This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ben Read

Trainee

  • "Ben Read" is male
  • "Ben Read" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Oct 14th 2010

  • Send private message

1

Tuesday, October 19th 2010, 5:51pm

John Beeler "The Birth of the Battleship"

Birth of the Battleship:
British Capital Ship Design 1870-1881
ISBN-10: 1840675349
Preis: 25 GBP (ueber Amazon.co.uk ist's tatsaechl. preiswerter)
28,8 x 25,2 x 2,8 cm
224 Seiten


Ein grosssartiges Werk ueber die Frage:

Was passierte mit den Schiffen in der Zeit zwischen den Schlachten von Trafalgar und Skagarak?

Wie kam man vom segelgetriebeneen Linienschiff zum dampfbetriebenen Schlachtschiff?

...welchen Einfluss hatte das auf die Linientaktik?

Welchen Einfluss hatten die Verwendung von Eisen und Stahl in die Naval Architecture?

Welche beherrschende Rolle spielte eigentlich The Times im Denken der Parlamentarier, Admirale und Ingenieure?

Warum kam die Royal Navy erst so spaet zu den grosskalibrigen Hinterladern in der SA?

War die Admiralitaet ruckschrittig, weil sie einerseits die HMS Thunderer und HMS Devastation als erstes mastloses Turmpanzerschiff in Dienststellte wehrend zugleich mit der HMS Alexandra eine Casemattpanzerschiff mit Vollschifftakelung als einder der letzten Zweidecker vom Stapel lief?

Wie verlief der Wettlauf zischen Geschuetz und Panzerung?

Wo liegt der Anfang der geschlossenen Geschuetztuerme?

Diese Fragen und viele mehr werde kenntnisreich beantwortet.

Viele abgebildete Originalzeichnungen und grossformatige Photos geben Detail fuer den Modellbauer und wer sich fuer die spaeten Schiffe dieser Era (mastless or drill-rigging)
interessiert erfahehrt eine Menge neues, kurioses und wissenwertes.

Eine hoechst umfangreiche Literatursammlung und Fussnotenwerk vervollstaendigen dieses wissenschaftliche Werk, das weit ueber den Israel (Kriegsschiffe nter Dampf und Segel) hinausgeht), allerdings die fruehen Segelschiffe mit Hilfsdampfmaschine auslaesst. Un sich im Schwerpunkt der Royal Navy nd der britischen Marinepolitik widmet.

BTW: Wer jemals glaubte, dass er Englisch kann, der wird angesichts der Originaltexte der Times der 1870er Jahre eines besseren belehrt... nichts destotrotz ein lesensbares und lesenswertes Buch.
Ben Read has attached the following image:
  • BeelerBirthBattleship.jpg
Maßstäbliche Grüße,

Chrille
K. Arton, P. Aapp & Cie. Schiffbau gemn. AG a.G.
_______________
Denk an des Geschickes Walten.
Wie die Schiffer auf den Plänen
Jhrer Fahrten stets erwähnen:
"Wind und Wetter vorbehalten!"
Wilhelm Busch

This post has been edited 1 times, last edit by "Ben Read" (Oct 19th 2010, 5:52pm)


Posts: 6,056

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

2

Tuesday, October 19th 2010, 8:23pm

RE: John Beeler "The Birth of the Battleship"

Hallo Ben Read,



danke für den Tipp, klingt spannend !


Zaphod

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks