This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

1

Saturday, February 16th 2019, 5:05pm

Guillow‘s #505 – Marek Pacynsky <BF-109>, Balsa-Karton-Freiflug-Standmodell, ca. 1:24 <FERTIG!>

Rhönäeé Pinos, aka Renato Pinoso, aka der Grosse Zündelmeister, aka der Dealer der guten Ideen, ....

also Master Pi`s Zündelei hier:

Am Ende doch aus Papier - Diel Engineering - Rubber Powered Scale Models

hat doch in mir scheinbar eine ewige Flamme wieder entfacht….

Seufz, Wanni <der ewige Junkie>, also hier isset:



Ich baue die 109 von Guillow‘s als Flug-/ Standmodell mit Kartonbespannung.

Zuerst einmal der obligatorische Blick in die Schachtel:



Laser geschnittene Balsateile, dazu noch einige Plastikparts, Bespannpapier und Decals.

Gebaut wird direkt auf! Dem Bauplan:



Auf der Rückseite der Schachtel sind als Teaser noch andere schicke Modelle der 500derter Serie abgebildet.



Preis des Vergnügens: ca 20€

Das Modell wird mit einem auf 80ziger Papier ausgedruckten und skalierten Bogen der Bf-109 B1 von Marek Pacynski umhüllt….

(Update 2/2019) Messerschmidt Bf-109 E3 <Switzerland>, Marek Pacynski, 1:33, und weitere...

Und soweit bin ich schon:



...gut ne…. ^^

Das Modell wird später mit Klarlack versiegelt und soll sogar mal einen Freiflug versuchen….. :huh:

This post has been edited 1 times, last edit by "Wanni" (May 13th 2019, 11:38am)


Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

2

Saturday, February 16th 2019, 5:09pm

Rumpf

Als Bauunterlage verwende ich ein IKEA Regalbodenbrett, auf dem der Plan befestigt und mit Frischhaltefolie geschützt wird:



Nun werden die Rumpfteile direkt auf dem Plan mit Nadeln gepinnt und verleimt:



Die drollige Bauweise der Guillow`s Modelle, die Rumpfteile zuerst senkrecht getrennt zu bauen, funktioniert erstaunlich gut:





Unglaublich, ne… 8|

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

3

Saturday, February 16th 2019, 5:11pm

Rumpf

Die Spanten des Rumpfes werden mit 1x1mm Leisten versteift:



Zum Abschluss des Rohbaus werden noch einige spezielle Verstärkungsteile eingeklebt:



TADAAAAAA:



Die Laserteile passen sehr genau und das Werkeln geht gut von der Hand und macht doch echt Schpassssss…. ^^

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

4

Saturday, February 16th 2019, 5:14pm

Tragflügel

Der Tragflügel wird wie der Rumpf gebaut:
Direkt auf dem Plan werden die Gurte und Rippen gepinnt und verleimt:





Man muss allerdings darauf achten, dass man das Mittelteil und die beiden Flügelhälften noch nicht fest verbindet:



Die Tragfläche braucht ja noch eine V-Stellung ( nich ne Pfau-Stellung, :pinch: )

https://de.wikipedia.org/wiki/V-Stellung

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

5

Saturday, February 16th 2019, 5:17pm

Tragflächen

Um die Tragflächen mit der passenden V-Stellung zu versehen, werden die Teile wieder auf den Plan gepinnt. An den Tragflächenenden werden diese laut Planskizze unterlegt und verleimt:



Nachdem der Leim getrocknet ist, kann der Flügelrohbau vom Plan genommen werden:



Zu guter Letzt werden die 1x1mm Leisten zur Verstärkung eingeklebt:



Passt alles bestens und hier mal Rumpf und Tragfläche zusammengesteckt



Sieht doch ganz nett aus, ne….. 8o

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Matthias Peters (16.02.2019)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

6

Saturday, February 16th 2019, 5:18pm

Leitwerke

Die Leitwerke werden wieder direkt auf dem Plan gebaut:



Hui, der Rohbau ist fast geschafft:



:thumbsup:

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

7

Saturday, February 16th 2019, 5:23pm

Aussenhaut

Die #505 Bf-109 von Guillow`s stellt eine frühe Version der Hundert9 dar, eine B; C, oder D Variante Erkennbar am Kühler (Jumo Motor, bzw. DB600) und dem Zweiblatt-Prop.

Ich nehme das Kartonmodell der B1 Legion Condor von Marek Pacynsky:



Da das Modell als Download vorliegt, kann ich prima die Teile in der Grösse anpassen (1:24, 137,5% Vergrösserung)



Mit dem Rumpf fange ic an, und schon beim dritten Teil muss ich <tapezieren>:



Naja, da ich auf 80ziger Papier ausgedruckt habe, geht das <Stückeln> sehr gut:



Man kann prima die Teile auch überlappend aufkleben… :cool:

This post has been edited 1 times, last edit by "Wanni" (Feb 16th 2019, 5:28pm)


Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

8

Saturday, February 16th 2019, 5:26pm

Rumpf

Da die Rumpfform besonders im Cockpit-Bereich und der daran anschliessenden Frontpartie stark unterschiedlich ist, muss ich arg improvisieren:



Klappt aber ganz gut:



Sogar die Cockpit-Innenwände kann ich vom Kartonmodell übernehmen:



Och, geht doch besser als gedacht…. 8o

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

9

Saturday, February 16th 2019, 6:43pm

Leitwerke

Die Kartonteile für das Leitwerk werden digital angepasst, ausgedruckt und aufgeklebt:



Am Heck ist wieder wildes <tapezieren> angesagt:



Aber:



Alles im sehr grünen Bereich bisher…. ^^

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Matthias Peters (16.02.2019), ju52-menden (16.02.2019)

  • "ju52-menden" is male

Posts: 370

Date of registration: Apr 19th 2014

Occupation: Technischer Kaufmann

  • Send private message

10

Saturday, February 16th 2019, 8:46pm

Moin Wanni,
das sieht ja man sehr gut aus. :thumbup:
Eventuell solte ich meine DC 3 von Gulliow's auch so bauen.
Thomas

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

11

Sunday, February 17th 2019, 9:58am

Eventuell solte ich meine DC 3 von Gulliow's auch so bauen.

Tommäs, Du solltest UN-BE-DINGT Deine DC-3 so bauen.... :thumbsup:

Ein Blick auf die Guillow`s Homepage und deren Customer-Fotos zeigt da einige sehr beeindruckende Bauten:





https://get.google.com/albumarchive/1131…7554?source=pwa

...und die sexy Stewardess nicht vergessen:



https://www.bedetheque.com/parabd-204-BD…pe-2-cat-1.html

:D

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

12

Sunday, February 17th 2019, 11:50am

Spornrad; Tragflächen

Das Spornrad (nur ein Teil im Bausatz!) habe ich etwas verschönert :



Södale, nun wird das Tragflächengerüst <tapeziert>:



Ich musste die Flügelteile des Kartonbausatzes trennen, wobei es trotzdem zu sichtbaren Nahtstellen kommt:



Naja, aber es wird:



->

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

13

Sunday, February 17th 2019, 11:52am

Tragflächen

Mit überlappenden Stücken wird die Tragfläche komplettiert:



Geht doch…

….und kann am Rumpf angebracht werden:



Die noch fehlenden Kehlbleche und Randbögen kommen ja auch noch…. :rolleyes:

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

14

Wednesday, February 20th 2019, 9:57am

Fahrwerk

Das Fahrwerk…



...nicht DAS Fahrwerk… 8|

Also, das Fahrwerk:



...ist eine Mischung aus Guillow‘s Teilen, Papierteilen und neuen Rädern von Robbe.
Da das Modell sehr leicht ist (wiegt soviel wie ne halb angeleckte Briefmarke), werden die Fahrwerksbeine nur im Flügel eingesteckt. Bei Flugversuchen wird ohne Fahrwerk geflogen….

Einige Plastikteile des Model werden angebracht (Kühlauslaiss, MG-Beulen):



Ahhhhhh:



HEISSA…. :love:

(5€ in die Chauvi-Kasse…. :pinch: )

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

15

Wednesday, February 20th 2019, 5:18pm

Motor-Test

Provisorisch wird mal die Motorhaube samt Propeller aufgesetzt (hält durch die Spannung des Gummibandes):



...dreh-dreh-dreh-dreh…… :wacko:



FINGER WEG!!!!…. 8|



680 Junkers-Jumo-Gummi-PS…. 8o

René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male

Posts: 7,062

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

16

Wednesday, February 20th 2019, 6:02pm

...und hat sich das Flugzeug auch bewegt?
Weise ist, wer mehr Träume hat, als ihm die Realität zerstören kann. [indianisches Sprichwort]

  • "Henryk" is male

Posts: 4,002

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

17

Wednesday, February 20th 2019, 6:06pm

Hi Wanni,
kann das Modell (von mir aus auch millimeterweise) mit diesem Antrieb bewegt werden?
Die Models finde ich toll!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

18

Wednesday, February 20th 2019, 6:19pm

Also Freunde,

bei den ca. 20 Umdrehungen für`s Foto bewegt se sich nicht!

Aber ab 50 Umdrehungen liegt gut was an am Prop!

...ja und dann bewegt se sich..... 8| (wiegt ja so gut wie nix...)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

19

Sunday, May 12th 2019, 1:33pm

Lackierung

Der Sommer naht und damit auch ideales Flugwetter.
Zeit, die Maschine fertigzustellen. 8|

Zum Schutz des empfindlichen Tintenstrahldrucks wird das Modell mit Klarlack versiegelt:



Die Motorhaube wird auch lackiert:



Heijeijei, der Erstflugtermin rückt näher und näher….. :S

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (12.05.2019), Matthias Peters (12.05.2019)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

20

Monday, May 13th 2019, 11:33am

Endmontage

Der Propeller und die Motorhaube werden montiert:



Guillows hat bei diesem Modell Plastik-Auspuffteile dabei, die nicht passen.
Die Bf-109 B hatte ja den Jumo Motor, und der hatte nur glatte Auslass-Öffnungen in der Motorhaube (ohne die charakteristischen Auspuffrohre der späteren Versionen).

Hier lässt man also das Plastikteil weg und nimmt das Kartonteil von Marek:



Das fertig montierte Modell:



Fehlt noch die Antenne und etwas Farbe auf dem Propeller…

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Ulli+Peter (13.05.2019)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,666

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

21

Monday, May 13th 2019, 11:37am

Guillow`s / Marek Bf-109 B1, 1:24

FERTIG: 8o





Ist doch schick geworden, und wieder einmal hat eine Idee von Zündel-Haupt-Brandmeister Rhönäé Pinoso gezündet!
Seine Nobelpreis würdige Idee, ein Balsaholz Modell anstatt mit dem ollen Bespannpapier zu bespannen stattdessen einen angepassten Kartonbogen zur Ummantelung des Holzgerippes zu verwenden,
ist ja fatal GENIAL!!!! :love:

Das Guillow`s Modell ist ziemlich genau im Maßstab 1:24:

Länge: ca 36cm
Spannweite: knapp 40cm

Der Erstflug (bammel :S ) ist für heute Nachmittag anberaumt…. :wacko:

Der Flug des Phoenix: Guillow`s #505, Bf-109 B, Balsaholz-Karton kann fliegen!

This post has been edited 2 times, last edit by "Wanni" (May 13th 2019, 4:35pm)


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Pianisto (13.05.2019), ju52-menden (13.05.2019), hallifly (13.05.2019), Gustav (14.05.2019)