• "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,518

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

41

Sunday, November 3rd 2019, 8:59pm

......Mist.....jetzt kann ich meine Bootswinden wieder abreißen...... :evil:....hätte man doch noch etwas warten sollen..... :)


Gruß
HaJo

This post has been edited 1 times, last edit by "Hans-Joachim Möllenberg" (Nov 3rd 2019, 9:04pm)


  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,912

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

42

Sunday, November 3rd 2019, 9:09pm

Hilfreich wäre ein Foto von der Bootswinde, fotografiert von innen nach außen. Dann könnte man die Bootswinde zeichnen. Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Bootswinde nach dem Umbau verändert wurde.

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,518

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

43

Sunday, November 3rd 2019, 9:42pm

Die verbleibende Bootswinde wird auch nach dem Umbau so geblieben sein, wie bei der Indienststellung. Für einen Wechsel sehe ich keinen Grund, zumal dann auch Seilführung usw. anzupassen gewesen wäre....viel zu viel Aufwand für nichts. Deine Ausführung passt schon ganz gut, zumindest für den Abgleich für das, was man auf den Fotos noch gerade so erkennen kann. Jedenfalls tausendmal besser als mein "Provisorium"....

HaJo

Posts: 1,652

Date of registration: Dec 16th 2012

  • Send private message

44

Tuesday, November 5th 2019, 12:22am

Hilfreich wäre ein Foto von der Bootswinde, fotografiert von innen nach außen. Dann könnte man die Bootswinde zeichnen. Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Bootswinde nach dem Umbau verändert wurde.


...zaubern kann ich auch nicht; aber ich denke, dass einer wie Henning hieraus etwas zaubern kann ... :D







alle Fotos Jürgen Eichardt...
mit einem lieben Gruß
Wilfried

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (05.11.2019), Unterfeuer (05.11.2019), mlsergey (05.11.2019), Harald Steinhage (05.11.2019), Willi H. (05.11.2019), Kongol (05.11.2019), Eberhard H. (05.11.2019), Matthias Peters (05.11.2019), Gustav (06.11.2019)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,912

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

45

Tuesday, November 5th 2019, 5:51pm

Kommandobrücke, Bootswinde

Vielen Dank, Wilfried für die aussagekräftigen Fotos. Die Bootswinde muss konstruktiv überarbeitet werden. Die Windenkörper sind etwas anders geformt, vor allem fehlten bei mir die Drahtkanäle. Aus Angst vor Beschädigung habe ich mich darauf beschränkt, die Drahtkanäle und die Reling nachzurüsten.

Ansonsten habe ich mich den halben Tag mit der Kommandobrücke abgegeben. In den Nocken fehlen noch Fernrohre.
Konpass has attached the following images:
  • P1040308.jpg
  • P1040309.jpg
  • P1040312.jpg

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Joachim Frerichs (05.11.2019), Hans-Joachim Möllenberg (05.11.2019), Robert Hoffmann (05.11.2019), Müller1950 (05.11.2019), peterb (05.11.2019), Jochen Haut (05.11.2019), Dirk Göttsch (06.11.2019), mlsergey (06.11.2019), Willi H. (06.11.2019)

Posts: 1,029

Date of registration: Aug 7th 2004

  • Send private message

46

Tuesday, November 5th 2019, 6:10pm

Moin Wilfried!
Herzlichen Dank für die Bilder! Auch, wenn es sich nur um Bilder eines Modells handelt, räumen sie doch mit dem Blödsinn der fein-säuberlich über die Duchten verteilten Riemen auf! Ich habe den Quatsch auch mal bei einigen Modellen gemacht. Aber eigentlich ist das Quadrat-Unsinn, denn wie soll man in den Kutter kommen, wenn die Duchten mit Riemen voll sind? Was passiert, wenn das Schiff mal krängt? Genau, die gehören vernünftig zusammengebändselt an die Seiten!
Gruß
Eberhard
Ist das Schalke, oder kann das weg?

In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com), St. Pauli-Landungsbrücken (HMV), V1102 Lützow (Mannheimer Modellbaubogen)

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (05.11.2019), Harald Steinhage (05.11.2019), Willi H. (06.11.2019)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,912

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

47

Wednesday, November 6th 2019, 6:31pm

Mit der schiffbautechnischen Ausrüstung bin ich fertig - bis auf die schadensgefährdeten Teile wie Flaggenstöcke und Mast, die ich am Schluss bauen will. Es fehlten noch die Positionslichter, die Fernrohre in den Brückennocken, die Signalpodeste und die Scheinwerfer über den Lüfterkästen , eine Wanne für ein Feuerleitgerät und schließlich die noch fehlenden Relingsteile. Zur Feier des Tages habe ich noch einmal zwei Totalaufnahmen eingestellt. Weiter geht es demnächst mit der Bewaffnung.
Konpass has attached the following images:
  • P1040314.jpg
  • P1040315.jpg
  • P1040316.jpg

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dirk Göttsch (06.11.2019), Matthias Peters (06.11.2019), Willi H. (06.11.2019), Robert Hoffmann (06.11.2019), Joachim Frerichs (07.11.2019), Udo (07.11.2019), mlsergey (07.11.2019), Hans-Joachim Möllenberg (07.11.2019), Müller1950 (07.11.2019)

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,443

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

48

Wednesday, November 6th 2019, 9:21pm

Moin Henning,
am 16 Oktober war der Baubeginn und heute nach drei Wochen dieser Zwischenstand - irre!!! Ein reiner Bau aus einem Bogen wäre schon schnell, aber das ganze mit Konstruieren - das ist unglaublich. Hut ab!!!
Gruß
Jochen

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

ralph.e (06.11.2019), Fiete (08.11.2019)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,912

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

49

Friday, November 8th 2019, 6:32pm

4. Bauabschnitt: Bewaffnung

So, liebe Modellbaufreunde, jetzt geht es an das Eigentliche. Was des Frachters Luken und Ladebäume, des Schleppers Haken und des Feuerlöschbootes Wasserspritzen sind des Kriegsschiffes Waffen. Ich bin unten auf dem Hauptdeck angefangen und habe erst einmal die Wasserbombenwerfer und die U-Jagd-Torpedorohre gezeichnet und davon auch schon die Hälfte gebaut.
Konpass has attached the following images:
  • P1040317.jpg
  • P1040318.jpg
  • P1040319.jpg

11 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Gustav (08.11.2019), Robert Hoffmann (08.11.2019), Helmut B. (08.11.2019), Jochen Haut (08.11.2019), Hans-Joachim Möllenberg (08.11.2019), Eberhard H. (09.11.2019), Joachim Frerichs (09.11.2019), Willi H. (09.11.2019), Udo (09.11.2019), Dirk Göttsch (09.11.2019), Fiete (11.11.2019)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks