This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ramatoto

Professional

  • "ramatoto" is male
  • "ramatoto" started this thread

Posts: 776

Date of registration: Jun 15th 2005

Occupation: Hausmeister

  • Send private message

1

Tuesday, August 29th 2006, 4:21pm

JSC 727, StuG. III/B

Hallo Gemeinde,

nach längerem hin und her, hab ich mich nun entschieden, endlich mal einen von meinen eingelagerten Bögen anzufangen. Nach dem nicht allzu berrauschenden Puma von NOBI versuch ich es jetzt mal mit einem Bogen von JSC.

Das Original ist in 1:72, wird natürlich zwecks vergrößerung erst mal auf den Scanner gelegt. Bauen werde ich - wie gewohnt - in 1:48.

Die Detailierung scheint recht gut, vor allem das Laufwerk hat es in sich. 10 Teile pro Laufrolle in 1:72 sind schon recht ordentlich!

Die Bauanleitung besteht aus einigen Skizzen, sollte aber ausreichen.

Hier erst mal ein paar Bilder vom Bogen:
ramatoto has attached the following images:
  • StuG IIIcover_kartonbau.jpg
  • StuG IIIa_kartonbau.jpg
  • StuG IIIb_kartonbau.jpg
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

This post has been edited 1 times, last edit by "ramatoto" (Nov 22nd 2006, 9:56am)


ramatoto

Professional

  • "ramatoto" is male
  • "ramatoto" started this thread

Posts: 776

Date of registration: Jun 15th 2005

Occupation: Hausmeister

  • Send private message

2

Tuesday, August 29th 2006, 4:26pm

Der erste Versuch mit dem Sturmgeschütz ging schon mal etwas daneben. Lag aber nicht am Bogen, sondern am Papier. 160g ist einfach zu labberig für 1:48. Also noch mal ausdrucken auf 200g, und auf ein neues.

Fortsetzung folgt!!
ramatoto has attached the following image:
  • DSCS0001_kartonbau.jpg
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

ramatoto

Professional

  • "ramatoto" is male
  • "ramatoto" started this thread

Posts: 776

Date of registration: Jun 15th 2005

Occupation: Hausmeister

  • Send private message

3

Tuesday, August 29th 2006, 4:35pm

Hallo Uwe,

ja, das Laufwerk hat es, bei dem Maßstab in sich. Wobei bei mir die Teile ja etwas größer sind durch 1:48 :D

Ich werde es mir auch etwas einfacher machen, denn bei den ganzen Distanzscheiben (Teile 23 + 27) braucht man ja eigentlich nur die Hälfte, wenn man sie vorher verdoppelt :D
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

ramatoto

Professional

  • "ramatoto" is male
  • "ramatoto" started this thread

Posts: 776

Date of registration: Jun 15th 2005

Occupation: Hausmeister

  • Send private message

4

Thursday, August 31st 2006, 8:13am

Hallo miteinander,

und weiter geht´s. So mehr oder weniger. Eigentlich habe ich nur die notwendigen Kleinteile verdoppelt.

Dabei ist mir negativ aufgefallen, daß die Teile recht lieblos auf dem Bogen verteilt worden sind. Viele Teile, die Rücken an Rücken geklebt werden müssen (Kettenschutz, Antriebsräder usw.) sind so plaziert, daß man sie einzeln Ausschneiden muß. Ich finde eine bessere Lösung wäre, die teile so anzuordnen, daß man sie einfach falten und kleben könnte. Es geht hierbei nur um einige Milimeter, die die Teile versetzt liegen!

Desweiteren stimmen die Nummerierung und Skizzen nicht mit dem Baufortschritt überein. So sollten auf jeden Fall die Teile 9+10 vor den Teile 3-5 eingebaut werden!

Hier habe ich mal ein paar - meiner Meinung nach - sinnvolle Falzlinien eingezeichnet.
ramatoto has attached the following image:
  • Grafik1.jpg
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

This post has been edited 1 times, last edit by "ramatoto" (Aug 31st 2006, 8:48am)


ramatoto

Professional

  • "ramatoto" is male
  • "ramatoto" started this thread

Posts: 776

Date of registration: Jun 15th 2005

Occupation: Hausmeister

  • Send private message

5

Thursday, August 31st 2006, 6:52pm

Hier sieht man sehr schön einen der Gründe, warum ich das Modell noch einmal, dann mit stärkerem Karton, anfangen werde.

Die Gründe für die Verwerfung sind recht simpel:
-durch die Vergrößerung auf 1:48 mußte das Bauteil geteilt werden. Trotz Hinterfütterung hat es sich - wie zu sehen - verworfen, da keine Möglichkeit besteht die Klebestelle zusammenzupressen. Zumindest nicht bei 160g Karton, da alles recht instabil ist.

Fortsetzung folgt.
ramatoto has attached the following image:
  • Grafik2.jpg
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

ramatoto

Professional

  • "ramatoto" is male
  • "ramatoto" started this thread

Posts: 776

Date of registration: Jun 15th 2005

Occupation: Hausmeister

  • Send private message

6

Tuesday, November 7th 2006, 1:59pm

Sorry für die lange Unterbrechung, leider hatte ich familiär einiges um die Ohren, so daß so manches liegengeblieben ist, aber es geht weiter!!

Einige Paßungenauigkeiten sind aufgetretten, ich vermute allerdings, daß es in den meisten Fällen am hochskallieren auf 1:48 liegt. Man vergrößert natürlich auch die Fehler!!!

Statt vieler Worte, einfach ein paar Bilder....

Fortsetzung folgt!!
ramatoto has attached the following images:
  • 00000098_kartonbau.jpg
  • 00000099_kartonbau.jpg
  • 00000102_kartonbau.jpg
  • 00000103_kartonbau.jpg
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

ramatoto

Professional

  • "ramatoto" is male
  • "ramatoto" started this thread

Posts: 776

Date of registration: Jun 15th 2005

Occupation: Hausmeister

  • Send private message

7

Monday, November 13th 2006, 8:09pm

Hallo Miteinander,

es ist endlich soweit, das StuG ist fast fertig!!! Man, das Fahrwerk war ja die reinste Sysiphus-Arbeit!! In der originalgröße 1:72 möchte ich das nicht unbedingt zusammenpfriemeln. Uwe hat in seinem Baubericht ja schon das wesentlichste geschrieben, hier noch ein paar Anmerkungen meinerseits:

Das Fahrwerk ist eindeutig super von den Details, doch dann hatte entweder der Konstrukteur keinen Bock mehr, oder der Verlag hat eine Seite weggelassen, denn die Oberseite des Panzers ist weniger als dürftig detailiert. Einerseits besteht ein Laufrad aus 8 (bei 1:72!) Teilen, andererseits sind die Luken nur aufgedruckt. Hier gibt es jede Menge Möglichkeiten zum supern.

Es scheint sich dabei bei JSC nicht um einen Einzelfall zu handeln, was den fast Lieblosen Umgang mit Fahrzeugen betrifft. Demnächst werde ich noch auf den Bogen mit der Krupp-Protze eingehen. Der ist echt der Oberhammer, da gibt es bei weitem bessere Modelle als Freeware im www!!!
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

ramatoto

Professional

  • "ramatoto" is male
  • "ramatoto" started this thread

Posts: 776

Date of registration: Jun 15th 2005

Occupation: Hausmeister

  • Send private message

8

Wednesday, November 22nd 2006, 10:00am

Hier noch ein Bild vom fertigen Modell.....
ramatoto has attached the following image:
  • 00000120.jpg
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks