This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Niklaus Knöll" is male
  • "Niklaus Knöll" started this thread

Posts: 1,817

Date of registration: Mar 11th 2005

Occupation: Rahmenvergolder

  • Send private message

1

Tuesday, January 26th 2010, 11:03pm

Japanischer schwerer Kreuzer TAKAO

Hallo Freunde
An anderer Stelle habt Ihr entschieden, dass mein nächster Baubericht den schweren Kreuzer Takao in 1:250 von Digital Navy behandeln soll. Ihr werdet euch aber noch etwas gedulden müssen, bis die Indianapolis fertig gestellt ist. Um Euch die Zeit etwas zu verkürzen, werde ich hier den Bogen von Digital Navy und auch meine Unterlagen vorstellen.

Wie Bitte? Werdet Ihr fragen. Die Unterlagen?
Genau! Ich möchte allen die diese bemerkenswerte Publikation aus der Reihe Superdrawings in 3D aus dem Polnischen Kagero Verlag noch nicht kennen wärmstens ans Herz legen.
Geliefert wird ein Hochglanzheft mit 80 3D Abbildungen in perfekter Computergrafik. ebenfalls enthalten ist ein grosses beidseitig bedrucktes farbiges Poster und ein Poster mit Detailskizzen in schwarz weiss.
Zusammen mit dem Buch Anatomy of the Ship TAKAO hat man alles was das Herz begehrt zum frohen Supern.
Aber seht selbst!
Grüsse Niklaus
Niklaus Knöll has attached the following images:
  • Takao 003.jpg
  • Takao 004.jpg
  • Takao 005.jpg
  • Takao 006.jpg
  • Takao 007.jpg
  • Takao 008.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Bruno

Intermediate

  • "Bruno" is male

Posts: 388

Date of registration: Aug 12th 2007

  • Send private message

2

Sunday, February 21st 2010, 12:30pm

Re: Japanischer schwerer Kreuzer TAKAO

Hallo Niklaus,

die Publikation sieht wirklich interessant aus. Da ich meinen Takao-Bogen von Halinski (1:200)
noch auf der ToDo-Liste stehen habe, suche ich ebenfalls nach geeignetem Material, muss aber feststellen, dass dieses Buch häufig vergriffen ist. Hast du einen Tipp für mich, wo das Heft noch zu kaufen ist?

Viele Grüße,
Bruno
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

This post has been edited 1 times, last edit by "Bruno" (Feb 21st 2010, 12:34pm)


  • "Niklaus Knöll" is male
  • "Niklaus Knöll" started this thread

Posts: 1,817

Date of registration: Mar 11th 2005

Occupation: Rahmenvergolder

  • Send private message

3

Sunday, February 21st 2010, 10:11pm

RE: Japanischer schwerer Kreuzer TAKAO

Hallo Bruno
Bitte hab noch etwas geduld, ich bin im Moment im Skiurlaub.
Die Bezugsquellenangabe liegt auf dem Schreibtisch zu Hause.
Sobald ich wieder zu Hause bin werde ich deine Frage beantworten.
Grüsse Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • "Niklaus Knöll" is male
  • "Niklaus Knöll" started this thread

Posts: 1,817

Date of registration: Mar 11th 2005

Occupation: Rahmenvergolder

  • Send private message

4

Saturday, April 3rd 2010, 12:43am

RE: Japanischer schwerer Kreuzer TAKAO

Hallo Freunde!
Es ist endlich so weit, die Indianapolis ist fertig.
Wie versprochen werde ich sofort mit der Takao von Digital Navy beginnen. Bauen werde ich die Takao in 1:250 als Wasserlinienmodell.
Ich besitze den Bogen in Form einer CD vom Hersteller und drucke die einzelnen Bögen mit Tintenstrahldrucker auf A4 Papier von HMV.
Das Modell stellt den Zustand des Schiffes vor der ersten grossen Modernisierung ca 1937 dar. Auf der Beschreibung des Modells steht dass auf eine übermässige Detaillierung verzichtet wurde um dem Modellbauer gelegenheit zum Supern zu geben.
Ich möchte da etwas kritischer sein. Dem Modell hätte etwas mehr Detailreichtum gutgetan und ich werde sehen wie lange ich Lust habe die zum Beispiel gezackten Rundungen auszugleichen.
Morgen gehts weiter
Grüsse Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

This post has been edited 1 times, last edit by "Niklaus Knöll" (Apr 3rd 2010, 12:49am)


Posts: 6,044

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

5

Saturday, April 3rd 2010, 1:25am

RE: Japanischer schwerer Kreuzer TAKAO

Hallo Niklaus,

eine 1/200 Takao von Dom Bumagi sollte in absehbarer Zeit (aber das ist ein dehnbarer Begriff, deren Borodino war auch sehr lange angekündigt) erscheinen. Bilder vom Teilen des Weißmodells sind hier zu finden, sieht ausgesprochen detailliert aus:

http://www.homepaper.com.ua/

http://board.homepaper.com.ua/viewtopic.php?f=3&t=29


Zaphod

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male

Posts: 4,281

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

6

Saturday, April 3rd 2010, 8:39am

Formen...

Moin zusammen,

wieder eines dieser in ihrer Architektur doch etwas eigenwilligen japanischen Schiffe.

Gibt es eigentlich eine begründete Erklärung für dieses "organische" Design der japanischen Einheiten?
Diese Rundungen und Pagodenmasten sind ja schon fasdt Giger-artig und machen japanische Schiffe optisch sehr intressant.

Euer
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

  • "Niklaus Knöll" is male
  • "Niklaus Knöll" started this thread

Posts: 1,817

Date of registration: Mar 11th 2005

Occupation: Rahmenvergolder

  • Send private message

7

Saturday, April 3rd 2010, 1:33pm

RE: Formen...

Hallo Haduwolff
Ich denke das hat mit den etwas anderen Traditionen von Schiffbau und Architektur zu tun.
Ich denke auch dass die Japaner wie meiner Meinung nach auch die Deutschen sehr auf Qualität und optische Ausgeglichenheit geachtet haben, wohingegen Britische Konstruktionen immer etwas schräg daherkommen und US Konstruktionen vor allem zweckmässig und schnell zu produzieren sind.
Grüsse Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks