juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

321

Saturday, February 20th 2010, 6:39pm

Hallo, liebe Freunde,


Die Rahen und Segel der zweiten Etage sind soweit vorbereitet.

Ich habe mich aber entschlossen zuerst alle Stagsegel zu befestigen und erst danach die zweite und dritte Etage.

Ich denke so werde ich besser an die Befestigungstellen mit meinen zwei langen Pinzetten kommen (ich habe zwar versucht soviel wie möglich außerhalb des Modells vorzubereiten , aber einige Sachen müssen auch vor Ort gemacht werden ) .

Hier sind ein Paar Bilder:
















Zum Schluss wollte ich meine ultimative Inspirationsquelle für den Bau eines Seglers zeigen(ich hoffe dass Forum- Moderatoren nichts dagegen haben) .

Die Seite ist leider nicht auf deutsch , aber die Bilder sprechen für sich.


SCHÖNE SEGLER



Und hier ist das schönste Modell eines Segelschiffes was ich bis jetzt gesehen habe:


L'ambitieux



Vielleicht wird das einer oder anderer auch interessant finden .



Liebe Grüße,

Jürgen

This post has been edited 1 times, last edit by "juerg_s" (Feb 20th 2010, 6:40pm)


juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

322

Thursday, February 25th 2010, 5:20pm

Die Stagsegel sind nun vorbereitet und werden an den Stagen befestigt.


Die Stagleiter habe ich vereinfacht dargestellt . Was besseres ist mir leider nicht eingefallen .
Mit dieser Methode geht es relativ schnell (ich habe davor einige andere ausprobiert) und sie ist mehr oder weniger sauber .




































Nun werden die restlichen Stagsegel befestigt und getakelt .

Alle Takelelemente wurden außerhalb des Models an den Segel befestigt.


Bis demnächst,

Jürgen

birder

Trainee

Posts: 52

Date of registration: Feb 17th 2009

  • Send private message

323

Friday, February 26th 2010, 10:31pm

Thank you for showing such details for the stay sails Jurgen, she is marvelous, (she would receive great attention and praise at modelshipworld!) coming along wonderfully :)
-Glen

juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

324

Sunday, February 28th 2010, 11:10am

***Thank you for kind words , Glen.

The stays are OK , but the …. (sorry I don’t know english name for this) have to be not round but like on the picture.

But I think for this scale they are ok.



***Hallo, Wilfried,

Freut mich sehr dass du mich weiterhin besuchst und Danke fürs Interesse an meinem Projekt.

Ich weiß, die Stagleiter waren kringel- und nicht ringförmig .
Auch Klaus Schrage hat sie in seinem Buch beschrieben (s. Bild) .







Das blöde ist , dass die Stage bei mir schon befestigt sind und ich kann sie nicht einfach durch die Reiter durchziehen.

Segel muss also im hängen am Stag befestigt werden.

Und das ist das Problem: ich weiß nicht wie ich das mit kringelförmigen Stagleiter mache .

Alles was ich bis jetzt ausprobiert habe sah zu grob aus und viel mehr auf als die ringförmige Stagleiter.
Das ist der Grund warum ich sie so dargestellt habe.


Wenn man die Ringe nach der Befestigung am Stag umdreht , so dass der Schlitz nicht sichtbar ist , sehen sie für dieses Maßstab nicht schlecht aus , vor allem nicht zu grob.

Das Buch von K. Marquardt ist das ausführlichste deutschsprachige Werk über Segelschiff was ich kenne.
Ich habe auch eins und würde es jedem der sich für Schiffe dieser Epoche interessiert wärmstens empfehlen.





Inzwischen sind die Stagsegel an den Stagen befestigt und getakelt. Hier sind einige Bilder:






















Die Marsrahen mit Segel sind auch schon befestigt.

Jetzt müssen sie noch getakelt werden .

Bellona sieht von Etage zu Etage schöner aus .

Ich bin sehr gespannt sie endlich in voller Tracht zu sehen.


Bis demnächst,

Jürgen

This post has been edited 2 times, last edit by "juerg_s" (Feb 28th 2010, 12:02pm)


  • "Reinhard Fabisch" is male

Posts: 3,329

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

325

Sunday, February 28th 2010, 12:01pm

Moin Jürgen...

Quoted

Ich bin sehr gespannt sie endlich in voller Tracht zu sehen.
Ich auch! Ach was red' ich da, ich glaube wir alle! :]
Gespannt bin ich indes wie Du die Marssegel darstellst.
Gute Arbeit, findet Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

326

Sunday, February 28th 2010, 12:09pm

Danke, Renee,

die Rahen werden noch etwas mehr steuerbords angebrasst (an dieser Stelle nocheinmal Danke an Helmut (Wiesel)) und es werden nur Mars-Leesegel gezeigt .


Liebe Grüße,

Jürgen

juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

327

Saturday, March 6th 2010, 10:15am

Die zweite Etage ist befestigt und getakelt . Einige Takelelemente kommen später weil sie sonst bei weiteren Arbeiten stören würden.

Hier sind einige Bilder :





























juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

328

Saturday, March 6th 2010, 11:03am

Nun ist die oberste Eatage an der Reihe .


Wie vorhin wird zuerst alles außerhalb des Modells vorbereitet und erst dann befestigt :

































































juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

329

Tuesday, March 9th 2010, 2:02pm

Hallo, allerseits,

zur Zeit laufen die Arbeiten an der dritten Etage . Die Rahen mit Segel sind befestigt und werden getakelt.

Außerdem werden die Leesegel vorbereitet ( hier werden nur Mars-Leesegel dargestellt) .


























Bis demnächst ,

Jürgen

martan

Intermediate

Posts: 244

Date of registration: Jun 26th 2008

  • Send private message

330

Tuesday, March 9th 2010, 2:48pm

Incredible work - for me, this is the best model that I saw.
Super !!

juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

331

Thursday, March 11th 2010, 8:32pm

Thank you , Martan.

Nach der Befestigung der Leesegel- Spieren , wurden di Lee-Segel befestigt und getakelt. Ebenfalls die Oberblinde.


Somit sind alle Segel , die ich darstellen wollte befestigt und fast vollständig getakelt (einige Takelelemente werden nach dm Anbringen der Beiboote befesttigt) .





















Nun werden die Decks vorbereitet.
Ich habe mir überlegt wie ich den Staub am unteren Deck los werde. (an den oberen Decks kann mann ihn einfach wegpusten) . Ich habe es so gemacht:





















Einige Bilder von Mars- Leesegel :












Der Rest der Woche wird bestimmt spannend !

Bis demnächst,
Jürgen

juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

332

Saturday, March 20th 2010, 12:19pm

Hallo, allerseits,



die Arbeiten an Bellona laufen weiter .

Die Tauenden des laufenden Guts werden imitiert, Anker werden vorbereitet ,Beiboote befestigt .

Hier sind einige Bilder :













































Zur Zeit werden Webeleinen an Unterwanten befestigt.
Es ist also wieder Zeit für ein gutes Hörbuch.









Bis demnächst,

Jürgen

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,141

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

333

Saturday, March 20th 2010, 11:19pm

Hallo Jürgen,

zur Güte Deines Modells muß nichts mehr gesagt werden - einfach atemberaubend!
Aber Deine Staubsaugerlösung finde ich auch sehr überzeugend - wohl nur auf schwächster Saugstufe erfolgreich? :D

Gruß
Wolfgang

juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

334

Sunday, March 21st 2010, 9:41am

Hallo, Wolfgang,

ganz genau : die schwächste Saugstufe des Staubsaugers. Sonst können Teile auf dem Deck beschädigt werden.

Gruß,

Jürgen

PowerTom

Intermediate

  • "PowerTom" is male

Posts: 324

Date of registration: Oct 5th 2007

Occupation: hab ich

  • Send private message

335

Sunday, March 21st 2010, 12:37pm

Hallo Jürgen,

ich bin, wie eigentlich immer bei dir, völlig hin und weg.

Mal eine Frage am Rande: wieviel Hörbücher hast du mitlerweile bei diesem Bau "verschlungen" ?
Wenn ich bastle, bekomme ich noch nicht mal Songtexte mit, wie kannst du dich denn da auf den Inhalt konzentrieren?

:prost: , Thomas

juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

336

Sunday, March 21st 2010, 7:11pm

Hallo, Thomas,

also ich kann auch nicht immer Hörbücher hören. Zum Beispiel beim Anbringen der Takelage oder bei Arbeiten die viele kleine Schritte erfordern geht es nicht.

Bei monotonen Arbeiten sind sie aber sehr wilkommen.

Mal schauen: bei den Segel waren es 3 historische Bücher uber das Mittelalter und Kreuzzüge . Dazu noch ein Paar kurze Krimis.

Bei den Stengewanten wollte ich was lustiges , da kamen "Vollidiot" und "Millionär" von Tommy Jaud .
Hier hat das Ganze wegen ständigen Lachpausen etwas länger gedauert .

Jetzt bei den Unterwanten war es bei Fock Agatha Christi: Mord im Orient-Express.
Und aktuell(ich bin bei Groß-Steuerbord- Seite) höre ich Dr. Hirschhausen .

Hier komme ich sehr schleppend voran weil ich nur am lachen bin .
Zwischendurch gab es noch einige kurze Krimis .


Also es kommt schon einiges zusammen an Hörbücher, wie du siehst.

Eine sehr angenehme Seite unseres Hobbys, die ich nicht missen möchte.


Liebe Grüße,

Jürgen

juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

337

Monday, March 22nd 2010, 4:14pm

Hallo, allrseits,

mit knüpfen der Webeleinen bin ich fast fertig .
Zur Abwechslung wurden die Anker befestigt.

































Bis demnächst,

Jürgen

  • "Reinhard Fabisch" is male

Posts: 3,329

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

338

Monday, March 22nd 2010, 6:28pm

Hi Jürgen...
Wie immer großartig! Und wie's ausschaut knüpfst Du die Webleinen tatsächlich an die Wanten. :rolleyes:
Ich hab's mal in 1:100 versucht und bin kläglich gescheitert. :evil: Nun noch 'ne Frage zu den Ankern.
Stichst Du mit vier oder sechs davon in See?
Weiterhin gutes Gelingen, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

339

Wednesday, March 24th 2010, 10:09am

Hallo, Renee,

ich werde Bellona mit vierAnker darstellen .
Sie hatte zwar sechs , aber die Befestigung von zwei kleineren Anker , die im Buch
Anatomy of the Ship vorgeschlagen ist erscheint mir sehr komisch. Auch im Text steht folgendes über die Befestigung :

"They were generally kept lashed to the sheet and spare anchors, but it is posible that that on occasions they were stored in other ways" .

Also einfach auf den hinteren Anker mit einem Seil befestigt will ich sie nicht zeigen.
Ich habe mich entschlossen sie ganz weg zu lassen.


Das mit den Webeleinen ist es wieder Privileg des Maßstabs.
Ich denke in 100-er Maßstab lohnt es sich wirklich zu überlegen ob man sie aufklebt oder knotet , denn geflochtene aber sehr grobe Webeleinen können das Modell ruinieren .

Warum willst Du Dein nächstes Modell nicht in einem größeren Maßstab bauen ?



________________________________________
Die Unterwanten sind nun fertig.
Jetzt werden Kanonen ausgerichtet und einige Stückpforten-Deckel die beim Bau beschädigt wurden repariert .
















Es bleiben nur noch wenige Arbeiten bis zur Fertigstellung .

Bis demnächst ,

Jürgen

This post has been edited 2 times, last edit by "juerg_s" (Mar 24th 2010, 12:11pm)


juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

340

Thursday, March 25th 2010, 9:08pm

Hallo, allerseits,


Flaggen, Ketten sowie restliche Takelelemente sind nun befestigt.

Es bleiben nur noch ein Paar Kleinigkeiten.


















Bis demnächst,

Jürgen

This post has been edited 1 times, last edit by "juerg_s" (Mar 25th 2010, 9:11pm)


juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

341

Saturday, March 27th 2010, 11:39am

Hallo, liebe Freunde ,

nun ist es soweit :

ich habe in den letzten Tagen die Arbeiten an Bellona abgeschlossen.

Das Modell ist fertiggestellt !

Ich freue mich sehr , dass mein erster historischer Segler endlich gebaut ist !
Es ist nicht übertrieben zu sagen , dass das Interessanteste Projekt war was ich bis jetzt gemacht habe. Und ich freue mich ,dass Bellona am Ende doch so schön geworden ist.

Ich bedanke mich rechtherzlich für Eure Interesse und Unterstützung .

Und hier sind die Bilder :





































































































Schöne Grüße von

Jürgen

This post has been edited 2 times, last edit by "juerg_s" (Mar 27th 2010, 11:46am)


Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male

Posts: 5,530

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

342

Saturday, March 27th 2010, 12:27pm

Servus Jürgen,

wunderschön !!!!!!

Gratulation zur Fertigstellung.

Einer der besten und lehrreichsten Bauberichte in der Geschichte des Forums.

Und auch eines der besten Modelle die ich je gesehen habe.

Liebe Grüße, Herbert

This post has been edited 1 times, last edit by "Micro" (Mar 27th 2010, 12:27pm)


  • "Reinhard Fabisch" is male

Posts: 3,329

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

343

Saturday, March 27th 2010, 12:28pm

Hallo Jürgen...
Endlich geschafft - ein tolles Gefühl und ein Werk das allein durch sein Vorhandensein seinen Erbauer ehrt. Ein Laie und dzu zähl ich mal auch die, die diesen Baubericht nicht verfolgen konnten, steht sicherlich Staunend und von Ehrfurcht ergriffen 8o vor diesem Prachtstück. Und das ohne um die kleinen ausgetüftelten Details zu wissen, die darin enthalten sind. Der Sektkorken knallt also mit Fug und Recht bei dieser Indienststellung. Ich wünshe Dir und Deinen (sicherlich in Mitleidenschaft gezogenen) Angehörigen Spaß und Genugtuung beim Betrachten dieses stolzen Schiffes. :]
Herzlichen Glückwunsch und mit einem lieben Gruß,
Renee aus Iserlohn
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Royaloakmin

Professional

  • "Royaloakmin" is male

Posts: 900

Date of registration: Oct 24th 2006

  • Send private message

344

Saturday, March 27th 2010, 2:32pm

Hallo Juergen, many thanks for sharing your wonderful work with us. She looks absolutely great. I hope you have a nice, big vitrine to put her in, and I hope we get to see a new buid soon. Congratulations!!
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

PowerTom

Intermediate

  • "PowerTom" is male

Posts: 324

Date of registration: Oct 5th 2007

Occupation: hab ich

  • Send private message

345

Saturday, March 27th 2010, 8:44pm

Hallo Jürgen,

ich gratuliere dir zu diesem wunderschönen Modell!!!

Und ein großes Danke schön, für diesen sehr ausführlichen, informativen und spannenden Baubericht.

Freunde des Legosteins werden, wie auch mir, so manch wehmütigen Tröpfchen im Augenwinkel verspürt haben. Die Umsetzung des Modellbogens ist schon eine Kunst, jedoch so viel an eigenenen neuen Wegen und Techniken einzubringen, eine unschlagbare Kombination.

Bezugnehmend auf das letzte Foto im Baubericht:

:prost: , Thomas

juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

346

Saturday, March 27th 2010, 9:00pm

HMS Bellona von Shipyard (vergrößert auf 1:72)**FERTIG**

*** Helmut, Renee , Thomas: Herzlichen Dank, Freunde !
***Fred: Thank you very much , my friend !


Liebe Grüße,

Jürgen

This post has been edited 1 times, last edit by "juerg_s" (Mar 27th 2010, 9:02pm)


erasmus

Intermediate

  • "erasmus" is male

Posts: 189

Date of registration: Apr 12th 2008

Occupation: System Architekt

  • Send private message

347

Saturday, March 27th 2010, 9:25pm

Hallo Jürgen,

Ich schaue mir die Bilder an und staune. Wirklich hinreissend schön.

Gruss,

Bruno
Infinite Diversity in Infinite Combinations

Maxe

Sage

  • "Maxe" is male

Posts: 2,210

Date of registration: Mar 20th 2009

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

348

Saturday, March 27th 2010, 9:45pm

Mir fehlen die Worte. Einfacht toll.
Gruß Maxe

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male

Posts: 11,772

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

349

Saturday, March 27th 2010, 10:58pm

Hallo Jürgen,

Modell und Baubericht sind mit das Beste, was in diesem Forum zu lesen ist!

Wirklich unglaublich und wahrscheinlich auch nicht mehr zu übertreffen!
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,995

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

350

Saturday, March 27th 2010, 11:05pm

Hi Jürgen,

da kann man nur den Hut ziehen. Da würde ich sagen hast Du einfach mal echt Maßstäbe im Modellbau gesetzt!!


Meinen allerherzlichsten Glückwunsch.

Gruß

Pitje
Derzeit laufende Projekte

SK Vormann Jantzen , Konpass , 1:250
Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

birder

Trainee

Posts: 52

Date of registration: Feb 17th 2009

  • Send private message

351

Sunday, March 28th 2010, 6:54pm

Jurgen congratulations on the culmination of much effort and a gem of a cardmodel to show for it. Yours is the nicest Bellona I have seen and I've learned from both your methods and your strive for accuracy..she is a beautiful ship. :)
-Glen

  • "BlackBOX" is male

Posts: 1,614

Date of registration: Jun 9th 2008

  • Send private message

352

Sunday, March 28th 2010, 7:25pm

Herzlichen Glückwunsch Jürgen,

für diesen 794 Tage langen und tollen ausführlichen Baubericht.
Ich hoffe Du findest einen für deine HMS Bellona einen sicheren Hafen.


Grüße aus Bremen
Blackbox
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

juerg_s

Intermediate

  • "juerg_s" is male
  • "juerg_s" started this thread

Posts: 388

Date of registration: Jan 21st 2008

  • Send private message

353

Sunday, March 28th 2010, 10:43pm

So viele Glückwünsche !

Das tut so gut zu wissen , dass die Arbeit , die man getan hat
Lob und Anerkennung bei den Kollegen verdient . Danke, liebe Freunde !

*** Glen: Thank you very much for your warm words !


Liebe Grüße,

Jürgen

  • "Freakfelix98" is male

Posts: 22

Date of registration: May 23rd 2012

Occupation: Schule

  • Send private message

354

Saturday, May 26th 2012, 6:09pm

Wunderschönes Schiff Jürgen! Ich wünschte meine Bellone würde so gut! aber das kann ich jetzt schon vergessen! :) könntest mir ja ein paar tipps geben! :) aber wirklich großer Respekt
Grüße Felix N.

Social bookmarks