This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

1

Friday, December 30th 2016, 9:36am

Marienkirche in Danzig von GPM

hallo,
ich bin eigentlich kein Architektur-Modell-Bauer, aber nachdem ich zweimal in Danzig war und vor dieser gewaltigen Kirche stand, war klar, die muß ich auch bauen. Auch, weil mir vor paar Jahren in der Marienburg/ Ostpreußen der gleiche Gedanke durch den Kopf ging.
Der Bogen ist orginal 1:300 , aber aus Platzgründen und als Vergleich zur Marienburg verkleinerte ich das Modell auf 1:500 . Zur Kirche selbst ist zu sagen , das die Höhe des Glockenturmes 82 Meter ist und diese Kirche zu den größten Backsteingebäuden zählt.
Oben ist, wenn man die 409 Stufen schafft, ein grandioser Ausblick zu genießen. Ich Flasche habe mich nicht getraut, die Strapazen des Aufstiegs auf mich zu nehmen und bereue es immer noch .
Harald Steinhage has attached the following images:
  • 1.JPG
  • 2 marienkirche.gif

This post has been edited 1 times, last edit by "Harald Steinhage" (Dec 30th 2016, 9:51am)


  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

2

Friday, December 30th 2016, 9:41am

zum Bauen dieses Modells ist nicht viel zu sagen, Schwierigkeiten gab es eigentlich nicht, mir fehlt ein wenig die Erfahrung bei Gebäuden. Eine Bauanleitung ist nur in Form von einigen Bildern und Skizzen vorhanden, reichte mir aber , denn polnisch würde ich so wieso nicht verstehen.
Harald Steinhage has attached the following images:
  • 003.JPG
  • 005.JPG
  • 007.JPG
  • 009.JPG

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (30.12.2016), Robert Hoffmann (30.12.2016), Zaphod (01.01.2017), Ralf S. (02.01.2017), wediul (03.01.2017)

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

3

Friday, December 30th 2016, 9:50am

ja und dann musste ich die Gebäude nebeneinander stellen. Mich interessiert immer ein Größenvergleich.Beides sind gewaltige Bauten und wenn man davor oder drinnen steht, kommt man sich ziehmlich klein vor und kann nur vor den Erbauer von damals den Hut ziehen.
Also mir hat der Bau Spaß gemacht, mal was anderes als Leuchttürme oder Schiffe :D

Gruß Harald Steinhage
Harald Steinhage has attached the following image:
  • 011.JPG

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Pitje (30.12.2016), Riklef G. (30.12.2016), Matthias Peters (30.12.2016), Robert Hoffmann (30.12.2016), Hans-Joachim Möllenberg (01.01.2017), Dieter Grötschel (01.01.2017), knizacek otto (01.01.2017), Papierknautscher (01.01.2017), Spitfire (02.01.2017), Ralf S. (02.01.2017)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 3,700

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

4

Sunday, January 1st 2017, 11:28am

Moin, moin Harald,

das Ensemble wirkt trotz deine Scalierung recht gewaltig - aber du hast Recht, so ein gelungenes Architekturmodell ist eine schöne Abwechselung :thumbup: !

Gruß und alles Gute für 2017 - bleib vor allen Dingen gesund, auch wenn die einen oder anderen Zipperlein plagen..... ;) !
HaJo

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,152

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

5

Sunday, January 1st 2017, 6:29pm

Hallo Harald,
sehr schön Deinen Zusammenstellung der beiden wichtigen Zeugnisse der Backsteingotik im Ostseeraum.
Vielleicht zeigst Du uns mal wieder was aus der Gegend.
Ulrich

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Zimmer (01.01.2017)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks