This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Gerald Friedel" is male
  • "Gerald Friedel" started this thread

Posts: 1,409

Date of registration: Jun 4th 2006

  • Send private message

1

Friday, July 13th 2018, 9:25pm

HMS Nelson ModelCard versus HMS Rodney Fly

Hallo Freunde,

Mitglieder des Forums haben zwei tolle Bögen überlassen (Rares für Bares) und dafür liefere ich hier exklusiv ein vergleichendes "frisch ausgepackt". Quasi eine Oldtimer-Show.

Der Titel sagt es schon HMS Nelson von ModelCard versus HMS Rodney von Fly (Bild 1). Und Überraschung in vielen großen Baugruppen, identische Konstruktionen, bishin zur gleichen Bauteilenummerierung (Bild 2, 3 (Modelcard) und 4(Fly)). Die Konstruktionszeichnungen bei ModelCard sind sehr schematisch und bei Fly größer und sogar 3D mäßig.
Die weiteren Bilder zeigen links die Nelson (ModelCard) und rechts die Rodney (Fly-Bogen). Die Decksbeplankung bei der Nelson ist hellbraun und im Vergleich zur Rodney dunkler. Das Deck der Rodney ist ziemlich gelbstichig (Bild 5).
Die Nelson ist eher nur grau und die Rodney hat von Fly eine Camouflage bekommen (Bild 6). Die Hüllen des U-Schiffes sind bei der Rodney geteilt und die Nelson hat einteilige große Hüllenteile. Aber das Rot der Nelson ist ein schickes dunkles Weinrot, aber die Rodney hat ein Rot das den Namen "Rosa in grell" verdient (Bild 7). die anderen 2 Bögen zeigen div. Kleinteile.
Gerald Friedel has attached the following images:
  • titel.jpg
  • bau_r_n.jpg
  • bau_1_n.jpg
  • bau_1_r.jpg
  • bog_n_r_7.jpg
  • bog_n_r_6.jpg
  • bog_n_r_5.jpg
  • bog_n_r_4.jpg
  • bog_n_r_3.jpg
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

This post has been edited 2 times, last edit by "Gerald Friedel" (Jul 13th 2018, 10:51pm)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (13.07.2018), Hans-Joachim Möllenberg (13.07.2018)

  • "Gerald Friedel" is male
  • "Gerald Friedel" started this thread

Posts: 1,409

Date of registration: Jun 4th 2006

  • Send private message

2

Friday, July 13th 2018, 9:46pm

So noch ein paar Bemerkungen:

Wieder ein paar Kleinteile (Bild 1). Bild 2 zeigt deutlich, dass das gleiche Decksteil mit dem gleichen Umriss, auf die gleiche Konstruktion schließen laßt.
Aber die Rodney hat was, das die Nelson nicht hat, ein Katapult auf einem Geschützturm mit Flugzeug. So ein Doppeldecker, vielleicht 'ne Swordfish.

Keine Computergraphik (bei beiden) und trotzdem irgendwie sehr schön, wobei der ModelCard Bogen aufgrund seiner (meiner Meinung nach) schöneren Farbgebung mehr Sympathiepunkte einheimst.
Gerald Friedel has attached the following images:
  • bog_n_r_2.jpg
  • bog_n_r_1.jpg
  • plane_r.jpg
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Eberhard H. (14.07.2018)

  • "Gerald Friedel" is male
  • "Gerald Friedel" started this thread

Posts: 1,409

Date of registration: Jun 4th 2006

  • Send private message

3

Saturday, July 14th 2018, 11:47am

Hallo Freunde,

noch eine kleine Errata, der Flieger ist keine Swordfish, sondern eine Walrus (steht sogar bei der Bauanleitung dabei).

HMS Rodney hat den folgenden Namen dabei: Projekt modelu (ich nehme mal an, das ist der Konstrukteur): Grzegorz Nowak und
HMS Nelson: Opracowanie modelu (ich nehme auch hier an, das ist der Konstrukteur): Grzegorz Nowak, na dann, wundert uns die weitgehend gleiche Konstruktion nicht.
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

4

Saturday, July 14th 2018, 12:55pm

Hallo Gerald,

wie es scheint liegt beiden Modellen die gleiche Konstruktion zu Grunde.
Jedoch gab es einen markante Unterschied zwischen den beiden Originalen:

"Rodney hatte die Aufgänge zwischen den Decks innerhalb des Brückenaufbaus. Bei der Nelsen waren diese außerhalb an der Rückseite der Brücke.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Zisch 007 (15.07.2018)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks