Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 867.

Sonntag, 15. September 2019, 11:06

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

3. Treffen des Mannheimer Kreises im Technoseum 2019

Martina brachte ihre seit dem Frühjahr in Arbeit befindliche Puppenstube vom ABC-Verlag mit. Eine Menge Hirnschmalz war vor allem in den Aufbau der Wände und die Zuordnung von Bauteilen gegangen. index.php?page=Attachment&attachmentID=659475 Neben den beiden schon im Baubericht zu den Landungsbrücken gezeigten „Wasserstudien“ hatte ich ein Modell der Schloßkirche in Wittenberg und ein Modell des Schlosses Rosenborg (Kopenhagen) dabei. Der Bogen hatte ca. 50 km am Lenker meines Fahrrades bei Wind...

Sonntag, 15. September 2019, 10:54

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

3. Treffen des Mannheimer Kreises im Technoseum 2019

Ulli baut aktuell an der Komet von Michael Bauer. Sie überlegt noch verzweifelt, wie sie an dem Bau der Flak vorbeikommt. Sollte jemand einen Bauzustand kennen, in dem das Schiff unbewaffnet war, dürfte Ulli eine dankbare Abnehmerin sein. index.php?page=Attachment&attachmentID=659469 index.php?page=Attachment&attachmentID=659470 Peter hat sich den Lotsenschoner aus dem 2018er HMV-Clubmodell vorgenommen. Man beachte den super-dünnen Faden für die Schoten an Fock, Klüver und Außenklüver. Kein Wund...

Sonntag, 15. September 2019, 10:52

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

3. Treffen des Mannheimer Kreises im Technoseum 2019

Wurden jemals so viele Kontroll- und Probebauten eines Modells auf einem Haufen gesichtet? Die Köln macht massive Fortschritte. Seitens des Mannheimer Modellbau-Verlages möchte man das Modell bis zum nächsten Internationalen Kartonmodellbautreffen anbieten können. Aber man möchte sich nicht hetzen lassen. index.php?page=Attachment&attachmentID=659465 index.php?page=Attachment&attachmentID=659466 Die Gneisenau macht auch unübersehbare Fortschritte. Laut Wolfgang hat das Modell in der vorliegenden...

Sonntag, 15. September 2019, 10:49

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

3. Treffen des Mannheimer Kreises im Technoseum 2019

Hier konnte man das Ergebnis bestaunen, wenn der Hitzkoller mit einem Chirurgen und Forumsvorsitzenden durchgeht. Ob er da jemals wieder Ordnung reinkriegt? index.php?page=Attachment&attachmentID=659462 Die Bullaugen sind übrigens mit einem Spezialmittelchen (Name vergessen) gemacht. Man braucht also keine Folienstücke zu hinterkleben, die üblicherweise immer etwas auftragen. index.php?page=Attachment&attachmentID=659463 index.php?page=Attachment&attachmentID=659464

Sonntag, 15. September 2019, 10:45

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

3. Treffen des Mannheimer Kreises im Technoseum 2019

Die Potsdam diente eigentlich als Beweis für die Funktionalität von Magnet-Streifen zur Befestigung bei Transporten. Die Magnetstreifen sind auf der Unterseite angebracht und fixieren das Modell zuverlässig auf einer entsprechenden Metallplatte. Mir hat aber auch die Oberseite ganz gut gefallen. index.php?page=Attachment&attachmentID=659461

Sonntag, 15. September 2019, 10:44

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

3. Treffen des Mannheimer Kreises im Technoseum 2019

Reinhold Küppers brachte seine gerade abgeschlossene Nordic mit. Sehr gut gebaut und ein Beweis dafür, dass man auch ohne LaserCut- und/oder Ätzteile beeindruckende Modelle bauen kann. index.php?page=Attachment&attachmentID=659459 index.php?page=Attachment&attachmentID=659460

Sonntag, 15. September 2019, 10:42

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

3. Treffen des Mannheimer Kreises im Technoseum 2019

Natürlich blieb noch reichlich Zeit für zusätzliche Themen. Robi stellte einige sehr interessante Bücher zum Thema Dioramengestaltung und -aufteilung vor. index.php?page=Attachment&attachmentID=659453 index.php?page=Attachment&attachmentID=659454 index.php?page=Attachment&attachmentID=659455 index.php?page=Attachment&attachmentID=659456 index.php?page=Attachment&attachmentID=659457index.php?page=Attachment&attachmentID=659458

