt des Stadtteils aus. Wer hat eigentlich das Kloster übernommen?

Zaphod

This post has been edited 1 times, last edit by "Zaphod" (Jan 17th 2019, 4:58pm)


Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,857

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

47

Wednesday, January 16th 2019, 10:44pm

Hallo Zaphod,

sehr gerne! :)
Das Kloster nebst Klosterkirche ist ebenfalls in meinem Paket gelandet. Bin schon sehr gespannt. :cool: :cool:

LG
Peter
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

Posts: 6,205

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

48

Thursday, January 17th 2019, 4:59pm

Hallo Pitje,

ja, das ist definitiv ein Modell im Modell. Steht m.E. dem beigegebenen Wasserschloss nicht nach.

Ich freue mich auf Deinen Baubericht !

Zaphod