This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,970

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

1

Friday, March 15th 2019, 5:55pm

La péniche ASTER, Frankreich, MB-Modell

Hallo,

vor nicht zu langer Zeit erhielt ich aus Frankreich eine Email mit der Frage, ob ich für ein Museum ein Kartonmodell konstruieren würde. Nachdem ich mir die Unterlagen, die man mir sandte, angesehen hatte, stimmte ich zu. Es wurde vereinbart ein Modell im Maßstab 1:250 mit deutscher Bauanleitung und eines im Maßstab 1:160 mit französischer Bauanleitung anzufertigen.

Eine Péniche ist ein framzösischer Kanalfrachter bzw. Kahn.

Technische Daten
Werft: Chapelle Montlinard
Stapellauf: 1951
Kennung: NV 2229 F, datiert vom Mai 1973
Heimathafen: Chátillon en Bazois
Länge: 30, 42 m
Breite: 5, 02 m
Rumpfhöhe: ca. 2, 20 m
Tiefgang: ursprünglich 1 m, heute je nach Ladung 40 bis 60 cm.
Gewicht: Verdrängung mit Ladung (ursprünglich): 255 Tonnen.
Motor: Beaudoin DB3 Diesel
35 PS
750 U/min
Schraube: 250 U/min


Geschichte
Die „ASTER“ ist das letzte aus Holz gebaute Flussschiff Frankreichs.
Sie wurde gemäß der Vermessungsvorschrift 2 der Freycinet-Norm, diese stammt von 1875 und ist eine europäische Norm für die Abmessungen von Kanälen und Schleusen. Das Schiff war zu dieser Zeit ohne Motor und wurde von Pferden getreidelt. Doch bald wurde ein Motor eingebaut.
Da der Rumpf aber nicht für einen Motor gebaut war, wurde die Schraube auf einer langen Welle bis zum Ende des Ruderblattes verschoben. Da das Ruder in einer Schleusse hochgeklappt werden musste, war auch die Schraubenwelle mit einem Kardangelenk ausgestattet, damit auch diese weggefiert werden konnte.
1972 erhielt das Departement Nièvre für 50 Jahre die staatliche Konzession für den Canal du Nivermais. Betrieb und Unterhalt betreffen den Kanal an sich sowie die Weiher von Vaux, Baye, Neuf und Gouffier. Der Conseil Général kaufte ein altes Flussschiff aus Holz und ließ es für Rundfahrten umbauen.
Im Jahr 1999 wurden nach Umbauarbeiten die jährlich von der Aufsichtskommission für motorbetriebene Schiffe in Nevers ausgestellte Fahrerlaubnis mit Zugeständnissen bei der Höhe der Geländer sowie dem fehlenden Kollisionsschott erteilt.
Bis 2002 wurden Touristenfahrten auf dem Canal du Nivemais zwischen Châtillon en Bazois und Port Brûlé (18 km) durchgeführt. Die Fahrerlaubnis war zurückgezogen worden. Da das Departement die verlangten Umbauten nicht durchführte, liegt das Schiff seitdem im Hafen von Saint Léger Des Vignes vertäut.
2010 steht die „ASTER“ in der Zeitschrift Fluvial für 100 000 € zum Verkauf. Der Verkäufer ist ihr Besitzer, der Conseil général von Nièvre.
Das Schiff soll zu einem Museum mit Bistro und Kulturbetrieb umgebaut werden, in einem Wasserbecken liegen und mit einem leichten Sonnensegel überspannt werden.

Das Modell wird den aktuellen Zustand darstellen.
bauerm has attached the following images:
  • 001 Render Seite.jpg
  • 002 Render Iso.jpg
  • 003 Render Iso.jpg
  • 004 Render Iso.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Gustav (15.03.2019), Dirk Göttsch (15.03.2019), Spitfire (15.03.2019), Müller1950 (16.03.2019)

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,970

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

2

Friday, March 15th 2019, 6:00pm

Mit dem Bau habe ich in beiden Maßstäben ebenso schon begonnen. Im Moment bin ich dabei die Bauten auf dem Deck zu konstruieren.

Bis dann

Michael
bauerm has attached the following images:
  • DSCN4406.jpg
  • DSCN4407.jpg
  • DSCN4408.jpg
  • DSCN4409.jpg
  • DSCN4410.jpg
  • DSCN4411.jpg
  • DSCN4413.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (15.03.2019), Spitfire (15.03.2019), Dirk Göttsch (22.03.2019)

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male

Posts: 4,438

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

3

Friday, March 15th 2019, 6:45pm

...oh schön, das ist ein sehr liebenswerter Schiffstyp! Machst Du das Sternchen in der ursprünglichen Frachtversion oder als ausgebautes Touristenboot? Gruß Hadu

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,970

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

4

Friday, March 15th 2019, 7:28pm

Hallo Hadu,

oben habe ich die Antwort schon gegeben: Das Modell wird den aktuellen Zustand darstellen.

Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

haduwolff (15.03.2019)

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,970

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

5

Saturday, March 16th 2019, 7:06pm

Hallo,

anbei eine Deckprobe beim 1:250iger Modell.

Wer über die Aster noch mehr wissen will sehe hier nach:

http://www.musee-saintjeandelosne.com/projetaster.htm#aster

Einen schönen Sonntag

Michael
bauerm has attached the following image:
  • DSCN4414.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut P (16.03.2019), morewings (16.03.2019), Robson (17.03.2019), Dirk Göttsch (22.03.2019)

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,970

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

6

Thursday, March 21st 2019, 7:25pm

Hallo,

vor ein paar Tagen habe ich einen aktuelleren Plan der Aster erhalten. Er unterscheidet sich vom ersten in einigen gravierenden Punkten: Die beiden Steven sind anders, die Bug- und Heckform ist anders und der Sprung läuft achtern ebenfalls anders. Das bedeutete für mich: Vollkommen neu anfangen. Also geht es mit neuen Renderbildern los.
Morgen werde ich alles abwickeln und färben. Dann folgt der Bau.

Einen schönen Abend wünscht

Michael
bauerm has attached the following images:
  • 006 Spanten.jpg
  • 007 Spanten auf Boden.jpg
  • 008 Spanten im Rumpf.jpg
  • 009 Render.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Unterfeuer (21.03.2019), DocHoliday (22.03.2019), csmodelisme (22.03.2019), Dirk Göttsch (22.03.2019), Gustav (22.03.2019)

DocHoliday

Beginner

  • "DocHoliday" is male

Posts: 134

Date of registration: Oct 9th 2015

Occupation: Physiker

  • Send private message

7

Friday, March 22nd 2019, 9:23am

Hallo Michael,

eine Frage - wird man die 1:160er Fassung auch bei uns bekommen können? Französische Bauanleitung stört mich nicht, war mal drei Jahre beruflich in der französischen Schweiz unterwegs gewesen....

Die kleinen Maßstäbe werden mir allmählich zu fummelig. Mein aktueller Bau ist ein Clyde Puffer in 1:87 (von scalescenes), für so einen Kahn ist das wieder zu groß, aber Spur N geht ja auch, und figürliches Zubehör gäbe es auch reichlich...

Viele Grüße

Mathias
:thumbup: Alles hinterfragen und niemals aufgeben! (James Dyson)

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,970

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

8

Friday, March 22nd 2019, 10:21am

Hallo Mathias,

ich denke doch, dass Du dann die französische Version in 1:160 bestellen kannst.

Bis dann

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks