This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

D-WHALE

Professional

  • "D-WHALE" is male
  • "D-WHALE" started this thread

Posts: 1,360

Date of registration: Feb 28th 2006

  • Send private message

1

Monday, December 27th 2010, 4:36am

Mercury-Redstone MR3 / 1:50 / Modelik 31/10

Silvester steht vor der Tür und was kauft man sich da? RICHTIG! Raketen :P Ein Mitbringsel aus Gryfino ;)


Modell: Mercury-Redstone MR3 - Amerikanische Rakete von 1961
Maßstab: 1:50
Höhe: 508 mm
Konstrukteur: Jerzy Janukowicz
Seitengröße: A4-Format
Anleitung: polnisch
Bogeninhalt:
-Deckblatt (handcoloriert)
-Geschichte, Fakten und einer kurzen geschriebener Bauanleitung in polnisch auf der Rückseite
-1 Seite mit Bildern des fertigen Modells
-2 Seiten Bauanleitung,
-3 Seiten mit Bauteilen
Preis bei Modelik: 18,00 Zloty oder 6,00€

Viel gibts nicht zu dem Bogen zu sagen! In der schriftlichen Bauanleitung (falls man sie überhaupt so nennen kann) steht schon als allererstes der Satz: "das Modell ist sehr einfach im Bau..."! (mit einem kurzem Blick drüber sind es ca. 60 Bauteile insgesamt) Die Bauteile sind alle auf üblichem 160er Papier gedruckt! Die Detaillierung hätte etwas mehr sein können, da es schon bessere Downloadmodelle gibt! Der Maßstab passt irgendwie nirgends richtig rein; für die Fliegerfraktion (die 1:33 meine ich) zu klein, für die Internet-Raketenbauer (1:196 bis 1:100) schon wieder zu groß!
Ein groben Patzer allerdings hätte man vermeiden können: das mit den Sternen kann man noch auf einen Grafikfehler zurückschieben! Das aber nicht nur die "Stars", sondern auch die "Stripes" nicht die richtige Anzahl haben, wird wohl den meisten Modellbauern erst mit der Lupe auffallen :cool:
D-WHALE has attached the following images:
  • M-R001.jpg
  • M-R002.jpg
  • M-R003.jpg
  • M-R004.jpg
  • M-R005.jpg
  • M-R006.jpg
  • M-R007.jpg
  • M-R008.jpg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

This post has been edited 1 times, last edit by "D-WHALE" (Dec 27th 2010, 4:37am)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks