Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,608

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

161

Saturday, April 20th 2019, 6:25pm

Modul 2 – 2.0

Ein kleiner Ausblick:



Die Autobrücke muss ich noch arg verfeinern:



Heheheehe, den Porsche 928 hatte ich noch im Fundus…

Das wird – das wird…. ^^

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,195

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

162

Sunday, April 21st 2019, 7:20am

"im Fundus" oder "in der Garage"?

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,608

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

163

Sunday, April 21st 2019, 11:52am

Strassen-Brücke

Du Frank, ich habe noch nicht mal eine Garage.... :wacko:
Unser alter Rudi Renault muss im Hof draussen stehen.... :whistling:

...und durch meine Süchteleien hätt`ich gar nicht mehr die Kohle fürn flinken Forsche :D


So….jetzt muss die Brücke mehr <strassig> gestaltet werden:



Als Farbahnbelag habe ich –TADAAAAAA-- feines Schleifpapier genommen:



Geländermauer und Farbahnmarkierungen (dünner Kartonstreifen):



Der Brückenzoll beträgt 1€... :cool:
JAU!!!!!

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,608

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

164

Sunday, April 21st 2019, 11:55am

Modul 2 – 2.0

Trörööööhhhhh:





Och komm, ist doch schnuffig…. ^^

Fehlen noch ein paar nette Autos….mhhhmmm…. :huh: die Firma Lemke hat schöne (und teure) Fahrzeuge… 8o

Naja, ein kleiner Laster oder so wird ja noch drin sein….. :whistling:

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Frank Kelle (21.04.2019), Norbert (25.04.2019)

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,195

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

165

Sunday, April 21st 2019, 12:17pm

Trörööööhhhhh:

... index.php?page=Attachment&attachmentID=646910

Och komm, ist doch schnuffig…. ^^

Fehlen noch ein paar nette Autos….mhhhmmm…. :huh: die Firma Lemke hat schöne (und teure) Fahrzeuge… 8o

Naja, ein kleiner Laster oder so wird ja noch drin sein….. :whistling:


Schau mal nach schönen kleinen Bussen der 50er Jahren in 1/45... heul... Die Schuco scheinen in Gold aufgewogen zu werden...

Zu dem Bild - was MICH irgendwie stört ist (nein, nicht der Überhang der Drehgestelle inkl. Puffer des ET85, das ist vom Modell so) die Schraube hier - die stört das Bild.. kannst Du da nicht besser kleine Nägel setzen? Ich könnte wetten, das stört Dich früher oder später selber..

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,608

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

166

Sunday, April 21st 2019, 1:57pm

Oster-Sonntag

Schraube???? ?(

JAU! :cursing: Die Gleise sind geklebt, der abgebrochene Schraubenkopf ist noch aus der vorherigen Platte...

...kommt natürlich weg..... :thumbdown:

OSTER-SONNTAG

Sonntags ist ja immer Modelbahn-Spieltag:





...das klappt schon ganz gut.... ^^

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (25.04.2019)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,608

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

167

Thursday, April 25th 2019, 10:55am

Modul 3 – 4

Die Kurve wird mit den Modulen 3 & 4 weitergeführt:



Die kleine Ausgleichsgerade bekommt einen Stadt-Tunnel:


Bild: Wikimedia, Rainerhafe: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Kame…tunnel_2015.JPG

Ob ich da eine Strasse oder eine Häuserzeile aufsetze, weiss ich noch nicht. :wacko:
Ein Hochgebirgstunnel wird es jedenfalls nicht…. ;)



Hui, ich musste das Portal noch schleifend zurechtpassen, damit die langen Reisezugwagen durchkommen: 8|



Uuups, die ausgefahrenen Stromabnehmer der E-Loks brauchten auch noch etwas mehr Platz: 8|



Junge, dat artet in Arbeit aus… :pinch:

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Frank Kelle (25.04.2019), Gordon Engroff (26.04.2019)

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,195

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

168

Thursday, April 25th 2019, 7:19pm

Jupp, das Tunnel-Profil bei Oberleitungsbetrieb ist anders - grösser. Es gibt spezielle Tunneloberleitungen bei den Modellbahnen, da wird der Fahrdraht an der Decke des Tunnels eingehangen, alternativ - denn die im Dunkel sieht man nicht - gibt es diverse Vorschläge zu "Fanggabeln" und Haltevorrichtungen - die Gabel drückt den Pantographen im Tunnel runter, dieser wird an der Lok durch einen Minimagneten z.B. gehalten und am Tunnelausgang steht eine genau entgegengesetzte Gabel, die den Pantographen wieder aufhebt und sicher unter dem Draht einfädelt..

