This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,091

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

1

Thursday, August 2nd 2018, 5:33pm

Frisch angefacht ... Modellbahn-Anlagen aller Maßstäbe

War ja klar….. :whistling:

Nachdem ich in unserem Fahrzeugtröööt:

Frisch angezündelt, .... Modellbahnen aller Maßstäbe

schon mehrfach darauf hingewiesen habe, dass unsere Schätzchen unbedingt auch fahren können müssen (die gehen sonst kaputt…), kommt nun hier der Anlagen-Trööht.

Als erstes baue ich -TADAAAAA- eine Modustrecke in Spur N (jaaaa, euer Wanni ist Modellbahntechnisch gesehen absolut überversorgt).

Und jetzt kommt`s : Segmente aus KARTON!!!!

Jau! 8o

Warum jetzt Segmente??? Nünja, ich habe ja so ein Testoval auf einem alten 70cm * 1m Brett:



was seeeehr unbefriedigent ist. Ich werde daher eine zweigleisige Rennstrecke bauen (R3 & R4, Aussendurchmesser eines Kreises wäre ca. 1Meter)), wo man lange Züge rasen lassen kann.

Das Baukonzept entnehme ich dem Karton-Gleiskörper von Albrecht Pirling:
MRB 2018: Triebfahrzeuge I (Wanni; Rudolf; Schnecke; Haduwolff; Riklef G. )

Die ersten Teile habe ich auch schon gezeichnet:



WIE BITTE???? WAS SAGT IHR????? 8| KINDERGARTEN-GEKRAKELE???? :cursing:

BOOOOOOHHHHHHRRRRRR!!!!‘*Ä‘==
:pinch:
Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen schon Wirklichkeit sein.
Diese Bauberichte sind Märchen von übermorgen 8o

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rainer_388 (03.08.2018)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,091

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

2

Thursday, August 2nd 2018, 5:37pm

Nun gut:

Der Rahmen ist im entstehen:




HÖRT IHR DA JETZT AUF ZU LACHEN!!!! UND DIESES GERÄUSCH??? ?( SIND DAS SCHENKEL-KLOPFER??? :cursing:

GRRRRR*‘Ä*‘?=)(
X(

Ich lass mich da jetzt nicht aus der Ruhe bringen….

Etwas Pappmascheeee´e:



Schienen und Farbe



Nochmehr Farbe



Morgen kommt der bestellte N-Bahn Schotter und das Wiesen-Gekrümmels….

Dann ist aber Schluss mit Auslachen...JAWOLL…. ^^

P.S.: Ihr könnt ruhig schon eure Fotos eurer Anlagen einstellen…. :thumbsup:
...ich lach auch nicht... :whistling:

gnihihihi…. :rolleyes:
Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen schon Wirklichkeit sein.
Diese Bauberichte sind Märchen von übermorgen 8o

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (03.08.2018), Rainer_388 (03.08.2018)

Pianisto

Master

  • "Pianisto" is male

Posts: 832

Date of registration: May 8th 2009

Occupation: Pianist

  • Send private message

3

Thursday, August 2nd 2018, 9:43pm

Moin Wanni,

Rennstrecke bei Radius 3 und 4? Da fliegt doch jede 103 vom Karton!
Aber die Idee eine Landschaft aus Kartonspanten.... hat was..... mmhhh :rolleyes: Da könnte man eine Michik-Minianlage mit Radius 140 von Tomix und Bergstrecke auf Heidi's Alm mit Start vom Schiffsanleger.....
Okay im meinem Büro steht derzeit eine Noch Mittenwald, die auch in N aufbauen möchte, aber in den Sommerferien komme ich da nicht dazu.

Gruß pianisto

Posts: 1,607

Date of registration: Dec 16th 2012

  • Send private message

4

Thursday, August 2nd 2018, 10:47pm

Morgen kommt der bestellte N-Bahn Schotter


... ist schon wieder Zahltag - ach ja, neuer Monatsanfang.
Ich finde Deine Idee klasse. Vielleicht für den Unterbau finnische Holzpappe? Etwas stabiler aber nicht viel schwerer. Zumindest in diesem Maßstab sind die Radien etwas moderater als Radius 1 in H0 bei Märklin.
Und bitte kein Gekrümel - Woodland sollte hier schon sein und Schotter - Kleinschlag für H0 könnte hier besser als N-Schotter sein?
mit einem lieben Gruß
Wilfried

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,091

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

5

Friday, August 3rd 2018, 8:42am

#Leserpost

Quoted

The Hot-Piano-Man meinte:
Rennstrecke bei Radius 3 und 4? Da fliegt doch jede 103 vom Karton!


Nein-Nein-Nein… :evil: gaaanz falsch….die 103 steht wie ne EINS auf den Schienen…. :whistling:



Quoted

Wilfried der Segmnet-Fachmann meint:
Vielleicht für den Unterbau finnische Holzpappe? Etwas stabiler aber nicht viel schwerer.


Der Boden ist -äh- finische Pizza-Karton-Pappe…. ^^



Die Endprofile sind aber mit finischer Holzpappe verstärkt (schon wegen der 5er Schrauben, mit denen dann die Segmente verbunden werden).



Ich werde beim zweiten Segment auf den Unterbau genauer eingehen, auch auf die möglichen Landschafts-Detail-Feinheiten…. 8o
Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen schon Wirklichkeit sein.
Diese Bauberichte sind Märchen von übermorgen 8o

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rainer_388 (03.08.2018)

  • "Ralf S." is male

Posts: 374

Date of registration: Sep 17th 2014

Occupation: Sachbearbeiter

  • Send private message

6

Friday, August 3rd 2018, 1:27pm

Rennstrecke bei Radius 3 und 4? Da fliegt doch jede 103 vom Karton!
... nicht bei entsprechender Überhöhung
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,091

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

7

Friday, August 3rd 2018, 1:49pm

Die Kurven-Überhöhung ist bei Spur N wirklich nicht nötig.
Die Schienen sind ja recht klobig und geben extrem guten Halt.

Bei H0 sieht das Ganze aber schon ganz anders aus:



( siehe René`s Zündel-Trööht :P )
Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen schon Wirklichkeit sein.
Diese Bauberichte sind Märchen von übermorgen 8o

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rainer_388 (03.08.2018)

Pianisto

Master

  • "Pianisto" is male

Posts: 832

Date of registration: May 8th 2009

Occupation: Pianist

  • Send private message

8

Saturday, August 4th 2018, 10:02am

Moin Wanni,

Quoted

.die 103 steht wie ne EINS auf den Schienen
Betonung hier: "Steht"
Ansonsten muss der Thread in den Flugzeugbaubericht! Zumindestens für die 103: Anlauf und Abflug! Wobei, die Arnold 103 hat mehr Zunder, als Minitrix.

Okay, Überhöhung gibt es bei Kato fertig mit Radien 5 und 6 etc. Da habe ich dann tatsächlich keine 103 mehr die Fluglizenz erteilt.
Bei der ersten Generation Kurzkupplung hatten selbst gebaute Pappmache-Überhöhungen bei mit seinerseit vor 30 jahren nicht funktioniert, die Wagen sind verhackt und entgleist.

Gruß pianisto

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,091

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

9

Saturday, August 4th 2018, 12:54pm

Modul 1

...während andere noch über ne zu schnelle 103 diskutieren.... :whistling:

Söööö, der Landschaftsbau hat gestern geliefert:



Und so sieht das erste Modul aus:





Unschwer zu erkennen: eine zweigleisige Strecke, die beidseitig von einem Bahndamm eingesäumt wird…. Kippt da doch ein Zug aus den Gleisen, so wirkt der Bahndamm als Schutz.

Man könnte vielleicht noch ein paar Büsche draufkleben???

Naja, mal sehen, welche kleine Feinheit ich mir beim zweiten Modul ausdenke (kleine Brücke über ein Bächlein???)
Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen schon Wirklichkeit sein.
Diese Bauberichte sind Märchen von übermorgen 8o

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (04.08.2018), Der Informatiker (04.08.2018), kartonschneider (04.08.2018), hitchhiker (04.08.2018), Ralf S. (06.08.2018), Rainer_388 (08.08.2018)

Pianisto

Master

  • "Pianisto" is male

Posts: 832

Date of registration: May 8th 2009

Occupation: Pianist

  • Send private message

10

Saturday, August 4th 2018, 3:42pm

Sehr nett. Richtig romantisch.

Gruß pianisto

11

Saturday, August 4th 2018, 3:43pm

moin Wanni,

Bitte die Schienen und Schotter ein wenig rostig färben

Gruß aus Hamburg

Norbert

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,091

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

12

Saturday, August 4th 2018, 6:28pm

Richtig romantisch.

Marita D. , Ehefrau:



.
Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen schon Wirklichkeit sein.
Diese Bauberichte sind Märchen von übermorgen 8o

This post has been edited 1 times, last edit by "Wanni" (Aug 4th 2018, 6:58pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rainer_388 (08.08.2018)

Posts: 1,607

Date of registration: Dec 16th 2012

  • Send private message

13

Saturday, August 4th 2018, 7:55pm

Bitte die Schienen und Schotter ein wenig rostig färben


ja, aber bitte nicht direkt rostrot sondern mehr in Richtung Ocker ...

mit einem lieben Gruß
Wilfried

kartonschneider

Professional

  • "kartonschneider" is male

Posts: 376

Date of registration: Jan 11th 2008

Occupation: rentner

  • Send private message

14

Sunday, August 5th 2018, 7:25pm

Bitte die Schienen und Schotter ein wenig rostig färben

Moin Zusammen ,
aber die Schienenoberflächen müssen BLANK sein , sonst giebt es keinen Kontakt zu
den Radsätzen . 8o
Es grüßt aus BI

Ewald , Kartonschneider

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,245

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

15

Monday, August 6th 2018, 8:58am

Hallo,
beim Begrünen von solchen Anlagen kann man grundsätzlich mehrere Wege gehen. Da wäre der Kauf von Plastikgrünzeug. Geht schnell aufzubauen. Oder mann kann solches auch aus natrumaterialien herstellen. Zur Zeit gibt es viel getrocknetes Grundmaterias, aus dem man seine Büsche und Bäume selber anfertigen kann mit Hilfe von z.B. Akryl- oder Abdeckfarben.An Streumaterial, um z. B. Blätter nachzuahmen gibt es einiges im Fachhandel.
Das Islandmoos muss über die Jahre hinweg etwas angefeuchtet werden, weil es austrocknet und dann zerbrechlich wird.
Also, viel Erfolg .
Ulrich

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Aug 7th 2018, 4:59pm)


Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,091

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

16

Monday, August 6th 2018, 6:56pm

Modul 2

Eijeijei… jetzt soll ich auch noch die Schienen rostig gestalten… :wacko:
...na ihr habt ja Wünsche… 8|

Muss ich mal demnächst an einem Schienenstück üben…

Derweil beginnt die Fertigung der Teile für Modul 2:

Hier mal die Spanten (2 Teile: Profil mit Laschen und Innenverstärkung)



Die Endprofile bekommen eine Innenverstärkung aus Pappe, die anhand einer Schablone geschnitten wird. Die Löcher sind für die Schrauben, mit denen die Module später verbunden werden:



Ma sehen, ier würde ich gerne eine kleine Brüce oder Überführung bauen…



Die Bildersuche im Netz hat ja viele-viel Anregungen 8o



…..habemirgeradewiedernelokgekauft…... :pinch:
Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen schon Wirklichkeit sein.
Diese Bauberichte sind Märchen von übermorgen 8o

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (07.08.2018), Rainer_388 (08.08.2018)

René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male

Posts: 6,807

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

17

Monday, August 6th 2018, 7:16pm

…..habemirgeradewiedernelokgekauft…... :pinch:


...geschieht Dir recht, kein Mitleid!!!!!
Weise ist, wer mehr Träume hat, als ihm die Realität zerstören kann. [indianisches Sprichwort]

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,245

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

18

Tuesday, August 7th 2018, 5:09pm

Hallo Wanni,
das mit den blanken Schienen ist gar nicht so schwer. Wie hier ei dem Maßstab 1:45 kann man einen schmalen Streifen Silberpapier oben draufkleben. Dieser Streifen ist etwas breiter als die Lauffläche des Rades.
Die Schwellen meinsr Gleises sind aufgeklebt und nicht auf den Untergrund gedruckt. Eigentlich hätte ich noch die Schrauben (4 pro Kontaktstelle, zwei links, zwei rechts pro Strang) aufkleben können. Dazu war ich aber schlicht und ergreifend zu faul.
Ulrich
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN3217abc.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Aug 7th 2018, 5:15pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks