This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Lore

Intermediate

  • "Lore" is male
  • "Lore" started this thread

Posts: 98

Date of registration: Dec 20th 2007

Occupation: Dipl.-Ing.

  • Send private message

1

Thursday, July 27th 2017, 4:16pm

Funkpanzerwagen - warum hat das noch keiner gebaut?

Hallo allerseits,

beim Stöbern in den Kartommodellshops stieß ich auf einen Funkpanzerwagen 1:16. Da ich bereits den Kübelwagen in 1:16 und ein Kettenkrad von 1:24 auf 1:16 gesupert habe passte das ganz gut. Nun begann ich natürlich mit der Recherche und stellte fest - NIEMAND hat dieses Modell gepostet! In keinem Forum. Die Beschreibung klingt aber gut. Hier der Auszug aus der Artikelbeschreibung:

http://www.kartonmodellshop.de/shop/funk…uebersetzt.html
"

Sd. Kfz.
250/3 Greif


Teile: 1562

Maßstab: 1/16

Länge: 29 cm

Die bereits
vierte Produktion des GPM-Verlages (Katalog-Nr.211 - 18/2004) in imposantem
Maßstab 1:16: Sd.Kfz.250/3 Greif (Darstellung der Version des leichten
Funkpanzerwagens der Panzerarmee Afrika) als Präzisions-Kartonmodellbausatz in
limitierter Auflage von 500 Stück.

Zusammen mit
dem Leopard 2A4, PkW P1 Kübelwagen Typ 82 und Pz.Kpfw.III Ausf.G (alle bei
modellservice noch erhältlich!) soll das Modell neue Maßstäbe im Bereich der
(Militär-)Fahrzeuge setzen.

1562
Elemente (eng auf 8 Sondergröße-Bögen 32x47cm verteilt) stehen für peinlich
genaue Detaillierung des Modells: Inneneinrichtung des Motorraumes mit Kühler,
Getriebe- und Motornachbildung, aufklappbare Motorhaube und Inspektionsluken,
Mannschaftsraum mit Einrichtung bis hin zum Feuerlöscher, einzelnen Helmen und
Gewehren, Fahrerraum mit Funkgerät, Lautsprecher und Kopfhörer(!), lenkbare
Vorderachse, bewegbare Türen, Kraftstoffkanister... Es wäre vielleicht
einfacher aufzuzählen, was dieses Modell nicht hat!

Brillante
Graphik, gealterte Farbgebung + Tarnanstrich der neusten GPM-Generation und die
Größe der Bauteile (was nicht zu unterschätzen ist: viel bequemere Montage der
Kleinstteile im Vergleich mit der 1:25-Version).

Exzellente 3-D-Bauzeichnungen, Generalzeichnungen
und Farbfotos eines gebauten Modells ergänzen die polnische Bauanleitung, die bei Bestellung in übersetzter Form dem
Kartonmodellbausatz beiliegt!"

Hat sich schon mal jemand mit dem Modell auseinander gesetzt? Und wenn ja - warum geht da keiner ran? Ich habe es bereits gekauft und warte auf die Lieferung, dann werde ich es scannen und vielleicht selbst sehen warum da keiner ran geht. Gerne poste ich dann auch was dazu. Derzeit bin ich noch an einer Feuerwehr, die ich auch auf 1:16 aufegpustet habe.

Lorei
Basteln ist für alte Knaben eine von den besten Gaben!

Zur Zeit in Arbeit:
GAZ 67 -schon erste Bilder


Vormodelle

Mirage

Dampflok S3

Victory,
Pandora
Kettenkrad
Kübelwagen
Funkpanzerwagen
Feuerwehr
Panzer III
Apache AH 64 von GELI
Jeep Willys

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rainer_388 (28.07.2017)

  • "Henryk" is male

Posts: 3,779

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

2

Thursday, July 27th 2017, 4:58pm

Schau mal hier sowie hier.
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Lore (28.07.2017), Rainer_388 (28.07.2017)

  • "hemingway" is male

Posts: 2,214

Date of registration: Jan 31st 2006

Occupation: Arzt

  • Send private message

3

Thursday, July 27th 2017, 5:54pm

Hallo Henryk,

bei den Beiträgen der polnischen Foren handelt es sich um die 1:25 Version (Ausgabe 9/2003); vermutlich machts aber keinen Unterschied.

Den Greif von GPM gibts in 2 Maßstäben, 1:25 und 1:16. Da die Teilezahl bei beiden Ausgaben 1562 beträgt, nehme ich an, dass die größere Ausgabe eine hochskalierte 1:25 ist(?), also nicht mehr detailliert als die kleine Ausgabe ist.

Schöne Grüße
Bernhard

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rainer_388 (28.07.2017)

M_40

Professional

  • "M_40" is male

Posts: 455

Date of registration: Jan 8th 2007

Occupation: Rentner

  • Send private message

4

Thursday, July 27th 2017, 7:37pm

Hallo Henryk,

inzwischen habe ich (schlau wie ich bin - das ist ironisch gemeint :S ) 'rausgekriegt, dass ich in Deinem zweiten Link Bilder zu sehen kriege, wenn ich den Web-Translator einschalte und dann Polish to German. (Warum dadurch die Bilder sichtbar werden - Geheimnis der EDV.) Aber noch habe ich nicht 'raus, wie ich diese Miniaturen vergrößern könnte.

Beste Grüße
Eugen, das PC-Wunder

  • "Henryk" is male

Posts: 3,779

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

5

Friday, July 28th 2017, 8:38am

Hallo Eugen,
bei mir lassen sie sich auch nicht vergrößer; es erscheint dann FB mit der bekannten Meldung - aus diesem Grund habe ich auch alle diplomatischen Beziehungen mit Photobucket abgebrochen...
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Lore

Intermediate

  • "Lore" is male
  • "Lore" started this thread

Posts: 98

Date of registration: Dec 20th 2007

Occupation: Dipl.-Ing.

  • Send private message

6

Friday, July 28th 2017, 9:32am

Danke für den Hinweis auf den polnischen Meisterbastler

Hallo Henryk

vielen Dank für den Link zum polnischen Meisterbastler Fokstrot (lustig). Ist schon erstaunlich wie viele gute polnische Bastler es gibt. Zu uns sind ja auch einige davon eingewandert :)
Und Polen ist ja auch das Land was uns diese tollen Kartonbögen erstellt.
Die Fotos sind ja beeindruckend. Die Fotos zum Diorama bekam ich leider nicht geladen, aber das ist ja auch kein Baubericht und die Bilder von Fokstrot sind einfach Klasse.
Aber warum hat das in Deutschland noch keiner angefasst?

Schön ist auch, dass man hier im Forum immer Hilfe bekommt. Noch habe ich den Kartonbogen nicht, aber wenn, dann poste ich mal dazu.

Gruß
Lothar
Basteln ist für alte Knaben eine von den besten Gaben!

Zur Zeit in Arbeit:
GAZ 67 -schon erste Bilder


Vormodelle

Mirage

Dampflok S3

Victory,
Pandora
Kettenkrad
Kübelwagen
Funkpanzerwagen
Feuerwehr
Panzer III
Apache AH 64 von GELI
Jeep Willys

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rainer_388 (28.07.2017)

Similar threads

Social bookmarks