Sonntag, 15. September 2019, 10:40

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

3. Treffen des Mannheimer Kreises im Technoseum 2019

Trotz der Kollision mit dem AGK-Treffen bei Dortmund hatten sich immerhin 21 Teilnehmer eingefunden. Werner und Manfred referierten über vergangene und zukünftige Ausstellungen. Niederolm und Friedrichshafen stehen bevor. Außerdem ging die Anmeldeliste für die berüchtigten Kartonmodellbautage zwischen Weihnachten und Silvester rum. Dazu die traditionellen Vier-Perspektiven-Bilder: index.php?page=Attachment&attachmentID=659449 index.php?page=Attachment&attachmentID=659450 index.php?page=Attachmen...

Sonntag, 15. September 2019, 10:37

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

3. Treffen des Mannheimer Kreises im Technoseum 2019

Kommen wir nun zur Berichterstattung vom dritten Treffen des Mannheimer Kreises 2019 Kurz nachdem wir im Seminarraum A Modelle und Bastelgedöns ausgepackt hatten, um mit unserer Therapiesitzung zu beginnen, wurden wir mit der Nachricht konfrontiert, dass der Raum ausnahmsweise erst ab Uhr 1300 für uns zur Verfügung stünde, da man ihn versehentlich einer Schulklasse überlassen habe. Deshalb holten wir uns flugs vier Tische, bauten sie innerhalb der regulären Ausstellung des Museums vor dem Semina...

Freitag, 13. September 2019, 12:56

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

St.-Pauli-Landungsbrücken, 30er Jahre, 1:250, HMV

@Ulrich (theo_modelbau) Nein, das ist kein Zufall, denn mir kommt nix anderes als weiße Rauhfaser an die Wände, ich Spießer! In diesem Fall war ich auch noch zu faul, meine Photobox aufzubauen. Sowohl Rauhfaser als auch die von Dir anfgesprochene Wasserfolie haben einen entscheidenden Nachteil, wenn man versucht, mehrere Platten aneinander zu legen. Macht man das Wellenbild mittels Gel selber, ergeben sich an den Rändern keine scharfen, nicht aneinanderpassenden Kanten. Die Folie habe ich früher...

Freitag, 13. September 2019, 09:10

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

St.-Pauli-Landungsbrücken, 30er Jahre, 1:250, HMV

Nochmal Wasser! Das Thema Wasser hat mir keine Ruhe gelassen! Da kommt man urlaubsbedingt einmal nicht zum Quartalstreffen des Mannheimer Kreises und verpaßt prompt Robis neueste Wassergel-Errungenschaft.Also flugs bestellt und am Mittwoch dann das ersehnte Päckchen in der Post. Noch am gleichen Abend habe ich einige kleinere Experiment losgetreten, die sich in den vier Aufnahmen widerspiegeln. index.php?page=Attachment&attachmentID=659333 index.php?page=Attachment&attachmentID=659334 index.php?...

Dienstag, 10. September 2019, 09:00

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

Neue Downloads bei Canon

Moin! Auch wenn ich ebenfalls kein Freund von der Registriererei bin, hier einige Worte zur Klarstellung: - Offenbar handelt es sich um Modelle, die früher nur Besitzern von Canon-Druckern vorbehalten waren. Auch als Canon-Kunde mußte man sich registrieren. Es scheint nur so zu sein, daß Canon diese Dateien auch für das "gemeine" Volk freigegeben hat. Die früheren Modelle sind weiterhin (noch?) ohne Registrierung erhältlich. - Man kriegt auf dieser Seite eine ganze Menge Modelle für €0,00. Darüb...

Sonntag, 8. September 2019, 15:06

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

St.-Pauli-Landungsbrücken, 30er Jahre, 1:250, HMV

Moin Robi! Herzlichen Dank für den Tip. Durch die drei Videos der ersten Links habe ich mich durchgearbeitet und das transparente Gel (farblos) sofort bestellt. Mußte 'ne Weile suchen, bis ich einen Shop gefunden hatte, der es auch tatsächlich lierfern kann. Ich werde das vorhandene "Wasser" nicht komplett wieder abreißen, sondern mit dem transparenten Acryl-Gel nachbehandeln. Ich bin gespannt. Gruß Eberhard PS: Ja, wenn nix dazwischenkommt, sehen wir uns am Samstag. Ich versuche wieder, möglich...

Samstag, 7. September 2019, 14:48

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

St.-Pauli-Landungsbrücken, 30er Jahre, 1:250, HMV

Wasser, das ewige Thema! Ich hatte schon im letzten Jahr einige Versuche mit verschiedenen Farbtönen gemacht und war schließlich bei einer blau-grün-grauen Mischung hängengeblieben, die ich gleich in einer größeren Menge angemischt habe und die bereits bei den bisherigen Bildern zu bewundern war. Eigentlich ist der Farbton Blödsinn, denn Hafenwasser ist leider nur grau-braun. Aber so ein wenig „hübsch“ sollte der Gesamtaufbau am Ende ja auch aussehen. Ich denke, der Farbton liegt irgendwo zwisch...

Freitag, 6. September 2019, 03:40

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

St.-Pauli-Landungsbrücken, 30er Jahre, 1:250, HMV

Wie bereits im ersten Posting erwähnt habe ich die seitliche Gitterkonstruktion der Brücken eingescannt, nachgezeichnet und schließlich auf ziemlich dicken Photokarton gedruckt. Mein Drucker bekam das dicke Zeug kaum transportiert, aber es hat so gerade eben funktioniert. Nach dem Ausschneiden hatte ich 14 Seitenteile, deren Kanten nicht versäubert werden mußten. Die übrigen Teile der Brücken habe ich aus dem Bogen übernommen. Auf die Gitterkonstruktion habe ich lediglich noch eine schwarze Lase...

Donnerstag, 5. September 2019, 13:27

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

St.-Pauli-Landungsbrücken, 30er Jahre, 1:250, HMV

Moin Peter! Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass sich noch jemand an die Cap Arcona traut seitdem Ihr sie gebaut habt? Nee, da muß schon etwas Anderes her. Albert Ballin is coming! Gruß Eberhard

Donnerstag, 5. September 2019, 11:33

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

St.-Pauli-Landungsbrücken, 30er Jahre, 1:250, HMV

@Ull+Peter: Wenn Ihr sie zum nächsten Treffen des Mannheimer Kreises mitbringt, mache ich das Modell bis dahin fertig. Ich bin mittlerweile schon ein wenig weiter. Ich habe zwar zwischendurch immer mal Bilder gemacht, hatte aber nie den Nerv dazu, Beiträge zu verfassen. Gruß Eberhard

Donnerstag, 5. September 2019, 09:02

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

St.-Pauli-Landungsbrücken, 30er Jahre, 1:250, HMV

Die einzelnen Gebäude des Pontons stellten naturgemäß keine besondere Herausforderung dar. index.php?page=Attachment&attachmentID=658779 Die Treppe ist leider sehr einfach gehalten und auch bisher nur locker aufgelegt, bis mir einfällt, wie die Stufen und das Geländer vernünftig hinbekomme. index.php?page=Attachment&attachmentID=658780 Die Dach-Auflage, die im ursprünglichen Bogen nur aus einer Lage Papier besteht habe ich auf Graupappe aufgezogen und den Rand zusätzlich mit einem Streifen (warm...

Dienstag, 3. September 2019, 09:27

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

St.-Pauli-Landungsbrücken, 30er Jahre, 1:250, HMV

Die folgenden Aufnahmen zeigen die vorbereiteten Einzelteile des Hauptgebäudes und ihre schrittweise Montage. Außer einem Spalt zwischen zwischen der großen Halle und dem landseitigen Zugang zu Brücke 4 haben sich keine Probleme ergeben. Der Spalt ist wahrscheinlich eher auf meine Ungenauigkeit zurück zu führen. Hier ergibt sich einfach das Problem, dass die Teile recht groß sind und der Konstrukteur relativ wenig Abstützungen vorgesehen hat. Wahrscheinlich habe ich einfach an einem Ende mal zu ...

Dienstag, 3. September 2019, 09:24

Forenbeitrag von: »Eberhard H.«

St.-Pauli-Landungsbrücken, 30er Jahre, 1:250, HMV

Moin! Fast ein Jahr rum! Weder ist der Bogen zwischenzeitlich wiederaufgelegt worden, noch habe ich Fortschritte zu vermelden gehabt. Trotzdem ist es hier weitergegangen, denn die einzelnen Platten und Bauabschnitte lagen im Hobbyraum immer wieder im Weg rum, so dass mir die Notwendigkeit des Weiterbaus permanent vor Augen geführt wurde. In der letzten Zeit bin ich selten so zum Bauern gekommen, wie das gerne getan hätte, aber der Beruf hat nun einmal Priorität. In den folgenden Beiträgen werde ...