This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

theo modellbau

Professional

  • "theo modellbau" is male
  • "theo modellbau" started this thread

Posts: 234

Date of registration: Mar 21st 2014

Occupation: ev. Pastor

  • Send private message

1

Friday, April 28th 2017, 5:26am

Frachtensegler Avontuur

Hier geht es nicht um ein Modell, sondern um ein interessantes Original:

eher durch Zufall schnappte ich die Nachricht aus einer Radiosendung auf, dass der Frachtensegler "Avontuur" von seiner ersten Erprobungsfahrt zurückgekehrt ist. Das Stichwort Frachtensegler ließ mich aufmerken.

Weiteres und Faszinierendes dazu fand ich dann in einem Zeitungsbericht: https://www.kreiszeitung.de/lokales/nied…ei-4859197.html
und in einem Fernsehfeature: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/di…dung490330.html

Gruß, Theo Modellbau

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Joachim Frerichs (28.04.2017), Helmut B. (28.04.2017)

  • "Shipbuilder" is male

Posts: 655

Date of registration: Apr 15th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

2

Friday, April 28th 2017, 6:15am

Moin,

das Konzept des Frachtensegler wurde vor ein paar Jahren zwischen Hamburg und Hörnum /Sylt ausprobiert.
Es wurden wohl auch Mitreisende mitgenommen.

Das ganze soll sich wohl aufgelöst haben.

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • "Michael Diekman" is male

Posts: 2,228

Date of registration: May 11th 2004

Occupation: retired

  • Send private message

3

Friday, April 28th 2017, 7:36am

Hallo,
bei allen Respekt für den Mut der Planer aber dieser Anachronismus wird sich nicht mehr durchsetzen.



Michael
"Die beste aller möglichen Welten ist eine Welt ohne Religion" John Adams (1735 - 1826) US-Präsident

  • "Robson" is male

Posts: 3,233

Date of registration: Nov 16th 2005

Occupation: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Send private message

4

Friday, April 28th 2017, 11:29am

Servus Michael und Arne,

Da kann ich nicht ganz zustimmen, ich kaufe seit einigen Jahren Rum , der mit diesem Schiff: Tres Hombres von der Karibik nach Europa transportiert wird. Ist natürlich eine Ausnahme, aber es floriert bestens.

Der Rum ist übrigens köstlich :love:

Herzlichen Gruß
Robert

Nachtrag: Habe grade den Artikel in der Kreiszeitung genauer gelesen und gesehen, daß die Tres Hombres hier sogar erwähnt wurde.
in Arbeit:Stallion - GPM

This post has been edited 1 times, last edit by "Robson" (Apr 28th 2017, 11:42am)


  • "Shipbuilder" is male

Posts: 655

Date of registration: Apr 15th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

5

Friday, April 28th 2017, 12:47pm

Moin,

ich habe nun mal etwas genauer nachgesehen.

Es war der Segler " UNDINE " der bis zum 2015 die Linie Hamburg Sylt befuhr.

Laut der Sylter Nachrichten vom 2. April 2016 sieht der Insolvenzverwalter keine Zukunft mehr. Die Schiffe liegen im Museumshafen Harburg.

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • "Michael Diekman" is male

Posts: 2,228

Date of registration: May 11th 2004

Occupation: retired

  • Send private message

6

Friday, April 28th 2017, 7:34pm

Servus Michael und Arne,

Da kann ich nicht ganz zustimmen, ich kaufe seit einigen Jahren Rum , der mit diesem Schiff: Tres Hombres von der Karibik nach Europa transportiert wird. Ist natürlich eine Ausnahme, aber es floriert bestens.

Der Rum ist übrigens köstlich :love:

Herzlichen Gruß
Robert

Nachtrag: Habe grade den Artikel in der Kreiszeitung genauer gelesen und gesehen, daß die Tres Hombres hier sogar erwähnt wurde.


Ja, auf diese Art und Weise funktioniert es sicher , man hat einen Vertrag mit einer Firma , die dann mit der Art des Transportes wirbt. Wenn es dann aber darum geht Befrachter, für ein im freien Wettbewerb stehendes vom Eigentümer/Partikular geführten Frachtschiffes geht sieht die Welt ganz anders aus. Man ist mit so einem Schiff genauso wenig konkurrenzfähig wie ein Fuhrmann mit zwei Kaltblütern und Tafelwagen.


Gruß

Michael
"Die beste aller möglichen Welten ist eine Welt ohne Religion" John Adams (1735 - 1826) US-Präsident

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks