This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

1

Wednesday, March 11th 2009, 9:30pm

Funkenkutsche Modellbogen, Triebwagen 881 und Beiwagen 1108 der Dresdner Verkehrsbetriebe, 1:87

Hallo klebrige Gemeinde,

auf geht es zur nächste Straßenbahn - irgendwie gefallen mir die ollen Kisten.

Hier möchte ich Euch mal einen Bogen eines etwas unbekannteren Herausgebers vorstellen. Soweit ich sehen konnte, hat hier im Forum noch keiner einer Bogen von Funkenkutsche Modellbogen verwurstet.

Also Packung geschnappt, geöffnet und erst einmal alles aufs Brett geschüttet ...

Das Original dieser Straßenbahn wurde 1910 von den Werkstätten der "Städtischen Straßenbahn" Dresden gebaut und versah dort seinen Dienst bis 1966.

Technische Dtaen des Modells:
Verlag: Promnitz Verlag
Maßstab: 1:87
Größe: 200 x 20 x 60 mm
Teile: 103
Bogen: 4
Format: 90 x 300 mm
GMI: 2
Anleitung: deutsch
René Blank has attached the following images:
  • DSC_6361_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6362_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6363_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

2

Wednesday, March 11th 2009, 9:34pm

Werfen wir einen Blick auf die "Bauanleitung" ... naja eher - so wie da geschrieben steht - die Hinweise zum Zusammen Bau. 3 Spalten 9x30cm ... es könnte schlimmer sein. ;) Polnische Bauanleitungen sind oftmals geiziger. :D
René Blank has attached the following images:
  • DSC_6364_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6365_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

3

Wednesday, March 11th 2009, 9:37pm

Kommen wir zu den (Karton-)Bauteilen ...

Der Druck ... scheinbar gerasteter Digitaldruck, so wie ich das sehe. Also nix für Megamakro-Aufnahmen, aber aus normal Blickentfernung, sauber und trefflich bis schön.
René Blank has attached the following image:
  • DSC_6366_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

4

Wednesday, March 11th 2009, 9:43pm

das ist aber noch nicht alles ... etliche Teile wie Stromabnehmer und Fahrwerk/Achsen werden in einer Tüte mitgeliefert und variieren jenach Bauteil im Material von Polystyrol bis hin zu Stahlachsen. Auch passend zugeschnitten Graukartonverstärkungen sind hier enthalten.

Man muss hier also nicht erst den örtlich Heimwerkeladen heimsuchen und leerkaufen. Das finde ich eigentlich klasse.

Was noch anzumerken wäre:
Die Innenseite des Verpackungskartons ist mit einer "Kopfsteinpflaster"-Textur bedruckt und kann so als Bodenplatte recycelt werden. Ein interessante Idee der Designers.

Ich bin gespannt auf den Bau.

Schöne Grüsse


René
René Blank has attached the following images:
  • DSC_6367_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6368_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

rdmodel

Trainee

Posts: 1

Date of registration: May 7th 2009

  • Send private message

5

Friday, May 8th 2009, 12:23am

RE: Funkenkutsche Modellbogen, Triebwagen 881 und Beiwagen 1108 der Dresdner Verkehrsbetriebe, 1:87



Hallo Rene,

ich hab mir den Bausatz des TW 881 vor Jahren schon mal gekauft und war mit den bedruckten Fenstern nicht so ganz zufrieden. Ich hab mir deshalb den Kartonbausatz als Vorlage genommen und ein Kartonmodell gebaut, welches von Kunststoffmodellen möglichst wenig zu unterscheiden ist. Die Fahrzeuge sind allerdings richtig lackiert, da ich damals nur einen Nadeldrucker besaß. Außerdem sind die Triebwagen motorisiert und können auf HO- Gleisen fahren. Die Bügel sind aus Neusilber geätzt.








Ein kleiner Überblick über meine weiteren Arbeiten ist hier zu finden:

http://www.modelltram.de/phpbb3/viewtopi…5&t=477&start=0



claus_p_j

Professional

  • "claus_p_j" is male

Posts: 821

Date of registration: Oct 3rd 2008

Occupation: Descheck vom Dienst

  • Send private message

6

Friday, May 8th 2009, 12:33am

Hi!

Da hat der Verleger wirklich was interessantes zusammen gepackt. Aber: Geht da nicht ein Teil der Herausforderung (kleinste Teile, ...) verloren? Ich bin schon auf den Baubericht gespannt.

Grüße,
Claus

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks