This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Gummikuh" started this thread

Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

1

Sunday, January 1st 2012, 2:43pm

GPM No10 P47C Thunderbolt

So, und hier auch die ersten Galeiebilder.
Die Bilder auf Augenhöhe sozusagen sind nichts geworden. Meine Kamera spielt mal wieder Spielchen.
Gummikuh has attached the following images:
  • GPM P47 G1.jpg
  • GPM P47 G2.jpg
  • GPM P47 G3.jpg
  • GPM P47 G4.jpg
  • GPM P47 G5.jpg
  • GPM P47 G6.jpg
  • GPM P47 G7.jpg
  • GPM P47 G8.jpg
  • GPM P47 G9.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Ehemaliges Mitglied P_H

Unregistered

2

Sunday, January 1st 2012, 3:29pm

Wow, toller Vogel, saubere Arbeit!
Ich gratuliere
kleb wohl
Peter

J.R.

Master

  • "J.R." is male

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

3

Sunday, January 1st 2012, 4:04pm

Jo jo, immerwieder cool diese Razorbacks. Ebenso cool, das Du Dir die silberne GPM vorgenommen hattest. Till. Auch wenn es ein schon recht betagter Bogen ist mit der Nummer 10, so hast Du ja mal wieder bewiesen, was man mit etwas zusätzlicher Arbeit draus machen kann!!

Den Knallkrahm lässt Du ja eh weg, aber der Quirl steht ziemlich weit vor der Haube. Bist Du sicher , das das so stimmig ist? Ich hatte ihn den Original-Bildern nach, dichter an die Cowling gerückt. Davon mal abgesehen, sieht Dein Propeller WESENTLICH stimmiger aus als die

Latte an meinem Vogel.

So long

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

4

Sunday, January 1st 2012, 4:28pm

Hallo Till,

echt coole Bilder deiner Thud, gerne würde ich deine neben der irgendwann (in 8 Wochen, he, he, J.R. :D ), fertiggestellmen meinen Halinsk'schen Razorback - das wäre DER Anblick!
Wie beriets von mir bereits angemerkt, der Silberdruck des Vogels sticht gut hervor!

Grüße

Alfred

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male

Posts: 5,002

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

5

Sunday, January 1st 2012, 4:33pm

Hach, sonn alter Bogen..jaja, geht auch :thumbsup:

Der Prop wirkt etwas weit nach vorne gesetzt, oder?? ?(

  • "Gummikuh" started this thread

Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

6

Sunday, January 1st 2012, 6:23pm

Hey, ihr Leute,

ja, der Propeller ist echt zu weit vorne, dabei habe ich sogar noch ein paar Millimeter von der Welle abgesäbelt. Das fiel mir dann auch auf, als die Cowling dran war, aber da war´s zu spät.
Ansonsten....ja, der Vogel sieht schon gut aus. Diese silbernen Dinger sind schon schnieke.
Danke für´s Lob allenthalben, ich bin auch ganz zufrieden, auch wenn mir - siehe Baubericht - gegen Ende die Lust gefehlt hat.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

  • "Henryk" is male

Posts: 3,746

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

7

Sunday, January 1st 2012, 7:49pm

Hallo Till,
Gratulationen, das Modell sieht schön aus und ist ganz ordentlich gebaut! :thumbup:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

  • "Gerald Friedel" is male

Posts: 1,398

Date of registration: Jun 4th 2006

  • Send private message

8

Sunday, January 1st 2012, 10:52pm

Hey Till,

Quoted

Original v. Gummikuh:
Danke für´s Lob allenthalben, ich bin auch ganz zufrieden, auch wenn mir - siehe Baubericht - gegen Ende die Lust gefehlt hat.
Hach, wie kenne ich das! Deine Mühle ist schon okay, auch wenn es einem keine Sternstunden beschert. All die weil, die alten Bausätze haben es in sich. Aber das Silberglanzpapier zu verarbeiten ist schon eine Wissenschaft für sich (das sehe ich bei meinem ersten silbrigen Modell der Hp 42), aber da muss nur schnell ein weiteres Modell nachgelegt (ebenfalls hochglänzend) werden und man spürt förmlich den Erkenntnis- und Motorikzuwachs. In diesem Sinne a happy new Bastelyear!
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

  • "Gummikuh" started this thread

Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

9

Monday, January 2nd 2012, 6:10am

Hey, Gerald,

thanks a lot.
Stimmt, ja. Dieses Silberzeugs hat es in sich. Gar nicht mal so sehr, weil man mit dem Kleber vorsichtig sein muß, sondern weil man Dellen sieht, die sich im 10tel-mm-Bereich bewegen. Naja, und wenn man dann noch so dämlich ist, ein fremdes Cockpit da rein zu würgen....
Mit banger Vorfreue schiele ich immer wieder mal auf die Reporter.
Dir auch viele fies grinsende Flieger in diesem Jahr.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Leophy

Professional

  • "Leophy" is male

Posts: 813

Date of registration: Jan 12th 2011

  • Send private message

10

Tuesday, January 3rd 2012, 5:22pm

Toll gemeistert dieser Uraltbausatz!
Und das noch in makellosem Silberglanz.
Einfach toll!

LG ... Lennart

King Learjet

Professional

  • "King Learjet" is male

Posts: 780

Date of registration: Nov 5th 2006

Occupation: Papyromane

  • Send private message

11

Tuesday, January 3rd 2012, 10:24pm

Hallo Till!
Seit ich Deine versilberte P-47 hier angeschaut habe spielt meine cerebrale Festplatte ständig die böhmische Ohrwurmrapsodie von Queen:

"Thunderbolts and Lightning, very very frightening!! :)

Very frightening indeed, dieses Silberpapier. Störrisch wie ein korsischer Maulesel...
(Wie ich selbst leidvoll an meiner P-38 von PMI erfahren musste)
Umso größer ist meine Anerkennung für Dein gelungenes Razorbackschwein von den Republicanern!

LG, Bernhard
King Learjet has attached the following images:
  • Lockheed P38 Lightning_2.JPG
  • Lockheed P38 Lightning_5.JPG
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

  • "Gummikuh" started this thread

Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

12

Wednesday, January 4th 2012, 3:13pm

Hey, Lennart und Bernhard,

schön, daß euch beiden mein "Pimp your Jug"-Anstrengungen auch gefallen. Das war auch bestimmt nicht der letzte archäologische Bogen, den ich aufmotze. Dafür macht das einfach zu viel Spaß.
Das Silber ist klasse, keine Frage. Und gefällt mir eigentlich auch sehr viel besser, als das eher stumpfe Zeugs der Marauder. Na, wie gesagt....für die Reporter muß ich noch Selbstvertrauen sammeln.
@ Bernhard: Wow! Diese PMI-Lightning hast du himbekommen?! Wahnsinn! Und ziemlich schnuckelig. Ich bin völlig verzweifelt an der Mühle und hab´ sie dann fröhlich entsorgt. Die Paßungenauigkeiten an den Motorgondeln waren immens, aber du scheinst das souverän gelöst zu haben.

Viele Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

This post has been edited 1 times, last edit by "Gummikuh" (Jan 5th 2012, 9:16pm)


King Learjet

Professional

  • "King Learjet" is male

Posts: 780

Date of registration: Nov 5th 2006

Occupation: Papyromane

  • Send private message

13

Thursday, January 5th 2012, 6:06pm

Danke Till, aber souverän würd ich´s nicht nennen. Am Foto sieht man die Spalten und Unebenheiten an meiner Lightning ganz deutlich. Sie war auch das erste Wiedereinstiegsmodell für mich. Ähnliche Ungenauigkeiten bringe ich sonst nur mit ikea-Bausätzen zusammen.

LG, Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

This post has been edited 1 times, last edit by "King Learjet" (Jan 5th 2012, 6:14pm)


  • "Gummikuh" started this thread

Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

14

Thursday, January 5th 2012, 9:20pm

Hey, Bernhard,

naja, klar sieht man das deutlich.... Sieht aber definitiv besser aus, als das, was ich da zusammen genagelt hatte. PMI ist grenzwertig meiner Ansicht nach. Ich hatte nur zwei davon und die waren beide nicht berauschend.

IKEA als Vergeich kommt gut. Du mußt da so Zen-mäßig dran gehen. Ikeabana, die Kunst des Möbelsteckens.
Und dann noch derweil auf dem Skateboard stehen und "The Power of Love" gröhlen, dann klappt das.
(DAS hat jetzt vermutlich außer dir keiner mitbekommen....)

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks