• "Axel Huppers" is male
  • "Axel Huppers" started this thread

Posts: 1,120

Date of registration: Apr 17th 2005

  • Send private message

1

Wednesday, September 21st 2011, 9:55am

Jagdpanzer 38(t) Hetzer; Verlag STM Nr. 5

Moin allerseits,

ein weiterer Modellbaubogen der in Mainz einfach mitgenommen sein wollte:

Jagdpanzer 38(t) "Hetzer", eine Neuerscheinung des STM - Verlages

Bislang gibt es in 1:25 lediglich die Ausgabe von "Modelik", diese dann in zwei Auflagen. Allerdings wurden über diesen Bogen von "Modelik" auch schon recht kritische Stimmen laut ob der Passgenauigkeit.
Nun, ob dies bei dieser Neuerscheinung anders ist wird sich wohl erst zeigen, wenn der erste Bogen angeschnitten wurde. Das Fahrzeug soll eine Version darstellen, welche während des Warschauer Aufstandes in die Hände der Polen geriet und anschließend von ihnen verwendet wurde.

Die Konstruktion wirkt stimmig, allerdings besteht die Kette nicht aus Einzelkettengliedern. Muss ja auch nicht unbedingt sein. Den dazu passenden Lasercutsatz konnte ich jedoch in Mainz bei GPM nicht bekommen, da muss ich wohl dann doch mal eine Bestellung bei Slawomir Wojcik machen. ;)

http://www.kartonmodellshop.de/shop/adva…=Hetzer&x=0&y=0

Die Farbgebung halte ich für ein wenig gewagt, sozusagen etwas frei interpretiert.
Fazit: Eine interessante Neuerscheinung in einem ungewöhnlichen Tarnmuster, welches aber nicht unbedingt jedermanns Geschmack sein dürfte.
Axel Huppers has attached the following images:
  • PICT0001.JPG
  • PICT0002.JPG
  • PICT0003.JPG
  • PICT0004.JPG
  • PICT0005.JPG
  • PICT0006.JPG
  • PICT0007.JPG

  • "Axel Huppers" is male
  • "Axel Huppers" started this thread

Posts: 1,120

Date of registration: Apr 17th 2005

  • Send private message

2

Wednesday, September 21st 2011, 10:05am

Der Vollständigkeit halber sei angemerkt: Das Modell ist im leichten Überformat B4, die Bauteile selber verteilen sich dabei auf 7 Bogen. Davon sind einige auf dem üblichen dünnen Papier gedruckt und müssen somit verstärkt werden.

Interessant, das die ausführliche Anleitung einschließlich polnischen Text sich auf 9 Seiten verteilt. Diese Anleitung ist jedoch sehr ausführlich und präzise und lässt keine Fragen offen, so zumindest der erste Eindruck.

Axel

Social bookmarks