This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Tanja1966

Unregistered

1

Sunday, November 20th 2016, 5:16pm

Magirus Deutz 150 D , TLF 16/25 " Micki" 1:25

Hallo zusammen,

zwischendurch gibts mal was anderes von mir,da ich einfach mal was anderes zwischendurch machen muss :D :D


Hab mir einige Mondorfer Bastelbögen runter geladen,unter anderen das Tanklöschfahrzeug . Das Modell ist im Maßstab 1:25 gehalten und umfasst 339 Einzelteile.Habe schon einige Feuerwehrmodelle damals aus Holz gebaut gehabt und nun mal einen Oldie aus Pappe.Da es ja wenige Oldies dieser Kategorie gibt,werde ich diesen Bogen hier nun mit Baubericht einsetzen.


Über den Mondorfer Bastelbogen und den Kall Boys brauche ich nichts zu berichten,da ich denke das die jedem bekannt sein werden.


Das einzige was mich an diesem Bogen bisher gestört hat,sind die Knicklinien.Vorallem Bauteil Nr 3,welchen den Rahmen unten rum schließt.Da muss man schon vorher mit der Nadel einpieksen jeweils,damit man die ganzen Knicklinien erhält.Aber ansonsten lässt er sich ganz gut bauen.




Das ganze besteht aus 4 Seiten Info zu dem Wagen,11 Seiten Bauanleitung und 10 Seiten zum schnipseln









Angefangen wird mit dem Fahrgestell,der sich als geschlossen erweist.

Die drei Einzelteile fürs Fahrgestell





Fahrgestell soweit zusammen





Trittblech mit späterer Aufnahme für die A - Schläuche ist drunter und die Schaschlikspiese auf Länge als Achsen (vorne 8cm,hinten 6,5cm)





Als nächstes werden die Abstandsröhrchen für die Achsen gefertigt und dann die Räder.Bevor die aber dann angeklebt werden,lackier ich den Rahmen noch in matt schwarz,da mir der Rahmen zu blass ausschaut und ich so die Kantenfärbung erspare.


Mal ne Frage an die Gemeinschaft hier.Gibt es noch weitere Bögen von Feuerwehroldis? Magirus,Mercedes,Opel,VW ?

Auf der Seite von Streetpaper sind zwei Fahrzeuge abgebildet,einmal Magirus Gerätewagen,wo es auch Bilder vom Modell gibt und zum anderen den Magirus als Drehleiter.Aber leider ohne Abbildungen,geschweige denn ein Download.
Ist ja schon schwer die als Modellbausatz zu finden,aber als Kartonbögen?Weiß da jemand was?



Gruß
Tanja

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Suncat (20.11.2016)

  • "Thomasnicole05" is male

Posts: 613

Date of registration: Nov 15th 2011

  • Send private message

2

Sunday, November 20th 2016, 6:35pm

Hallo Tanja,
ein schönes Projekt. Ich finde die Feuerwehrfahrzeuge auch klasse! Bin gespannt wie du es weiter baust! Was Oldi-Feuerwehrfahrzeuge betrifft, fällt mir zur Zeit nur die von Answer noch ein und noch ein von Answer mit anhänger. Es sind zwar keine Downloads aber die Modelle scheinen ganz gut zu sein! Ich habe eins modernes von Answer und das hat es in sich, eine Interessante Herrausforderung.
Viel Spass weiter hin!
Lg
Thomas
:thumbsup:

This post has been edited 1 times, last edit by "Thomasnicole05" (Nov 20th 2016, 6:46pm)


Tanja1966

Unregistered

3

Sunday, November 20th 2016, 7:02pm

Hallo Thomas,

Du meinst den Mercedes 1500S und den L4500F? Ja die hab ich schon aufe Merkliste gesetzt und wollte ich mir Ende des Monat bestellen.

Ich hoffe das ich noch irgendwie ein Paar Zurüstteile finde oder selber mache,das ich den noch etwas bestücken kann.Schade das bei diesem Bogen keine Inneneinrichtung bei ist.Vielleicht komm ich ja auf die Idee und mach mir die selber.Hab ja damals einige Magirus gebaut mit Inneneinrichtung .Zur Not fahr ich in meiner Nähe nach Hattingen ins Museum und mach ein Paar Bilder.

Gruß
Tanja

Suncat

Professional

  • "Suncat" is male

Posts: 356

Date of registration: Aug 9th 2014

  • Send private message

4

Sunday, November 20th 2016, 7:10pm

Hallo Tanja ,
in der Form wie dein "Micki" gibt es als "Free Downloadmodelle" keine mehr. Als Kaufmodelle gibts eine ganze Menge schau doch mal > Hier <

Tanja1966

Unregistered

5

Sunday, November 20th 2016, 9:53pm

Hallo ihr zwei,

Ja das hab ich mir schon fast gedacht das es nix anderes gibt als Kartonbogen.
Mit den ausländischen Feuerwehrfahrzeugen kann ich mich leider nicht so anfreunden.Aber wie vorhin schon erwähnt,habe ich mir die beiden Mercedesse ( ? Mehrzahl? ) schon auf die Merkliste gesetzt .Hab da ein Account und da schlummern neben den beiden noch der Ursus,Lanz ,zwei Loks , Lasercutteile und die Strassenwalze.Die beiden Feuerwehren sind Ende des Monats fällig (beschenk mich selber zu Weihnachten,macht ja sonst niemand ;( :D ).


Gruß
Tanja

Tanja1966

Unregistered

6

Monday, November 21st 2016, 10:14pm

mal ein wenig weiter gemacht.

Der Rahmen ist soweit jetzt schwarz lackiert und die Abstandshalter an den Achsen sind auch drauf.
Leider steht in der Anleitung das die schmalen nach hinten sollen und die breiten nach vorne.Das ist falsch,genau umgekehrt,sonst passen die Räder nicht drauf.

Kommen wir nun zu den Rädern :!:
Also dat war so..... Nee,normal ausgeschnitten und nach Anleitung zusammen gesetzt.Nur dann fiel mir auf,das es total grauenhaft aussieht wie die aussehen.






Das geht nun mal garnicht und es musste eine Lösung her.Andere Räder.Ab ins Netz und gucken,aber dann fiel mir ein,das ich im Karton noch Reifen habe in 1:25 von einem alten Plastikbausatz.
Na das sieht doch besser aus und man hat Profil.





Ich fummelte also wieder halbfertigen Reifen auseinander,nahm die Radrückseite und steckte die in den Reifen und fixierte den mit Sekundenkleber.





Vorne nahm ich nur den Reifenrand,schnitt ihn etwas schmaler und setzte ihn ein.Danach schnitt ich den Radschraubkranz und die Reifenflanke aus und klebte die zusammen.Als Radmuttern setzte ich mit der Spitze vom Schaschlikspieß Leimtropfen auf.








Habe dann die Felge in Schwarz seidenglanz lackiert und den Reifen mit Reifenglanz (Klarlack) überzogen.Soll ja sauber aussehen das Fahrzeug später :thumbsup:









Die vorderen Räder werde ich eingeschlagen dar stellen,also Radeinschlag nach rechts.Gerade mag ich nicht so.
Morgen kommt das linke Rad dran und dann begeb ich mich an die Hinterräder.Dann steht er schon mal auf eigenen Beinen.



Gruß
Tanja

Tanja1966

Unregistered

7

Friday, November 25th 2016, 10:22am

ein Stück weiter am TLF wieder.
Das dumme ist nur,hatte jeden Bauabschnitt fotografiert und auf den Rechner gespeichert gehabt und durch eine Dummheit, weil ich andere Dateien gelöscht hatte,fiel der Ordner auch zum Opfer.
Also muss ich nun das zeigen was schon soweit fertig ist.

Ich habe die Zwillingsbereifung auch fertig und angebracht.




als nächstes wurden dann die Teile alle ausgeschnitten für die A-Schläuche.Das ganze bestand aus 36 Teilen um die 6 Schläuche zusammen zu bekommen.
Zusammen gebaut und eingeklebt in den Halterungen auf der rechten Seite.





Für die linke Seite sind die Schläuche auch schon fertig,aber die Halterungen noch nicht ausgeschnitten und noch nicht verklebt.
Mal die Draufsicht vom Fahrgestell mit den eingeschlagenen Rädern.




Wenn die Schläuche links angebracht sind gehts weiter mit dem Aufbau.

Rechts im Bild sieht man die poln.Diesellok,wo ich auch zwischendurch mal immer wieder ein Stück dran bastel. Also Baustellen genug,verteilt auf zwei Tische ^^




Gruß
Tanja

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Suncat (25.11.2016), Horst_DH (25.11.2016)

Tanja1966

Unregistered

8

Thursday, December 8th 2016, 9:02pm

Hallo zusammen,

nach längerem mal wieder was von mir.Momentan geht bei mir alles schleppend.
Hab auf der linken Seite die Schläuche auch endlich drauf und hab begonnen mit dem Fahrzeugaufbau.Fahrerkabine.Hab die Teile verstärkt auf 0,5mm Karton.
Linke und rechte Seite mit Motorseitenverkleidung und die Rückwand.
Als nächstes habe ich dann den Boden gefertigt,der auch verstärkt wurde.Das ganze dann soweit zusammen gesetzt und dann aufs Fahrgestell geklebt.

Wenn ich die Kabine fertig habe,werden die Kanten etwas eingefärbt und dann will ich den Bogen nochmal auf Normalpapier ausdrucken und dann drüber kleben,damit die Stöße erstens weg sind und zum anderen ein leuchtenes rot drauf kommt.

Lass mal die Bilder sprechen

im Hintergrund sieht man noch die Dampftram und inne Ecke links oben ein Bürogebäude in 1:87,wo ich auch dran bin zwischendurch,da ich mir eine kleine Modulanlage bauen möchte mit Häusern aus Karton.




















das wars mal für heute.Auch wenns mir Gesundheitlich nicht ganz so gut geht,werd ich langsam weiter machen,das ich vor Weihnachten noch den Wagen und die Dieselok fertig bekomme.



Gruß
Tanja

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Horst_DH (09.12.2016), Riklef G. (09.12.2016), Suncat (12.12.2016)

Tanja1966

Unregistered

9

Friday, December 16th 2016, 12:13pm

ein klein wenig weiter gemacht beim TLF.

Das Dach ist ne reine Fummelarbeit gewesen.Die Windschutzscheibe ist jetzt am Dach angeklebt,aber noch nicht an den Seiten/Holmen.





Desweiteren habe ich mir noch die teile ausgedruckt die die Karosserie beinhaltet und den Aufbau.Im jetzigen Zustand waren auf dem Druck Streifen zu sehen und einige blasse Stellen.
Wenn ich die Karosserie und den Aufbau soweit zusammen habe,werd ich die zweite Lage drüber kleben um somit ein sauberes Modell zu haben.





Mit den Streifen kam daher,das das alte Schätzchen von Drucker mal intensiv gereinigt wurden musste und die Druckköpfe mal ne Std im Glasreinigerbad standen.Das Ergebnis ist sehr gut und kann weiter drucken ^^


So nach und nach gehts auch weiter an der Diesellok und den anderen Sachen.






Gruß
Tanja

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Suncat (16.12.2016)

Tanja1966

Unregistered

10

Wednesday, March 1st 2017, 6:53pm

Tja,zu Weihnachten war ja wohl nix mit dem fertig werden :S
Wollte heute den Karton aus dem keller holen wo ich das alles drin hatte und weiter machen,doch leider ist der Karton nass geworden.Mein Fehler gewesen,hatte destilliertes Wasser am Schrank stehen,die war wohl beim letzten durchsuchen umgekippt und hatte ein Loch bekommen.
Hab mir die Bögen heut nochmal ausgedruckt und muss ganz neu anfangen.
Aber egal,hab mir den Bogen zusätzlich noch zweimal (Kabine und Motorhaube,Räder) ausgedruckt.Die Kabine colorriert,ohne Stadtwappen und ohne Dachbeschriftung.Ich werde dann in einem anderen neuen Bericht zwei Spezialfahrzeuge bauen,die es leider als Kartonbogen nicht gibt.Schon den Schreiber Bogen bestellt,damit ich einiges einscannen kann und dann daraus die Grundbasis für andere nehmen kann.
Zum einen den RKW10 und zum anderen den KW 20.Aber dazu an anderer Stelle mehr.

Erstmal jetzt wieder von vorne anfangen und dann gehts mit den anderen weiter.Die Tage gibts neue Updates.


Gruß
Tanja

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Social bookmarks