This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • "Wolfgang Pesek" is male

Posts: 3,878

Date of registration: Oct 6th 2006

Occupation: EDV-Fuzzi

  • Send private message

81

Monday, November 9th 2015, 4:05pm

Servus Steffen - die Idee mit dem Spinner finde ich genial!! :thumbup:
Und lass Dir alle Zeit die Du brauchst und schon die Augen!

82

Sunday, January 3rd 2016, 7:55pm

Danke,Till und Wolfgang!

Hallo,nun wird's aber langsam wiedermal Zeit,dass die Heinkel weitergebaut wird.Habe soweit die Augen-OP überstanden. Nun habe ich mir den zweiten Motorblock vorgenommen,die Spanten geschliffen und aufgeklebt. Als nächstes folgt das Beplanken.Ist zwar noch nicht viel zu sehen,wollte nur deutlichmachen,dass es weitergeht.Übrigens habe ich mir vorgenommen,daß der Bau 2016 fertigwerden soll....

Viele Grüsse!

Steffen
Black Hole has attached the following image:
  • K800_P1030059.JPG
Alles ist möglich!

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rainer59 (03.01.2016), haduwolff (03.01.2016), Gustav (03.01.2016), luebke53 (05.01.2016)

Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

83

Sunday, January 3rd 2016, 10:10pm

HEy, mein Alter,

wie schön, daß du wieder an Bord bist.
Und daß es hier weitergeht.
(Trotzdem sieht die Kiste total gruselig aus... duck und wech....)

Liebe GRüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

84

Sunday, October 9th 2016, 7:30pm

Hallo Freunde,ist leider lange nix passiert im Baubericht. Liegt an gesundheitlichen Problemen. Aber denkt nicht,ich lass es sein.Deshalb ein erster Versuch,wieder anzufangen. Und zwar weiter mit dem zweiten Motor.Ich hoffe, es dauert nun nicht mehr so lange.Seht mirs bitte nach,obwohl die Fliegerfraktion ja wiedermal verstärkt werden muß...

Bis hoffentlich bald!

Steffen
Black Hole has attached the following images:
  • K1600_PA090381.JPG
  • K1600_PA090382.JPG
Alles ist möglich!

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Horst_DH (10.10.2016), r.polli (16.10.2016)

  • "hallifly" is male

Posts: 1,052

Date of registration: Feb 12th 2011

Occupation: Elektriker/Rentner

  • Send private message

86

Saturday, February 11th 2017, 7:57pm

Danke,Harald!
Bei mir dauerts eben etwas länger,aber fertiggebaut wird! Anbei der derzeitige Bauzustand,der zweite Motor ist fast fertig.

Bis bald!

Steffen
Black Hole has attached the following images:
  • K1600_P2110311.JPG
  • K1600_P2110313.JPG
Alles ist möglich!

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

hallifly (12.02.2017), Gustav (12.02.2017)

Rainer59

Master

  • "Rainer59" is male

Posts: 1,271

Date of registration: Nov 19th 2011

Occupation: Maschinist

  • Send private message

87

Sunday, February 12th 2017, 5:45pm

Hallo Steffen
Ich wünsche dir baldige Genesung und es freut mich wieder was von dir zu sehen,ich habe längere Zeit einen Kartonbau Durchhänger gehabt bin abgeschweift zum Plastikmodellbau(ist auch toll)aber nun bin ich wieder da und starte den zweiten Versuch der Handley Page Halifax von Maly Modelarz.Deine He. wird super,toller Baubericht :thumbsup:


L.G.Rainer

88

Sunday, February 12th 2017, 7:04pm

Danke,Rainer;Gustav und Harald!
Ja,Rainer,die Halifax habe ich auch.Aber die ist mir noch zu heavy,ich bin gespannt,wie Du sie hinbekommst.Schön,dass Du wieder dabei bist.Danke für Deine Wünsche,über sechzig gehts eben doch bergab....

Anbei der jetzige Bauzustand,die Tragflächen aufgesteckt. Jetzt sehe ich gerade,dass die Tischdecke suboptimal als Untergrund ist...

Bis bald!

Steffen
Black Hole has attached the following images:
  • K1600_P2120311.JPG
  • K1600_P2120313.JPG
Alles ist möglich!

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Horst_DH (13.02.2017), fischmac (01.07.2018)

89

Sunday, July 1st 2018, 7:59pm

Nun gehts auch hier ein wenig weiter. Die Tragflächen sind nun fest. An die Kehlbleche mache ich mich anschliessend,sind sowieso mein Angstgegner.Die Tragflächen habe ich weiter vervollständigt.Der Fritz X ist fertig zum drunterhängen.Ob ich die Hs-293 auch noch anbaue,weiß ich noch nicht.Scheint mir sowieso fragwürdig,dass FritzX und Hs-293 gemeinsam an Bord waren.Ach so,Fahrwerk kommt keins dran,hängt sowieso unter der Decke.
Bis bald!
Black Hole has attached the following images:
  • K1600_P7010272.JPG
  • K1600_P7010273.JPG
  • K1600_P7010275.JPG
Alles ist möglich!

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

hallifly (01.07.2018), fischmac (01.07.2018)

Posts: 6,090

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

90

Monday, July 2nd 2018, 8:53am

Hallo Black Hole,

wenn die Kehlbleche aus sperrigerem Karton waren (z.B. bei älteren GPM- oder FLY-Modellen), hat sich bei mir das Spalten des Kartons bewährt. Zusätzliches Schleifen der Ränder von unten mit feinem Schmirgelpapier ermöglicht gute Übergänge.

Zaphod

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

minifly (05.07.2018)

91

Monday, July 2nd 2018, 7:31pm

Hallo Zaphod,vielen Dank für den Tip.Das von Dir vorgeschlagene Verfahren ist doch etwas für die Könner ,dazu zähle ich mich nicht.Ich habe aber insofern Deinen Tip aufgegriffen,indem ich die Bauteile auf etwas dünneres Papier kopiert habe.Hat eigentlich ganz gut geklappt.Anbei einige Röhrchen für die Triebwerke und weitere Kleinteile.Langsam nähere ich mich dem Ende..
Black Hole has attached the following images:
  • K1600_P7020276.JPG
  • K1600_P7020277.JPG
  • K1600_P7020279.JPG
Alles ist möglich!

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Zaphod (03.07.2018), Rainer59 (03.07.2018), Gustav (10.08.2018)

Sachse

Beginner

  • "Sachse" is male

Posts: 20

Date of registration: Jul 31st 2018

  • Send private message

92

Friday, August 10th 2018, 9:46am

Hallo Black Hole,
den Rumpf durfte ich ja schon life bewundern. Jetzt sehe ich, du stehst kurz vor der Vollendung. Schaut großartig aus.
Wenn ich mich nur getrauen könnte dieses Riesenteil anzufangen. Eine Friz X habe ich ja schon gebaut. Doch an den (kleinen) Rest traue ich mich nicht. Ist ja auch nicht Schiff.

Gruß
Michel

  • "hallifly" is male

Posts: 1,052

Date of registration: Feb 12th 2011

Occupation: Elektriker/Rentner

  • Send private message

93

Friday, August 10th 2018, 10:50am

Hallo Steffen!

Zum spalten von Karton - probiers mal, geht oft sehr einfach. Bei Deiner Kopie hätte ich Farbunterschiede erwartet, sieht aber sehr gut aus!

Zur Aussage von Michel - von wegen kein Schiff! Wenn ich die Ausmaße dieses Teils sehe, hat das für mich schon was von Schiff :D !

Für Deinen Endspurt viel Erfolg, Harald

94

Friday, August 10th 2018, 7:58pm

Hallo Harald,Michel und Gustav(Für das Daumenhoch)!
Danke für Eure Unterstützung,bei mir gehts eben sehr langsam voran,an manchen Tagen gehts gar nicht.Anbei ein Foto von einigen Details,Ausgleichsgewichte,Klappenmechanismus und die Greifzangen für die HS-293.

Bis bald!

Steffen
Black Hole has attached the following image:
  • K1600_P8100297.JPG
Alles ist möglich!

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,122

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

95

Friday, August 10th 2018, 8:07pm

Das sieht klasse aus, Steffen! :thumbup:

Hatte das Flugzeug 2 dieser Gleitbomben an Bord?
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

96

Friday, August 10th 2018, 8:24pm

Danke,Helmut!
Dieses Modell hat 3 an Bord.Die HS-293 zweimal und dann noch die Fritz X unter dem Rumpf.Ob diese Konstellation im wahren Leben auch so war,darf allerdings bezweifelt werden...

Bis bald!

Steffen
Alles ist möglich!

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male

Posts: 4,300

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

97

Saturday, August 11th 2018, 10:08am

Moin zusammen, .................technisch war der Abwurf beider Waffen von einem Flugzeug durchaus möglich, beide Geräte hatten die gleichen Fernlenksysteme auf 50 MHz mit Sender FuG 203 (Deckname „Kehl“) und Empfänger FuG 230 („Straßburg“). Die Wahrscheinlichkeit, daß beide Waffen gemischt an Bord waren, ist dennoch gering, denn der Abwurfmodus und die Steuerung selbst waren komplett verschieden. Für Fritz X musste der Bomber in leichtem Steigflug das Ziel anfliegen, bei der Henschel das Ziel auf Sicht umkreisen. Fritz X wurde durch das Bombenzielvisier Lotfe angepeilt, die Henschel war ein echter Lenkflugkörper mit unabhängigem Eigenantrieb und Bildschirmsteuerung. Leider gibt die Literatur da nichts her, und es existieren sehr wenige Einsatzfotos.....als Denkhilfe vielleicht das Gewich der Dinger: Die Fritz-X wog etwa eine Tonne, die Henschel etwa 1,5 Tonnen. Die HE 177 war an sich recht schwer, dazu die Lenksysteme...bei Langstreckeneinsätzen (Geleitzüge Atlantik) war wohl eher die Fritz X die Wahl, während die HS-293 eher im Mittelmeerraum und Nordfrankreich in Küstennähe Sinn machte, aber wie gesagt, die Literatur gibt grade recht magere Auskünfte....von alliierter Seite wurde die He-177 gerne mit der Dornier Do 217 verwechselt (zwei Motorgondeln, beide vollverglaste Cockpit) so daß auch hier keine endgültigen Schlüsse gehen....Gruß Hadu

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Zaphod (11.08.2018), Zisch 007 (11.08.2018), Hans-Joachim Möllenberg (11.08.2018)

98

Saturday, August 11th 2018, 7:32pm

Danke,Hadu,da lag ich ja doch nicht falsch...

Viele Grüsse!
Steffen :rolleyes:
Alles ist möglich!

Similar threads

Social bookmarks