alf03

Beginner

  • "alf03" is male
  • "alf03" started this thread

Posts: 170

Date of registration: May 17th 2018

Occupation: Kältetechniker, Elektrotechniker

  • Send private message

1

Monday, October 1st 2018, 2:29pm

Geli Nr. 6 Focke Wulf FW 190

Hallo Freunde,
Auch die FW190 von Geli wurde von meinen Umfärbeaktionen nicht verschont.

Den original Klagenfurterbogen wollte ich nicht anschneiden, zumal er mir ein Sammlerstück ist und zudem einer der letzten sein muss, welcher Herrn Wittrichs Druckmaschine verließ. Ein Scan wäre also auch nicht zufriedenstellend gewesen, denn die Qualität des Druckes war halt dem Alter der Druckplatten entsprechend.

Also den Scan in Corel Draw reingezogen und die Bögen restauriert
Die Bilder sind aus Urheberrechtlichen Gründen verzerrt.






Bisher nur bei der Geli Vampire erlebt, die Spantenkonstruktion mit Audnahmeschacht für die Tragflächenholme


Das hat große Vorteile beim.....


...späteren Anbringen der Tragflächen



Weiter geht es in altgewohnter Geli-Technik






Die Schächte am spant von Teil 6 haben den Vorteil, dass man die Holme für die Tragflächen exakt ausrichten kann


einen selbstgewutzelten Piloten spendire ich der FW190 auch


Die Cockpithaube mit der Halterung für die Antenne


Dann geht es an die Tragflächen


X( ~x( UUUUps...da kam beim Glattziehen der Anströmkante wohl zuviel Zug dran......


...also nochmal von vorne :(


Fixiert man die Klebestellen und streift das "Sandwich" vorsichtig in Richtung Anströmkante aus....


...bleibt ein Verziehen der Tragflächen aus


Der Verzug kommt meist davon, dass die Flügelspitzen nicht symetrisch sind.


Da ist es besser, die Überstände einfach nachher wegzuschneiden


Der Rest ist nur mehr Kleinteilefertigung.

die Räder...








...Spinner und Propeller...






...werden vorgefertigt. Während diese Teile trocknen, kommen die Fahrwerksschächte und -beine dran






Das ganze sollte vor Belastung gut durchgehärtet sein



aber dann geht es ab ins Fotostudio




Am Ende noch ein bisschen Nostalgie...


mit Überflug des alten Flugfeldes am Grazer Thalerhof


An Dieser Stelle möchte ich mich bei Walter Schweiger (Waltair) bedanken. Von ihm habe ich gelernt, wie man bei Corel Draw auf die Grundfarbe verlaufende Tarnflecken zeichnet.

Als Original Geli Modell ist die FW190 übrigens auch wieder erhältlich. Bei Interesse bitte hier lang


Liebe Grüße,
Heinz
Der Ausdruck >gute Freunde< sagt alles: dass es auch schlechte gibt.
(Gerhard Uhlenbruck)

This post has been edited 2 times, last edit by "alf03" (Oct 15th 2018, 11:24am)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

viperrudl (04.10.2018), Helmut B. (04.10.2018)

Ponytail

Intermediate

  • "Ponytail" is male

Posts: 363

Date of registration: Dec 16th 2004

  • Send private message

2

Monday, October 1st 2018, 4:18pm

Hallo Heinz,

Schönes Modell!
Auch die Bilder des Terminalgebeaude gefallen mir.
Könnte davon ein Modell machen, aber leider fehlen Bilder von die Hintenseite des Gebeaudes auf Internet.
Wenn einer mir die liefern könnte... ;)
Grüsze aus Holland

Willem E.


Sorry für meinen Blumenkohlen-Deutsch

alf03

Beginner

  • "alf03" is male
  • "alf03" started this thread

Posts: 170

Date of registration: May 17th 2018

Occupation: Kältetechniker, Elektrotechniker

  • Send private message

3

Monday, October 1st 2018, 5:44pm

Servus Willem,
freut mich, dass dir FW 190 aus meiner "Fälscherwerkstatt" gefällt.

Und das alte Terminal?...Du wirst lachen, genau wegen der fehlenden Ansichten habe ich das alte Flughafengebäude noch nicht als Kartonmodell realisiert.
Leider habe ich bisher noch kein weiteres Bildmaterial auftreiben können :(
Lieben Gruß
Heinz
Der Ausdruck >gute Freunde< sagt alles: dass es auch schlechte gibt.
(Gerhard Uhlenbruck)

  • "Klaus aus Kalterherberg" is male

Posts: 83

Date of registration: Nov 7th 2012

Occupation: Rentner

  • Send private message

4

Thursday, October 4th 2018, 10:51am

Fantastisch diese Bilder, aber auch der Flieger zum Basteln. Ist der Flieger zum Kopieren? :love: Würde den gerne bauen. ;( Herzliche Grüße, Klaus aus Kalterherberg

alf03

Beginner

  • "alf03" is male
  • "alf03" started this thread

Posts: 170

Date of registration: May 17th 2018

Occupation: Kältetechniker, Elektrotechniker

  • Send private message

5

Thursday, October 4th 2018, 11:22am

Hallo Klaus,
Es freut mich, dass dir mein Baubericht gefällt.
Auf deine Frage, ob du eine Kopie haben kannst gibt es zwei Antworten: Ja und Nein.
Ja, wenn du ausgerechnet mein Dekor haben willst und bereit bist dir dieses Modell im Original zu erstehen. Das ist zB hier möglich.

Wenn du mir dann ein Bild sendest, auf welchem du das Original in Händen hältst, kann ich dir auch eine Kopie meiner FW 190 zukommen lassen. OK....wird bei diesem Modell jetzt eher nicht verlockend sein, da Walters Dekor authentischer ist.

Bitte nicht böse sein, aber nein, wenn du nur meine Kopie haben möchtest.
Das wäre nicht nur ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

Die Leute bei Geli begrüßen Krerativität um ihre Modelle und haben nichts dagegen, wenn man sie supert, beliebig skaliert oder einfach nur mit neuem Anstrich versieht.

Das beinhaltet aber nicht die Weitergabe in Form von Kopien. Durch das Abzeichnen und Neueinfärben hab ich eine blasse Ahnung davon bekommen, wieviel Arbeit im Restaurieren dieser Modelle steckt. Genaueres kannst du von Waltair (hier im Forum) oder hier in Walters Blog erfahren.

Ich habe beschlossen, meine umgefärbten Gelimodelle nur weiterzugeben, wenn ich sicher bin, dass der Empfänger auch im Besitz des Originals ist.
Meine Eigenkonstruktionen und auch jene von Rudolf Heger hingegen stehen jedermann Gratis zur Verfügung. Die findest du hier
Und....€18,60 für ein paar Stunden Freude am Modellbau ist durchaus angemessen.
Lieben Gruß
Heinz
Der Ausdruck >gute Freunde< sagt alles: dass es auch schlechte gibt.
(Gerhard Uhlenbruck)

  • "Klaus aus Kalterherberg" is male

Posts: 83

Date of registration: Nov 7th 2012

Occupation: Rentner

  • Send private message

6

Friday, October 5th 2018, 3:52pm

Danke für die ausführliche Erklärung vom machen oder vom sein lassen. :love: Ich habe mich entschlossen, es sein zu lassen und besorge mir mit der Zeit dann das Original. :thumbsup: Ich begrüße ausdrücklich Deine Einstellung gegen Eigentum. So Denke ich auch. :) :) ;) . So habe ich aber mal andere kennen gelernt, die sich mit diesem Thema befassen.
Mach es gut und viele Grüße aus der Eifel - Klaus aus Kalterherberg

Social bookmarks