This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Ober Freak" is male
  • "Ober Freak" started this thread

Posts: 1,693

Date of registration: Mar 15th 2006

  • Send private message

1

Tuesday, January 9th 2007, 3:24am

Kartonowy Arsenal (Halinski) 5-6/95 F-4J Phantom 1:33

Ich möchte dann auch mal meine Halinski Phantom vorstellen.

Über die Phantom selbst brauch ich wohl weniger sagen.

Bei diesem Modell handelt es sich um die "J" Version der Phantom welche eine Weiterentwicklung der "B" ist. Wie auch die "B" wurde die "J" nur von der US Navy und den Marines geflogen wurde.
Ebenso wie die früheren Phantom´s (bis einschliesslich "D") hat auch die "J" keine Bordkanone. Als Unterscheidungsmerkmal zu den früheren fehlt ihr der Sensor unter der Nase.

Dieses Modell soll eine Maschine der VF-96 Fighting Falcons (USS Constellation), genauergesagt vom bekannten Mig-Killer lt. Randy "Duke" Cunningham sowie seinem Waffen System Offizier lt. "Willy" Driscoll, darstellen.

Die dicken Kartonteile sind in Seidenmatt und fast ausschliesslich als Vollfarbdruck ausgeführt.
Die dünnen Papierteile sind in Matt gehalten.

Das Modell ist Handgezeichnet dürfte aber eine recht gute Passgenauigkeit haben (Ich vertrau mal auf das Halinski :D)
Ober Freak has attached the following image:
  • P1090043.jpg

  • "Ober Freak" is male
  • "Ober Freak" started this thread

Posts: 1,693

Date of registration: Mar 15th 2006

  • Send private message

2

Tuesday, January 9th 2007, 3:30am

dünnes Papier:

Bild1: Anleitung (PL,EN) und Teile für die Sidewinders
Bild2: Bauzeichnung (ja so übersichtlich wars mal bei Halinski :D) und Schablonen, sowie Spanten für 0,5mm* 1mm** und 2mm*** Pappe.
Bild3: Mehr Spanten, Teile für Sparrows, Fahrwerk und Waffenträger
Ober Freak has attached the following images:
  • P1090044.jpg
  • P1090045.jpg
  • P1090048.jpg

  • "Ober Freak" is male
  • "Ober Freak" started this thread

Posts: 1,693

Date of registration: Mar 15th 2006

  • Send private message

3

Tuesday, January 9th 2007, 3:36am

Dicker Karton (0,16mm -> ca. 140 - 160g/m²)

Im bereich des Rumpfhecks/Turbinen sogar Silber/Alu Farbe.
Ober Freak has attached the following images:
  • P1090052.jpg
  • P1090053.jpg

  • "Ober Freak" is male
  • "Ober Freak" started this thread

Posts: 1,693

Date of registration: Mar 15th 2006

  • Send private message

4

Tuesday, January 9th 2007, 3:40am

Auf der Rückseite des Bogens ist als zusätzliches Schmankerl noch eine Risszeichnung der Phantom enthalten.

Als Zubehör für diesen Bogen gibt es auch noch eine tiefgezogene Plastik Kanzel.

Dieses Modell ist schon ein recht altes und damit auch frühes Modell von Halinski und ist bei weitem nicht zu Detailbeladen wie die aktuelleren Modelle.

TAD und Roinok hatten das Modell schon gebaut, Galerie Bilder gibts hier und hier

Marco
Ober Freak has attached the following images:
  • P1090049.jpg
  • P1090051.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Ober Freak" (Jan 9th 2007, 4:08am)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks