1

Tuesday, September 4th 2012, 12:01pm

Mercedes SSK, Tri-Krapki Verlag, 1:24

Hallo,

hier meine nächste Errungenschaft. Ein Mercedes aus dem Jahr 1928, der SSK. Das Model kommt auf 6 A4-Seiten daher. Der Druck ist sehr gut, sogar der Motor hat Silberdruck. Die Textur ist im Vergleich zum Simplex viel feiner. Es gibt nur Bauzeichnungen und keinen Text. Auf der Rückseite sind Fotos eines Weißmodelles. Es muß also schon Probe gebaut sein. Die Details können hier ebenfalls mit denen des Le Zebre mithalten. Dieses Modell hat zwar weniger kleine Teile als der Simplex, jedoch in Verbindung mit der feinen Textur, ist dieses Auto bestimmt ein Hingucker.

Gruss Andy
nasymon has attached the following images:
  • Mercedes SSK 001_kartonbau.jpg
  • Mercedes SSK 002_kartonbau.jpg
  • Mercedes SSK 003_kartonbau.jpg
  • Mercedes SSK 004_kartonbau.jpg
  • Mercedes SSK 005_kartonbau.jpg

keramh

Trainee

  • "keramh" is male

Posts: 121

Date of registration: Oct 26th 2006

Occupation: Ausbilder Wirtschaft und Verwaltung

  • Send private message

2

Tuesday, September 4th 2012, 8:52pm

moin,

noch ein Stern, ich bin begeistert...
obwohl die langgezogenen Kotflügel für einen SSK schon sehr merkwürdig aussehen :whistling:
... schön Tach auch, Euer keramh!

3

Tuesday, September 4th 2012, 10:16pm

Hallo keramh,

schön dich wieder zu lesen. Ja, auch ich habe das Gefühl, das mit den Kotflügeln etwas nicht stimmt. Ich wüsste jetzt nicht, was ich da machen soll. Es hat ja auch noch Zeit, erstmal ist die AEG fertig zu bauen und danach juckt mich der Simplex. Es wird also noch eine Zeit vergehen bis ich den SSK angehe.

Gruss Andy

keramh

Trainee

  • "keramh" is male

Posts: 121

Date of registration: Oct 26th 2006

Occupation: Ausbilder Wirtschaft und Verwaltung

  • Send private message

4

Wednesday, September 5th 2012, 7:30am

moin,

auf den Simplex freue ich mich, den werde ich mit großem Interesse mitverfolgen.

zum SSK den gabs schon mit diesen Fendern



ich mag ihn aber lieber mit den Kotflügeln nur auf den Rädern oder ganz ohne und denke das steht ihm viel besser

... schön Tach auch, Euer keramh!

Social bookmarks