• "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

1

Sunday, May 22nd 2011, 9:52am

Kümo WOLGAST (MDK-Verlag) im Maßstab 1:500 (fertiggestellt)

Ahoi Kartonmodellbaufreunde,

als nächstes Schiff geht bei mir das Küstenmotorschiff (Kümo) WOLGAST auf die Helling.

Ich habe mir den Modellbaubogen beim MDK-Verlag bestellt. Freundlicherweise wurde er im Maßstab 1:500 ausgedruckt und passt somit zu meiner restlichen Flotte.

Auf dem Bogen befinden sich 2 Schiffe. Man kann vorab die Namen der Schiffe dieser 16er-Serie wählen. Ich habe mich für die WOLGAST sowie für die HERINGSDORF entschieden.

Originaltext des Modellbaubogens:
Der Einsatz von Küstenmotorschiffen der ersten Serie wurde 1955 mit dem Typ 500 eröffnet. Insgesamt wurden 18 Stück gebaut, davon 16 für die DSR. In der Peenewerft Wolgast: Wolgast, Greifswald, Anklam, Warnemünde, Wustrow, Saßnitz, in der Elbewerft Boizenburg: Kühlungsborn, Graal Müritz, Ahrenshoop, Prerow, Zingst, Peenemünde, Barthöft, Koserow, Heringsdorf und in der Werft Laubegast: Timmendorf (mit abweichenden Parametern).
Die Kümos waren u.a. im Liniendienst Finnland, UdSSR, Norwegen, Schweden, Niederlande, Belgien, England und der Bundesrepublik Deutschland (1957 war Kümo Wolgast erstes DSR-Schiff im Hamburger Hafen) eingebudnen. Auffällig in jener Zeit war die Kranausrüstung auf diesen Typen. 1959 wurden 5 Schiffe (Peenewerft) an die UdSSR verkauft, die Timmendorf ging 1962 als Versorger an die Volksmarine.
Ab 1973/74 wurden die weiteren Schiffe verkauft und waren unter ausländischer Flagge zum Teil noch 1995 in Fahrt.

Technische Daten:
Länge: ca. 50,0 m
Breite: 8,2 m
Antrieb: Ein 4-Takt 6-Zylinder-Motor mit 400 PS
Geschwindigkeit: 9,5 kn
Verdrängung: 500 tdw
Besatzung 11 Mann

Als Modell im Maßstab 1:500 sind die Kümos ca. 10 cm lang.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

This post has been edited 2 times, last edit by "Joachim Frerichs" (Jun 1st 2011, 7:41pm)


  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

2

Sunday, May 22nd 2011, 9:56am

RE: Kümo WOLGAST (MDK-Verlag) im Maßstab 1:500

Ahoi Kartonmodellbaufreunde,

es beginnt - wie bei den MDK-Modellen Standard - mit der Bodenplatte sowie den anhängenden Bordwänden. Auf die Bodenplatte wird innen eine verstärkte Einlage geklebt. Hiermit erreicht man die notwendige Versteifung der Bodensektion.



Gruß
Jo
Joachim Frerichs has attached the following images:
  • 001.jpg
  • 002.jpg
  • 003.jpg
  • 004.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

3

Sunday, May 22nd 2011, 9:58am

RE: Kümo WOLGAST (MDK-Verlag) im Maßstab 1:500

Ahoi Kartonmodellbaufreunde,

als nächstes erfolgt dann das Einkleben der inneren Bordwände im Bereich des Hauptdecks. Hier sind Klebelaschen zur Aufnahme des Hauptdecks angebracht.




Gruß
Jo
Joachim Frerichs has attached the following images:
  • 005.jpg
  • 006.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

4

Sunday, May 22nd 2011, 10:02am

RE: Kümo WOLGAST (MDK-Verlag) im Maßstab 1:500

Ahoi Kartonmodellbaufreunde,

das Hauptdeck mit seinen zwei Ladeluken werde ich etwas umgestalten. Die hintere Luke werde ich im geöffneten Zustand zeigen. Hierzu ist es erforderlich, in das Hauptdeck eine Öffnung hineinzuschneiden. Hierin kommt dann die Vertiefung der Luke. Oben werden die Lukensülle angebracht. Die Holzabdeckungen der Luke haben die Schauerleute am hinteren Schott abgelegt. Im Laderaum befindet sich ein in einer Holzkiste verpackter Motor.



Gruß
Jo
Joachim Frerichs has attached the following images:
  • 007.jpg
  • 008.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

This post has been edited 1 times, last edit by "Joachim Frerichs" (May 22nd 2011, 10:03am)


  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

5

Sunday, May 22nd 2011, 3:21pm

RE: Kümo WOLGAST (MDK-Verlag) im Maßstab 1:500

Ahoi Kartonmodellbaufreunde,

jetzt ist das Hauptdeck mit den Luken angebracht.



Gruß
Jo
Joachim Frerichs has attached the following images:
  • 009.jpg
  • 010.jpg
  • 011.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,298

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

6

Sunday, May 22nd 2011, 3:41pm

Moin Jo,
klein, aber fein! Weiterhin viel Bau-Spaß wünscht der

HaJo

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,310

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

7

Sunday, May 22nd 2011, 5:02pm

l
Hallo Joachim,
na dann viel Freude beim Bauen der Wolgast, einem Modell der ehemalige Deutschen Seereederei. Die Bauweise des Rumpfes ist etwas gewöhnungsbedürftig.
Stellst Du Deine Modelle einfach nur so auf oder packst Du sie in diverse Dioramen?

Mit freundlichen Grüßen
Ulrich

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (May 22nd 2011, 5:03pm)


  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,417

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

8

Sunday, May 22nd 2011, 8:32pm

Moin Jo,
viel Spaß! Ich finde den Bau von MDK-Modellen immer wieder faszinierend. Es kommen ganz passable Modelle raus, was man gar nicht so erwartet. Kommt wahrscheinlich daher, dass alle glauben, es geht nur herkömmlich mit Mittelträger und Spanten.
Gruß
Jochen

  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

9

Monday, May 23rd 2011, 4:53pm

Ahoi Hajo, Ulrich und Jochen,

den Spass beim Bau habe ich, jedesmal und bei jedem Modell :D

@ Ulrich:
Ja, ich habe vor, ein Diorama in Modulbauweise herzustellen. Als Grundlage dient mir die bereits fertige Doppelschleuse von Bremerhaven. Daran angeflanscht soll sich das weitere Diorama erstrecken. Aber dazu muss ich Konstruktionsarbeit leisten und das Bauen von Modellen macht doch viel mehr Freude :D

@ Jochen:
Joh, die Modelle vom MDK-Verlag lassen sich wirklich - trotz fehlender Spanten und Mittelträger - wunderbar zusammenbauen. Das Ergebnis fasziniert mich immer wieder.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,310

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

10

Tuesday, May 24th 2011, 9:57am

Hallo Jo,
ein Diorama im Modulbauweise zu erstellen ist eine sehr weise Idee. Man kann immer wieder neue Teile anbringen und es auch leichter verstauen. Die Bremerhavener Schleuse habe ich auch auseinandernhembar gebaut.
Wenn man alle Dioramen,die man im Laufe eines Modellbauerlebens fest installieren würde, dann benötigte man riesige Räume.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (May 24th 2011, 9:57am)


  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

11

Saturday, May 28th 2011, 5:36pm

Ahoi Ulrich,

die Vorteile von Modulen sind:
1. Ich kann sie staubgeschützt und platzsparend in einem Schrank lagern
2. Ich kann sie bei Bedarf schnell zusammenstellen

Weiter geht es mit dem Bau meines Kümo´s.

Jetzt sind Backdeck und Poopdeck installiert.


Gruß
Jo
Joachim Frerichs has attached the following images:
  • 012.jpg
  • 013.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

This post has been edited 1 times, last edit by "Joachim Frerichs" (May 28th 2011, 5:36pm)


  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

12

Saturday, May 28th 2011, 5:42pm

RE: Kümo WOLGAST (MDK-Verlag) im Maßstab 1:500

Ahoi Kartonmodellbaufreunde,

das Deckshaus mit Brücke befindet sich auf dem Poopdeck. Das Maschinenraumoberlicht dahinter ist aufgebaut. Zwei Niedergänge auf dem Poopdeck sowie einer auf dem Backdeck vervollstädnigen diesen Baaschnitt.



Gruß
Jo
Joachim Frerichs has attached the following images:
  • 014-1.jpg
  • 014.jpg
  • 015.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

13

Sunday, May 29th 2011, 1:15pm

RE: Kümo WOLGAST (MDK-Verlag) im Maßstab 1:500

Ahoi Kartonmodellbaufreunde,

weiter gehts mit folgenden Teilen (vom Bug beginnend):
- 1 Ankerwinde
- 1 Seiltrommel
- 2 Lüfter unterhalb des Backdecks
- vorderer Kran
- hinterer Kran
- 2 Lüfter unter dem Poopdeck
- 1 Peilkompaß
- 1 Scheinwerfer
- 4 Davits
- 1 Seiltrommel
- 1 Notruder



Gruß
Jo
Joachim Frerichs has attached the following images:
  • 018-1.jpg
  • 018.jpg
  • 020-1.jpg
  • 020.jpg
  • 017.jpg
  • 019.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

thalli

Trainee

  • "thalli" is male

Posts: 47

Date of registration: Mar 27th 2006

Occupation: Nautiker

  • Send private message

14

Tuesday, May 31st 2011, 8:04pm

Moin moin,

genial was Du da wieder baust und dann das ganze in 1:500.

lg

Thalli aus Stuhr bei Bremen

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

15

Tuesday, May 31st 2011, 10:27pm

Hallo Jo,
ich kann nur hoffen, dass meine "Wolgast", die noch auf dem Stapel liegt, in 1:250 mindestens 50% Deiner Bauqualität in 1:250 erreicht! - Glückwunsch!
Gruß
Kurt

  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

16

Wednesday, June 1st 2011, 10:55am

Ahoi Thalli und Kurt,

danke für Eure Beiträge.

Das Bauen dieser Winzlinge macht mir Riesenspaß.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

17

Wednesday, June 1st 2011, 7:40pm

RE: Kümo WOLGAST (MDK-Verlag) im Maßstab 1:500

Ahoi Kartonmodellbaufreunde,

mit Aufbau der beiden Masten sowie dem Anbringen der Rettungsboote, der Takelage sowie der Flaggen ist der (das ?) Kümo WOLGAST fertiggestellt !!!!

Fazit:
Mit einer überschaubaren Anzahl von Teilen ist innerhalb einer kurzen Zeit ein schönes kleines Schiffsmodell entstanden. Alle Bauteile passen bestens zusammen.


Gruß
Jo
Joachim Frerichs has attached the following images:
  • 021.jpg
  • 022.jpg
  • 023.jpg
  • 024.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

This post has been edited 1 times, last edit by "Joachim Frerichs" (Jun 1st 2011, 7:40pm)


Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

18

Wednesday, June 1st 2011, 7:45pm

Hallo Jo,
was soll ich sagen? - Als Fan des MDK (aber in 1:250) bin ich begeistert, was Du aus solchen Modellen in "Deinem" Massstab herausholst. :rolleyes: - Für mich immer wieder erstaunlich, dass Du Dir dabei nicht die Auigen verbiegst!
Gruß (freue mich jetzt schon auf Deine nächsten Modelle)
Kurt
P.S.: Ich würde sagen "das" (wegen "Küstenmotorschiff")

This post has been edited 1 times, last edit by "SHIPLOVER48" (Jun 1st 2011, 7:46pm)


  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,298

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

19

Wednesday, June 1st 2011, 7:55pm

Moin Jo,
ja, was soll ich sagen....da wir beide in Neubiberg studiert haben und wir damit eine gewisse bayerische "Vorbelastung" in uns tragen (was unseren norddeutschen Horizont durchaus erweitert hat, aber für die Bayern bleiben wir eh für immer und ewig "Saupreißn"..) sage ich: passt schoa. =).!

Gruß nach Schlicktown
HaJo

This post has been edited 1 times, last edit by "Hans-Joachim Möllenberg" (Jun 1st 2011, 7:57pm)


  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

20

Thursday, June 2nd 2011, 9:24am

Ahoi Shiplover und HaJo,

danke für Eure Beiträge.

@ Shiplover:
Ja, die Modelle de MDK gefallen mir ausgesprochen gut und sie lassen sich wirklich super verarbeiten.
Auch ich bin ein Fan dieses Verlages.

@ Hajo:
Oh ja, die Studienzeit in Neubiberg war wirklich sehr schön. 3 Jahre süßes Studentenleben, Verantwortung nur für sich selber,
der Englische Garten in München, die Berge in der Nähe ..... ;( Das alles passte schoa :D


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

This post has been edited 1 times, last edit by "Joachim Frerichs" (Jun 2nd 2011, 9:25am)


Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male

Posts: 11,709

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

21

Thursday, June 2nd 2011, 10:29am

Hallo Jo,

die Modelle von MDK sind sicher gut für eine Verkleinerung auf 500 geeignet.

Ein schönes Modell kannst Du Deiner Sammlung zufügen!
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

22

Thursday, June 2nd 2011, 6:36pm

Moin Jo,
das war ja schon ein "Schnellbaubericht" :D
Aber ein gelungenes Modell, wirklich sehenswert.
Beste Grüße
Fiete

  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

23

Thursday, June 2nd 2011, 10:44pm

Ahoi Helmut, Wilfried und Fiete,

danke für Eure Beiträge !!!


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,417

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

24

Friday, June 3rd 2011, 2:08pm

Moin Jo,
ich bin immer wieder von Deiner Nanotechnologie begeistert!
Gruß aus Flensburg
Jochen

  • "Evilbender" is male

Posts: 515

Date of registration: Aug 23rd 2007

  • Send private message

25

Friday, June 3rd 2011, 2:46pm

He Joe,

bin immer wieder beeindruckt von Deiner Baugeschwindigkeit und das in der Qualität...

auch wenn nur in 1:500 müßtest Du doch jetzt mittlerweile auch ganze Schränke voller Modelle haben, oder?!

viel Spaß beim nächsten Modell - das bestimmt nicht lange auf sich warten läßt :D

grüße aus der fettsonnigen Stadt Hamburg

Torsten

  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

26

Saturday, June 4th 2011, 7:50pm

Ahoi Jochen und Torsten,

danke, dass Euch meine kleinen Modelle gefallen.

@ Torsten:
Anbei mal zwei Bilder von der Masse meiner bisher fertiggestellten Modelle im Maßstab 1:500.
Aufgrund der Größe passen sie alle wunderbar in mein 80 cm breites Sideboard.


Gruß
Jo
Joachim Frerichs has attached the following images:
  • P1010004-klein.jpg
  • P1010005-klein.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Minensucher

Professional

  • "Minensucher" is male

Posts: 584

Date of registration: Oct 24th 2006

Occupation: Lokführer

  • Send private message

27

Sunday, June 12th 2011, 5:49pm

Hallo Jo,

da hast Fu ja schon 2 reichlich umfangreiche Flotten erstellt, wieviele sollen es denn noch werden?

bei der grauen Flotte fehlen noch die alten Minensucher M35, M40 und M43, aus der BuMa-Zeit, bzw. noch früher, hast Du die auch noch im Plan?
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

28

Sunday, June 12th 2011, 6:46pm

Ahoi Norbert,

nein, die alten M-Boote aus der Anfangszeit der damaligen Bundesmarine werde ich nicht bauen, da ich sie nicht mehr kennengelernt habe.
Ich konzentriere mich auf den Bau der Schiffe, die in den 60er und 70er jahren Bestandteil unserer Mrine waren.



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,310

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

29

Monday, June 13th 2011, 9:44am

Hallo Jo,
Deine Flotte verlangt ja direkt nach Kai- und sonstigen Hafenanlagen.
Es gibt doch in der Zwischenzeit genügend Teile, die du auch nach 500
skalieren kannst.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich

Chrischan

Trainee

  • "Chrischan" is male

Posts: 31

Date of registration: May 26th 2011

  • Send private message

30

Monday, June 13th 2011, 9:52am

Wahnsinn!!!

Meine Patschehände würden daraus wahrscheinlich einen Havariefall machen.

Ich bin begeistert.

Chrischan
-.-. .... .-. .. ... -.-. .... .- -.

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male

Posts: 11,709

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

31

Monday, June 13th 2011, 10:17am

Sehr beeindruckend, Jo !

Kommt die Mercure-Klasse auch noch unter das Verkleinerungsmesser ?
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Joachim Frerichs" is male
  • "Joachim Frerichs" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

32

Monday, June 13th 2011, 3:30pm

Ahoi Ulrich,

Quoted

Original von Ulrich:

Deine Flotte verlangt ja direkt nach Kai- und sonstigen Hafenanlagen.


Ja, da hast Du Recht. Ich habe mit der Doppelschleuse Bremerhaven angefangen (siehe Bilder) und will weiter daran anbauen, immer gleichgroße Module von ca. 60 x 40 cm Größe (siehe letztes Bild), aber: Die Zeit .........

Ahoi Christian,

schön, dass Dir meine Modelle gefallen.

Ahoio Helmut,

Quoted

Original von Helmut:

Kommt die Mercure-Klasse auch noch unter das Verkleinerungsmesser ?


Bestimmt !!! Nur wann genau kann ich Dir nicht sagen.



Gruß
Jo
Joachim Frerichs has attached the following images:
  • 001.jpg
  • 002.jpg
  • 004.jpg
  • 005.jpg
  • 007.jpg
  • 010.jpg
  • 013.jpg
  • 015.jpg
  • 018.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Social bookmarks