This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

darkandy

Trainee

  • "darkandy" is male
  • "darkandy" started this thread

Posts: 74

Date of registration: Jul 24th 2013

Occupation: Montagehelfer

  • Send private message

1

Friday, February 14th 2014, 12:53am

Lasercut-Spanten im Modellbau

Moin,

muss ich etwas beachten wenn ich ein Modell mit LC-Teilen bauen will?

Spanten schleifen oder ähnliches?

Es geht bei mir um die Ju52/3m von GPM, das wird so wie es aussieht das nächste Modell was ich anschneiden werde.

2

Friday, February 14th 2014, 6:25am

Edit: Meinen Beitrag habe ich herausgenommen

This post has been edited 1 times, last edit by "nasymon" (Feb 14th 2014, 7:22pm)


3

Friday, February 14th 2014, 8:08am

Normalerweise sind die LC-Spanten immer kleiner als die normalen. Es kann aber auch sein, dass sie größer sind.


Was ist denn das für eine Logik?
Wieso sollten Laserspanten größer oder kleiner sein?

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • "Mathias Nöring" is male

Posts: 3,481

Date of registration: Oct 10th 2005

Occupation: IT-Systemadministrator

  • Send private message

4

Friday, February 14th 2014, 9:59am

Normalerweise sind die LC-Spanten immer kleiner als die normalen. Es kann aber auch sein, dass sie größer sind. Darum das dauernde Nachmessen
?(


Das ist mir jetzt aber auch nicht so ganz klar...
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

  • "Gustav" is male

Posts: 2,539

Date of registration: Jun 16th 2011

Occupation: Ruheständler

  • Send private message

5

Friday, February 14th 2014, 3:10pm

Moin allerseits,

ich konnte bisher keinen Unterschied in der Maßhaltigkeit zwischen LC-Spanten und gedruckten Spanten feststellen. Ich stelle mir ein Nachmessen auch nicht gerade einfach vor. Was ist denn das Referenzmaß? Diagonal, hoch, Quer? Und woher nehmen? Vom gedruckten Spant? Den klebt man besten gleich auf den LC-Spant und die Außenhaut passt dann oder nicht, die Anschlussteile ebenso. Und wenn die nicht passen, wird eben angepasst. Oder soll hier messen anpassen heißen ?( ?

Zur Ursprungsfrage:
Bei LC-Spanten ist ein anschleifen(straken) schon mal eher erforderlich als bei schmaleren Spanten, das wär´s aber auch schon.

Viele Grüße
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

This post has been edited 1 times, last edit by "Gustav" (Feb 14th 2014, 3:20pm)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • "Jan Hascher" is male

Posts: 6,046

Date of registration: Sep 23rd 2004

Occupation: Filtrierer

  • Send private message

6

Friday, February 14th 2014, 4:17pm

Bei LC-Spanten ist ein anschleifen(straken) schon mal eher erforderlich als bei schmaleren Spanten, das wär´s aber auch schon


Hi Gustav,
du beschreibst hier wieder dasselbe. Wenn die Spanten zum Plan maßhaltig sind, dann sollten sie auch die vom Kunstrukteur vorgesehene Stärke haben. Bei denen, die ich bisher benutzt habe, war das immer so.
Zum Thema Straken: Egal ob selbst geschnitten oder gelasert, Spanten sollten immer in die Kontur geschliffen werden. Alles andere ist Unsinn.

Gruß
Jan

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Social bookmarks