This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

john14

Intermediate

  • "john14" is male
  • "john14" started this thread

Posts: 129

Date of registration: Nov 15th 2013

  • Send private message

1

Thursday, November 20th 2014, 7:05pm

Frage zum Räderbau

Hallo Fahrzeugbauer,

als Anfänger suche ich noch die für mich stimmige Art Fahrzeugräder zu bauen. Meine bisherige Erfahrung ist das der Anfang am schwierigsten ist. Wenn wir mal vorraussetzen das die beiden Ringe sauber ausgeschnitten sind so müssen diese ja maßgenau übereinander liegen, im Abstand der Lauffläche. Sind die Ringe zu dünn dann wird es wackelig. Und die 1mm Finnpappe ist mir schon zu fest zum sauber ausschneiden.

Frage: Gibt es wie auf dem Foto weicheres Material als Finnpappe in 1,5mm Stärke?

Wie machen das die Spezialisten unter Euch?
john14 has attached the following image:
  • Rad.jpg
Grüße Harry

Suncat

Professional

  • "Suncat" is male

Posts: 357

Date of registration: Aug 9th 2014

  • Send private message

2

Thursday, November 20th 2014, 7:35pm

Hallo Johannes ,
1 oder 1,5mm Finpappe? es gibt doch auch 0.5mm Graupappe oder du schneidest aus 200g Papier die doppelte Anzahl an ringen und klebst immer 2 aufeinander .lässt sich einfacher schneiden und ist auch sehr stabil.

john14

Intermediate

  • "john14" is male
  • "john14" started this thread

Posts: 129

Date of registration: Nov 15th 2013

  • Send private message

3

Friday, November 21st 2014, 8:00am

Ok danke Achim,
dann brauche ich ja nicht weitersuchen.
Ich dachte ja nur so...
...das es vielleicht einfacher geht. :thumbup:
Grüße Harry

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • "Jan Hascher" is male

Posts: 6,049

Date of registration: Sep 23rd 2004

Occupation: Filtrierer

  • Send private message

4

Friday, November 21st 2014, 8:43am

Hallo Johannes,
also viel weicher als Finnpappe geht es doch nicht, oder? Wir reden hier von dieser Bierdeckelpappe, ja?
Und für zwei exakt gleich große Scheiben versuch diese bitte mal zusammen zu verschleifen. Am besten mittels einer Bohrung auf einen Dremel o.ä. spannen und dann mit einem Schleifklotz bearbeiten.

Gruß
Jan

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks