This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • "Martin Sänger" is male
  • "Martin Sänger" started this thread

Posts: 981

Date of registration: May 5th 2004

  • Send private message

1

Tuesday, January 30th 2007, 6:24pm

Infos Ford u. Chevrolet 15-cwt

Hallo Militär- und Technikfreunde,

ich brauch mal eure Hilfe bzw. leite ein Hilfeersuchen weiter. Derzeit sind die Jungs von Museum in Hartmannsdorf dabei, einen kanadischen WW2-LKW zu restaurieren. Es handelt sich wahrscheinlich dabei um einen Ford 15-CWT, der auch baugleich von Chevrolet vom Band lief. Allgemein war damals die rigorose Standardisierung der Allierten, gerade bei den Militärtrucks, ein riesiger Vorteil gegenüber der deutschen Vielfalt an Herstellern und Teilen. Dies ist auch heute bei der Restauration von Vorteil.

Egal, es gibt doch hier sicher noch ein paar Militär-LKW-Fans. Wärt ihr so freundlich mal in euem Archiv zu kramen? Oder vielleicht weiß jemand irgendwelche Experten oder Info-Quellen? Dringend gesucht werden noch jede Art von Betriebs- u. Reparaturanleitungen, Ersatzteillisten, allgemein Bilder und Infos. Von Ersatzteilen wollen wir hier ja gar nicht träumen. :D Da wir damals selbst mal in Besitz eines solchen Fahrzeges waren, konnten wir schon etwas helfen, aber jeder Hinweis wäre nützlich.

Vielen Dank schon mal im voraus.

Martin
IFA-Freunde Eisenach

P.S. Von Modelik gab es von dem Fahrzeug auch ein schönes Kartonmodell, welches immer noch bei mir auf den Baubeginn wartet! :rotwerd:
Martin Sänger has attached the following images:
  • Museum 07 018.jpg
  • Fuhrpark12.jpg

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

2

Tuesday, January 30th 2007, 6:43pm

Hallo Martin,

mal ne blöde Bemerkung zwischendurch ... versucht doch mal über Ford Deutschland an einen Kontakt in Übenéersee (Kanada, USA) heranzukommen. Ich würde da einfach mal die Pressefuzzis von Ford höflich nerven, die sind normalerweise immer hilfsbereit.

Oder aber mal über die Seite der kanadischen Streitkräfte versuchen:
http://www.forces.gc.ca/site/home_e.asp

Schöne Grüsse

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Posts: 3,324

Date of registration: Oct 10th 2005

  • Send private message

3

Tuesday, January 30th 2007, 7:34pm

Guggste hier: http://dana-nield.com/d32/Manuals/tabid/…ageContentID=13

und kaufst was brauchst Du...

und googelst nach "Ford 15cwt restoration" - das gibt dann Kontaktadressen von Leuten, die so etwas schon mal gemacht haben.

Viele Grüsse
Michael

Posts: 42

Date of registration: Apr 30th 2006

  • Send private message

4

Tuesday, January 30th 2007, 9:59pm

einen kostenlosen Chevrolet 15 cwt gibt es übrigens auch bei Toni Mauricio :

http://perso.wanadoo.es/toni_mauricio/

auf dieser Seite findet man die Dateien:

http://perso.wanadoo.es/toni_mauricio/pa…osmilitares.htm
Moritzamica has attached the following image:
  • chevrolet11.jpg

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • "Martin Sänger" is male
  • "Martin Sänger" started this thread

Posts: 981

Date of registration: May 5th 2004

  • Send private message

5

Tuesday, January 30th 2007, 10:41pm

Leute, ich sehe schon auf euch ist wieder Verlaß !!

@René
So global habe ich gar nicht nachgedacht.

@Michael
Danke, genau sowas habe ich gesucht. Tja, wenn zwei googeln kommt nicht immer dasselbe raus. :D

@Moritzamica
Jetzt wo ich ihn sehe, der muß sich auch irgendwo auf meiner Festplatte verstecken. Ich finde die Form dieser Trucks sowieso genial, simpel aber urig! Ich war eigentlich ziemlich überrascht, wie klein das Original im Grunde ist.

Gruß
Martin

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks