Donklödo

Beginner

  • "Donklödo" is male
  • "Donklödo" started this thread

Posts: 40

Date of registration: Mar 16th 2017

Occupation: Chemie

  • Send private message

1

Saturday, December 29th 2018, 10:57pm

HH- 60 J Jayhawk US Coast Guard, 1:250, HMV

Hallo zusammen,
bevor das Jahr zu Ende geht, möchte ich mich an meinem ersten Baubericht in diesem Forum versuchen!

Aber wie kam es dazu? ;)
Bei unserem letzten Treffen des Mannheimer Kreises bin ich, dank meiner ersten Hubschrauber in 1:250, ins Gespräch gekommen und ein paar Tage später hatte ich, Robi nochmals vielen Dank, folgenden Bausatz in meinem Briefkasten!

Da ich schwerstens motiviert war, die Coast Guard Version zu bauen und die Teile überschaubar sind, habe ich mir überlegt hierzu einen Baubericht zu zeigen. Den Bausatz gibt es von Verlagsseite aus nicht mehr und die Erscheinung liegt auch schon über zehn Jahre zurück. Vielleicht hat ja der ein oder andere noch diesen Bogen und verspürt auch die Lust nach einer kleinen Abwechslung? :D
So, erstmal ein paar Fakten und ein bißchen Werbung für die Kollegen. Der Bausatz wurde vom Paulo Gomes konstruiert und von Manfred Krüger kontrollgebaut. Unter anderem hat dieses Team auch zwei Bausätze zum Thema Westland- und Sikorsky Sea King herausgegeben unter dem Namen G.K.- Verlag. Diese können nach wie vor bei den Herren vom Mannheimer Modellbaubogen Verlag geordert werden. Druck, Detailierung und Passgenauigkeit sind phantastisch. :thumbsup:


So, aber jetzt erstmal das Cover, die Teile und den Anfang der Anleitung... die Anleitung ist sehr gut beschrieben und man kann direkt los legen...
Die Spantenteile habe ich mir mit 1mm Graupappe verstärkt. Anders wie in der Bauanleitung beschrieben habe ich die Spantenteile nicht für jedes Segment genutzt, sondern ein Spantenteil für zwei Segmente. Das war ich bislang so gewöhnt und es hat auch in diesem Fall hervorragend geklappt!
Ansonsten war das Ausschneiden der ersten Teile und das verkleben des Rumpfes in zwei Stunden erledigt..... aber seht selbst... :)
Beste Grüße
Matthias
Donklödo has attached the following images:
  • IMG-20181229-WA0027.jpg
  • IMG-20181229-WA0026.jpg
  • IMG-20181229-WA0025.jpg
  • IMG-20181229-WA0024.jpg
  • IMG-20181229-WA0023.jpg

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Robert Hoffmann (29.12.2018), mlsergey (02.01.2019), HaraldK (02.01.2019), Werner (02.01.2019)

Donklödo

Beginner

  • "Donklödo" is male
  • "Donklödo" started this thread

Posts: 40

Date of registration: Mar 16th 2017

Occupation: Chemie

  • Send private message

2

Saturday, December 29th 2018, 11:13pm

... und da gehts auch gleich weiter....

So, als nächstes habe ich in einer zweiten Basteleinheit,das Cockpit und die Schnauze hinzugefügt.

Diese war etwas anspruchsvoller, aber da bin ich einfach mal mutig ans Werk und sie hat mitgespielt. Vorrunden ist hierbei das A und O und trägt zu einem guten Ergebnis bei.

Das Heck bekommt durch kleine keilförmige Einsätze eine plastische Form und lässt sich ebenfalls ohne Probleme bauen. Und da es an dem Abend so gut lief, gab es auch schon

gleich die ersten Spanten für den Aufbau der Triebwerke. Die Form lässt sich jetzt schon erahnen! :thumbsup:

Anbei die Bilder des entsprechenden Bauabschnitts......
Donklödo has attached the following images:
  • IMG-20181229-WA0022.jpg
  • IMG-20181229-WA0021.jpg
  • IMG-20181229-WA0020.jpg
  • IMG-20181229-WA0019.jpg
  • IMG-20181229-WA0018.jpg

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (29.12.2018), Norbert (29.12.2018), mlsergey (02.01.2019), Werner (02.01.2019)

Donklödo

Beginner

  • "Donklödo" is male
  • "Donklödo" started this thread

Posts: 40

Date of registration: Mar 16th 2017

Occupation: Chemie

  • Send private message

3

Saturday, December 29th 2018, 11:36pm

Vielleicht stellt sich der ein oder andere jetzt schon ein paar Fragen....

Warum ist da soviel weiß, färbt der keine Kanten??? Doch, macht er, da die Modelle in 1.250 sehr klein sind, färbe ich Kanten und überflüssige Linien nach dem Bauen, da es sich hier um klassische Farben handelt, ist das alles kein Problem!Hier und da gibt es auch mal eine kleine Delle, oder es sieht nicht so schön aus... das meiste verschwindet bis zum Schluß.. ;)


Als nächsten Schritt habe ich die letzten zwei Spanten für den Aufbau angebaut und direkt mit der Verkleidung begonnen. Die Passgenauigkeit ist ein Traum, auch hier ist das Vorrunden ein Mittel zum Erfolg!
Das selbe gilt für das Gehäuse am Heckrotor... am Anfang habe ich mich kurz gefragt, wo an diesem Teil oben oder unten ist... :D

Aber dann einmal hochkant vorgerundet und zurückgebogen und dann die Spitzen der Segmente vorgerundet und Stück für Stück angeklebt und mit der Pinzette zurechtgeschoben.
Passt, ich war zufrieden! :thumbup:
Aber bildet euch selbst eine Meinung! :)
Donklödo has attached the following images:
  • IMG-20181229-WA0017.jpg
  • IMG-20181229-WA0016.jpg
  • IMG-20181229-WA0015.jpg
  • IMG-20181229-WA0013.jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (02.01.2019), Werner (02.01.2019)

Donklödo

Beginner

  • "Donklödo" is male
  • "Donklödo" started this thread

Posts: 40

Date of registration: Mar 16th 2017

Occupation: Chemie

  • Send private message

4

Saturday, December 29th 2018, 11:49pm

... und da steht er, der Kleine!

So, um den Kleinen auf die Füße zustellen, muss man erstmal ein paar Teile anbringen, die es einem Erlauben das Fahrwerk zu verankern.

Dieser Hubschraubertyp verfügt nicht über ein einziehbares Fahrwerk, weshalb die Halterung für die Federung etc. außen am Rumpf angebracht werden. Diese Teile sind sehr filigran und ich war dankbar das ich keines suchen musste! :D
Die Halterung für die Behälter gab es gleich dazu... und nachdem das Fahrwerk getrocknet war, stand er da....toll! 8o
Donklödo has attached the following images:
  • IMG-20181224-WA0008.jpg
  • IMG-20181229-WA0014.jpg
  • IMG-20181229-WA0012.jpg

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (30.12.2018), mlsergey (02.01.2019), HaraldK (02.01.2019), Werner (02.01.2019)

Donklödo

Beginner

  • "Donklödo" is male
  • "Donklödo" started this thread

Posts: 40

Date of registration: Mar 16th 2017

Occupation: Chemie

  • Send private message

5

Sunday, December 30th 2018, 12:05am

Farbe und Rotor.... fertig!

So, dann komme ich schon zum Schluß dieses Berichtes!
Der Rotor wurde ausgeschnitten und die Kanten gefärbt. Genauso wurde jetzt auch der ganze Jayhawk mit den gezeigten Farben bearbeitet.
Dabei habe ich darauf geachtet, dass die schwarzen Hilfslinien, Schnittkannten etc. verschwinden. Leider kommen dadurch allerdings auch Unsauberkeiten beim Kleben zum Vorschein, die vorher nicht zu sehen waren. :S

Nun ja, ein paar Kleinigkeiten ärgern mich auch, aber am Ende sind sie nicht so gravierend. Ich bin mit dem Modell und dem Bau sehr zufrieden... und ich hoffe euch gefällt er auch! :cool:

Wenn das Interesse von euch besteht, schicke ich auch mal ein Gruppenbild des Jayhawks mit seinen Brüdern, gerne noch in diesem Jahr! :)

Desweiteren habe ich hier noch einen Hubschrauber liegen, den ich euch auch noch gerne zeigen möchte, aber erst im neuen Jahr! ;)
Dann wünsche ich noch viel Freude beim Betrachten von Bericht und Bildern!
Beste Grüße
Matthias
Donklödo has attached the following images:
  • IMG-20181229-WA0007.jpg
  • IMG-20181226-WA0001.jpg
  • IMG-20181226-WA0000.jpg
  • IMG-20181229-WA0004.jpg
  • IMG-20181229-WA0006.jpg
  • IMG-20181229-WA0005.jpg

18 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (30.12.2018), Robert Hoffmann (30.12.2018), Joachim Frerichs (30.12.2018), mürwiker (30.12.2018), ju52-menden (30.12.2018), Der Informatiker (30.12.2018), Matthias Peters (30.12.2018), Glue me! (30.12.2018), Robson (31.12.2018), Hans-Joachim Möllenberg (01.01.2019), mlsergey (02.01.2019), HaraldK (02.01.2019), Werner (02.01.2019), Eberhard H. (03.01.2019), viperrudl (03.01.2019), Dirk Göttsch (03.01.2019), Gustav (03.01.2019), hallifly (05.01.2019)

Donklödo

Beginner

  • "Donklödo" is male
  • "Donklödo" started this thread

Posts: 40

Date of registration: Mar 16th 2017

Occupation: Chemie

  • Send private message

6

Thursday, January 3rd 2019, 12:26pm

Liebe Kartonmodellbauer,

erst einmal wünsche ich euch ein kartonreiches und gesundes 2019! Ich bin schon sehr gespannt darauf, was wieder so alles über die Basteltische wandert! :rolleyes:

Vielen Dank an alle, denen der Jayhawk gefallen hat, freut mich sehr! Da ich keine Einwände gelesen habe, folgt dann Ende des Monats ein weiterer Bericht, zu einem weiteren Hubi!

Soviel sei schon mal verraten, er kommt aus Europa und fliegt auf der anderen Seite des großen Teich´s! ;)

Bis dahin, gehabt euch wohl!

Matthias

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

hallifly (05.01.2019)

Social bookmarks