theo modellbau

Professional

  • "theo modellbau" is male

Posts: 254

Date of registration: Mar 21st 2014

Occupation: ev. Pastor

  • Send private message

41

Monday, December 3rd 2018, 9:39am

Hallo Pianisto,
ich habe neben Papiermodellen auch Modelleisenbahnanlagen gebaut (Spur N, Spur TT, Sommer- und Winterlandschaften).
Für meinen Geschmack haben die Fertiglandschaften den Nachteil, dass sie die Anlage unrealistisch dicht mit Gleisanlagen vollpflastern. Auf der anderen Seite kann man aber auch überlegen, ob man die Fertiganlage als Basis für ein schönes Landschaftdiorama mit einzelnen Gleisen nutzt. Mit Fliegendraht, Modellbaugips und Streuzeug wäre da einiges möglich. Aber da müsstet Du selber erst einmal sagen, was es denn werden soll.
Mit adventlichem Gruß, Theo

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Wanni (03.12.2018)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,316

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

42

Monday, December 3rd 2018, 10:29am

Mit Fliegendraht, Modellbaugips und Streuzeug wäre da einiges möglich. Aber da müsstet Du selber erst einmal sagen, was es denn werden soll.

GANZ genau.... :thumbup:

Da die Fertiganlage in H0 (TT) konzipiert ist:

Eventuell Zwei-Gleisige Strecke????



Geänderter Gleisplan????

Mich hatte auch schon gewundert, dass es überhaupt noch die Fertiggelände gibt ?(
Immerhin sind die auch nicht gerade billig und was noch in den 1970zigern typisches Hausratsgut war... ^^
...ist ja heute nicht mehr so angesagt... :huh:

Oder etwa doch wieder 8o

Die haben nämlich auch schöne neue Fertiggelände im Programm:


https://www.noch.de/de/produkt-kategorie…isch-87045.html

Also so eine kleine süsse Winterlandschaft.... :love:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Frank Kelle (03.12.2018)

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,124

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

43

Monday, December 3rd 2018, 10:39am

Nu - ich würde die Fertiglandschaften nicht generell verurteilen! Sie sind in erster Linie dem (damaligen) Kinderwunsch angepasst - viel Betrieb auf kleinem Raum mit Burgen, Brücken usw. Seien wir doch mal ehrlich - hat uns damals auch nicht gestört, ob sich ein "Zug in den Schwanz biss" (die Zuglänge für den Kreis VIEL zu lang war) oder das die Zuglok erst Jahrzehnte später gebaut wurde wie die Wagen dahinter
Ich kenne einige Fertiglandschaften, die wunderbar aussehen - nur "muss" man sich vom "Zwang" befreien, die Anlage SO aufzubauen, wie der Produzent des Gelände sich vorstellte. Ergo: auch mal bereit sein, an dem Ding rumzuschnippeln und zu spachteln. Auch die 2 "vorgeschriebenen" Gleiskreise zu legen muss ja nicht sein.. Fast jeder dieser "Feuerwehrhüte" beinhaltet eine wunderbare Nebenbahn - man muss sie nur "wecken".
Aber - Regeln - muss - meine Güte, im Grunde spielen wir doch alle nur und erlaubt ist immer das, was gefällt!
Ergo "Pianisto" (komm jetzt auf Deinen Namen nicht) - überlegt Dir selber, was Du machen willst und wie Du das erreichen willst. Wichtig - leg auf jeden Fall "Probe" - die Steigungen auf diesen Geländen sind nicht ohne! Ich bin bisher immer so gefahren (im wahrsten Sinne des Wortes): Gleisplan gelegt, entweder in natura oder mit Schablone - drüber geschlagen, 2 - 3 Tage abgewartet und dann neu drübergeschaut, vielleicht etwas verändert. Wenn der Plan immer noch gefällt und man sich im Geiste die Züge darauf vorstellen kann, ist es DER Plan. Meine letzte Anlage hatte so ca. 15 Jahre Bestand - das ich jetzt wieder neu anfange, ist ne andere Sache.

Muss ich jetzt wirklich sagen, daß ich mir das Gelände angesehen hatte, ob das was nicht für MICH ist? Nur die Tunnel.. die passen für 0e nun gar nicht... aber mit Änderungen.. vielleicht findet man auf der "Bucht" was..

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,124

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

44

Monday, December 3rd 2018, 10:40am

Wanni, Du bist gemein.. schon schaue ich gerade auf den Seiten von Noch nach.... :cursing:

Gerade gesehen Pianisto - die GLEISPLÄNE kann man sich von Noch immer noch runterladen
https://www.noch.de/de/service/downloads/gleisplaene.php

Pianisto

Master

  • "Pianisto" is male

Posts: 864

Date of registration: May 8th 2009

Occupation: Pianist

  • Send private message

45

Monday, December 3rd 2018, 11:27am

Hallo Ihr,

ja ihr habt jetzt alle das Grundproblem geschildert, vor dem ich stehe.
Also, wie gesagt die Platte habe ich geschenkt bekommen, denn die ist unglaublich teuer sonst.
Den Aussenkreis 2 gleisig mit Kurvenüberhöhung ist naheliegend. Wegen der Steigung ist der Innenkreis nur als Nebenbahn angedacht. Den aber nicht zweigleisig. Links von der Anlage ist noch Platz. Tunnelportale müssen kleiner gespachtelt werden, es gibt aber auch vom Hersteller solche (HO zu N), die sehen nicht prickelnd aus.
Letztendlich muss ich mit einer Gleisplansoftware den HO nachbauen und dann versuchen, was in N möglich ist.

Natürlich hatte ich auch über HOe nachgedacht, aber die Häuser sind dann doch recht groß und daher habe ich mich für N entschieden, da ich da auch zum Glück so 1-2 Lokomotiven+ eine Handvoll Wagon's haben dürfte..... :cool:

und natürlich ist die Anlage viel zu klein, das Seilbahn modul wäre reizvoll, sofern ich richtig mich entsinne passt aber das Hafenmodul nur zu Silvretta. Wie ihr sehr ich bin einfach noch im Denkmodus.

Gruß pianisto

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (04.12.2018)

  • "MichiK" is male

Posts: 2,752

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

46

Tuesday, December 4th 2018, 8:25am

Ja nu, wenn ich ehrlich sein soll, habe ich die Mittenwalder Gegend ganz anders in Erinnerung... :whistling:
Diese "Alpen" auf den ganzen Fertiggeländen sehen für mich eher nach den wilden Karstgegenden in Südchina aus als nach irgendetwas Mitteleuropäischem. Also, warum nicht die Ebene mit Reisfeldern pflastern, in die Mitte eine schöne, rote steel trestle bridge wie das (erste) Amarube Viadukt (gibt's auch in N... :whistling: ), und fertig ist das Heim für den KiHa!
ROMANES EVNT DOMVS !

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

theo modellbau (04.12.2018), Pianisto (04.12.2018)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,316

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

47

Tuesday, December 4th 2018, 10:24am

Lieber Pianoman,

lass` Dir vom Michi ja nicht Deine <Mittenwald> schlechtreden....

Wie uns dieser Süd-Deutschländer in diesem Trööht hier selber gezeigt hat:

Kartonbau.de Adventskranz-Weihnachtsbaum-Modelleisenbahn-Rennbahn 2018

...bei ihm Daheim werden höchst obskure chinesisch/japanische Horrorfilme gedreht:



:D

  • "MichiK" is male

Posts: 2,752

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

48

Tuesday, December 4th 2018, 10:35am

Mann, Wanninger, das heißt CATzilla!
ROMANES EVNT DOMVS !

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Christian Lorenz (04.12.2018), Robson (05.12.2018)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,316

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

49

Tuesday, December 4th 2018, 1:07pm

...noch nicht mal <MIttenwald>

Heute morgen hatte ich meine kürzlich erworbene BR114 auf dem Oval am Küchentisch abgeölt und eingefahren... 8o

(Meine Frau wieder: < WATT SOLL DENN DAT DA...MUSS DENN DIE BAHN DA JETZT AUCH NOCH....
Ich habe sie dann mit Michi`s Catzilla Bildern abgelenkt, die sie ja dann total zum lachen brachten..)

Also da kam mir dann jetzt auch die Idee, in H0 mit den M-Gleisen so eine Art Modul zu bauen:



Irgendwie eine Gleiswüsten-Modul-Platten-Fahrstrecke (mit Oberleitung???)

Der Gleisplan ist aus einem alten Märklin-Gleisplanbüchlein...

Alos nix Landschaft, Berge, oder sowas...nur reine, pure Schienenwege.... :rolleyes:

Die fertige Anlage in dem Büchlein sah übrigens so aus:



Naja, ...noch nicht mal <MIttenwald>... :S

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,316

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

50

Tuesday, December 4th 2018, 2:13pm

Modul 3 -Pappmacheeeeeééée'-

Genug gescherzt und geplant, zurück zum Modul 3:

Die ersten Landschaftsgestaltungsmassnahmen werden ergriffen:



In der ausgesparten NIsche kommt ja das kleine Stellwerk hin...

...apropos Stellwerk:



...dat ist in der Zwischenzeit auch fertig geworden...

:rolleyes:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (05.12.2018)

Pianisto

Master

  • "Pianisto" is male

Posts: 864

Date of registration: May 8th 2009

Occupation: Pianist

  • Send private message

51

Tuesday, December 4th 2018, 3:23pm

Hallo Michi,

wir verstehen uns!
Mittenwald... warum hat ein Pianist Mittenwald als Landschaft geschenkt bekommen... Natürlich wegen der Geigenbauschule dort. Die muss irgendwie da auch noch drauf. Mmmh nee wir machen eine japanische Klavierfabrik dahin!! Brauche noch Katzen in N!

Gruß pianisto

  • "MichiK" is male

Posts: 2,752

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

52

Tuesday, December 4th 2018, 7:53pm

Haddawer "Katzen" gesagt?!?

Tscha, in H0 gäb's von Tomytec zwei pitoreske Figurensätze Nekoya Line People A und Nekoya Line People B (man beachte auch die subtile Namensgebung: Nekoya!).

In N müsste ich Dich auf das Preiser Kleintierset 79093 verweisen, da sind unter etzlichem andren Getier auch zwei Miezen dabei.
ROMANES EVNT DOMVS !

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Pianisto (04.12.2018)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,316

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

53

Wednesday, December 5th 2018, 2:13pm

Haddawer "Module" gesagt?!? ?(

Ein kleines Update:





Jau, der Rohbau schreitet voran.... :rolleyes:

Die Leimwasser-Küchenkrepp-Pappmacheeeééée' muss bis morgen trocknen...

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,316

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

54

Friday, December 7th 2018, 4:44pm

Modul 3 - Rohbau -

Der Rohbau des Moduls 3 ist soweit abgeschlossen:

Schienen sind aufgeklebt und das Gelände ist vorgefärbt:





Morgen können dann Stützmauern angebracht werden, ebenso der Gleisschotter
und das Grünzeugs.... :cool:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Frank Kelle (07.12.2018)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male
  • "Wanni" started this thread

Posts: 5,316

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

55

Sunday, December 9th 2018, 2:42pm

Module 1 & 2 & 3

Modul 3 ist auch färtisch 8o



...hui, ein Halbkreis mit knapp 1m Durchmesser:



Der F-Zug Hamburg Altona nach Dortmund muss am Stellwerk warten :sleeping:





...Eisenbahn kann ich gut, ne... ^^

This post has been edited 1 times, last edit by "Wanni" (Yesterday, 4:25pm)


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (09.12.2018), Pianisto (09.12.2018), Frank Kelle (09.12.2018), Ralf S. (10.12.2018)

  • "Robert Hoffmann" is male

Posts: 5,757

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

56

Sunday, December 9th 2018, 2:45pm

Der Stuhlrücken könnte glatt als Bahnhofsportal durchgehen :D

schöne Umsetzung.Das Stellwerk hatte ich auch mal aus der MIBA gebaut, schon lange perdu
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,124

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

57

Sunday, December 9th 2018, 11:15pm

Wenn ich SOWEIT schon mal wäre... im Moment ist noch Planung angesagt...vor der alten Hintergrundkulisse der damaligen H0-Anlage... ge"altert" inzwischen.. nach ca. 17 Jahren...
Aber "spielen" geht schon.. Der Güterwagen mit dem Fass zur Firma X, den Personenwagen erstmal da abstellen....
Gleise doch wieder abändern aus Betriebsgründen... DAS soll mal ein Endbahnhof werden mit Hafenanlage und Fabrik(reliefs) im Hintergrund (deshalb der Schiffsrumpf im Hintergrund, da soll eines der Hafenbecken hin. Der (Schlepper-)rumpf ist in 1/50 - ich fahr ja 0e...)
Frank Kelle has attached the following images:
  • 159.jpg
  • 250.jpg

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks