This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Robert Hoffmann" is male
  • "Robert Hoffmann" started this thread

Posts: 6,141

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

1

Saturday, April 30th 2016, 4:12pm

Landungsunterstützungsboot der Klasse 531, "Natter" L755, Passat Verlag 1:250

tja, ist ja schon fast inflationär die Berichterstattung über dieses Modell. Warum also jetzt auf ein Neues? Ganz einfach, ich bin seit Bremerhaven endlich im Besitz der Ätzteilplatine, ein echter Kracher zur Ausgestaltung.



Angefangen habe ich mit diesem Schiff schon auf der Intermodell in Dortmund. Da dieser Bausatz noch aus der "frühen Phase " des Passat Verlages kommt, gibt es noch einiges an Ergänzungen beim Bau. Die Anleitung verlangt hier schon ein sehr ausgeprägtes Vorstellungsvermögen, trotzdem kann man diesen Bau recht gut absolvieren wenn man sich zum Beispiel an die Regel hält, dass die Teile in der Reihenfolge des Zusammenbaus auf dem Bogen angeordnet sind.

Der Rumpf stellt eigentlich keine große Herausforderung dar, wenn da nicht der Spant 4 existieren würde. Ich habe die Grundplatte verdoppelt ( eigentlich nicht vorgesehen) und habe die Laschen konsequent entfernt. Der Spant 4 stellt den Abschluss nach hinten dar, trägt aber zu sehr auf. Also kann man ihn getrost weglassen.

Die Bordwandbeplankung habe ich dann vom Bug aus begonnen, nach hinten dann schrittweise weiter fixiert. Etwaige Überstände können dann am Heck abgeschnitten werden ( war ein schlaffer mm).Die Innenschank passte nicht ganz so hundertprozentig ( lag wohl an mir) , daher habe ich die Innenschanz mittig geteilt und separat fixiert auch um Überstände zu entfernen.



Beim Aufbau, der ganz gut von der Hand ging wenn einmal die Rundungen geschafft sind ( etwas anfeuchten hilft), muss man dann bei Einbau des obersten Decks aber selber Hand anlegen. Die Aussparungen Steuer- und Backbordseitig fehlen, um das Deck bündig einzusetzen. Am Besten vorher markieren und Ausschneiden, dann fluppt es.



Und dann kamen die Ätzteile, ein Träumchen die Verschlüsse für die Munitionskisten und Lukendeckel, sieht schick aus.


Und das ist dann der Stand der Dinge:

Gruß
Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

Posts: 1,655

Date of registration: Dec 16th 2012

  • Send private message

2

Saturday, April 30th 2016, 6:42pm

Die Anleitung verlangt hier schon ein sehr ausgeprägtes Vorstellungsvermögen

... in der Tat, aber was hält die Gehirnzellen besser in Schwung als ständiges Training? :D Es soll eine Kausalität zwischen dem Bau von unseren Modellen und hohem Alter geben; nein, ich freue mich, daß Du diesen Baubericht hier gestartet; bisher fand ich auch, daß diese Einheiten - es mag am unglücklich fotografierten Titelbild liegen - für plump und nicht unbedingt formschön hielt. Seit ich aber in Bremerhaven Deinen Rumpf in Händen hielt - vom Modell natürlich - bin ich sehr angetan. Und mit der Platine von Hurler kann man sehr schnell in den Bereich eines Supermodelles gelangen. Bestes Beispiel sind die bereits von Dir verbauten Teile ...
Ach ja, bevor ich es vergesse, die Seite von Ingo Zeitz ist unbedingt empfehlenswert: http://www.i-zeitz.de/Marine_englisch/LS…ip%20rocket.htm
Und noch eine kleine Anmerkung am Rande; diese Dinger konnten mit ihren Werfern für ca. 20 Minuten die Feuerkraft eines schweren Kreuzers entwickeln ... und noch etwas, hier ist einmal ein 5" Geschütz vernünftig dargestellt; ich erlaube mir nach Absprache mit Dir, einige Detailfotos mit Teilen der Platine hier einzufügen - nicht daß es wieder heißt, ich kapere einen Baubericht ... :D
Ich freue mich auf den weiteren Baufortschritt denn ich werde auch diese Einheit in Angriff nehmen ...

mit einem lieben Gruß
Wilfried

  • "Robert Hoffmann" is male
  • "Robert Hoffmann" started this thread

Posts: 6,141

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

3

Saturday, April 30th 2016, 7:02pm

Moin Wilfried,

immer und gerne Bilder vom Vorbild. Was ich mir jetzt noch wünschen würde: ein gedrehtes Rohr für das 5" Geschütz.

liebe Grüße
Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

Posts: 1,655

Date of registration: Dec 16th 2012

  • Send private message

4

Saturday, April 30th 2016, 7:13pm

... gibt es doch; habe ich hier in diesem Forum neben 4-cm-Bofors und Otto-Malheur vorgestellt; die Reaktion der möglichen Kundschaft war gleich null .. ich habe für meinen Fletcher jedenfalls welche ... neulich habe ich noch 120 Stück für die 4-cm bestellt; die liegen jetzt bei Peter Hurler ... ob wir noch 5" bekommen?

Geschützrohre aus Messing für die Modelle der Bundesmarine in 1:250

Ich bin es mittlerweile leid, immer wie ein Bettler durch die Foren zu laufen und für excellentes Zubehör zu trommeln, welches für den Selbstkostenpreis abgegeben wird ... Peter geht es seit längerem schon ähnlich ...

mit einem lieben Gruß
Wilfried

Edit: wie das mit einem Geschütz und entsprechendem Rohr aussehen kann ..



...und wem die Scheinwerfer auf dem Modell von Peter bekannt vorkommen; der sucht sie am besten im Bericht vom Fletcher; da hat Ewald / Kartonschneider die Originale eingestellt ... :D

This post has been edited 2 times, last edit by "wilfried" (Apr 30th 2016, 7:31pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Gustav (30.04.2016)

  • "Robert Hoffmann" is male
  • "Robert Hoffmann" started this thread

Posts: 6,141

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

5

Sunday, May 1st 2016, 8:03pm

Moin zusammen,

es ging wieder etwas weiter. Ich baue zur Zeit nicht streng nach Anleitung, sondern so wie es gerade gut hinkommt. DAs bedeutet, das der Turm schon deutlich mehr "Zeug" abbekommen hat als bisher vorgesehen.

Die Ätzeile sind schon ganz schön klein, aber es geht. Und so habe ich heute mal die Grundform des Turmes fertig gestellt.




@WIlfried
Über die Rohre sprechen wir demnächst, freue mich schon.

Liebe Grüße
Robi

Sorry wegen der Fotos, aber manchmal will es einfach nicht.
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,458

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

6

Monday, May 2nd 2016, 9:35am

Hallo Robert,
das ist ein schönes Baustadium. Mit jedem neuen Teil, das aufgesetzt wird, verschwindet ein weißer Fleck auf dem Deck.
Ulrich

  • "Robert Hoffmann" is male
  • "Robert Hoffmann" started this thread

Posts: 6,141

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

7

Tuesday, May 3rd 2016, 5:56pm

Das Sonnensegel und einige Schanzkleider sowie ein Leitstand sind jetzt auch drauf.

Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Harald Steinhage (04.05.2016)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,527

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

8

Tuesday, May 3rd 2016, 9:08pm

Moin, moin Robi,

klasse, dass auch du dich an diesen "Exoten" herangewagt hast - in der letzten Zeit kommt dieser Bogen ja so langsam aus seiner Nische heraus...hat er auch verdient...finde ich.... :) !

Gruß von der Ostsee
HaJo

This post has been edited 1 times, last edit by "Hans-Joachim Möllenberg" (May 6th 2016, 9:34pm)


Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,773

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

9

Tuesday, May 3rd 2016, 10:57pm

.. in der letzten Zeit kommt dieser Bogen ja so langsam aus seiner Nische heraus...hat er auch verdient... !


Beim Verlag gibt es noch einige wenige Exemplare zu erwerben...

Dann is wech. :D
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Robert Hoffmann" is male
  • "Robert Hoffmann" started this thread

Posts: 6,141

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

10

Thursday, May 5th 2016, 12:10pm

So, jetzt brauche ich mal Hilfe von Experten:

in Welcher Höhe wird der backbordseitige Lüfter #55 angebracht? Entweder so, dass der Lüfter auf dem Deck mit seiner Rundung aufsetzt oder so, dass der Lüfter mit der Rundung vom Deck absteht? Die Bilder, welche ich bisher gefunden habe, sind da nicht eindeutig.

Variante 1:

Variante 2:
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,773

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

11

Thursday, May 5th 2016, 1:19pm

Hilft Dir das Bild weiter?

(wikipedia, gemeinfrei)

Hier steht m.E. gut erkennbar die Öffnung am Bogen nicht auf dem Deck auf.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Robert Hoffmann" is male
  • "Robert Hoffmann" started this thread

Posts: 6,141

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

12

Thursday, May 5th 2016, 1:24pm

Danke Helmut,

es scheint wohl, das Variante 2 anzuwenden ist. Bildmaterial ist echt schwer aufzutreiben.
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

  • "Robert Hoffmann" is male
  • "Robert Hoffmann" started this thread

Posts: 6,141

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

13

Thursday, May 5th 2016, 1:30pm

kaum geschrieben, dann doch was gefunden, scheint eindeutig:
http://static.arkivi.de/thumb/610000/arkivi_619965.jpg
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

Posts: 1,655

Date of registration: Dec 16th 2012

  • Send private message

14

Thursday, May 5th 2016, 1:41pm

...
Bildmaterial ist echt schwer aufzutreiben


...in der Tat; aber hier ist die Höhe über Deck und auch noch ein paar andere Details erkennbar!

(Sammlung Wi)

Ich habe es noch einen Happen aufgehellt ...

mit liebem Gruß
Wilfried

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BlackBOx (05.05.2016)

  • "Robert Hoffmann" is male
  • "Robert Hoffmann" started this thread

Posts: 6,141

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

15

Thursday, May 5th 2016, 1:53pm

danke Wilfried,

so macht Forum Spaß.

Liebe grüße
Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

  • "Robert Hoffmann" is male
  • "Robert Hoffmann" started this thread

Posts: 6,141

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

16

Saturday, May 21st 2016, 1:29pm

Kleine Schritte, es waren die Rundlüfter an der Reihe. Hier war ja schon mal darauf hingewiesen worden, dass die Nummerierung / Teile etwas durcheinander geraten ist. Zumindest sind alle Lüfter da, man muss halt etwas "mogeln". es fehlen noch die Verschlüsse, muss dazu noch etwas 0,2mm Draht bearbeiten.

Der heutige Stand der Dinge:

Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,527

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

17

Saturday, May 21st 2016, 7:32pm

Moin, moin Robi,

sieht gut aus :thumbup: !

Gruß von der Ostsee
HaJo

Social bookmarks