This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, November 23rd 2009, 11:17pm

Hobby Model 68, MiG 1.44 (1:33)

Auf vielfachen Wunsch eines Mitglieds stelle ich hier die MiG 1.44 von Hobby Model vor. Cover und Backcover, welches einen Probebau zeigt:
rutzes has attached the following images:
  • 01.jpg
  • 02.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

2

Monday, November 23rd 2009, 11:18pm

RE: Hobby Model 68, MiG 1.44 (1:33)

Die Bauanleitung ist durchschnittlich, reicht aber vollauf aus, um das Modell zu bauen:
rutzes has attached the following images:
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

3

Monday, November 23rd 2009, 11:21pm

RE: Hobby Model 68, MiG 1.44 (1:33)

Da das Modell recht groß ist, sind auch die Spanten nicht ohne - groß, relativ grobschlächtig, aber auch ganz gut zu verarbeiten:
rutzes has attached the following images:
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 09.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

4

Monday, November 23rd 2009, 11:24pm

RE: Hobby Model 68, MiG 1.44 (1:33)

Die Rumpfteile inkl. Düsen - besonders der Vorderrumpf ist aufgrund der flachen Bauform eine Herausforderung (ich muß allerdings anmerken, daß die 1.44 eines meiner ersten polnischen Modelle war). Die Farben sind eher einfach gehalten, die Druckqualität geht so.
rutzes has attached the following images:
  • 12.jpg
  • 13.jpg
  • 14.jpg
  • 15.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

5

Monday, November 23rd 2009, 11:26pm

RE: Hobby Model 68, MiG 1.44 (1:33)

Die Tragflächen dominieren weitere vier Seiten - das Modell sit dazu ausersehen, mit ausgefahrenen Klappen gebaut zu werden. Da es sich beim Original um einen Technologiedemonstrator ohne Bewaffnung handet, ist dies wenigstens ein bisserl Detaillierung bei diesem ansonsten eher schlichten Modell (wenn man mal von der Konstruktion der Düsen absieht):
rutzes has attached the following images:
  • 16.jpg
  • 17.jpg
  • 18.jpg
  • 19.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

6

Monday, November 23rd 2009, 11:28pm

RE: Hobby Model 68, MiG 1.44 (1:33)

Dann noch Seitenleitwerke, Canards und der ganze Rest:
rutzes has attached the following images:
  • 20.jpg
  • 21.jpg
  • 22.jpg
  • 23.jpg
  • 24.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

7

Monday, November 23rd 2009, 11:35pm

RE: Hobby Model 68, MiG 1.44 (1:33)

Resumé:

Ich habe das Modell ja schon mal gebaut und kann nichts Negatives über die Konstruktion verlauten lassen - siehe Hobby Model, Nr. 68, MiG 1.44, 1:33 . Die dort gezeigten Fehler liegen an mir und sind auf mangelnde Routine zurück zu führen.

Das Modell ist eine Seltenheit, nur manchmal in Antiquariaten oder auf e**y zu finden - und dann nicht unbedingt zu günstigen Preisen.

Die Druckqualität könnte klar besser sein, siehe z.B. Bild 16 mit grauen Spuren am rechen Rand. Da es keine Alternative gibt und Grabowski somit eine Art Platzhirsch ist, muß man wohl damit leben.

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Henry

Moderator - Spezielle Interessen

  • "Henry" is male
  • "Henry" has been banned

Posts: 1,357

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

8

Tuesday, November 24th 2009, 12:28am

RE: Hobby Model 68, MiG 1.44 (1:33)

Hallo Rutz,

Quoted

Die Druckqualität könnte klar besser sein, siehe z.B. Bild 16 mit grauen Spuren am rechen Rand.

solche Pannen sind recht ärgerlich, zumal man das kaum noch reklamieren kann.
ich habe mal meinen Modellbogen der 1.44 rausgeholt und bei mir ist dieser Fehler nicht drauf.
Gruß
Henry
Henry Gölz verstarb am 09.12.2010 an den Folgen einer Krankheit. Mitglieder und Team von Kartonbau.de vermissen Henry und seine Beiträge sehr. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an Henry.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks