This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

1

Saturday, December 31st 2011, 7:16pm

HS Design, Diema Feldbahnlokomotive mit 3 Lorenanhängern, 1:87 (H0)

Hallo klebende Gemeinde.

mein Stuttgarter Bahnhof (Einstimmbastelei nach der Renovierungspause) liegt in den letzten Zügen und so habe ich in den Trockenpausen begonnen eine Modell von Hartmut Scholz unter die Klinge zu nehmen. Die Diema Feldbahn soll es sein. Aber nicht im eigentlich veröffentlichten Maßstab 1:32, sondern im Maßstab 1:87 (H0) - passt besser zu meinen anderen Modellen. Danke Hartmut für die Arbeit.

Der Bogen wurde hier schon frisch ausgepackt: Diema Feldbahn

Und ein schön gebautes Modell in 1:32 von MCWOB-Maik gibt es hier zu sehen: HS-Design / DIEMA Feldbahnlok / 1:32


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

2

Saturday, December 31st 2011, 7:41pm

I. Die Lok

Zunächst wird aus Bauteil 1 der Rahmen geformt und verklebt.



Danach werden die teile 1a ausgeschnitten und zur Verstärkung des Rahmen in diesem innen verklebt.


  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

3

Saturday, December 31st 2011, 7:44pm

Weiter geht es mit dem Motorraum, der aus Bauteil 2 geformt wird.


  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

4

Saturday, December 31st 2011, 7:52pm

Der Motorraum wird dann auf dem Rahmen geklebt.



Das ist auch der derzeitige Stand und jetzt wird gesilverstert.

  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

5

Monday, January 2nd 2012, 12:41am

Weiter geht es mit dem Führerstand. Er wird aus den Bauteil(gruppen) 3, 4 und 6 gebaut.

Zunächst werden die Bauteilgruppe 3 (Front- und Heckwand) sowie der Steuertunnel (Bauteil 4) eingebaut:



Am Ende schaut es dann so aus:


  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

6

Monday, January 2nd 2012, 12:52am

Jetzt kommen die restlichen Innereien (Steuerrad und Fahrersitz) aus den Bauteilen 4a bis 4d:



Das schaut dann so aus:


  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

7

Monday, January 2nd 2012, 1:13am

Logischerweiser käme jetzt Bauteil 5 (Achslager) an die Reihe und danach Bauteilgruppe 6 (Dach des Führerstands). Damit der Führerstand komplett und das Innenleben geschützt ist, ziehe ich die Bauteilgruppe 6 vor.



Damit machen wir für heute mit diesem Stand Schluss:


  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

8

Monday, January 2nd 2012, 11:31pm

Im nächsten Schritt bauen wir dann die Achslager (Bauteil 5) an. Die Bauteile 5a lassen wir noch liegen. Diese verwenden wir erst, wenn die Achsen eingelegt sind. danach bauen wir die Bauteile 7 an auf denen die Kupplungen (Bauteilgruppe 8) montiert werden.



Die Löcher für die Achsen wurden im Übrigen mit einem 1,2mm-Bohrer gebohrt.


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

9

Monday, January 2nd 2012, 11:36pm

Jetzt widmen wir uns den Puffern/Kupplungen (Bauteilgruppe 8):



Zunächst werden die Grundplatten und Aufnahmen geformt,



die dann vorne und hinten montiert werden:



Kartonbau.de ... Mein Forum

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male

Posts: 4,522

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

10

Monday, January 2nd 2012, 11:38pm

...ja,aber....

Moin zusammen,

wouw...ist das nicht die KML5? Die K-riegsM-otorL-ok 5? Oha! Superschick..ein bisserl winzig. :rolleyes:

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

11

Monday, January 2nd 2012, 11:55pm

Hallo Hadu,

naja, sooooo klein ist sie nun auch wieder nicht. Eine schnuckelige Feldbahn halt. Standartmäßig wird die Diema, ex Orenstein & Koppel MD2 - als eine solche lässt sie sich im Web per Suchmaschine auch identifizieren., im Maßstab 1:45 und 1:32 angeboten. Da ich irgendwie ein Faible für H0 (1:87) habe, habe ich Hartmut gebeten mir eine 1:87er Version zu veräußern. Somit bin ich im Besitz 3er Varianten. ;) 1:32 (riesig), 1:45 (groß halt) und 1:87 (passt zum Rest meiner Bahnmodelle).

Hier mal ein kleiner Größenvergleich mit dem auf der Stuttgarter Messe begonnen 1:45er Modell:



Trotz der Verkleinerung lässt sich das Modell bisher sehr gut und passgenau bauen.

Schöne Grüsse

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

12

Tuesday, January 3rd 2012, 9:41pm

Weiter geht es mit der Kupplung/dem Dämpfer.



Damit schaut das Ganze dann so aus:



Kartonbau.de ... Mein Forum

  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

13

Tuesday, January 3rd 2012, 10:59pm

Jetzt kümmern wir uns um die Luftversorgung und -entsorgung des Motor, sprich um Ansaugstutzen und Auspuff.



Ich bin nach wie vor überrascht, wie gut sich das Modell trotz der doch recht üppigen Verkleinerung bauen lässt. Auf geht es an die Bauteilgruppen 11 (Bremsen) und 12 (Achsen und Räder) ...


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

14

Tuesday, January 10th 2012, 1:06pm

Sodele,

nach einer kleinen Pause geht es weiter, der Stuttgarter Hauptbahnhof ist nun im Prinzip fertig, mit der DIEMA. Schauen wir uns zunächst an, was noch an Teilen über ist:



Ich nun als Erstes ein Rad gebaut um zu sehen, ob und wie gut das klappt.



Ich denke - zieht man mal die Gandenlosigkeit der digitalen Makroaufnahme ab - ganz gut gelungen. Ob ich die Achse tatsächlich aus Papier bauen oder ein PS-Profil verwenden werde, da bin ich mir noch nicht sicher. Ich werden nun aber mal eben ein Achse testbauen.


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

15

Tuesday, January 10th 2012, 4:58pm

Also gut ... die papierachse lass' ich lieber bleiben. Die gelang mir doch sehr suboptimal. Also PS-Achsen. ;)



Also munter weitergeschnitzt ...

René Blank has attached the following image:
  • P1100012_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Social bookmarks