• "MichiK" is male
  • "MichiK" started this thread

Posts: 2,960

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

1

Sunday, May 26th 2019, 11:34am

Geleitflugzeugträger IJN Akitsu Maru, 1:350

Die erste Tranche -der Rumpf - der Akitsu Maru ist jetzt auf papermodel.jp veröffentlicht:
http://papermodel.jp/akitsumaru-index.html

Zur Geschichte der Akitsu Maru sei auf (die englischsprachige) Wikipedia verwiesen - in Kurzform:
- Kiellegung 1939 als Passagierschiff
- von der Japanischen Armee übernommen und als Landungsschiff mit Flugzeug-Startdeck fertiggestellt
- 1944 Umbau auf ein vollwertiges Flugdeck
- 15.Nov 1944 vom U-Boot USS Queenfisch versenkt

Das Modell gibt den letzten Zustand wieder.
ROMANES EVNT DOMVS !

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (26.05.2019), Harald Steinhage (26.05.2019), Willi H. (26.05.2019), Johannes 17 (27.05.2019), hallifly (27.05.2019), Frank Kelle (27.05.2019), guenni.2301 (30.05.2019)

  • "MichiK" is male
  • "MichiK" started this thread

Posts: 2,960

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

2

Monday, May 27th 2019, 10:40am

Teil 2 mit Längsträgern und Hauptdeck ist draußen - das scheint jetzt wie Brezelbacken zu gehen!
ROMANES EVNT DOMVS !

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Frank Kelle (27.05.2019), guenni.2301 (30.05.2019)

Husumer

Beginner

  • "Husumer" is male

Posts: 9

Date of registration: Jun 2nd 2019

Occupation: Rentner, früher Seemann, Kriminalbeamter, Altenpfleger

  • Send private message

3

Wednesday, June 5th 2019, 9:23pm

Akitsu Maru

Das Modell ist mit vielen Fehler behaftet, die auch dem Herausgeber Model-Hobby-pl bekannt sind. Es wird trotzdem, wie die meisten osteuropäischen Modelle verkauft.

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,345

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

4

Wednesday, June 5th 2019, 9:41pm

Ähm, bis Du SICHER, daß Du vom gleichen Modell sprichst?
Der Bausatz von Model-Hobby ist in 1/200 gehalten, das Model von Paper Model Studio in 1/350 und wurde neu gezeichnet? Das sind doch 2 verschiedene Firmen schon einmal? Der Bausatz von Model-Hobby muss gekauft werden, der Bausatz von Paper Model Studio ist ein freier Download?

  • "MichiK" is male
  • "MichiK" started this thread

Posts: 2,960

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

5

Thursday, June 6th 2019, 9:42am

Das Modell ist mit vielen Fehler behaftet, die auch dem Herausgeber Model-Hobby-pl bekannt sind. Es wird trotzdem, wie die meisten osteuropäischen Modelle verkauft.


Die da wären?!
ROMANES EVNT DOMVS !

  • "Reinhard Lachmann" is male

Posts: 167

Date of registration: Oct 2nd 2006

  • Send private message

6

Tuesday, July 2nd 2019, 9:38am

Fehler beim Modell

Hallo Husumer,
da ich den model-hobby 1:200 Modellbaubogen auch bei mir liegen habe, wäre es nett zu erfahren was alles daran falsch ist um die Fehler beim Bau zu vermeiden. ?(

René Pinos

100*10^6 Barrel/Tag

  • "René Pinos" is male

Posts: 7,162

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

7

Tuesday, July 2nd 2019, 9:52pm

Das Modell ist mit vielen Fehler behaftet, die auch dem Herausgeber Model-Hobby-pl bekannt sind. Es wird trotzdem, wie die meisten osteuropäischen Modelle verkauft.


Und was ich jetzt nicht verstehe, der vorgestellte Bausatz des Geleitflugzeugträgers IJN Akitsu Maru in 1:350 ist offensichtlich eine japanische Konstruktion. Auf der Seite www.model-hobby.pl wir aber kein Bausatz der Akitsu Maru angeboten, in keinem Maßstab.

Vielleicht klärst Du das auf oder hast Du spezielles Hintergrundwissen.

LG
René
I like paper modeling
and willingly could
waste my time with it.
[nach W. Shakespeare]

  • "Reinhard Lachmann" is male

Posts: 167

Date of registration: Oct 2nd 2006

  • Send private message

8

Wednesday, July 3rd 2019, 12:43am

Gibt's doch Rene

This post has been edited 1 times, last edit by "Reinhard Lachmann" (Jul 3rd 2019, 12:52am)


  • "MichiK" is male
  • "MichiK" started this thread

Posts: 2,960

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

9

Wednesday, July 3rd 2019, 8:47am

Hier ist der Link, Meister Pi, liegt unter "OKRĘTY WWII SKALA 1:200", wie es sich gehört! :D

Ich hab' auch einen Baubericht im Netz gefunden, auch da werden "viele Fehler" erwähnt aber nicht genauer spezifiziert. Es scheinen aber eher viele lästige Kleinigkeiten zu sein als wirklich grobe Schnitzer. Und die Anleitung ist wohl eher suboptimal, aber den Kummer sind wir ja auch schon gewohnt...
Eins, was mir an dem Bogen nicht so gut gefällt ist, daß der hellere der beiden Grüntöne sich kaum vom dunkleren abhebt.
ROMANES EVNT DOMVS !

  • "Robert Hoffmann" is male

Posts: 6,136

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

10

Wednesday, July 3rd 2019, 10:25am

Moin zusammen,

also ich halte ja die Äußerung: nicht baubar, zuviele fehler! erst dann für angebracht, wenn man diese Fehler 1. dokumentiert und 2. auch sein persönliches Erfahrungslevel hinterfragt. ansonsten ist das ganze einfach nicht fair. Eine Internetplattform wie Kartonbau.de ist auch ein Multiplikator und dessen sollte man sich bewusst sein. Oft genug sind Modelle ( gute ! ) ungerechtfertigter Weise schlecht gemacht worden.

Zu einem weiteren Baubericht kommt man auf Konradus!

Liebe Grüße
Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Frank Kelle (03.07.2019), Ulli+Peter (03.07.2019), Andi Rüegg (03.07.2019), Helmut B. (03.07.2019)

  • "Reinhard Lachmann" is male

Posts: 167

Date of registration: Oct 2nd 2006

  • Send private message

11

Thursday, July 4th 2019, 5:38pm

Schwächen von Modellbaubogen

Wenn ich einen Modellbaubogen in Händen halte erwarte ich heute nicht mehr Passgenauigkeit auf 1/10mm und Originaltreue bis zur letzen Niete. Ich sehe darin mehr eine Anregung sich mit einem interessanten technischen Objekt näher zu befassen und empfinde die Zeichnungen mehr als Lösungsvorschlag den besonderen Formen des Originals nahe zu kommen. Da ich auch Eigenkonstruktionen baue, bin ich für die Vorgaben, die die Kaufmodelle bieten dankbar, weil sie mir die Gestaltung eines Modells erleichtern. Manchmal sind die Abweichungen vom Original gar zu grob, oder es gibt beachtliche Konstruktionsfehler, aber mit Hilfe von Fotos heutzutage, etwas Erfahrung im Umgang mit Karton, Kreativität und Geduld gelingt - glaub ich - bei den meisten Baubogen ein Modell mit dem man sich identifizieren kann.
Bauberichte helfen uns Mitgliedern den Schwachpunkten eines Modellbaubogens frühzeitig entgegenzuwirken. Ich war früher mit Kritik auch schnell am Bildschirm. Nach vielen Modellbaubogen bin ich vorsichtiger geworden. Eigentlich kenn ich keinen Bausatz, der nicht - aus meiner Sicht - irgendwelche Schwachstellen hat. Aus Fehlern kann man etwas besseres entwickeln (Evolution). Perfektion ist geistiger Stillstand.

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

sulu007 (04.07.2019), Ulli+Peter (04.07.2019), Zaphod (04.07.2019), Robert Hoffmann (04.07.2019), Hans-Joachim Möllenberg (04.07.2019), Shipbuilder (04.07.2019), René Pinos (04.07.2019), Jan Hascher (04.07.2019), wiwo1961 (04.07.2019), Helmut B. (05.07.2019)

Similar threads

Social bookmarks