This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

MaFa

Professional

  • "MaFa" is male

Posts: 764

Date of registration: Mar 5th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

41

Saturday, December 17th 2011, 10:30am

Hallo Thomas,

die schauen richtig gut aus deine Krümmer, beim Auto sagt man da ja eigentlich Hosenrohr, aber ob das hier in diesem Fall so zutrifft...????
Ich weiß um die Nerven die solch Fitzelchen kosten können und die hast du alle auch so schön gleichmäßig gemacht... Sehr gut!

NeTTe Grüße
Martin

PS: Du weißt ja unter dem Beton blühen die Rosen.... ;)
Im Probebau: PU29 ( M 1:25)
Abgeschlossen: Altona V23(als TT-Komplettmodell)
In Vorbereitung: Altona V23(M 1:200)
In der Entwicklung: BR 41 DB/DR/DRG


Link zu meinem OnlineShop Lasermodelle.de

mserwin

Professional

  • "mserwin" is male

Posts: 577

Date of registration: Oct 10th 2005

  • Send private message

42

Saturday, December 17th 2011, 4:58pm

Hallo Thomas,

schaue mir immer gerne Deine Bauberichte an. Bin begeistert von Deiner präzisen Bauweise, die Teile sehen einfach Klasse aus. Die Hinweise auf kleinere Fehler im Baubogen geben eine gute Vorwarnung beim Nachbau. Bleibe Dir ein treuer Zuschauer.

Gruß

:) Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

43

Wednesday, January 18th 2012, 10:32am

Guten Morgen...,

zur Abwechselung mal wieder Neuigkeiten vom JT-34.

Das Getriebe.



Bei den Bauteilen für den Grundkörper sind mir kleine Ungenauigkeiten aufgefallen, die ich in der Montageskizze markiert habe. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass diese Teile nicht den gleichen Massstab haben. Das kann man aber gut korrigieren.

Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

This post has been edited 1 times, last edit by "Thomas65" (Jan 18th 2012, 10:27pm)


Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

44

Saturday, January 21st 2012, 5:10pm

Das Lüfterrad...

... ist fertig.

Insgesamt 77 Teile.





Ich bin ja schon neugierig, was dieser Fan, eingespannt in meinem Dremelchen, so wegbläst.... :D
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

MaFa

Professional

  • "MaFa" is male

Posts: 764

Date of registration: Mar 5th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

45

Saturday, January 21st 2012, 6:49pm

Hallo Thomas,

der Lüfter schaut prima aus... :thumbup:

In die Proxxon eingespannt sollte der nur mit Vorsicht bei niedriger Drehzahl betrieben werden, sonst fängt der noch an (auseinander) zu fliegen .... :whistling: :whistling: ;)
Und das wäre um diese prima Teil wirklich schade ....

NeTTe Grüße
Martin
Im Probebau: PU29 ( M 1:25)
Abgeschlossen: Altona V23(als TT-Komplettmodell)
In Vorbereitung: Altona V23(M 1:200)
In der Entwicklung: BR 41 DB/DR/DRG


Link zu meinem OnlineShop Lasermodelle.de

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

46

Saturday, January 21st 2012, 8:42pm

Jau, Martin,

und das schlimme nach dem Auseinanderfliegen ist, dass man wie eine besoffene Else auf allen Vieren quer durch die Bude rutschen muss, um alle Kleinteile aufzusammeln und dabei noch das Gelächter der Freundin ertragen :D :D ..., nee, nee, dass lass ich mal schön bleiben. Aber jucken tuts schon 8o .
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

  • "Spitfire" is male

Posts: 2,987

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

47

Sunday, January 22nd 2012, 7:26am

Servus Thomas ,

schön das es weiter geht , Deine Arbeit strotzt weiterhin vor Präzision und ist mit einer riesen Portion Ausdauer gesegnet :)

Das Lüfterrad ist einmalig :thumbsup:

mit freundlichen Grüßen
Kurt

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

48

Monday, January 23rd 2012, 1:24am

Hat einer mal nen Schluck Diesel übrig ?





orgel...





@Kurt: Dankeschön. So langsam kommt die Motivation wieder... :P
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

This post has been edited 1 times, last edit by "Thomas65" (Dec 21st 2017, 8:37pm)


andreas p

Intermediate

  • "andreas p" is male

Posts: 182

Date of registration: Mar 11th 2011

  • Send private message

49

Tuesday, January 24th 2012, 9:23pm

Hallo Thomas!

Ein Meisterstück dein Motor!

Grüße, Andreas!
Don`'t belive the hype!

  • "Lars W." is male

Posts: 3,384

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

50

Tuesday, January 24th 2012, 10:16pm

Moin Thomas,

genial!
Wirklich tolle Arbeit.
Ich bin begeistert von Deiner Bautechnik und auch von den einmaligen Fotos.

Weiter so :)

Grüße

Lars

PS: Sehen wir uns in Dortmund (20.04.) und/oder BHV (27.-29.04.)? Und ist mein Päckchen angekommen? ;)
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: ILV "Granuaile"
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

51

Sunday, February 12th 2012, 6:24pm

Anpassung der Antriebsaggregate, Teil 1

Los geht`s mit dem Getriebe:



Bild 1: An diese Pos. wird das Getriebe gesetzt. Aaaaaber....



Bild 2. Jetzt kommt es mal wieder faustdick.
Der Höhenunterschied zwischen dem bereits an das Chassis geklebte Teil ist deutlich zu gross.
Was tun ?



Bild 3: Hier die andere Seite. Ich habe mich dazu entschlossen Das graue Bauteil wieder abzutrennen und neu zu positionieren.
Um es weiter nach unten zu bekommen, muss von dem Schraubenflansch, an der linken Seite, radikal was abgeschnitten werden,
da sonst es mit dem Tank kollidiert. Es passt zwar immer noch nicht 100%ig aber das fällt hinterher nicht mehr so auf.
Zu diesem Desaster ist es gekommen, weil die Klebemarkierung an den Seitenwänden nicht richtig ist.



Bild 4: Auch die Klebemarkierungen für die Getriebeböcke stimmen nicht.

Jetzt ist erst mal Restaurierungsarbeit angesagt ;( .
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

MaFa

Professional

  • "MaFa" is male

Posts: 764

Date of registration: Mar 5th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

52

Sunday, February 12th 2012, 10:34pm

Hallo Thomas,

du hast da wieder absolut prima gebaut ... :)
Beim betrachten der Bilder dachte ich so bei mir "Und wenn der Getriebeblock immer noch zu klein ist"
und die Markierungen auf dem Boden überhaupt nicht stimmen ...???

Wäre denn für einen größeren Getriebeblock da überhaupt noch Platz?

NeTTe Grüße
Martin
Im Probebau: PU29 ( M 1:25)
Abgeschlossen: Altona V23(als TT-Komplettmodell)
In Vorbereitung: Altona V23(M 1:200)
In der Entwicklung: BR 41 DB/DR/DRG


Link zu meinem OnlineShop Lasermodelle.de

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

53

Monday, February 13th 2012, 9:24pm

Anpassung der Antriebsaggregate, Teil 2

Bild 1: Hier sieht man die umgeänderte Anordnung, (jetzt tiefer) der Untersetzungsgetriebekästen (glaube ich..). Das sollten sie gemäß des Konstrukteurs auch bestimmt hin. Die Markierungen an dem hinteren Bodenblech passen dafür. Nur die Klebemarkierungen an den Seitenwänden sin deutlich zu hoch.



Um den Motor samt Lüfterrad und Getriebe in die Wanne reinpacken zu können, muss der Motor press an die Trennwand gestellt werden....



...Das Lüfterrad zerlegen (Yeah, das macht Laune), damit es kürzer wird...



...und das Getriebe liegt immer noch press an dem hinteren Bodenblech. Das passt noch nicht mal ein S..khaar dazwischen. Aber anders (Meine Meinung) gehts nicht. Doch... alles in die Tonne hauen !?!



OK. Mit Äusserungen in Bezug auf die von Orlik präsentierten Weissmodellfotos (Kontrollbau ?) halte ich mich zurück, denn vielleicht liegt es auch an mir.

Hi Martin: Thema grösseres Getriebe: Vielleicht geben Dir die letzten Bilder eine Antwort, hoffe ich.
Oder ich habe Deine Frage nicht richtig verstanden...
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

54

Monday, February 13th 2012, 10:20pm

Zwischenstand Motorraum

Bild 1/2: Motor, Lüfterrad und Getriebe entgültig zusammengeklebt. Die ganze Einheit soll aus dem fertigen Modell herausnehmbar sein.