Tjaaaa... dann brauchst Du wohl einen "Tunnelschnüffler" - wie z.B. den ehemaligen 712 001 Bild 1-4 oder und einen Umrisswagen - Bild 5/6. mit dem kannst Du dann auch gleich die noch zu bauenden Lademasse prüfen
Bild 1-4 Museum Bochum Dahlhausen am 11.05.18
Bild 5 ebenda und zur gleichen Zeit
Bild 6 der Umrißwagen im Einsatz, Hagen HBF am 14.06.1986
Frank Kelle has attached the following images:
  • img_6713.jpg
  • img_6715.jpg
  • a.jpg
  • b.jpg
  • c.jpg
  • d.jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wanni (25.04.2019), Gordon Engroff (26.04.2019)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,608

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

169

Friday, April 26th 2019, 2:15pm

Hobbytrain E140

Ei, ist denn schon Sonntag????



Was fährt denn da???? ?(



Ahhhhhh, die neue Hobbytrain E140.... :love:

Da ein NEM Schacht vorhanden ist, kann leicht eine Profi-Kupplung angebaut werden für
die Personen-Waggons:





Wird immer besser:



...ich Spielkind ich.... 8o

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Frank Kelle (26.04.2019)

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,195

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

170

Sunday, April 28th 2019, 3:42pm

Was macht Dein TUNNEL Wanni?

Denn... ich habe gerade aus Zufall Bilder eines TUNNELARBEITSWAGENS gefunden

Tunnelarbeitswagen 773, Ordnungsnummer 4080 945 0365-3
Aufnahmen von 1988 in Witten

(sagt der, dessen Schienen zwar zur Probe liegen, aber immer noch auf dem blanken Holz... immerhin kann ich ein bischen fahren.. )
Frank Kelle has attached the following images:
  • 1_tunn10.jpg
  • 2_tunn10.jpg
  • 3_tunn10.jpg

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,608

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

171

Monday, April 29th 2019, 10:30am

Der Tunnel

öh…. :huh: Der Tunnel wird gerade…. :rolleyes:





Die Portale werden später mit Gebüschel bewaldet, aber was mache ich oben drauf????
Noch ne Strasse???? Ne Häuserzeile…???

Auf jeden Fall können auch jetzt schon die kleinen N-Bähnchen fahren gelassen werden… 8o

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,195

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

172

Monday, April 29th 2019, 5:44pm

Häuserzeile auf keinen Fall! Denk mal an die Abwasserleitungen usw. - wo sollen die hin (im Vorbild)? Das würde nie "korrekt" aussehen. Strasse ok, wenn es keine Schnellstrasse / Autobahn wird (Statik/Vibrationen im Vorbild). Oben ein Feld, Abhang, Lichtung - das kommt sicher gut.
Generell würde ich Dir raten (das sieht an einer Seite ziemlich eng aus) - nimm das breiteste Fahrzeug, das Du hast und schieb das mal dadurch, ob es da sauber mit Sicherheitsabstand durchpasst...

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,195

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

173

Wednesday, May 1st 2019, 11:24am

Ich bin immer noch zu "Gange" mit den Vorbereitungen - inzwischen haben sich auch die erste Häuser(Lasercut-Bausätze) eingefunden. Hier ein 4-etagiges Geschäftshaus, mal einfach zusammengesetzt ohne die Rahmen usw. - einfach mal zu einem Grössenvergleich, da ich mich immer noch schwer "tue" mit dem Maßstab.. Passt einwandfrei - man sieht es an den Figuren. Der Wagen ist ein Schmalspurwagen, auch das passt von der Höhe (ich hatte mal schnell ein paar Bilder der KAE mir angesehen)
Wen es interessiert - Bild 2 zeigt den Lieferzustand, wie das Haus zum Käufer kommt. Die Teile sind supersauber geschnitten, ich hatte NULL Nacharbeit! Etagen usw. sind alle schon dabei - die Teile haben keinen Verzug
Frank Kelle has attached the following images:
  • 1.jpg
  • 630.jpg

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,608

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

174

Thursday, May 2nd 2019, 7:22pm

Während an anderer Stelle Oberbrandmeister Rhönäé mit Spreng-Brand-Bomben die Süchtelei entfacht, bin ich gerade dabei, meine alten N-Schätzkes ein bisken zu restaurieren.

Einige Loks haben z.Zt. kein Licht :cool: , andere fahren echt mies, naja, wenn man über 30 Jahre die Dinger auch nur in der Vitrine stehen hat lassen…



Für die BR 118 habe ich mir schon LEDs kommen lassen, da bei der Lok die Lämpchen relativ lang sind:



Und ein bischen weiter ist die Begrünung der Anlage auch fortgeschritten:



...an anderer Stelle ist zumindest schonmal Pappmascheeeeeee´eeééé´e….



Und hier nun die Arnold E141 frisch gereinigt, leicht abgeölt und mit Licht: :thumbup:



...und vorbei: 8|



Ich sach`s ja gerne nochmal: die kleinen Wunderwerke der Modellbahnindustrie wollen, nein, MÜSSEN fahren…. :whistling:

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

René Pinos (02.05.2019), Frank Kelle (02.05.2019)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,608

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

175

Saturday, May 4th 2019, 7:20pm

BR 211 und gedeckter Güterwagen

Hach, ich habbet beim Anlagenbau gemütlich weitergehen lassen:

Die Pappmascheeeééééée‘Bereiche sind lediglich mit Farbe versehen worden.
Und ich habe ich das nächste Sorgenkind restauriert;



Die ḱleine Arnold BR 211 (V100) fährt wieder tadellos und hat auch Licht (die Selen-Sperren sind wohl defekt, weg damit… :whistling: )

Äh…. Ich habe noch das Porto ausgenutzt beim letzten Ersatzteilkauf und einen kleinen gedeckten Güterwagen dazu genommen:



Heeeee… 8| .der gilt aber nicht als Süchtelkauf (siehe René s Süchtel-Tröht) :pinch:
….ich bin ja geheilt….und kaufe bis mindestens Weihnachten keine Lok mehr…..ganz ehrlich….hoch und heilig versprochen…. :wacko:

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Frank Kelle (04.05.2019), Norbert (04.05.2019)

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,195

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

176

Saturday, May 4th 2019, 8:16pm

Ein G20 ist ja auch keine Lok ;)

  • "MichiK" is male

Posts: 2,869

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

177

Sunday, May 5th 2019, 12:06pm

Kommt noch, kommt noch, ... :whistling:
ROMANES EVNT DOMVS !

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,608

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

178

Sunday, May 5th 2019, 12:30pm

Âh....... :rolleyes:

....sch....ssssss Preisvorschlags-Button...... :pinch:

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,608

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

179

Thursday, May 9th 2019, 4:44pm

Fataaaaaaal…. Grande Katastrophe!

Auh-Weiha….. :wacko:

Ich bin gerade beim Kurvenweichen-Modul und musste leider feststellen, dass eine Weiche defekt ist (schaltet nicht sauber, meistens gar nicht).

Nun, schnell eine neue gekauft, und nun mal nachgedacht:

Ich hatte ja ursprünglich reinen mechanischen Betrieb eingeplant und auch keinen separaten zweiten Stromkreis.
Jetzt kann ich, nachdem die defekte Weiche ausgebaut ist, eine Trennstelle einbauen und sogar die Weichenantriebe auf elektrischen Betrieb umrüsten:



Püh, nochmal Glück gehabt, alles andere wäre FATAAAAL gewesen….

Ah, die Damen vom Bundebahn-Betriebs-Überprüfungsamt sind gerade gekommen um die Modifikationen abzunehmen:



https://www.youtube.com/watch?v=LufkmF9QFdc&feature=youtu.be

…..FATAAAL…. :pinch:

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,195

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

180

Thursday, May 9th 2019, 7:40pm

Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmm... die andere Weiche gefällt mir aber gar nicht... der Hebel am Antrieb sagt klar "ich habe kpl. umgeschaltet" - aber die Zunge liegt nicht an. Schau Dir die auch sicherheitshalber nochmal an - puste vielleicht mit der Airbrush mal in die beweglichen Teile die frei zugänglich sind. Die (Blech)klappe an der Rückseite nur im äusserten Notfall abbiegen - die Feder springt Dir mit Sicherheit entgegen.

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,608

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

181

Friday, May 10th 2019, 8:06am

Weiche

So, jetzt hab`ich mir dat genau angeschaut:
Den Hebe zum Umschalten kann man rausziehen:



Der Sinn:

Man kann den Elektro-Antrieb Unterflur einbauen. Dafür muss aber der Hebel gedreht werden (wegen dem Pinnökel, der muss nach unten zeigen):



Ich habe jetzt das Ganze wieder richtigrum gebaut und da sieht dann das so aus:



Völlig normal, oder…. :huh:
Sonst wäre das ja Fataaaaalllll...... :pinch:

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,195

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

182

Friday, May 10th 2019, 9:11am

Wobei ich das Einbauen als Unterflurantrieb nicht empfehlen kann.. aus "bester" (...) Erfahrung. Die Weichen schalten in dem Sinne nicht ab = hast Du keinen Taster, sondern einen Schalter zum Weichenbedienen, brennt über eine längere Zeitraum das Relais im Antrieb durch...
Wenn Unterflur - dann "richtige" Unterflurantriebe, und keine getarnten wie Fleischmann es machte.. (Das Prinzip ist bei den H0-Gleisen genauso, auf meiner 0e kommen Profi-Gleise von Fleischmann (auch) zum Einsatz aufgrund der polarisierten Herzstücke)

  • "Riklef G." is male

Posts: 1,740

Date of registration: Jan 28th 2010

Occupation: Systemoperator

  • Send private message

183

Friday, May 10th 2019, 9:23am

Moin Frank,

dann müsste das ja auch beim Nichtunterflurbetrieb passieren.
Am Antrieb selbst ändert sich ja nichts.
"Nein, ich bin nicht dumm. Ich habe nur Pech beim denken."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,608

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

184

Friday, May 10th 2019, 4:40pm

Weichentest

So...

Ich habe jetzt die Weichen angeschlossen und getestet:



Yepp, funzt.... 8o

Die Antriebe haben eine Endabschaltung, aber ich habe ja ach das richtige Tasterpult dafür.... :rolleyes:
Laut Fleischmann sollen sich die Antriebe im Überlastfall auch abschalten, naja, wer`s glaubt.... :wacko:

Frank 8|
Wer schliesst denn Schalter an einen Weichenantrieb an.... :pinch:

Also echt jetzt... :P

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Frank Kelle (10.05.2019)

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,195

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

185

Friday, May 10th 2019, 5:28pm

Och - es gab (gibt???) mal von Trix regelrechte Schalthebel - sahen ziemlich stylisch aus und Du fühltest Dich als Stellwerker, wenn Du die betätigt hast. Habe leider nur noch einen davon, ich mach mal die Tage ein Bild...

kartonschneider

Professional

  • "kartonschneider" is male

Posts: 412

Date of registration: Jan 11th 2008

Occupation: rentner

  • Send private message

186

Friday, May 10th 2019, 6:10pm

, aber nimm bitte zum Stellen der Weichen u. Signale
immer " Stellpulte " und nicht Schaltpulte .

Moin Wanni ,

Habe da schon einmal drauf hingewiesen . :!: :thumbsup:
Es grüßt aus BI

Ewald , Kartonschneider

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,608

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

187

Friday, May 10th 2019, 6:16pm

Ja weiss ich doch.... :thumbsup:

...da hatte ich auch <Schalter> geschrieben, obwohl ich <Taster> hatte und die auch gemeint hatte.... :wacko:

Gelle, hier achten wir aber auch darauf, dass alles auch genau richtig ist.... ^^

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,195

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

188

Wednesday, May 15th 2019, 2:49pm

Tjaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa... dann müssen wir aber auch noch die HERSTELLER erziehen.. ;)

von Links nach Rechts - ein Weichenschalter von Trix - Weichenstellpult Fleischmann 6920 - Weichenschalter 6900 für Fleischmann Gleisbildstellwerk
Das Gleisbildstellwerk habe ich bei meiner letzten Bahn im Einsatz gehabt - und wird wohl jetzt auch wieder in den Dienst genommen werden - der Vorteil ist einfach, man sieht mit einem Blick wie die Weiche steht... (leider gibt es keine Lichtrückmeldung welches Gleis Strom führt, aber da kann man(n) ja was machen)
Frank Kelle has attached the following image:
  • DSCI0010.jpg

kartonschneider

Professional

  • "kartonschneider" is male

Posts: 412

Date of registration: Jan 11th 2008

Occupation: rentner

  • Send private message

189

Wednesday, May 15th 2019, 5:10pm

Hallo Modellbahnfreunde ,
zum besseren techn. Verständnis der Weichen Stellpulte aller gängigen Marken ,
durch das bewegen des Schalters an den Schaltendpunkt kommt ein elektr. Schaltimpuls
zustande , Lässt man den Schalter los geht er in einen Ruhepunkt ohne Schaltimpuls.
Bei dem alten TRIX Schalter den Schalthebel ganz zum Endpunkt ziehen ( Impuls ) dann den Hebel loslassen ,
schwenkt dann in den Ruhepunkt ( kein Impuls )Genauso mit der anderen Richtung .
Bei Fleischmann stehen die roten u. schwarzen Stellknöpfe immer in Ruhestellung , nur durch drücken
einer Taste entsteht ein Schaltkontakt , beim loslassen der Taste wieder kein Kontakt , Ruhekontakt .
Bei Märklin ist es so wie bei Fleischmann .Bei Märklin haben die roten u. grünen Knöpfe eine Bedeutung ,
ROT für Rund , Abzweig , GRÜN für Gerade , Geradeaus .
Beim Fleischmann Gleisbild Stellpult wird der Stellhebel bis zum Anschlag , links oder rechts , geschoben ( Impuls ) ,
losgelassen geht der Stellhebel in Ruhestellung ,kein Impuls , zeigt aber die gestellte Fahrtrichtung an .

Ich hoffe , ich habe mich hier deutlich ausgedrückt .
Viel Spaß weiter bei Euren Hobbys . :thumbsup:
Es grüßt aus BI

Ewald , Kartonschneider

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks