This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ehemaliges Mitglied P_H

Unregistered

1

Sunday, January 1st 2012, 10:22pm

Lightning McQueen von Paper Replika FERTIG

Moin Klebegemeinde

Um Zeit zu überbrücken und meinen Kindern eine Freude zu machen habe ich mir bei Paper-Replika (Danke Micha, Robi und Christian für die Hinweise)
den Lighning McQueen gesaugt. Dachte, so was für zwischendurch... Naja, für mich als Einsteiger schon eine Aufgabe ;)

Foto 1 und 2: Die einzelnen Teile sich teilweise recht gross und komplex, was viele überschniedende oder besser gesagt überklebende Laschen gibt.

Foto 3: Nun lächtelt mich Lighning schon an

Foto 4: Heckspoyler-Seitenteile und Halterung (Man verzeihe mir auch hier die etwas dilletantische Ausdrucksweise der einzelnen Komponenten)

Foto 5: Die hintere Stossstange - ziemlich eckig für die sonst so runden Formen...

Foto 6: Heckteil ausgeschnitten, Gross aber doch filligran

Foto 7: Heck und Front zusammengesetzt.
Die Passgenauigkeit ist sosolala, dort wo es wichtig ist, war ich bisher eigentlich positiv überrascht.

So, das wars für heute, bis bald, klebt wohl
Peter
Ehemaliges Mitglied P_H has attached the following images:
  • DSCN3702.jpg
  • DSCN3703.jpg
  • DSCN3704.jpg
  • DSCN3706.jpg
  • DSCN3707.jpg
  • DSCN3708.jpg
  • DSCN3709.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Peter_H" (Jan 2nd 2012, 9:21pm)


Ehemaliges Mitglied P_H

Unregistered

2

Sunday, January 1st 2012, 11:01pm

Doch noch ein Baufortschritt heute.
Der Aufbau (Kabine oder wie auch immer...) verleiht dem Modell eine Erstaunliche Stabilität.
Was die Passgenauigkeit angeht, so sind die gestrichelten Hilfslinien, wo die Kabine hin kommt nicht gerade hilfreich. aber wenigstens werden sie überall vom Aufbau verdeckt ;)
Was die Kleberei angeht, so werde ich noch viel zu lernen haben. Ich veranstalte teilweise eine ziemliche Kleckerei. Aber das wird schon.

Auf die Nacht noch zwei Bilder.
Bis morgen
Peter
Ehemaliges Mitglied P_H has attached the following images:
  • DSCN3710.jpg
  • DSCN3711.jpg

Frömel Rudolf

Intermediate

  • "Frömel Rudolf" is male

Posts: 153

Date of registration: Feb 18th 2009

Occupation: Frühpensionist

  • Send private message

3

Sunday, January 1st 2012, 11:04pm

Schaut schon gut aus dein Sohn wird sich freuen

Ehemaliges Mitglied P_H

Unregistered

4

Monday, January 2nd 2012, 4:45pm

So, Heckspoyler ist montiert. Nun kommen die Räder. Ein Rad besteht aus fünf Teilen.
Mal sehen. Von meinen ersten Gehversuchen im Kartonmodellbau bin ich mich gewohnt, dass die grössten Teile so gross sind wie hier die kleinsten :D

Ach übrigens, eine Bauanleitung zu diesem Download gibt es nicht, einzig drei Fotos mit Teilenummern, die zum Teil nicht stimmen ;(
Aber das Modell ist mehr oder weniger selbsterklärend.

klebt wohl
Peter
Ehemaliges Mitglied P_H has attached the following images:
  • DSCN3717.jpg
  • DSCN3718.jpg
  • DSCN3716.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

Unregistered

5

Monday, January 2nd 2012, 9:14pm

Die Räder sind reine Fleissarbeit.
Die grösste Herausforderung ist, in dieser Grösse mit der gleichen Präzision zu arbeiten wie in kleinen Massstäben.
Dazu kommt das Bewusstsein, dass es mein Sohn nicht wird übers Herz bringen können, das Modell nur an zu schauen. Also wird er damit spielen wollen, was, auch wenn er sorge trägt, die Lebenserwartung des Fahrzeuges deutlich schmälert.

Zur Stabilisierung des Fahrzeuges montiere ich in der Mitte noch eine Spante aus 1mm Karton.
Ebensolche werden im Motorhauben-Bereich notwendig, um alles einigermassen in Form zu halten.
Der vordere Radmontageblock ist deutlich zu niedrig. Ich muss die Räder nochmals ablösen und verschieben.
Ehemaliges Mitglied P_H has attached the following images:
  • DSCN3721.jpg
  • DSCN3723.jpg
  • DSCN3724.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

Unregistered

6

Monday, January 2nd 2012, 9:21pm

FERTIG

So, mein Sohn strahlt und ich auch wieder.
Ich habe das Teil doch zu einem befriedigenden Ende gebracht.
Einige weisse Kanten habe ich sogar noch nachgefärbt.

Fazit: Für so zwischendurch, als Spielzeug für die Kinder durchaus ein nettes Modell.
Auch kann man als Neuling einige Erfahrungen in Gross machen.
Und, offen gestanden, das Teil sieht einfach geil aus :D

Als ernsthaftes Sammlerstück würde ich den Bogen allerdings nicht empfehlen, dafür ist er schlicht zu wenig genau.


Klebt wohl
Peter
Ehemaliges Mitglied P_H has attached the following images:
  • DSCN3727.jpg
  • DSCN3728.jpg
  • DSCN3729.jpg
  • DSCN3730.jpg
  • DSCN3731.jpg
  • DSCN3732.jpg
  • DSCN3734.jpg

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Social bookmarks