This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 2,836

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

1

Wednesday, January 6th 2010, 6:33pm

HEINKEL HE 111 - 1:33 - GELI Modell

Hallo Kartonpiloten !

Zeige Euch heute meine HE 111 , gebaut aus original Geli Bogen.
Ein Stattliches Modell mit 67 cm Spannweite, das in meinem Stiegenhaus seine Runden dreht :]

Sehr Interessant bei diesem Flieger ist die verglaste Rumpfnase, die Passgenauigkeit ist gut, es gibt eigentlich nichts negatives zu berichten.

Bauteile ca. 200 - Bauzeit ca. 30 Stunden

mit freundlichen Grüßen

Kurt
Spitfire has attached the following images:
  • Heinkel HE 111 00001.jpg
  • Heinkel HE 111 00002.jpg
  • Heinkel HE 111 00006.jpg
  • Heinkel HE 111 00009.jpg
  • Heinkel HE 111 00011.jpg

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 2,836

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

2

Wednesday, January 6th 2010, 6:35pm

RE: HEINKEL HE 111 - 1:33 - GELI Modell

Noch ein paar Bilder................
Spitfire has attached the following images:
  • Heinkel HE 111 00014.jpg
  • Heinkel HE 111 00016.jpg
  • Heinkel HE 111 00023.jpg
  • Heinkel HE 111 00032.jpg
  • Heinkel HE 111 00038.jpg

3

Wednesday, January 6th 2010, 7:22pm

RE: HEINKEL HE 111 - 1:33 - GELI Modell

Servus, Kurt,

schön, wieder ein Klagenfurter Produkt zu sehen!

Besonders gut gelungen ist die Nase - hast Du da die Original-Geli-Folie verwendet oder etwas weniger widerspenstiges?

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male

Posts: 6,768

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

4

Wednesday, January 6th 2010, 7:24pm

Hallo Kurt,

da muss man doch das passende Kunstwort ablassen:

GELIAL

Bei den Bildern 00001 & 00016 hat man fast den Eindruck als fliege die Heinkel knapp über dem Wasser.

Gratulation Kurt, ganz toll gebaut, ist aber eh normal bei Dir als Geli-Freak. :D

Servus
René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

  • "Peter P." is male

Posts: 3,588

Date of registration: Feb 22nd 2006

Occupation: Garagengnomhasser

  • Send private message

5

Wednesday, January 6th 2010, 7:26pm

Servus Kurt,
Eine Freude wieder einmal ein Stück Kartonbaugeschichte zu sehen!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Walter

Professional

  • "Walter" is male

Posts: 1,215

Date of registration: Jun 4th 2005

Occupation: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Send private message

6

Wednesday, January 6th 2010, 7:30pm

Schaut echt herrlich aus! Die He-111 von Geli war eines der komplexeren und schwierigeren Modelle aus der Hand von Hr. Wittrich.
Super gelungen! Danke für die schönen Bilder!

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male

Posts: 6,768

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

7

Wednesday, January 6th 2010, 7:31pm

Da siehst Du wieder Kurt,

ein Geli Modell gebaut und alle Ösis stecken wieder die Nase hier rein. :D :D :D

René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 2,836

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

8

Wednesday, January 6th 2010, 7:36pm

RE: HEINKEL HE 111 - 1:33 - GELI Modell

Hallo !

Meine HE freut sich über eure anerkennung :]

@ old rutz : Habe die original Geli Folie verwendet, finde sie aber gar nicht so
wiederspenstig 8)

@ Rene : Das mit dem tiefen Wasserüberflug hab ich mir auch schon gedacht :D

Liebe Grüße vom Geli- Freak

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 2,836

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

9

Wednesday, January 6th 2010, 7:40pm

RE: HEINKEL HE 111 - 1:33 - GELI Modell

Hallo Rene,

kein Wunder , wir Ösis sind ja alle mit den Geli´s aufgewachsen :] :]

LG Kurt

woody

Master

  • "woody" is male

Posts: 2,577

Date of registration: May 20th 2004

Occupation: Dipl.-Informatiker

  • Send private message

10

Wednesday, January 6th 2010, 9:59pm

Hallo Spitfire,

jetzt wird es wirklich wieder mal Zeit für ein GELI-Original ...
Deine Bilder und das wunderschöne Modell machen einfach Appetit; vielen Dank!

Quoted

kein Wunder , wir Ösis sind ja alle mit den Geli´s aufgewachsen
Jetzt gebt mal nicht so an; nicht nur Ihr ... ;) ;)

Servus, Woody

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • "waltair" is male

Posts: 4,529

Date of registration: Jun 20th 2005

Occupation: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Send private message

11

Thursday, January 7th 2010, 7:31am

Sauberst, sag ich nur!!!! Die Verglasung gefällt mir sehr gut.

Die 111er war eine meiner 65 Geli Favoriten :) Die Tragflächen mit dem riesigen Mittelstück haben mir immer gut gefallen. Bei der DC-3 hat Hr. Wittrich eine ähnliche Konstruktion verwendet.

Irgendwie machen die Fotos Lust, selbst wieder einmal "einen Geli" zu bauen.

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male

Posts: 4,291

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

12

Thursday, January 7th 2010, 9:33am

Geli

Moin zusammen,

schön, daß wieder ein GELI-Maschinchen fliegt...

Ich weise insbesondere auf die überraschen exakte Passung der Teile hin. Bis auf die Kanzelform und die Innereien ist einfach alles klasse an den HANDGEZEICHNETEN Vögeln.

GELIs sind hervorragende Basis für Umbauten, so die brillante Ju 52, He 111, DC3 usw.

Nur...irgendwie finde ich, daß so langsam die Originale gespart werden sollten, als Museumsstücke und daher baue ich nur noch Scans...

Gruß
vom
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

RainAir

Intermediate

  • "RainAir" is male

Posts: 349

Date of registration: Apr 3rd 2007

Occupation: Tausendsassa

  • Send private message

13

Thursday, January 7th 2010, 5:05pm

ichauchösterreicherundnasehierreinsteckentu

Gratuliere zum schön gebauten Modell. Habe den Vogel vor einem guten Jahr gebaut und speziell die Kanzel war eine Herausforderung, auch für einen alten Geli-Hasen.

RainAir

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 2,836

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

14

Thursday, January 7th 2010, 10:06pm

Servus Rain Air !

Vielen Dank für die Blumen :]

Ja die Kanzel ist wirklich ein Leckerbissen :D

Werde die He 111 auch mal zum IPMS Stammtisch Graz mitbringen, da werden die Plastiker auch wieder schaun ;)

Liebe Grüße nach Wien

Kurt

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks