This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Lars W." is male
  • "Lars W." started this thread

Posts: 3,314

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

1

Saturday, December 22nd 2007, 2:11pm

Maße für die Cap Arcona

Hallo,

ich überlege gerade, ob ich mich an die "Cap Arcona" von HMV heran trauen soll.
Kann mir jemand von euch bitte die Abmessungen für die "Cap Arcona" (mit Unterwasserschiff) mitteilen? Auf moduni ist leider nur die Länge angegeben und für eine Vitrinenanfertigung bräuchte ich auch die Höhe / Breite :)

Zum Modell habe ich noch ein paar Fragen:

- Lohnt es sich, die Inneneinrichtung (sofern vorhanden) zu bauen?
- Lohnt der Ätzsatz?
- Wie schwierig ist dieses Modell zu bauen? Es wäre erst mein 3tes Modell (wenn man mal die zig Schiffe aussen vor läßt, die ich in meiner Jugend gebaut habe *g*)
- Ist es passgenau oder muss man viel "improvisieren"?

Falls noch jemand Tips auf Lager hat, würde ich mich über alles freuen :)

Danke euch im voraus und frohe Weihnachten :D
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: ILV "Granuaile"
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

MASH

Intermediate

  • "MASH" is male

Posts: 437

Date of registration: Nov 30th 2006

  • Send private message

2

Saturday, December 22nd 2007, 2:53pm

Hallo Lars!

Zur höhe kann ich nichts sagen, aber die Breite beträgt 104mm.

Schau doch mal unter Schifffahrt/Bauberichte.
Kannst ja mal versuchen den Autor zu fragen.

Richtig zur Geltung kommt die Inneneinrichtung nur mit Ätzsatz.
Kannst aber auch die Türen offen darstellen.

Gruß HaPe

Klebär

Professional

  • "Klebär" is male

Posts: 633

Date of registration: Aug 24th 2006

  • Send private message

3

Saturday, December 22nd 2007, 2:56pm

RE: Maße für die Cap Arcona

Hallo Lars!

Die Frage nach den Maßen kann ich Dir leider nicht beantworten. Was die übrigen Fragen anbelangt, wage ich eine realistische Prognose.
Ich besitze die Cap Arcona nicht selber, habe aber schon mehrere Schiffe des HMV und auch von Peter Brandt gebaut. Da kann man im grunde nichts verkehrt machen. Die Modelle sind super durchdacht und unglaubich passgenau.
Der Ätzsatz ist in jedem Fall eine Bereicherung, wobei man sagen muss, dass einige Teile dennoch besser aussehen, wenn sie aus dem eigentlichen Werkstoff gebaut werden. Das ist aber zu 99 % Geschmacksache. Der optische Unterschied zwischen einer gedruckten Reling und einer geätzten dürfte da für sich sprechen.

Jetzt zur Schwierigkeit: Ich denke, dass es sich bei der Cap Arcona mehr um ein Fleissmodell handelt. Es sind also viele Teile, die immer wieder gebaut werden müssen. Lüfter, Beiboote, etc. Dennoch werden auch viele klein- und Kleinstteile vorhanden sein, die verarbeitet werden wollen.

Mein Ratschalg wäre: Besorge Dir den Bogen. Studiere ihn aufmerksam und baue das Modell im Kopf schon einmal durch. Wenn Dich der Bogen nicht erschreckt, dann kaufe Dir den Ätzsatz und gehe über zum ersten Schnitt. Der Rest kommt dann von alleine!

Ich hoffe ich konnte Dir ein bisschen helfen!

Gruß vom Klebär
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

  • "Lars W." is male
  • "Lars W." started this thread

Posts: 3,314

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

4

Saturday, December 22nd 2007, 5:23pm

Danke euch beiden, ich werde mal überlegen, ob ich mir den Dampfer kaufe. Mit dem Ätzsatz ist das ja auch eine ziemliche Investition. Aber erstmal Weihnachten abwarten, vielleicht "muss" ich danach erstmal was anderes bauen :)

Falls noch jemand die Höhe der "Cap Arcona" weiß, die Angabe brauche ich immer noch :D

PS: Bei den Bauberichten habe ich leider keine Größenangaben gefunden...
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: ILV "Granuaile"
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

This post has been edited 1 times, last edit by "Lars W." (Dec 22nd 2007, 5:23pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks