This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

1

Wednesday, February 6th 2008, 3:00pm

James Watt in 1: 120 von Albatros

Da mein RD Kaiser Wilhelm z. Z. 80 km weit entfernt darauf wartet weitergebaut zu werden, hab ich in der Zwischenzeit mit einem anderen Raddampfer angefangen. Zuerst wollte ich den Bogen, der schon seit Jahren bei mir in der Schublade schmort als "Frisch ausgepackt" vorstellen. Aber nach einer neuen Begutachtung bekamen meine Finger einen unbeschreiblichen, unerklärlichen Drang zur Schere zu greifen.
Eigentlich wollte ich keine Schiffe mit einem anderen Masstab als 1:250 mehr bauen, aber der Bogen törnt an, und einige Teile schreien nach Verbesserung.
Und auch wichtig, es ist ein Schiff mit Segel, da könnt man mal üben, bevor man an die "richtigen" Segler geht.
Forscher has attached the following images:
  • Kartonbau 498_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 503_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 500_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 501_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

This post has been edited 1 times, last edit by "Forscher" (Feb 9th 2008, 7:48pm)


Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

2

Wednesday, February 6th 2008, 3:28pm

Zum Orginal hab ich im Net nix gefunden, ich hab die Vermutung, das es ein Original gar nicht gegeben hat. Der Baubogen schweigt sich darüber aus, dort steht vermutlich eine Geschichte, lesen kann ich das nicht, aber eventuel kann ja jemand von euch den Sinn entschlüsseln.
Forscher has attached the following image:
  • img046_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

3

Wednesday, February 6th 2008, 4:23pm

Boa niemand hat drauf geantwortet, ich glaub iich breche den Bericht ab!
QUATSCH
Los gehts
Das Gerippe wird etwas anders aufgebaut, da es keine Grundplatte gibt.
Der Längsträger wird auf die Spanten aufgesetzt, die an die Unterseite des Hauptdecks geklebt worden sind.
Ein Mittelspant und die doppelte Anzahl von Querspanten - nanu?
Die Bauzeichnung bringt auch nicht sofort die Erleuchtung, bis man geschnallt hat, das die Knicklienienzeichnung genau entgegengesetzt ist, wie wir es kennen _ _ _ _ nach hinten knicken!
Laut Bauanleitung soll man jedes Rumpfsegment einzeln auf die Spanten kleben.
Ich bin einen anderen Weg gegangen, und hab die Rumpfhülle jeder Seite vorher zusammengebaut.
Man kann genau anpassen und auf den Mikrometer ausrichten.
Anschliessend wird das ganze Teil nur am Kiel und Hauptdeckunterbau angeklebt.
Forscher has attached the following images:
  • Kartonbau 504_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 506_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 509_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 510_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Simon

Professional

  • "Simon" is male

Posts: 899

Date of registration: Mar 24th 2005

  • Send private message

4

Wednesday, February 6th 2008, 4:42pm

Quoted

Boa niemand hat drauf geantwortet, ich glaub iich breche den Bericht ab!


:D :super:
Wiedereinstieg in den Kartonbau nach vielen Jahren ...

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

5

Wednesday, February 6th 2008, 4:44pm

Es passt genau, ohne Beulen und Knicke
Forscher has attached the following images:
  • Kartonbau 512_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 514_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 515_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 517_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Meini

Trainee

Posts: 23

Date of registration: Jan 11th 2008

  • Send private message

6

Wednesday, February 6th 2008, 5:25pm

Hi,

doch, die James Watt hat es im Original gegeben. Das war glaube ich ein australisches Schiff.
Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Schiff war, mit dem Einwanderer gekommen sind, aber man sollte etwas im Internet finden können (es kann allerdings sein, dass man alle nicht schiffsrelevanten Links zu James Watt bei der Suche ausfiltern muss).

Viele Grüße

Meinhard
Derzeit im Bau:

Schreiber: Semperoper (1:300)

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

7

Thursday, February 7th 2008, 6:39pm

Hallo meini,
mit dem australischem Schiff könntest du recht haben, wenn man sich die Flagge ansieht.
Hab aber trotzdem nix drüber gefunden, ev. könnt ja Hornbymagic weiterhelfen, der hat dort mehr Möglichkeiten.
So, um einen z.Z. herschenden Trend etwas entgegenzusetzen brech ich nicht ab, sondern schreibe weiter!
So das habt ihr nun davon!
Also,weiter gehts mit dem gut passendem Hauptdeck.
Als nächstens sollen die Radkästen aufgebaut werden.
Ich traue der Sache aber nicht so recht und hab erstmal die Schaufelräder gebaut.
Zwei Scheiben und dazwischen die Schaufelblätter - nö, so sieht kein Schaufelrad aus!
Also die weissen Flächen ausschneiden.
Forscher has attached the following images:
  • Kartonbau 570_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 573_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 522_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 576_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

8

Friday, February 8th 2008, 12:00pm

Als Nächstens die Radkästen anbauen, aber vorher die beiden Öffnungen ausstanzen.
Irgendwie sieht das so aus, als ob der Dampfer mich blöd angrinst!

Danach Hauptkajüte mit der Brücke aufkleben.
Bordwand anbauen Speigatt ausschneiden und Kleinteile aufs Deck.
Forscher has attached the following images:
  • Kartonbau 603_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 578_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 606_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 612_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,134

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

9

Friday, February 8th 2008, 1:53pm

Moin Forscher,

sieht schon sehr interessant aus, das bunte Teil! Mir war der Verlag vorher gar nicht recht bekannt - kannst Du was zu Konstruktion, Bauanleitung, Kartonqualität usw. sagen? Es scheint bisher ja kaum Schwierigkeiten zu geben.

Gruß
Wolfgang

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

10

Friday, February 8th 2008, 3:10pm

Hallo Wolfgang

Nun über den Verlag weiss ich überhaupt nichts, ich hab mir den Bogen damals in der Tschechoslowakei gekauft. Er lag einsam im Schaufenster eines Buchladens.
Die Bauanleitung besteht aus schriftlichen Erklärungen, die ich aber nicht lesen kann, und einige Zeichnungen.
Die Kartonqualität ist relativ gut, zwar nicht mit HMV zu vergleichen, aber er lässt sich gut verbauen.
Forscher has attached the following images:
  • Kartonbau 504_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 502_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

günter

Master

  • "günter" is male

Posts: 1,492

Date of registration: Sep 16th 2004

Occupation: Lehrer

  • Send private message

11

Friday, February 8th 2008, 10:19pm

Hallo Forscher,
schau mal hier: http://neobazi.net/archives/6963

Der Verlag ist Albatros. Einer der ganz großen tschechischen Verlage. Hat viele Modelle von Vyskovsky raus gebracht. Hat den Kapitalismus nicht überlebt. Die Modelle werden jetzt von BETEXA herausgegeben, glaube ich jedenfalls.

Gruß

Günter
---------------------------------------------------------------------
Gruß

Günter

Oliver Weiß

Professional

  • "Oliver Weiß" is male

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 8th 2005

Occupation: Software Engineer

  • Send private message

12

Friday, February 8th 2008, 11:37pm

Wau - das ist ja ein tolles Ding - gefällt mir sehr gut!
  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

13

Saturday, February 9th 2008, 12:17am

Danke Oliver.
Günter, wenn das wirklich das Schiff sein soll, ist das Modell aber mit sehr viel künstlerische Freiheit kreiert worden!
Auf jeden Fall ist es dann auch wesentlich zu kurz.
Am Schiffsständer soll ein Schild mit dem Jahr 1845 angepappt werden. Irgend etwas stimmt da nicht
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • "Robson" is male

Posts: 3,308

Date of registration: Nov 16th 2005

Occupation: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Send private message

14

Saturday, February 9th 2008, 9:28am

Morgen Forscher,

Es gab zumindest ein Schiff dieses Namens, das 1845 in Australien unterwegs war:
http://mariners.records.nsw.gov.au/1845/01/006jam.htm

Leider gibt es keine Bilder, nur eine Art Passagierliste. Ich glaube aber nicht, dass es mit dem oben erwähnten Schiff identisch ist.

und hier wird eine Zigarrenkiste verkauft, die an dieses Schiff erinnert, hier kann man auch Details zum Schiff nachlesen: http://www.ilab.org/db/book17_011_927.html leider auch kein Bild.

Zum Karton: Ist aber auf jeden Fall ein hübsches Modell für zwischendurch =D>

Herzliche Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

This post has been edited 2 times, last edit by "Robson" (Feb 9th 2008, 9:33am)


  • "Robson" is male

Posts: 3,308

Date of registration: Nov 16th 2005

Occupation: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Send private message

15

Saturday, February 9th 2008, 9:46am

Ein paar spärliche Informationen sind auch hier zu finden:
http://www.ozigen.com/p16487.htm

Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

  • "Robson" is male

Posts: 3,308

Date of registration: Nov 16th 2005

Occupation: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Send private message

16

Saturday, February 9th 2008, 9:57am

Und hier noch ein Gemälde. Nach diesem Bild könnte es sich doch um das oben von Günter erwähnte handeln: http://store.paulmaddenantiques.com/waonpaofshja.html

Solche Bilder waren bekanntlich nicht immer maßstäblich, also könnte es schon hinkommen.
in Arbeit:Stallion - GPM

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,390

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

17

Saturday, February 9th 2008, 10:48am

Hallo Kartonfreunde,
diesen Bogen hat mir jemand aus Prag mitgebracht und liegt seit Jahren in der Schublade. Mir kommt das Modell etwas mehr als Speilzeug denn als authentisches Modell vor. Vielleicht ist es als vorbildähnlich einzustufen. Ich besitze auch aus CZ ein Modell des kuk Linienschiffs Wien, das auch nur elementar und fundamental die Grundzüge eines Linienschiffes am Beispiel der Wien zeigt. Mit dem Original ist es nicht zu vergleichen. So ähnlich könnte es mir der J. Watt sein. Aber: auch das gehört zum Kartonmodellbau. Die Spannbreite dessen, was von einem Modell verlangt wird ist sehr groß.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Apr 12th 2008, 5:03pm)


Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

18

Saturday, February 9th 2008, 11:50am

Hallo Freunde
Ja modellschiff bringt es auf den Punkt, es scheint das Schiff zu sein, das Günter und Robson hier zeigen, aber seeeeeehr verkürzt und wirklich mehr als Spielzeug gedacht.
Ich hab den Tschechischen Text noch mal durchgeforstet und zwei Städte gefunden - Londyne a Leith. Von London nach Leith bei Edinburgh?
Der weitere Text dreht sich vermutlich um eine Unterhaltung des Kapitäns (Kapitane) und einem gewissen Carlesi Pickeringu.
Also können wir Australien ausschliessen.

Aber trotzdem weiter mit dem Räderboot.
Jetzt kommen zwei Lüfter aufs Schiff.
Die "formschönsten" Dinger die ich je gebaut hab.
Und dann endlich der Schornstein!
Forscher has attached the following images:
  • Kartonbau 612_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 614_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 616_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 618_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

eatcrow2

Intermediate

  • "eatcrow2" is male

Posts: 451

Date of registration: May 3rd 2004

Occupation: Construction/Building..now retired

  • Send private message

19

Saturday, February 9th 2008, 2:33pm

Wonderful work, with great photos of the build............ =D> =D>
Peter Crow
Santa Monica, Calif.
http://www.picturetrail.com/eatcrow2

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

20

Tuesday, February 12th 2008, 10:48am

Danke eatcrow2
Das Dampfschiff ist eigentlich fertig, und wenn man sich nicht traut die Masten und Takelage zu bauen, der pappt die Mastlöcher zu und das Ding ist fertig.

Halt erst sind noch die Beiboote fertig zu stellen.
So grosse Boote und dann die Bänke nur aufgemalt!
Bäh, ne, muss nicht sein.
Die Boote hängen Aussenbords, eins wird an Deck geführt.
Das Schiff ist entweder zu klein, oder die Boote zu gross! Das Boot an Deck sieht nicht gut aus ich lass es weg.
Die restlichen Boote werden erst angebaut wenn die Takelage fertig ist.
Forscher has attached the following images:
  • James Watt 001_kartonbau.jpg
  • James Watt 003_kartonbau.jpg
  • James Watt 007_kartonbau.jpg
  • James Watt 019_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

21

Tuesday, February 12th 2008, 11:11am

Da stellt man Fotos mit den Beibooten zusammen, und was sieht man im Hintergrund? Ein Schaufelrad mit "Panzerplatte" :gaga: :kotz:
Also das Rad noch mal raus und die Platte entfernen, nur einen Ring stehen lassen.
So ist es besser.
Forscher has attached the following images:
  • James Watt 020_kartonbau.jpg
  • James Watt 024_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • "bauerm" is male

Posts: 2,980

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

22

Tuesday, February 12th 2008, 12:19pm

Hallo Forscher,

sieht sehr gut aus! Es war auf jeden Fall richtig, die "Panzerplatte" filigran zu gestalten - so wirkt es richtig gut - auch wenn ich etwaigen Flüchen Deinerseits beim Schneiden voll verstehen könnte

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Oliver Weiß

Professional

  • "Oliver Weiß" is male

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 8th 2005

Occupation: Software Engineer

  • Send private message

23

Tuesday, February 12th 2008, 7:47pm

Originalgetreu oder nicht - das ist ein schickes Modell. Ich würde aber unbedingt die Masten und Segel anbringen - ansonsten ist es ja "nur" ein Dampfer!

Das folgende habe ich mal kurz ergooglet:

James Watt gehörte der London, Leith, Edinburgh and Glasgow Shipping Company. und verkehrte seit 1823 im Küstendienst zwischen London and Leith.
Superlative:
- Das größte Dampfschiff Ihrer Zeit.
- Das erste Dampfschiff das in Lloyd's Register aufgenommen wurde.
- Das erste Dampschiff mit Übersetzung (Getriebe)

Baujahr: 1822
Verdrängung: 448 tons
Länge ü. A.: 146ft (auch 141ft)
Breite: 25ft
Breite über die Schaufelräder: 47ft.
Zwei maschinen a 50hp.
Geschwindigkeit: 10 miles / hour.

Hier wird die königliche Jacht "Royal George" von der James Watt geschleppt. Zugegeben, man sieht nicht viel. Angeblich gibt's noch andere Bilder, ich habe aber nichts weiteres gefunden.

Gruß,

Oliver

  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

24

Tuesday, February 12th 2008, 8:19pm

Danke Oliver
Da sieht man es wieder, hier im Forum erfährt man mehr als mit Suchmaschinen :yahoo:
Ein schönes Gemälde, auch wenn man von der J.W. nicht allzuviel sieht.

Masten Segel? Aber natürlich, jetzt geht es doch erst richtig los.
Hätt da mal ne Frage an euch, wie ist das laufende Gut bei Schonersegel?
Die Bauzeichnung erklärt nur das stehende Gut (Takelage)
Geht bald weiter mit dem Baubericht
Gruss Forscher
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

25

Tuesday, February 12th 2008, 9:06pm

Dann fangen wir mal mit den Masten an, womit wohl auch sonst.

Der untere weisse Teil besteht aus Papierumhüllte Holzstäbe, der obere ist Holz pur, mit Farbe gepinselt
die Rahen werden mit einem Lötdrahtgelenk angebaut.
So lassen sie sich später wenn die Segel angebracht werden, in die richtige Position drehen
Forscher has attached the following images:
  • Kopie von James Watt 004_kartonbau.jpg
  • James Watt 007_kartonbau.jpg
  • James Watt 010_kartonbau.jpg
  • James Watt 015_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

26

Tuesday, February 12th 2008, 9:15pm

Ach ja, die Segelzeichnungen
Forscher has attached the following images:
  • James Watt 029_kartonbau.jpg
  • James Watt 028_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

27

Thursday, March 13th 2008, 11:20am

Hallo Leute
Über einen Monat Pause vom Kartonbau, aber nicht untätig!
Habe mich durch einige Archive gefressen und bin tatsächlich Fündig gewörden.
Bevor ich die Masten und Segel baue hab ich mich nach Zeichnungen umgesehen.
Nun die Zeichnungen beweisen die gewaltige Verkürzung des Modells.
Wie stellt man die Segel nun glaubwürdig dar?
Soll ich die im Bogen vorgegebenen nehmen, oder neue passende schneiden?
Gruss Forscher
Forscher has attached the following images:
  • img218_kartonbau.jpg
  • img219_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

28

Thursday, March 13th 2008, 11:48am

So würde der Mast mit vorgegebenem Segel aussehen:
Forscher has attached the following image:
  • James Watt 034_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

29

Friday, April 11th 2008, 12:56pm

Hallo Leute
das Problem mit den Masten und Segeln ist gelöst!
Sie werden fast so gebaut wie sie aus dem Bogen kommen.
Die Segel aus Karton sind natürlich nicht optimal, sie lassen sich aber einigermassen in Form bringen.
Die Anbringung der Takelage hab ich aus der Zeichnung des Bogens und der vermutlichen Originalzeichnung kombiniert.
Dieses Modell, masstäblich umgesetz wär ein herrliches Stück Schiffsgeschichte.
Nun, auch so hat mir der Bau Spass gemacht, es wird bestimmt nicht der letzte Segler sein!
Das Schiff ist fertig, es kommt nur noch ne Abdeckhaube aus Plexiglas darüber.
Forscher has attached the following images:
  • James Watt 145_kartonbau.jpg
  • James Watt 100_kartonbau.jpg
  • James Watt 143_kartonbau.jpg
  • James Watt 163_kartonbau.jpg
  • James Watt 144_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

This post has been edited 1 times, last edit by "Forscher" (Apr 11th 2008, 12:57pm)


eatcrow2

Intermediate

  • "eatcrow2" is male

Posts: 451

Date of registration: May 3rd 2004

Occupation: Construction/Building..now retired

  • Send private message

30

Friday, April 11th 2008, 1:57pm

Wonderful modeling work!!!!!!!!!! :prost: :prost: :prost:
Peter Crow
Santa Monica, Calif.
http://www.picturetrail.com/eatcrow2

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

31

Saturday, April 12th 2008, 11:20am

Danke Peter
Ich häng noch einige Fotos dran.
Forscher has attached the following images:
  • James Watt 044_kartonbau.jpg
  • James Watt 060_kartonbau.jpg
  • James Watt 062_kartonbau.jpg
  • James Watt 156_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • "Friedulin" is male

Posts: 3,637

Date of registration: Oct 14th 2004

Occupation: Simulant

  • Send private message

32

Monday, April 14th 2008, 7:53am

Hallo Forscher,

Das Schiff ist echt super!

=D> =D> =D>

Grüße Friedulin

Social bookmarks