Bild 3: Die Trennwand mit den Luftfiltern. Die wird zwischen Getriebe und Motor gesetzt. Ebenfalls herausnehmbar.



Bild 4: Zwischenstand Innenausbau Maschinenhütte.



Jetzt gehts mit dem Steuergestänge weiter.
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

MaFa

Professional

  • "MaFa" is male

Posts: 764

Date of registration: Mar 5th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

55

Monday, February 13th 2012, 10:46pm

Hallo Thomas,

du hattest zuvor ja erwähnt das du einige Bauteile des Getriebeblocks hast größer skalieren müssen...
Da kam dann in mir der Gedanke auf das der gesamte Getriebeblock womöglich nicht passend im Maßstab sein könnte. ...

Aber wie du das jetzt gelöst hast und vor allem die letzten Bilder sind einfach nur G... :D
Das schaut absolut prima aus und bitte natürlich weiter bauen .... :thumbsup:
Im Probebau: PU29 ( M 1:25)
Abgeschlossen: Altona V23(als TT-Komplettmodell)
In Vorbereitung: Altona V23(M 1:200)
In der Entwicklung: BR 41 DB/DR/DRG


Link zu meinem OnlineShop Lasermodelle.de

This post has been edited 1 times, last edit by "MaFa" (Feb 14th 2012, 12:53pm)


  • "Henryk" is male

Posts: 3,817

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

56

Tuesday, February 14th 2012, 12:45pm

Der Motor gefällt mir!!!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

57

Sunday, October 28th 2012, 9:38am

Es geht weiter...



Die Wanne ist mittlerweile verkleidet. Das sieht jetzt noch etwas komisch aus, aber das Ding wird noch komplett gestrichen...



So sieht es Zur Zeit am Heck aus. Hier treten einige Pass-Probleme bezügl. der Heckklappe auf.
Nach Sichtung von Fotos im Internet vone einem originalen T-34 KLICK1 und KLICK2 musste ich das Rohbauteil der Heckklappe ordentl. anpassen:



Die vorgegebenen Abmessungen der Heckklappe haben mich ein wenig verwirrt. Die Bauteile dafür hatten nicht Die Abmessungen für "obendrauf" oder "eingelassen"... Aber auf den Fotos von dem Original ist eindeutig zu erkennen, dass die Klappe eingelassen wird.
Ein Foto vom Weissmodell (Orlik) zeigt, dass es da Konstruktionsprobleme gab... KLICK3.

Der Weg ist jetzt klar und nun geht es los mit dem Weiterbau am Heck.
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

58

Saturday, November 17th 2012, 1:57pm

Hallo zusammen,

die Heckklappe ist fertig tapeziert (Innenseite und Aussenseite). Die beiden Kartonverkleidungen, die auf den Verstärkungskarton geklebt sind, sind überhauptnicht passend. Ich musste an den drei Teilen ordentlich schnibbeln und stückeln, damit alles passt. Auch die runde Klappe ist fertig...



offen:

Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

59

Tuesday, January 8th 2013, 9:05pm

Klitzekleine Stolpersteine...

Damit ich die äussere Verkleidung/Abdeckung des Maschinenraums fertigstellen kann, müssen die restl. Innereien rein:





Zunächst die Kühleranlage.
Hier müssen die beiden Kühler in der Höhe gekürzt werden, damit diese unter die Motorraumabdeckung passen.
Auch mit dem Verbindungsschlauch (Baugruppe D3) gibt es Platzprobleme. Also.. Neue Klinge, und unten ca. 1,5 mm abschnibbeln...
Entspr. die gleiche Prozedur an den passenden Stellen am Schlauch.

Das motiviert jetzt mal so richtisch... ;( Ergebnis folgt...
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

Hasenpapa

Intermediate

  • "Hasenpapa" is male

Posts: 173

Date of registration: Jul 16th 2012

Occupation: ADM Verkauf

  • Send private message

60

Tuesday, January 8th 2013, 11:13pm

Hallo Thomas,

wirklich interessanter Bericht, werde ich weiter verfolgen.

Blitzsaubere Arbeit, Respekt!! Die Laufräder aller erste Sahne.

Ich werde das ausprobieren, bei meinem nächsten Panzer T-28 oder KV2

Ich hoffe das nicht noch mehr Fehler herauskommen.

Gruß

Markus
Fertig gestellt:
Menschliches Skelett 1:1
Grumman F4F-3 Wildcat
Jagdpanzer IV Ausf. F, 1:25 Modelik
Maly Modelarz Renault 17

Im Bau befindlich:

Maly Modelarz Austin Putilov

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

61

Sunday, October 6th 2013, 3:46pm

Huhu...

ich glaub, ich mach hier mal weiter, bin aber noch dabei den Tatra AV-15 von Ripper Works fertigzustellen.
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

62

Wednesday, December 27th 2017, 7:24pm

Tach zusammen,

es geht weiter..

Die Angst- und Frustpartie "Hintere Abdeckungen" ist überstanden.
Nach viel Schnitzerei und Anpassen der Teile passt jetzt alles.



Die beiden seitlichen, äusseren Motorraumabdeckungen.
Die baue ich aber erst drauf, wenn die Räder und die Kette montiert sind.



Das Fahrwerk ging erstaunlich gut von der Hand. Bibber... Die Kette muss bald gebaut werden...





Mit den Fotos bin ich noch nicht ganz zufrieden. Das grün sieht ganz anders aus.
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

This post has been edited 1 times, last edit by "Thomas65" (Dec 29th 2017, 4:40pm)


3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Zaphod (27.12.2017), MaFa (27.12.2017), andreask (28.12.2017)

  • "Lars W." is male

Posts: 3,384

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

63

Thursday, December 28th 2017, 11:47pm

Moin Thomas,

wie hast Du die Lamellen bei den Motorraumabdeckungen gemacht? Die wirken richtig gut :thumbsup:

Wegen den Fotos... Ein bisschen Farbverzerrung ist meistens dabei, egal, solange es beim Modell passt. Ich finde die Fotos sehr gelungen.

Schön dass Du den Bericht weiter führst, viel Spaß beim Bau ;)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: ILV "Granuaile"
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

ReSzAT80

Beginner

  • "ReSzAT80" is male

Posts: 127

Date of registration: Dec 10th 2015

  • Send private message

64

Friday, December 29th 2017, 12:04pm

Moin Thomas,

wie hast Du die Lamellen bei den Motorraumabdeckungen gemacht? Die wirken richtig gut :thumbsup:

Also wenn ich mich an den Bogen vom T-34 erinnere, der bei mir irgendwo herumkugelt und auf Bearbeitung wartet, - und das ist ja das Chassis vom T-34 mit einem Kran drauf - sind das keine Lamellen sondern Stäbe. Also in die normal dazu stehenden Teile Löcher reinmachen und dann einen Draht durchstoßen.

schöne Grüße,
Rene

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

65

Friday, December 29th 2017, 4:39pm

Hallo Lars,

ich hab einfach nur dünnen Draht mit Sekundenkleber hintergeklebt. Da ich die Dinger eh nicht mehr aufklappen werde, ist es eh egal, wie es dahinter aussieht.
Wenn ich Deine Bilder von der EGV sehe, denke ich, es könnten ja Bilder aus einer 3D-Simulaton sein :-) Sauberer kann man nicht mehr bauen :-)
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

66

Thursday, January 4th 2018, 12:12pm

Die Fahrerluke

Die Anleitung..



Die Teile 14m habe ich ersetzt durch Kabelisolierung. Das vereinfacht den Bau des Scharniers schon etwas. Zumindest für mich.



Das Ergebnis:

Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

MaFa (04.01.2018), Gustav (04.01.2018), Henryk (04.01.2018), Matthias Peters (05.01.2018)

  • "Andi Rüegg" is male

Posts: 1,877

Date of registration: Jun 10th 2006

Occupation: pensioniert

  • Send private message

67

Thursday, January 4th 2018, 1:22pm

Hallo Thomas

Eine gute Idee mit der Kabelisolation, die ich mir gemerkt habe. Wenn ich allerdings sehe, was du sonst noch an der Luke verbaut hast, wären die Rollen wohl auch kein Problem gewesen :thumbsup:.

Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau:IJN Mogami vor (answer) und nach (Model Hobby) dem Umbau zum Flugzeugtender als Parallelbau , USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi)

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

68

Sunday, January 7th 2018, 2:30pm

Kleinkram Update

Die Zulieferer liefern endlich wieder. :)

Die MG-Durchführung für die Beifahrerseite. Die Teile für das MG sind irgendwie weg... :rolleyes:



Die Schlepphaken:

Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Henryk (07.01.2018), MaFa (07.01.2018)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,223

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

69

Sunday, January 7th 2018, 2:35pm

Blitzsauber gebaut!

Kompliment, Thomas! :)

Wozu dienen die 4 klammerähnlichen Teile?
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Thomas65 (07.01.2018)

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

70

Tuesday, January 16th 2018, 12:49am

Kleinkram Update 2

Dieses mal kann ich euch folgende Baugruppen präsentieren:

1. Die seitlichen Reservetanks:



2. Die beiden hinteren Reservetanks:



3. 3 x Staukästen:



@Helmut:
Die kleinen Federklammern dienen wohl dazu, dass ein eingehängtes Drahtseil o.ä. nicht vom Haken abspringen kann.
Sozusagen eine Sicherung wie bei einem Kranhaken. Die folgenden zwei Bilder zeigen die Anbauposition der Haken (15+16).
Thomas65 has attached the following images:
  • 4a.JPG
  • 4b.JPG
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Henryk (16.01.2018)

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

71

Monday, January 29th 2018, 8:17pm

Klüngelskram Teil 3 und Räder...

Hier die Scheinwerfereinheit. Das Gestell ist aus verlötetem Messingdraht gebaut.




Damit ich die kürzlich gebauten Teile an die Wanne anbringen kann, mussten erst die Räder montiert werden.
Umgekehrt macht es keinen Sinn, weil man sonst bei der Radmontage irgendwelche Kleinteile abbricht.
Ca. etwas über 6 Jahre haben die Räder auf die Anbringung gewartet... :whistling:



Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

  • "Lars W." is male

Posts: 3,384

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

72

Monday, January 29th 2018, 9:21pm

Moin Thomas,

Quoted

Ca. etwas über 6 Jahre haben die Räder auf die Anbringung gewartet...


...dafür haben sie sich aber gut gehalten :thumbsup:

Kenne ich irgendwoher, diese langen Pausen.

Feine Details, super gebaut, viel Spaß weiterhin :thumbup:

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: ILV "Granuaile"
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,223

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

73

Monday, January 29th 2018, 9:37pm

Ich habe gerade, nachdem ich mal wieder über die phantastisch gebauten Laufräder gestolpert bin, noch mal Deine Erläuterungen zum Bau der Räder und speziell der Radreifen aus "Gummi" (vom September 2011) nachgelesen.

Einfach der Hammer - vielen Dank, und auch für die Erklärung zu den Haken!

Das ist große Modellbaukunst, finde ich!
Weiterhin viel Erfolg!
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

74

Tuesday, January 30th 2018, 9:40pm

Klapp Klapp

@ Lars und Helmut: Vielen Dank für Die Aufmunterung. ^^

Die Montage der drei Abdeckungen samt Scharniere verlief relativ schmerzfrei.

Hier sieht man die Abdeckungen und Klappen im geschlossenen Zustand:



Und hier geöffnet:


Dazu müssen die beiden Stifte von den langen Scharnieren zwischen hinterer Abdeckung und Heckklappe entfernbar sein.


Also. Diese Räder... Kein Benehmen!
Die lassen mich jetzt richtig merken, dass ich sie 6 Jahre vernachlässigt habe. Die wollen abhauen!
Dieses Rad hab ich noch während der Flucht ergriffen und ermahnt. :rolleyes:

Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

MaFa (30.01.2018), Zaphod (31.01.2018), Gustav (01.02.2018)

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male
  • "Thomas65" started this thread

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

75

Monday, February 12th 2018, 10:06pm

Helau Kettenorgie

Zur zeit beschäftige ich mich mit dem Zusammenbau der Ketten. Der zweite Schritt ist getan:



Nicht überlegen, einfach bauen... ;(

Als nächstes muss ich die ganzen Rippen aufkleben. Wieder Quälerei...
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

Social bookmarks