This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

samhotte

Trainee

  • "samhotte" started this thread

Posts: 29

Date of registration: Jul 25th 2013

  • Send private message

1

Thursday, August 21st 2014, 8:14pm

GPM U-570/HMS Graph

Hallo zusammen,

ich habe mir in der vergangenen Woche das neue VIIC-Uboot von GPM (U-570/HMS Graph) gegönnt.
Auf diesem Wege wollte ich es mal der Kartonbau-Gemeinde vorstellen.
Der Bausatz wird zusammen mit einem Lasercut-Spantensatz und 3 Lasercut-Sätzen für diverse Anbauteile und
das Oberdeck. Wie bei GPM üblich, ist der Bausatz (auch vom Druck her) qualitativ hochwertig ausgelegt.
Es lassen sich 2 Variationen bauen. Einmal das ursprüngliche Boot U-570 und als HMS Graph, wie U-570
als "Beute-Boot" in Diensten der Royal Navy hies.
Es ist im Maßstab 1:100 gehalten und hat eine Länge von 68 cm sowie eine Breite von 7 cm und eine Höhe
von 12 cm. Der Ständer für das Boot ist im Lasercutsatz enthalten.
Der Bausatz kostet 24 Euro.
Ich denke mal, für die Ausstattung und die Qualität ein durchaus angemessener Preis.

Gruß
Tom
samhotte has attached the following images:
  • Deckblatt.jpg
  • Bausatz2.jpg
  • Bausatz3.jpg
  • Bausatz5.jpg
  • Lasercutsatz(1).jpg
  • Lasercutsatz(2).jpg
  • Lasercutsatz(3).jpg
  • Spanten.jpg
  • Spanten(2).jpg

wiesel

Hennings Dino

  • "wiesel" is male

Posts: 11,122

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

2

Thursday, August 21st 2014, 8:44pm

Danke für die Vorstellung, Tom! Mit dem Modell liebäugele ich auch.

Passen die Laserteile farblich zum gedruckten Bogen?
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

samhotte

Trainee

  • "samhotte" started this thread

Posts: 29

Date of registration: Jul 25th 2013

  • Send private message

3

Thursday, August 21st 2014, 9:53pm

Hallo Helmut,

nicht wirklich.
Das Oberdeck geht noch so. Das ist eine Spur dunkler als auf dem Bogen. Fällt aber nicht so doll auf. Dafür sieht es
mit den LC-Teilen natürlich deutlich plastischer aus.
Die übrigen Teile sind eher in einem Grau-Blau gehalten, während die originalen Teile in Dunkelgrau daher kommen.
Muss man halt mal sehen, welche Teile man vom LC-Satz und welche man vom originalen Bogen nimmt. Ich bin auch am
überlegen, ob ich die Reling nicht aus Messingdraht biege und löte. So kenne ich es ja noch aus dem RC-Modellbau ;) .

Gruß
Tom

wiesel

Hennings Dino

  • "wiesel" is male

Posts: 11,122

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

4

Thursday, August 21st 2014, 10:09pm

Okay Tom,

vielen Dank für die Info!

Das erleichtert die Entscheidung.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks