This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DimMyPrp

Trainee

  • "DimMyPrp" is male
  • "DimMyPrp" started this thread

Posts: 98

Date of registration: Feb 27th 2012

Occupation: Büroheini

  • Send private message

1

Sunday, March 18th 2012, 1:11pm

[Gelöst] Kleine Kegel formen und kleben mit Kreisschablone

Den alten Hasen werde ich sicherlich nichts Neues erzählen und bestimmt gibt es noch wesentlich bessere Techniken, kleine Kegel zu formen und kleben - hier meine Erkenntnisse bzw. min AH-Erlebnis:

Kegel bis zu einem Durchmesser von 5 mm bekomme ich mittlerweile ganz gut geformt und zusammen geklebt.
Bei kleinen Kegel um 2,5 mm Bauteildurchmesser (Bild 1 und 2) wird - zumindest das verkleben - extrem schwierig.
Wie halten, wie Kleber aufbringen, ohne dass das Ganze an der Nadel hängen bleibt, etc. (Bild 3) ?(

Da lacht mich doch meine Kreisschablone an, die gerade auf dem Tisch liegt (Bild 4).
Die Schablone hat u.A. konisch gebohrte Löcher in verschiedenen Durchmessern (Bild 5).

Ich forme den Minikegel auf einem Radiergummi mit einer Prickelnadel vor (Bild 2) und drücke den Kegel mit einer Stricknadel sanft in ein passendes Loch der Kreisschablone (Bild 6). Das Teil formt sich automatisch zu einem Kegel und die Schnittkanten liegen plan aufeinander (Rückseite, Bild 7).
Dann mit einer Nadel einen Klecks Kleber auftragen (Bild 8) und warten...

Und siehe da - das Ganze funktioniert richtig gut und vor Allem reproduzierbar (Bild 9).
DimMyPrp has attached the following images:
  • 01 Teil.jpg
  • 02 formen.jpg
  • 03 wie verkleben.jpg
  • 04 Standardgraph.jpg
  • 05 Standardgraph.jpg
  • 06 Teil einpassen in Standardgraph.jpg
  • 07 Teil einpassen in Standardgraph.jpg
  • 08 Teil kleben.jpg
  • 09 Teil kleben.jpg

DimMyPrp

Trainee

  • "DimMyPrp" is male
  • "DimMyPrp" started this thread

Posts: 98

Date of registration: Feb 27th 2012

Occupation: Büroheini

  • Send private message

2

Sunday, March 18th 2012, 2:15pm

Jetzt hat mich der Ehrgeiz gepackt...
Ob es Sinn macht, Kegel mit einem Durchmesser von 1mm zu fertigen sei jetzt mal dahingestellt - es funktioniert mit dieser Methode zumindestens (wenn auch erst nach 2 Anläufen).

1,5 mm Scheibe mit Locheisen ausgestanzt (Bild 1 und 2).
Kleber drauf und das Ganze in eine Zirkelbohrung reinmatschen (Bild 3 und 4) und warten...

Fertüsch (Bild 5 und 6).
DimMyPrp has attached the following images:
  • 00 Teil.JPG
  • 01 Teil.JPG
  • 01 Zirkelbohrung.JPG
  • 02 Zirkelbohrung.JPG
  • 09 FERTIG.JPG
  • 10 FERTIG.JPG

This post has been edited 1 times, last edit by "DimMyPrp" (Mar 18th 2012, 2:25pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks