This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 6,906

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

441

Monday, January 1st 2007, 6:45pm

Foto 3:
Jochen Haut has attached the following image:
  • V1307 165.jpg

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 6,906

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

442

Monday, January 1st 2007, 6:46pm

Foto 4:
Jochen Haut has attached the following image:
  • V1307 166.jpg

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 6,906

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

443

Monday, January 1st 2007, 6:47pm

Und Foto 5.
Noch einen schönen restlichen Neujahrsabend
Jochen
Jochen Haut has attached the following image:
  • V1307 167.jpg

Volkmar Adler

Professional

  • "Volkmar Adler" is male
  • "Volkmar Adler" started this thread

Posts: 977

Date of registration: Apr 30th 2004

Occupation: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Send private message

444

Monday, January 1st 2007, 7:05pm

Hallo Jochen,
gratuliere zum Modell.
Ein echtes (tolles) Kartonmodell (ohne Ätzteile)

Grüße

Volkmar
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

445

Monday, January 1st 2007, 10:29pm

Moin Jochen,

mir gefällt Dein Diorama auch gut - schön ursprünglich. Man sieht am fertigen Modell, wie stimmig die gesamte Konstruktion ist. Und daß es eigentlich egal ist, ob man Verfeinerungen einbaut oder nicht.

Vielleicht fühlen sich ja auch andere Dioramabauer animiert, ihr fertiges Modell einmal "in Totale" hier abzubilden ...

Gruß
Wolfgang

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

446

Monday, January 1st 2007, 10:32pm

@ Modellschiff,

danke für den Hinweis!

Gruß
Wolfgang

Ingo

Master

  • "Ingo" is male

Posts: 2,275

Date of registration: Dec 18th 2006

  • Send private message

447

Tuesday, January 2nd 2007, 6:20pm

Hallo Jochen.

Das Hafendiorama ist Dir wunderbar gelungen.

Wenn ich meines mal baue, werde ich wohl manchen Blick darauf werfen.

Gruß
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Ernst

Sage

  • "Ernst" has been banned

Posts: 3,874

Date of registration: Feb 17th 2004

  • Send private message

448

Tuesday, January 2nd 2007, 9:43pm

Hallo Jochen,

dein Diorame ist sehr schön geworden =D> =D> =D>

:) schämimbodenversink :) muß mich mal wieder an mein Diorama machen brauch denke ich einen Arschtritt von meiner Frau.

Herzliche Grüße und ein wenig verspätet an dich und deine Familie ein gutes Neues Jahr 2007
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,152

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

449

Wednesday, January 3rd 2007, 5:07pm

RE: Hafen-Diorama / HMV / 1:250

Bitte mal im Modell Werft 1/7 schauen.

modellschiff

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

450

Wednesday, January 3rd 2007, 10:21pm

Guten Abend,

die beiden Niedergänge unterhalb der Brücke sind montiert. Weil sie so schön versteckt liegen, habe ich sie nicht gefärbt ... sieht meines Erachtens nicht störend aus, eher interessant ... 8).

Und wenn man ganz genau hinsieht, merkt man, daß der vorgegebene Abstand der "Pfosten" der Relingsteile nicht ganz hinhaut - zu weit auseinander. Aber auch darüber kann man wohl hinwegsehen - oder?

Gruß
Wolfgang
Wolfgang Lemm has attached the following images:
  • Karton 183_kartonbau.jpg
  • Karton 185_kartonbau.jpg
  • Karton 186_kartonbau.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Wolfgang Lemm" (Jan 4th 2007, 9:11am)


  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

451

Friday, January 5th 2007, 10:24pm

So, der Brückenaufbau ist im Groben fertig. Leider klaffen die Übergänge etwas auseinander ... :rotwerd: muß mal sehen, wie ich hier Abhilfe schaffe. Ansonsten läßt sich mit den Laserteilen sehr schön arbeiten.

Anbei außerdem mal wieder ein Bild mit Maßstabswürfel, um die Dimensionen zu veranschaulichen.

Einen schönen Freitagabend wünscht
Wolfgang
Wolfgang Lemm has attached the following images:
  • Karton 187_kartonbau.jpg
  • Karton 188_kartonbau.jpg
  • Karton 189_kartonbau.jpg

Volkmar Adler

Professional

  • "Volkmar Adler" is male
  • "Volkmar Adler" started this thread

Posts: 977

Date of registration: Apr 30th 2004

Occupation: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Send private message

452

Friday, January 5th 2007, 10:30pm

Hallo Wolfgang,
machen sich prima die Laserteile. Ich denke die Übergänge bekommst du sicherlich noch besser hin.
Freuen mich immer wieder etwas von diesen Modell zu lesen und sehen

Grüße

Volkmar
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

Ernst

Sage

  • "Ernst" has been banned

Posts: 3,874

Date of registration: Feb 17th 2004

  • Send private message

453

Friday, January 5th 2007, 11:04pm

Hallo Freunde,

so sieht meine Ätzteilplatine für die Schwan aus die muß gereingit werden dann geht es weiter.

Grüße
Ernst
Ernst has attached the following images:
  • Dscf0236.jpg
  • Dscf0237.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

454

Saturday, January 6th 2007, 11:41pm

Und doch wieder ... Kleinteile!

Guten Abend,

na gut, die Zeiten der Erholung sind vorbei, als die SCHWAN dank größerer Bauteile rapide wachsen konnte - jetzt heißt es wieder: ran an die Kleinteile ...

Bild 1: hier die ersten beiden in rot und grün - Positionslaternen

Bild 2: an backbord an ihrer Position (die Makroaufnahme deckt schonungslos nicht gefärbte Kanten auf - sieht im Original nicht so heftig aus ... ehrlich!)

Übrigens, auf dem Deckblatt des Bogens ist ja das gesamte Diorama als Computerbild dargestellt, auf dem die grüne Positionslaterne auf der linken Schiffsseite (in Fahrtrichtung gesehen) zu erkennen ist. Wenn mich nicht alles täuscht, ist das ein Fehler! Steuerbord (= grün) ist in Fahrtrichtung gesehen rechts, nicht links.
Die alten Fahrensleute mögen mich korrigieren, wenn ich falsch liege ...
Wolfgang Lemm has attached the following images:
  • Karton 190_kartonbau.jpg
  • Karton 191_kartonbau.jpg

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

455

Saturday, January 6th 2007, 11:44pm

Bild 3: und wieder ein paar Kleinteile ... (das Raster ist im 1cm-Abstand gehalten) - grün und rot, steuer- und backbord ...

Bild 4: ... hier an ihrem Platz, an zwei wichtigen Bauteilen auf der Brücke, den ... äh ... weiß jemand, was das ist?
Wolfgang Lemm has attached the following images:
  • Karton 192_kartonbau.jpg
  • Karton 193_kartonbau.jpg

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

456

Saturday, January 6th 2007, 11:59pm

Bild 5: es folgt ein wesentliches Element des Schiffes, auch gestalterisch, nämlich der Schornstein. Der Bogen erlaubt die Wahl zwischen einem rein schwarzen und einem farbigeren Exemplar - ich habe mich für die Farbe entschieden, sieht einfach hübscher aus. Beim Zusammenbau habe ich die Verbindungslasche weggelassen und die Röhre stumpf verklebt, das klappt einwandfrei.

Bild 6: Das Hafendiorama ist für mich ja in mancher Hinsicht Neuland: erster Bogen von HMV, erstmals so viele extrem kleine Detailarbeiten, vorher noch nie mit Skalpell gearbeitet (und auch nicht mit Weißleim) - und jetzt traue ich mich zum ersten Mal ans "Abspannen" (heißt das so?) eines Schornsteins.
Hier fliegen die Fäden erstmal noch in der Gegend herum, nachdem ich 4 Löcher in den Schornstein gebohrt habe und dann jeweils einen Faden Nähgarn innen verknotet und fixiert habe.

Bild 7: Und dann kommt noch zweimal Marke "Alptraum", nämlich lange dünne Streben, die auch noch verdoppelt sind. Da verrutscht mir regelmäßig das Skalpell, ich muß etliche kleinste Verstrebungen wieder ankleben, und nachher sieht es so aus wie hier (durch das Gegenlicht in gnädiges Halbdunkel getaucht). Naja, von weiter weg, also dem normalen Betrachtungsabstand, geht´s dann wieder ...

Das war´s für heute - ein für meine Verhältnisse enormer Baufortschritt ... :D

Gruß,
Wolfgang
Wolfgang Lemm has attached the following images:
  • Karton 194_kartonbau.jpg
  • Karton 195_kartonbau.jpg
  • Karton 196_kartonbau.jpg

  • "Hans Gerd Schöneberger" is male
  • "Hans Gerd Schöneberger" has been banned

Posts: 2,528

Date of registration: Sep 6th 2004

Occupation: Apotheker

  • Send private message

457

Sunday, January 7th 2007, 12:25pm

Hallo Wolfgang,

dünne Streben stanze ich mit einer, ganz gewöhnlichen, Rasierklinge aus, da gibt`s kein Verrutschen und der Schnitt ist nicht verkantet. Eventuell vor dem Schneiden festigen, mit Sekundenkleber, Porenfüller oder Farblos-Lack.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

458

Sunday, January 7th 2007, 3:38pm

Hallo Hans Gerd,

vielen Dank für den Tip, werde ich beim nächsten Mal einmal probieren!

Gruß,
Wolfgang

bohne

Master

  • "bohne" is male

Posts: 1,039

Date of registration: Dec 6th 2005

  • Send private message

459

Sunday, January 7th 2007, 5:56pm

hallo hafenbauer,

inzwischen bin ich auch mal wieder ein stück weitergekommen. und gestern kam die vitrine an, damit das gute stück demnächst vor begeisterten fingern geschützt ist.
demnächst versuch ich mal ein paar nahaufnahmen,
bis dahin :],
stephan
bohne has attached the following images:
  • hafen2.jpg
  • hafen1.jpg
  • hafen3.jpg
8o

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

460

Sunday, January 7th 2007, 9:25pm

Hallo Stephan,

da hast Du Dir ja auch das gute Stück von Sora geleistet! Ich finde ja immer noch, das sich das Diorama darin gut macht. Außerdem stelle ich hiermit offiziell fest, daß Du mich baufortschritt-technisch überholt hast ... mir fehlen sogar noch einige Waggons der Hafenbahn!

Übrigens, benutzt Du Ätzteile für die Reling? (sorry, hattest Du sicherlich schon einmal erwähnt :( ...)

Gruß,
Wolfgang

This post has been edited 1 times, last edit by "Wolfgang Lemm" (Jan 7th 2007, 9:26pm)


bohne

Master

  • "bohne" is male

Posts: 1,039

Date of registration: Dec 6th 2005

  • Send private message

461

Monday, January 8th 2007, 3:27pm

hallo wolfgang,

ja, das gute stück musste sein!
das sind übrigens ätzteile des entsprechenden satzes fürs diorama.
und zum überholen: jetzt kommt nur noch kleinkram @). aber wer am meisten zeit braucht, hat am längsten spaß ...

gutes gelingen,
stephan
8o

Bernhard

Intermediate

Posts: 177

Date of registration: Mar 4th 2004

  • Send private message

462

Monday, January 8th 2007, 7:54pm

rote und grüne Dinger

Quoted

Originally posted by Wolfgang Lemm
Bild 3: und wieder ein paar Kleinteile ... (das Raster ist im 1cm-Abstand gehalten) - grün und rot, steuer- und backbord ...

Bild 4: ... hier an ihrem Platz, an zwei wichtigen Bauteilen auf der Brücke, den ... äh ... weiß jemand, was das ist?


Ich glaube, ich weiss was diese roten und grünen Dinger sind, ich weiss nur nicht wie sie auf Fachchinesisch heissen.

Also, bei den "wichtigen Bauteilen auf der Brücke" handelt es sich um Magnetkompasse. Die Eisenmassen eines Schiffes verzerren das Erdmagnetfeld ein wenig. Damit der Kompass richtig nach dem magnetischen Nordpol zeigt, werden zwei kleine Eisenkugeln aussen am Kompassgehäuse angebracht. Ihr Abstand von der Kompassnadel wird so lange justiert, bis die vom Schiff erzeugte Verzerrung durch die der Kugeln wieder kompensiert ist. Sie sind oft rot an Backbord und grün an Steuerbord gestrichen (http://en.wikipedia.org/wiki/Image:Musee…as-p1000468.jpg), (aber nicht immer ! http://www.boatnerd.com/pictures/special…2003_1230GB.jpg).
Die roten und grünen Papierquadrate sollen wohl diese Ausgleichskugeln darstellen.
Ewig währt am längsten.

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

463

Monday, January 8th 2007, 8:22pm

Kompass

Hallo Bernhard,

das leuchtet ein, vielen Dank! Es ist ein wenig schade, daß die Bauanleitung rein optisch gehalten ist - da lernt man leider nichts über die speziellen Ausrüstungsteile. Das habe ich an den Anleitungen der Wilhelmshavener immer sehr geschätzt ... Wie gut, daß es das Forum gibt, wo einem nette und fachkundige Menschen unter die Arme greifen :super: !

Gruß
Wolfgang

Ully

Forumspostmaster

  • "Ully" is male

Posts: 1,137

Date of registration: Mar 7th 2005

Occupation: Sackpfeifer

  • Send private message

464

Monday, January 8th 2007, 8:53pm

... ich weiss nur nicht wie diese roten und grünen Dinger heissen...

"Kompensationskugeln"

Gruß - Ully
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

465

Thursday, January 11th 2007, 10:36pm

Hallo Ully!

Danke, wieder was gelernt!

Gruß,
Wolfgang

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

466

Thursday, January 11th 2007, 10:40pm

"Verspannen"

Weil ich´s gar nicht erwarten konnte, habe ich dann auch gleich den Schornstein komplett "verspannt" - nicht die sinnvollste Aktion, wie sich noch herausstellen wird. Aber ich war einfach soo gespannt auf die Wirkung ...

Da meldete sich plötzlich der Purist in mir und meinte doch glatt, daß die Seile zu dick wären - im Original wären das ja wohl armdicke Trossen, was sicherlich nicht ganz der Realität entspräche.
Da es aber nur ein ganz kleiner Purist ist, habe ich ihn überstimmt und finde das Ergebnis trotzdem schön ...
Wolfgang Lemm has attached the following image:
  • Karton 198_kartonbau.jpg

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

467

Thursday, January 11th 2007, 10:51pm

Alle Mann in die Boote ...!

Und dann ging´s heute an das erste Rettungsboot. Eine interessante Konstruktion, ich kannte bisher im großen und ganzen nur die etwas älteren Lösungen der Wilhelmshavener.

Bild 1: Rettungsboot in 2D

Bild 2: Hmm, auf den Bildern der Bauanleitung schließt das braune Bauteil bündig mit den Bordwänden ab - bei diesem Exemplar ging das beim besten Willen nicht. Und dabei bin ich sicher, nicht irgendwo zuviel weggeschnitten zu haben -- ??

Bild 3: Auch die Persenning, hier nur lose aufgelegt, sollte doch wohl im Zweifel komplett über die Bordwände fallen? Habe ich was falsch gemacht, oder stimmt hier die Konstruktion nicht ganz? Ein Blick auf das letzte Foto von Adler beruhigt mich etwas, scheinbar hatte er ähnliche Probleme. Aber die Lösung mit dem zusätzlichen Stück Stoff ist klasse (Volkmar, was für Material ist das?)!

Bild 4: flugs die Aufnahmen für das Boot auf das Deck gesetzt und die Davits provisorisch dazugesteckt.
Wolfgang Lemm has attached the following images:
  • Karton 200_kartonbau.jpg
  • Karton 202_kartonbau.jpg
  • Karton 203_kartonbau.jpg
  • Karton 201_kartonbau.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Wolfgang Lemm" (Jan 11th 2007, 11:16pm)


  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

468

Thursday, January 11th 2007, 10:56pm

verspannt!

Na sei´s drum, mal sehen wie sich das Boot auf dem Deck macht ... und schon haben wir die Bescherung - Boot kollidiert mit Spannseil! Und das, obwohl es noch nicht fixiert ist und folglich etwas schief steht ... war da einer zu schnell am spannen? Gut, dann muß ich als nächstes überlegen, wie ich das Problem löse - aber nicht mehr heute.

Bis bald,
Wolfgang
Wolfgang Lemm has attached the following image:
  • Karton 205_kartonbau.jpg

bohne

Master

  • "bohne" is male

Posts: 1,039

Date of registration: Dec 6th 2005

  • Send private message

469

Friday, January 12th 2007, 2:26pm

hallo wolfgang,

haste sauber hinbekommen, das rettungsboot, meine ersten 2 versuche sehen "krümpeliger" aus. an dir liegt es sicher nicht, dass die plane zu klein ist. ich hab über die papierplane noch eine lage von einem tempotaschentuch geklebt, da schimmert die schattierung durch, aber gleichzeitig sieht es viel "textiler" aus. ich vermute, dass volkmar es ähnlich gemacht hat, oder?

=) stephan
8o

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,152

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

470

Friday, January 12th 2007, 7:13pm

Hafendiorama

Hi, ihr Schnippler, schaut mal in ModellWerft 1/07. Da findet sich ein Baubericht.

modellschiff

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

471

Friday, January 12th 2007, 10:40pm

Hallo modellschiff,

habe mir den Bericht bereits angesehen, ist eine interessante Idee.

<Erklärmodus ein>
Der Erbauer hat das Diorama gespiegelt und die beiden so gewonnenen Hälften zusammengesetzt, ergänzt um ein Mittelstück, um die entstandene Lücke auszufüllen. Außerdem hat er die Rückseite modifiziert und daraus eine ganz neue Fassade gemacht. Die Fenster sind alle transparent, so daß man auf ein gestaltetes Innenleben schauen kann. Der gesamte Bau stellt gleichsam eine Insel dar.
<Erklärmodus aus>

Hat Dein freundlicher Hinweis evtl. damit zu tun, daß Du etwas mit diesem Bau zu tun hast?

Gruß,
Wolfgang

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

472

Saturday, January 13th 2007, 10:51pm

Rettungsboote, zweiter Teil

N' Abend allerseits!
[SIZE=7]... wer hat das noch immer gesagt?[/SIZE]

Alle Vorbehalte über Bord werfend habe ich die Persenning installiert und das Boot auf Deck montiert. Das "Spannproblem" macht sich nun eigentlich gar nicht mehr so sehr bemerkbar. -- Bild 1

Bild 2 und 3: Als Anfang einer Serienfertigung gleich das 2. Boot hinterhergebaut und auf der Backbordseite eingelassen. Hier noch weniger Spannproblem als auf Steuerbord ...

Bild 4: Gesamtübersicht des momentanen Bauzustands.

Gruß,
Wolfgang
Wolfgang Lemm has attached the following images:
  • Karton 206_kartonbau.jpg
  • Karton 207_kartonbau.jpg
  • Karton 208_kartonbau.jpg
  • Karton 209_kartonbau.jpg

bohne

Master

  • "bohne" is male

Posts: 1,039

Date of registration: Dec 6th 2005

  • Send private message

473

Monday, January 15th 2007, 6:25pm

hallo schnippler,

mann, ist das ein kleinkram! hier ein blick auf meine werft ...

gruß,
stephan
bohne has attached the following images:
  • treppe.jpg
  • werft.jpg
8o

Hartmut Riedemann

Intermediate

  • "Hartmut Riedemann" is male
  • "Hartmut Riedemann" has been banned

Posts: 335

Date of registration: Feb 4th 2005

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

474

Tuesday, January 16th 2007, 9:17am

RE: Rettungsboote, zweiter Teil

Hallo Wolfgang,

Heribert Fassbinder!

Ansonsten: Geht doch ganz gut weiter mit Deiner Schwan, bringst Du die am 02.02. mit?

@bohne
Na ja, die Kleinteile gehören nun mal dazu und machen so viel her! Auch Deine Schwan: toll!

Beste Grüße
Hartmut

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

475

Tuesday, January 16th 2007, 1:29pm

Heribert

Hallo Hartmut,

richtig, uns' Heribert war's!
Ich könnte am 2.2. auch gleich das ganze Diorama mitbringen, nimmt ja nicht viel Platz weg ...

Hallo Stephan,

schön Deine Schwan - ist die Lösung zur Aufnahme des hinteren Mastes eine Abwandlung von Dir, oder habe ich da die Bauanleitung nicht richtig gedeutet? Ansonsten waren die Matrosen ja sehr fleißig und haben Relinge und Niedergänge in schönstem Blütenweiß gepönt; wirkt sehr edel!

Gruß,
Wolfgang

This post has been edited 1 times, last edit by "Wolfgang Lemm" (Jan 16th 2007, 11:04pm)


bohne

Master

  • "bohne" is male

Posts: 1,039

Date of registration: Dec 6th 2005

  • Send private message

476

Tuesday, January 16th 2007, 5:30pm

hallo wolfgang,

tja, ich hab meinen matrosen gesagt: geht zu revell, holt euch ein paar eimer 'basic color'-grundierung und ab geht's!

mach mich nicht fertig, ich glaube du hast recht mit der mastaufnahme: ich hab so vor mich hingebastelt, aber original bauanleitung ist das nicht, ich hab gerade mal geschaut. kein beinbruch: funktionieren wird es auch und beim korrigieren würde ich an der stelle nur verschlimmbessern ...

gruß,
stephan
8o

bohne

Master

  • "bohne" is male

Posts: 1,039

Date of registration: Dec 6th 2005

  • Send private message

477

Wednesday, January 17th 2007, 9:18pm

=)
bohne has attached the following image:
  • diorama.jpg
8o

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

478

Wednesday, January 17th 2007, 10:47pm

Na gut, ich habe erst 3 Boote ... ;(
:D
Wolfgang Lemm has attached the following image:
  • SANY0059_kartonbau.jpg

WinRail

Intermediate

  • "WinRail" is male

Posts: 497

Date of registration: Mar 12th 2005

  • Send private message

479

Thursday, January 18th 2007, 10:50am

Hallo Wilfried,

Quoted

Original von Wilfried
Oder, wie ich es bei der "Monte Rosa" gemacht habe - Boote bauen, Persenning anpassen, feststellen, daß zu klein...


och - hat bei mir perfekt gepaßt.

Viele Grüße
Gunnar
Rettet den Offsetdruck! Ich kaufe nur Originale und baue nur Originale! Piraten töten unser Hobby!

In Bau: Hafenfähren (HMV)
In Dienst gestellt: Köhlbrandfähre (WHV)

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,043

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

480

Thursday, January 18th 2007, 1:12pm

Moin Wilfried,

danke für den Tip! Da muß ich mal GANZ genau gucken, wie die Boote von innen aussehen, ich habe mich zumindest bei Exemplar Nr. 2 und 3 nicht mehr so angestrengt :rotwerd: ... vielleicht ist auch die Lösung mit der vergrößerten Persenning machbar - vielleicht sogar besser.

Keep you posted!

Gruß,
Wolfgang

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks